Jinko Solar vor einer Neubewertung ?


Seite 1 von 972
Neuester Beitrag: 12.04.24 22:26
Eröffnet am:21.11.14 12:00von: ulm000Anzahl Beiträge:25.293
Neuester Beitrag:12.04.24 22:26von: BilderbergLeser gesamt:7.097.313
Forum:Hot-Stocks Leser heute:2.078
Bewertet mit:
54


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
970 | 971 | 972 972  >  

17012 Postings, 5683 Tage ulm000Jinko Solar vor einer Neubewertung ?

 
  
    #1
54
21.11.14 12:00
Ich bin kein großer Freund von vielen Threads für eine Aktie, aber seit 3, 4 Wochen wird der Jinko-Thread von 2, 3 User dermaßen voll gespamt, dass er wirklich schlecht lesbar ist und richtige, interessante Diskussionen wie in der Vergangenheit kaum noch aufkommen. Auch ist der Threaderöffner des alten Jinko-Thread nicht mehr an der Diskussion beteiligt, so dass keiner darauf schauen kann wie es im Jinko-Thread auf und zu geht.

Außerdem bietet sich in der Tat ein neuer Thread an, denn Jinko hat in dieser Woche einen 225 Mio. $-Deal vertraglich abgeschlossen für sein Power-Geschäft und wird wohl bis Mitte nächsten Jahres einen YieldCo, der dann über ein Portfolio von um die 900 MW verfügen wird, an die US-Börse bringen.  
24268 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
970 | 971 | 972 972  >  

922 Postings, 2257 Tage Thomas TronsbergDas war jedenfalls

 
  
    #24270
02.04.24 17:35
eine klassische Bullenfalle ;-) vor Ostern. Jinko ist absolut auf dem richtigen Weg, wann haben wir eine Trendwende?  

452 Postings, 713 Tage SchnapplückeWenn im März die Preise

 
  
    #24271
3
02.04.24 17:42
weiter gefallen sind, dann macht JS auch mehr Miese in
Q-1. Und das gilt es meiner Meinung abzuwarten.
Dann kann man ja auch abschätzen wie die Preise sich im
April entwickelt haben werden.
Vor den nächsten Zahlen warte ich ab.
Es ist schon denkbar, dass es bis auf 20 Dollar noch runtergeht,
da die Unsicherheit bei den Preisen sich ja noch erhöht hat.

Ein gutes Signal von den Chinesen wäre die Produktion drastisch
zu drosseln.

Nur meine Meinung!  

3993 Postings, 3852 Tage BilderbergBiden und Xipeng reden wieder miteinander

 
  
    #24272
05.04.24 12:27
https://www.spiegel.de/ausland/...ef628bc-2483-4709-848f-80685bcd1612

Auch immer daran denken, dass China die meisten Schuldverschreibungen der USA hält.
Was würde wohl mit dem Dollar passieren wenn die massenhaft auf den Markt gelangen weil USA sich abschotten will gegen chinesische Produkte.
Der Dip gerade kam zur rechten Zeit um noch einmal gut nachzulegen.
Ich bin sehr optimistisch für Jinko gestimmt.
Auch weil die meiste Lagerware an Modulen nicht die hochwertigen von Jinko sind, meine Meinung.  

452 Postings, 713 Tage SchnapplückeDoppelboden bei 22 Dollar

 
  
    #24273
05.04.24 16:04
sozusagen als Kellertreppe bis
dann später die 20 Dollar kommen?

Wenn Biden die Wahl gewinnen will, so wird die FED bestimmt
die Zinsen senken. Ob das schon im Juni sein wird, ist die große
Frage!

Nur meine Meinung! Aber ich bin eh immer so vorsichtig...  

3993 Postings, 3852 Tage Bilderbergdpa Meldung ich sehe da Entspannung

 
  
    #24274
06.04.24 17:45
He sprach nach chinesischen Angaben die "ernsthaften Bedenken" Pekings zu wirtschaftlichen und handelspolitischen Maßnahmen der USA an, die China einschränken. Den USA als größte Volkswirtschaft der Welt sind vor allem die chinesischen Exporte billiger Produkte aus dem Bereich grüne Energie ein Dorn im Auge. Yellen nannte beispielhaft eine US-Solarfirma, die ihr zufolge schließen musste, weil sie nicht mit den Produkten der chinesischen Konkurrenz zu "künstlich gedrückten Preisen" mithalten konnte. "Es ist wichtig, dass so etwas nicht noch einmal passiert", sagte die 77-Jährige.

Ähnlicher Fall in Deutschland

Jene Bedenken teilen die USA laut Yellen mit ihren Verbündeten. Auch die deutsche Politik diskutiert derzeit über den Einfluss billiger Produkte aus China, nachdem die Schweizer Solarfirma Meyer Burger das Aus für ihr Werk im sächsischen Freiberg besiegelt hatte. Das Unternehmen nannte die Konkurrenz billiger Produkte aus Fernost mit als Grund dafür.

Bereits am Vortag hatte Yellen auf die Gefahr durch Chinas Überkapazitäten aufmerksam gemacht, was in Chinas Staatsmedien auf Kritik stieß. Ein Kommentar der staatlichen Nachrichtenagentur Xinhua, die als Sprachrohr der regierenden Kommunistischen Partei gilt, nannte dies "chinafeindlich". Überkapazitäten im Bereich saubere Energie hochzujubeln, diene den USA als Vorwand, protektionistische Maßnahmen zum Schutz von US-Unternehmen einzuführen, so der Vorwurf. Dass China die weltweiten Preise durcheinanderbringe, sei eine "gegenstandslose Behauptung"./jon/DP/mis  

3993 Postings, 3852 Tage Bilderbergspätestens Ende der Woche zieht der Kurs an

 
  
    #24275
08.04.24 08:21
aber macht so weiter.
Eigentlich wollte ich meinen Bestand nicht weiter aufstocken.
Jedoch habe ich mich entschlossen bei Kursen um die 20€ nochmals nachzulegen.
Ende der Woche kommen Zahlen zu Inflation und es wird mit einer weiteren Stabilisierung in China gerechnet.
Da wollen scheinbar einige vorher noch mal drücken, meine Meinung.  

3993 Postings, 3852 Tage Bilderbergverrückte Welt

 
  
    #24276
08.04.24 20:11
IT Times meldet hohes negativen Cash flow von 18 Mrd Juan und was macht der Kurs?
Er steigt um 2,4%.
Wie passt das zusammen?  

3993 Postings, 3852 Tage Bilderbergalso spielen wir wieder Ping Pong

 
  
    #24277
09.04.24 14:56
kaufen bei 21,30 ,35 und verkaufen bei 22,10.
Macht bei 1000 STK auch 800€ täglich.
Aber immer dran denken am 12.4. kommen Zahlen vom Unternehmen und am 13.4. die Lage der Nation.
Viel Erfolg allen  

26 Postings, 65 Tage Beegees01@Bilderberg

 
  
    #24278
09.04.24 15:38
IT Times ist schon immer negativ gegen Jinko eingestellt.

Heute hast aber bis jetzt schon fast 2000 € kassiert - einfach laufen lasse, an Jinko kommt keiner vorbei  

5343 Postings, 943 Tage isostar100oja, die it times

 
  
    #24279
2
09.04.24 16:22
im artikel wird wieder mal auf den hohen schuldenstand verwiesen. aber die gründe dafür, das fehlt im artikel:

jinko investiert gewaltig, nicht nur die weltgrösste pv fabrik mit über 50gw topcon leistung, nein, auch hat man letzten juni mit dem bau einer eigenen batteriefabrik begonnen.

fazit: jinko hat den höchsten schuldenstand aller chinaproduzenten, aber dank der neuen hochmodernen fabrik auch die tiefsten herstellungskosten für relevanten topcon module. und die batteriefabrik dürfte schon bald für schöne margen sorgen. ach ja, dieses jahr kommen zum ersten mal die lizenzeinnahmen rein von zwei produzenten aus den top ten. wenn die it times schon einen blick in die bilanz wirft, dann soll sie wenigstens das ganze beleuchten und nicht nur einen teil.

also ich mach mir um jinko keine sorgen. überhaupt  keine sorgen.  

3993 Postings, 3852 Tage BilderbergFast zu schön um wahr zu sein

 
  
    #24280
09.04.24 17:10
der heutige Anstieg nach Öffnung der US Börsen macht Mut für die kommenden Tage.
Wäre wirklich schön wenn der Knoten endlich geplatzt ist.
Biden telefoniert mit Xipeng, es deutet sich eine Entspannung an.
Gute Vorgaben, meine Meinung.  

679 Postings, 2605 Tage 123funBin wieder zurück vom Kurzurlaub Florida,

 
  
    #24281
1
09.04.24 19:08
war SUPER.

Hier hat sich nix getan, nur blabla.

Bla bla, wann kassierst du?
Ach ja war dein Durchschnitt nicht bei 55?
Die sehen wir in den nächsten Jahren wohl nicht mehr.
Obwohl, nach deinem Fachwissen sahen wir die 100 schon letztes, nein vorletztes Jahr, leicht daneben.

Ich denke die 19 kommen bald, leider.

Allen viel fun
 

26 Postings, 65 Tage Beegees01@Bilderberg

 
  
    #24282
09.04.24 22:10
Denke, das war heute der Start zu einer größeren Erholung - die Gespräche zwischen den Regierungschefs helfen auch mit dazu - Isostar hatte das mit den Schulden sehr gut beschrieben  

3993 Postings, 3852 Tage BilderbergWie damals bei Vestas

 
  
    #24283
10.04.24 07:23
das ist schon ein paar Jahre her , der Kurs dümpelte um die 4€ man mag gar nicht glauben.
Das war vor den Split s.
Der Ausbau in Amerika kam zum Erliegen, die Lagerbestände stiegen.
Aber dann kam der Befreiungsschlag und der Wert kletterte bis über 140€.
Leider habe ich damals meine 10.000 STK zu früh verkauft.
Das passiert jetzt nicht.
Die Erholung steht vor der Tür auch wenn so mancher Pausenclown es anders sieht, meine Meinung.  

922 Postings, 2257 Tage Thomas TronsbergIT-Times

 
  
    #24284
10.04.24 07:30
Im Punkto Jinko Bashing fällt die IT-Times aktuell auf. Quasi jeden zweiten Tag eine wichtige Veröffentlichung ... und auch immer wieder das Gleiche ... wertlose Infos  

3993 Postings, 3852 Tage Bilderbergwas ist bei Ariva los?

 
  
    #24285
11.04.24 09:49
da ist doch was oberfaul.
Sämtliche Kurse bei tradegate stehen auf Null.
Auf der Seite meiner Bank sieht das anders aus.
Jinko z.B. leicht im Gewinn gegen über dem gestrigen Schlusskurs.  

3993 Postings, 3852 Tage Bilderbergalso weiter Ping Pong

 
  
    #24286
11.04.24 19:11
heute morgen zu 23,40€ einen Teil verkauft und unter 22€ wird zurück gekauft.
Hätte echt nicht gedacht, dass es bei den Vorgaben und zu erwartenden Meldungen noch mal so runter geht.  

679 Postings, 2605 Tage 123funEU Subventionsuntersuchungen gegen China...

 
  
    #24287
11.04.24 21:13
das sieht nicht gut aus......


https://www.facebook.com/ulm000/  

679 Postings, 2605 Tage 123funChina Solaris versuchen den Kursverfall durch

 
  
    #24288
11.04.24 21:16
Aktienrückkäufe zu bremsen

Oh jeh, ob das noch was bringt??


https://www.facebook.com/ulm000/

Allen viel fun, besonders blabla  

679 Postings, 2605 Tage 123funGroße Erholung, Regierungsschefs??

 
  
    #24289
1
11.04.24 21:21
selten solchen Blödsinn gehört, die 19 werden schneller kommen als wir dachten!

Chinaböller will leider keiner mehr haben, warum?
Schulden, Menschenrechte, Subventionen.........  

5343 Postings, 943 Tage isostar100the good and the bad:

 
  
    #24290
2
12.04.24 08:15
https://www.it-times.de/news/...-und-raet-zum-verkauf-159555/seite/2/

hard times, schwierige zeiten.
das aktuell der markt in einem selektionsprozess ist, ist kein geheimnis. goldman sachs senkt das kursziel nochmals und zeigt mit dem finger auf den hohen schuldenstand.
und da andere immer gerne das negative betonen, mache ich das mit dem positiven: mit der weltgrössten pv fabrik in shanxi wird  jinko bald die tiefsten produktionskosten für die relevanten topcon-module haben, denn die schulden kommen nicht von irgendwoher, jinko investiert in die zukunft.

 
Angehängte Grafik:
screenshot_2024-04-12_at_08-09-....png (verkleinert auf 44%) vergrößern
screenshot_2024-04-12_at_08-09-....png

3993 Postings, 3852 Tage BilderbergFunny, Goldman Sachs rät zum Verkauf

 
  
    #24291
1
12.04.24 08:42
Meine Meinung die haben sich verzockt und fürchten der Kurs steigt weiter und sie müssen bei den ausgegebenen Derivaten bluten.
Ich setzt dagegen aber nur meine Entscheidung und Freitag ist bei mir Kauftag.  

3993 Postings, 3852 Tage BilderbergJetzt schlagen die Chinesen zurück!

 
  
    #24292
12.04.24 12:52
BEIJING, China (IT-Times) - Die chinesische Regierung hat neue Richtlinien ausgegeben, die Halbleiter von US-Unternehmen aus den Systemen der Telekommunikationsnetzbetreiber verbannen.  

3993 Postings, 3852 Tage Bilderbergjetzt kriegen die Amis Mal richtig aufs

 
  
    #24293
12.04.24 13:39
Maul.
Bislang ist der Ami in Länder einmarschiert und gesagt was macht ihr mit unserem Öl oder Rohstoff.
Jetzt wird er sich an den Chinesen die Zähne ausbeissen.
Der asiatische Markt ist deutlich größer und wichtiger als der Westen, meine Meinung.  

3993 Postings, 3852 Tage Bilderbergdie Situation wird besser in China

 
  
    #24294
12.04.24 22:26
das hilft auch Jinko. der Konsum langlebiger Güter wird forciert. Yes...

https://www.cnn.com/2024/03/11/economy/...te-rise-intl-hnk/index.html  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
970 | 971 | 972 972  >  
   Antwort einfügen - nach oben