Küchenausstatter Rational meldet Rekordjahr,Kurs +


Seite 1 von 16
Neuester Beitrag: 29.02.24 15:00
Eröffnet am:22.03.07 11:07von: Peddy78Anzahl Beiträge:387
Neuester Beitrag:29.02.24 15:00von: TheseusXLeser gesamt:165.174
Forum:Börse Leser heute:29
Bewertet mit:
5


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
14 | 15 | 16 16  >  

17100 Postings, 6804 Tage Peddy78Küchenausstatter Rational meldet Rekordjahr,Kurs +

 
  
    #1
5
22.03.07 11:07
Aktie hat noch deutliches Nachholpotenzial.

News - 22.03.07 10:26
Küchenausstatter Rational meldet Rekordjahr

Der Großküchenausrüster Rational will nach einem Rekordergebnis im vergangenen Jahr seine Dividende anheben.



HB MÜNCHEN. Der Vorsteuergewinn sei um mehr als 20 Prozent auf gut 81 Mill. Euro geklettert, teilte das Unternehmen aus dem bayerischen Landsberg am Lech am Donnerstag in München mit. Den Aktionären winkt nun eine Dividende von 3,75 Euro je Anteilsschein. Für 2005 waren es 3,00 Euro gewesen.

Der Umsatz stieg im vergangenen Jahr um 15 Prozent auf 283,7 Mill. Euro. Vorstandschef Günter Blaschke verwies auf die eigenen Vertriebsgesellschaften, vor allem in Amerika, die zum Wachstum beitrugen. Dort habe Rational mittlerweile 30 Prozent Marktanteil.

2007 soll der Umsatz der Gruppe erneut um 15 Prozent auf 325 Mill. Euro zulegen. Das operative Ergebnis (Ebit) soll im gleichen Tempo auf 93 Mill. Euro klettern.



Quelle: Handelsblatt.com



News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
RATIONAL AG STAMMAKTIEN O.N. 136,50 +3,41% XETRA
 
361 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
14 | 15 | 16 16  >  

1838 Postings, 4632 Tage mrymenPositiver Ausblick wird geringer

 
  
    #363
04.10.23 10:46
Immer mehr Analysten sehen für 2024 nicht mehr so rosig. Zwar weiterhin Gewinne und Umsatzsteigerung, doch die hohe Bewertung wird immer mehr zum Problem.
KZ werden angepaßt.
Sehen uns wohl bald unter 500 wieder.
 

18861 Postings, 942 Tage Highländer49Rational

 
  
    #364
07.11.23 10:57
RATIONAL AG: 14 Prozent Umsatzwachstum nach 9 Monaten 2023
https://www.rational-online.com/de_de/unternehmen/...yName%3Drational
Wie ist Eure Einschätzung zu den neuen Zahlen?  

18861 Postings, 942 Tage Highländer49Rational

 
  
    #365
1
07.11.23 11:19
Rational liebäugelt mit besserer Marge - Auftragslage normalisiert
https://www.ariva.de/news/...al-liebugelt-mit-besserer-marge-11037476  

1838 Postings, 4632 Tage mrymenLuft wird innere dünner

 
  
    #366
07.11.23 18:28
Zahlen noch tip top.
Aber Auftragslage nimmt ab.
Es normalisiert sich.
Rechne in 2024 mit langsamerem Wachstum. Und sobald krisenherde nur leicht eskalieren, geht wohl sauber runter.
Nach oben wohl 600 bis 620e drinnen. Nach unten 450.
Geh mal wieder Short bis knapp 500  

863 Postings, 541 Tage LongPosition2022Meine Einschätzung

 
  
    #367
07.11.23 18:29
Super Firma, super Produkte, super Zahlen.
Allerdings habe ich Bedenken, wie lange man langfristig noch so schnell weiterwachsen kann.

Daher für mich immer noch zu hoch bewertet. Ich warte auf Kurse deutlich unter 500, bevor ich wieder einsteige.  

1838 Postings, 4632 Tage mrymenGibt's news?

 
  
    #368
09.11.23 14:54
Oder verzögerte Antwort auf gute Zahlen?
Eigentlich müßten wir jetzt bei 620 bis 640 wieder drehen. Aktuell zieht wohl gerade wieder das Aktienrückkaufprigramm...
Aber Analysten werden vorsichtiger...
 

863 Postings, 541 Tage LongPosition2022Was meinst du?

 
  
    #369
09.11.23 18:20
Welches Rückkaufprogramm? Mir ist keines bekannt.  

1838 Postings, 4632 Tage mrymenRational hat doch externen

 
  
    #370
09.11.23 19:10
Finanzler beauftragt, Aktien zurück zu kaufen.
Meldung kam doch gefühlt vor einem 3/4 Jahr. Oder irre ich mich?
 

863 Postings, 541 Tage LongPosition2022Hab mal geschaut

 
  
    #371
09.11.23 20:19
Im Geschäftsbericht findet sich Folgendes:

"Es besteht derzeit keine Ermächtigung durch die Hauptversammlung zum Rückkauf eigener Aktien bzw. zur Ausgabe neuer Aktien." (Stand 28.2.23)

Finde auch sonst nichts dazu. Vielleicht verwechselst du es mit einer anderen Aktie? Sonst gerne mal einen Link reinstellen.  

18861 Postings, 942 Tage Highländer49Rational

 
  
    #372
21.11.23 16:13

1838 Postings, 4632 Tage mrymenNews?

 
  
    #373
01.12.23 09:52
Die 600e sind wieder da.
Gibt's news?
Es könnte zum 50jahrigen eine sonderdividende geben.
Traue den Braten nach oben jedoch nicht.
Die 620e sind immer hart umkämpft.
 

1838 Postings, 4632 Tage mrymenMicrowellentechnik

 
  
    #374
1
01.12.23 10:20
Soll Kurs weiter hypen.
Ist aber alter Hut. Gibt's bereits länger vom Wettbewerb. Ja, in dieser Technik hat rational Wettbewerber.
Jetzt wird nach Argumenten gesucht, um den Kurs mit hohem KGV zu rechtfertigen.
Bin gespannt, ob das einschlägt.
 

1838 Postings, 4632 Tage mrymenLink dazu

 
  
    #375
01.12.23 10:23

863 Postings, 541 Tage LongPosition2022Eine Sache muss man erwähnen

 
  
    #376
1
01.12.23 12:16
Es kann wie so oft passieren, dass Rational die innovative Technik "nachbaut" und mit der hohen Kompetenz erweitert bzw. optimiert.
Unox würde dann auf dem hohen Entwicklungsaufwand sitzenbleiben.  

18861 Postings, 942 Tage Highländer49Rational

 
  
    #377
01.12.23 12:49
Rational gefragt nach Kaufempfehlung - Lob für neues Produkt
Nach einer Kaufempfehlung durch Hauck Aufhäuser Investment Banking haben die Aktien von Rational (Rational Aktie) am Freitagmorgen einen Satz nach oben gemacht. Die Papiere des Großküchenausrüsters gewannen gut 4 Prozent auf 611,50 Euro.
Etwas über diesem Bereich stoßen sie jedoch im Chart zunächst auf Widerstand durch die nahe 200-Tage-Linie, einem mittelfristigen Trendindikator, und das Vormonatshoch von 625 Euro.

Hauck-Aufhäuser-Analyst Simon Keller signalisiert mit seinem Kursziel von 675 Euro (alt 590) aber noch einiges an Potenzial. Das Jahreshoch hatte im September bei 713,50 Euro gelegen.

Keller lobte den jüngsten Kapitalmarkttag der Bayern. Es sei einmal mehr gelungen zu zeigen, welchen Mehrwert die branchenbeste Technologie für die Kunden bedeutet. Eine Neuentwicklung, die im Frühjahr vorgestellt werden solle, könne ein "Gamechanger" werden, so Keller. Das Gerät nutze einen Mix aus Dampf, heißer Luft und Mikrowellentechnik, um Essen in großen Mengen schneller denn je zuzubereiten.

Damit kommen laut Keller mit McDonalds, Subway, Starbucks (Starbucks Aktie) oder KFC mögliche Kunden ins Spiel, die rund 140 000 Läden betreiben und alleine - konservativ geschätzt - für einen Jahresumsatz von 140 Millionen Euro sorgen könnten. Gleichwohl werde es auch im Erfolgsfalle eine Weile dauern, bis Kunden großflächig das neue Produkt einsetzten, denn zunächst testeten sie neue Technik erst einmal.

Gleichzeitig gingen die Wachstumsstorys von iCombi und iVario weiter und Rational glänze durch eine "hervorragende Bilanz", so Keller.

Quelle: dpa-AFX  

1838 Postings, 4632 Tage mrymenPositiven Nachrichten

 
  
    #378
1
04.12.23 17:41
Schnell wieder verpufft.
Nach oben geht nichts mehr.
Jetzt wird wohl die 600 hart umkämpft werden.
Glaube nicht, dass man sich lange auf so hohem Niveau halten kann.
Trotz super Zahlen, Ausblick und Bilanz.
Sehe eher wieder Kurse von 500 und darunter.
Rational ist wie ein flummi...  

863 Postings, 541 Tage LongPosition2022@mrymen

 
  
    #379
1
05.12.23 19:18
Ich finde es interessant, dass du meinen Beitrag negativ bewertest, ohne aber eine Antwort bzw. konstruktive Kritik zu geben. Das ist nach dem bisher überwiegend positiven Eindruck im Forum schade.  

1845 Postings, 3162 Tage lordslowhand@long: mach´Dir doch keinen Kopf, denke:

 
  
    #380
2
12.12.23 16:59

Was juckt´s die Eiche, wenn die Sau sich an ihr kratzt!

Der Typ ist nun mal ein basher. Beweis gefällig: Er behauptet: "Aber [die] Auftragslage nimmt ab." (#366)

Hier wird suggeriert, dass Rational mit sinkenden Aufträgen und daher erwartbaren sinkenden Umsätzen zu tun habe.

Das Gegenteil ist der Fall. Der AuftragsBESTAND nimmt ab, da man ihn inzwischen weitgehend abgebaut hat. Aber: "Gleichzeitig steigen die Auftragseingänge im Quartalsverlauf."

Quelle:   https://www.rational-online.com/de_de/unternehmen/...yName%3Drational

Noch ein Wort zum KGV:  Für ein Unternehmen, dessen Rohertragsmarge deutlich über 50% und dessen EBIT bei fast der Hälfte davon (ca. 24%) .liegt, ist auch ein KGV von deutlich über 20 absolut in Ordnung. Besonders wenn man sich dann noch den KCV und die hohe Eigenkapitalquote anschaut. Ein KGV von unter 10 findest Du bei Banken wie der CoBa , Eigenkapital ca. 7%! Da schlafe ich mit RATIONAL viel besser.

 

863 Postings, 541 Tage LongPosition2022Läuft wirklich super gut

 
  
    #381
18.12.23 19:10
Hat sogar ca. meinen Verkaufskurs wieder erreicht. Bin (obwohl derzeit nicht drin) auf die Zahlen gespannt.  

18861 Postings, 942 Tage Highländer49Rational

 
  
    #382
05.01.24 10:31
Gibt es jetzt noch Luft nach oben? Oder sollten Anleger Gewinne mitnehmen?
https://www.finanznachrichten.de/...horischen-analysten-recht-486.htm  

18861 Postings, 942 Tage Highländer49Rational

 
  
    #383
05.01.24 15:30
Rational korrigieren weiter - wichtige Chartmarken im Blick
Die Aktien des Großküchenausstatters Rational (Rational Aktie) haben ihre Kurskorrektur am Freitag fortgesetzt. Am Vortag hatte eine positive Ersteinschätzung durch die britische Bank Barclays die Konsolidierung noch vorübergehend gestoppt: Die Aktien hatten am Donnerstag zunächst deutlich zugelegt, aber schon im weiteren Handelsverlauf war das Plus fast komplett geschmolzen. Am Freitag waren die Papiere mit minus 3,7 Prozent auf 628,50 Euro unter den größten Verlierern im MDax .
https://www.ariva.de/news/...nal-korrigieren-weiter-wichtige-11104406  

1403 Postings, 6125 Tage CullarioZahlen

 
  
    #384
2
11.01.24 13:19
Und allen Unkenrufen zum Trotz auch 2023 wieder hervorragend abgeliefert  

18861 Postings, 942 Tage Highländer49RATIONAL

 
  
    #385
11.01.24 13:34
Rational AG: Vorläufige Zahlen für das Geschäftsjahr 2023 übertreffen Prognose bei Umsatz und Gewinn
https://www.rational-online.com/de_de/unternehmen/...newsID%3D2683163

Meiner Meinung nach ein sehr positives Ergebnis.  

18861 Postings, 942 Tage Highländer49RATIONAL

 
  
    #386
11.01.24 18:11
Barclays hebt Ziel für Rational auf 788 Euro - 'Overweight'
https://www.ariva.de/news/...ational-auf-788-euro-overweight-11110189

Baader Bank belässt Rational auf 'Reduce' - Ziel 635 Euro
https://www.ariva.de/news/...tional-auf-reduce-ziel-635-euro-11110164  

1372 Postings, 2571 Tage TheseusXRational führt neue Produktkategorie ein

 
  
    #387
1
29.02.24 15:00
EQS-News: RATIONAL AG / Schlagwort(e): Produkteinführung
Der Beginn einer neuen Ära – Rational führt neue Produktkategorie ein: iHexagon von Rational für höchste Speisenqualität in kürzester Zeit. (News mit Zusatzmaterial)

27.02.2024 / 13:00 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Der Beginn einer neuen Ära – Rational führt neue Produktkategorie ein: iHexagon von Rational für höchste Speisenqualität in kürzester Zeit.

Gleich zu Beginn des Jahres sorgt Rational für eine Weltpremiere: Mit dem neuen iHexagon schafft es der Weltmarktführer, Dampf, Heißluft und Mikrowelle erstmals so intelligent aufeinander abzustimmen, dass gleichmäßig über alle Einschübe im 6-1/1-Gerät höchste Speisenqualität in kürzester Zeit möglich ist. Damit begründet das Unternehmen neben dem Combi-Dämpfer und dem iVario zum dritten Mal in seiner Firmengeschichte eine neue Produktkategorie.

Ende Februar präsentierte Markus Paschmann, Chief Sales & Marketing Officer bei Rational, gemeinsam mit Rational-Fachleuten aus den Bereichen Forschung & Entwicklung sowie dem Projektteam den iHexagon im Rahmen einer Online-Keynote. Im Mittelpunkt der Präsentation stand das Herzstück des Neuen: iClimateBoost. Der Kochassistent stimmt Dampf, Heißluft und Mikrowelle intelligent auf das jeweilige Lebensmittel ab. So gelingt es, höchste Speisenqualität in kürzester Zeit zu produzieren.

Dazu Markus Paschmann: „Mit dem iHexagon ist es uns als Erstem im Markt gelungen, Heißluft, Dampf und Mikrowelle so intelligent in den Garraum zu bringen, dass die Energie auf allen sechs Einschüben gleichmäßig verteilt wird.“ So erhält der Anwender auf allen Ebenen gleich gute Ergebnisse und kann sogar unterschiedliche Lebensmittel zur gleichen Zeit garen. „Dahin zu kommen war auch für uns, die mit der größten Kocherfahrung im Markt, eine Herausforderung. Denn am Anfang waren wir mit der Speisenqualität nicht zufrieden“, so Paschmann weiter. Aber schnell hatten die Produktentwickler die Lösung gefunden: Der Mikrowelle wurde die stärkste Heizleistung entgegengesetzt, die Rational jemals entwickelt hat. Damit war das Kräfteverhältnis wieder in Balance. Zusammen mit dem Frischdampf werden die beiden Energiearten so intelligent gesteuert, dass saftige Speisen mit Bräunung und Röstaromen entstehen. „Es erfüllt mich mit Stolz, eine solche technische Meisterleistung vorzustellen und im Markt einzuführen. Mit dem iHexagon zeigen wir, dass wir die Herausforderungen unserer Kunden kennen und mit Innovationen darauf reagieren“, erläutert der Vorstand.

Der iHexagon richtet sich insbesondere an Kunden, deren Geschäftskonzept gleichermaßen an Qualität wie an Schnelligkeit ausgerichtet ist. Der iHexagon ist zum einen in der Lage, große Mengen zu produzieren, kann also beispielsweise in der Vorbereitung auf den großen Ansturm oder für die Befüllung von Buffets eingesetzt werden. Zum anderen ist er aufgrund seiner Schnelligkeit in der Lage, selbst in der Rush Hour schnell für frische Speisen in der Ausgabe zu sorgen oder Snacks in wenigen Sekunden zu erwärmen. Das heißt, keine Warteschlangen mehr, stattdessen ein Mehr an Umsatz.

Interessant ist der iHexagon vor allem für Küchen, die auf standardisierte Speisen und Prozesse ausgerichtet sind. Denn hier kommt zusätzlich ConnectedCooking, das digitale Küchenmanagement von Rational, besonders gut zum Tragen. Etwa mit MyDisplay, das individuell die wichtigsten Funktionen auf dem Display anzeigt, über ConnectedCooking eingerichtet und auf alle Kochgeräte verteilt werden kann, ermöglicht die Bedienung mit einem Fingertip und erleichtert das Leben gerade in Küchen ohne Fachkräfte.

Das Konzept des iHexagon wird durch die autonome Reinigung mit iCareSystem AutoDose abgerundet. Hier sind Reiniger- und Pflegekartuschen im Gerät integriert und damit sicher unter Verschluss. Keine Berührung mit Chemikalien, keine fehlerhafte Dosierung. Stattdessen mehr Arbeitssicherheit und weniger Kosten.

Alles zusammen genommen macht es den iHexagon zu einem intelligenten Spezialisten für bestimmte Anwendungen, für alle anderen Profiküchen sieht Rational weiterhin die Lösung in iCombi und iVario. Daher hat sich das Unternehmen auch entschieden, für den Vertrieb Produkt- und Anwendungsspezialisten einzusetzen, die fachkundig beraten und wissen, ob der iHexagon die passende Entscheidung ist.

Der iHexagon ist ab sofort in Deutschland, Großbritannien und USA erhältlich, weitere Länder werden nach und nach folgen.

Markus Paschmann fasst die Markteinführung so zusammen: „Mit dem iHexagon haben wir eine neue, intelligente Produktkategorie geschaffen, deren Leistungmerkmale einzigartig im Markt sind. Wir sprechen schon jetzt von einer neuen Ära.“ Detaillierte Informationen gibt es auf rational-online.com, hier kann man sich auch die Keynote nochmals ansehen.

Quelle: https://www.onvista.de/news/2024/...-in-kuerzester-zeit-0-37-26243428  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
14 | 15 | 16 16  >  
   Antwort einfügen - nach oben