Innenminister Friedrich vergleicht Linke mit NPD


Seite 9 von 15
Neuester Beitrag: 01.02.12 10:16
Eröffnet am: 24.01.12 12:53 von: Tiefstapler Anzahl Beiträge: 370
Neuester Beitrag: 01.02.12 10:16 von: Pe78 Leser gesamt: 11.404
Forum: Talk   Leser heute: 12
Bewertet mit:
19


 
Seite: < 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... 15  >  

23050 Postings, 7269 Tage modKronios

 
  
    #201
3
26.01.12 23:20
In der DDR liefen die in der Produktion mit, d.h. bekamen Knete,
auch wenn sie im Bett lagen, die Assis

30642 Postings, 4973 Tage Kroniosmod:

 
  
    #202
26.01.12 23:22
1) kurz ma klappe bitte...

2) Assis kenn ich ned..  

23050 Postings, 7269 Tage modbist eben noch etwas sehr jung

 
  
    #203
1
26.01.12 23:23

30642 Postings, 4973 Tage Kroniosich.. naja.. grins... sag das mal den jungen

 
  
    #204
26.01.12 23:48
scharfen Bräuten hier... mich als sehr jung zu bezeichnen finde ich klasse..  

4950 Postings, 4376 Tage TiefstaplerSchlapphüte müssten Ackermann beobachten

 
  
    #205
27.01.12 07:59

11942 Postings, 4977 Tage rightwinghmmm ...

 
  
    #206
27.01.12 11:56
eigentlich würde ich katju ja mal auf ein bier einladen, denn er scheint mir ein vernünftiger kopf zu sein und verschiedene meinungen sind bei vernünftigen leuten i.d.r kein problem. ich selbst bin übrigens im hinblick auf gysi auch nicht soooo sehr die ddr fixiert - im gegenteil: so jmd schlägt man -by fair means- mit nach vorne gerichteten argumenten oder man sollte sich eingestehen, dass er einem überlegen ist oder eben noch besser heuchelt.

mich persönlich treibt der verdacht um, dass die politische penetranz von  wörtern wie gerechtigkeit, sozial, etc. ein sicherer indikator für inkompetenz oder heuchelei ist. konkret geht es doch darum, die wirtschaft zu stärken, zukunftsfest zu machen - umgebaut in richtung grün, fair, entkorrumpiert, fairtrade, nicht diskriminierend, nachhaltig wird sie seit über einem jahrzehnt - dafür braucht man fachleute, von mir aus gewerkschafter mit augenmass aber auf gar keinen fall praxisferne sozialisten, die z.b. glauben, brötchenverkauf am sonntag, öffnungszeiten bis 23.00 und die flexibilisierung des arbeitsmarktes wären teufelswerk - mit solchen leuten ist kein staat zu machen.  

233885 Postings, 5966 Tage obgicoudas ist also der Reformflügel der Linken

 
  
    #207
2
27.01.12 14:04
ein ziemlich bunter Flügel ;-)

aus Wikipedia:

Wolfgang Gehrcke - KPD-Mitglied, Mitbegründer und Bundesvorsitzender der SDAJ, Mitbegründer der DKP
Dagmar Enkelmann - Dozentin an der FDJ-Jugendhochschule „Wilhelm Pieck“
Dieter Dehm - Stasi IM
Roland Claus - SED-Bezirksleiter, Stasi IM
Martina Bunge - Diplom Lehrerin für Marxismus-Leninismus an der Akademie für Gesellschaftswissenschaften beim ZK der SED in Berlin
Eva Bulling-Schröter - ehemals DKP
Steffen Bockhahn - auf den ersten Blick harmlos
Christine Buchholz - Mitglied vom "Linksruck"
Matthias W. Birkwald - ehemals DKP
Dietmar Bartsch - SED-Mitglied; bis zur Wende Akademie für Gesellschaftswissenschaften beim ZK der KPdSU in Moskau
Nicole Gohlke - Mitglied vom "Linksruck" und marx21
Gregor Gysi - kennt jeder
Ulla Jelpke - Die Skandalnudel : Drogenbesitz, Kontakte zur PKK, Dank an die Stasi für "mutigen Einsatz für den Frieden"
Katja Kipping - auf den ersten Blick harmlos
Harald Koch - SED-mitglied, aber auf den ersten Blick harmlos, Mitglied im Verteidigungsausschuss
Jan Korte - auf den ersten Blick harmlos, Mitglied des Bundestags-Innenausschusses
Katrin Kunert - SED-mitglied, aber auf den ersten Blick harmlos
Michael Leutert - auf den ersten Blick harmlos
Ulla Lötzer - Kommunistischen Bund Westdeutschland
Gesine Lötzsch - alle Wege führen zum Kommunismus
Dorothée Menzner - auf den ersten Blick harmlos
Petra Pau - Studium and der Parteihochschule Karl Marx; Zentralrat der FDJ
Paul Schäfer - DKP, Verteidigungsausschuß
Ilja Seifert - SED-Mitglied, Stasi IM
Kersten Steinke - SED-Mitglied, ansonsten harmlos
Sahra Wagenknecht - Rosa Luxemburg für Reiche
Halina Wawzyniak - auf den ersten Blick harmlos; sitzt in zahlreichen Ausschüssen  

129861 Postings, 6149 Tage kiiwii...alles Kommunisten...

 
  
    #208
1
27.01.12 14:06
...muß man ein Auge drauf haben...

23050 Postings, 7269 Tage modWas wollt ihr eigentlich?

 
  
    #209
4
27.01.12 14:46
Angehängte Grafik:
danke.jpg (verkleinert auf 99%) vergrößern
danke.jpg

279 Postings, 3166 Tage Quakfrosch13Schauen wir uns doch einmal die EU-Kommission an:

 
  
    #210
1
27.01.12 17:09
Ich finde es witzig und grotesk, dass während hier auf die LINKE eingeprügelt wird, in der Europäischen Kommission Kommunisten aller Länder sich ein Stelldichein geben.

Dort wird Marx' Leitspruch:"Proletarier aller Länder - vereinigt Euch !" jeden Tag mit Leben gefüllt ! LOL !
Aber aus den Proletariern sind Anzugträger und Apparatschiks geworden.

Während die LINKE so gut wie keine Macht in Deutschland innehat, haben diese ex-kommunistischen Kommissare 100x mehr Macht in Europa, als sich Gysi und Co. je erträumen könnten.

Ich weiß nicht recht, aber irgendwie scheinen die Deutschen es nicht ganz zu kapieren:
Die EU hat echte Macht, sie ist kein zahnloser Tiger mehr.
Es gib keinen Grund die EU-Kommission als unbedeutend abzutun.

Wo ist also der Aufschrei des Protestes gegen die EU-Kommunisten ?

Barroso war Maoist in Portugal !
Baroness Ashton war im CND in Großbritannien.  

279 Postings, 3166 Tage Quakfrosch13Nigel Farage hat dazu Einiges zu sagen:

 
  
    #211
27.01.12 17:11

23050 Postings, 7269 Tage modna und, Quak? P 210: war, war

 
  
    #212
3
27.01.12 17:22
Jeder hat das Recht, seine Meinung und pol. Einstellung zu ändern.
Anderes Beispiel:
"Während seines Studiums war Trittin Mitglied des Kommunistischen Bundes (KB)."
http://de.wikipedia.org/wiki/Jürgen_Trittin


5252 Postings, 3748 Tage sabaAnmerkung zu #209

 
  
    #213
1
27.01.12 18:44

Interessant zu wissen, dass der niedersächsische LINKE-Landesvorsitzende, Manfred  Sohn nach eigenen Angaben, an dem neostalinistischem  Hetzblatt "Junge Welt"  Genossenschaftsanzeile hält und  als Gastkommentator dort schreibt. 

 

25086 Postings, 3370 Tage Lumberjack77barroso war maoist-jetzt ist mir alles klar

 
  
    #214
2
27.01.12 18:47

33758 Postings, 3614 Tage Nokturnalneostalinistischem Hetzblatt "Junge Welt"

 
  
    #215
2
27.01.12 18:49
haste dir das selber ausgedacht oder von der "Welt" übernommen ?  

25086 Postings, 3370 Tage Lumberjack77also ehrlich gesagt mod, war mir der

 
  
    #216
4
27.01.12 18:53
trittin immer schon nicht ganz koscher  

5252 Postings, 3748 Tage sabaist doch klar, nokturanal...

 
  
    #217
2
27.01.12 19:06

dass du zusammenzuckst und zu kläffen beginnst , wenn man dein Lieblingsblatt so nennt.

 

23050 Postings, 7269 Tage modJunge Welt ist einfach

 
  
    #218
3
27.01.12 19:19

5252 Postings, 3748 Tage sabaund der...

 
  
    #219
3
27.01.12 19:32

  niedersächsische LINKE-Landesvorsitzende,  Manfred  Sohn hält  nach eigenen Angaben, an dem neostalinistischem   Hetzblatt "Junge Welt"  Genossenschaftsanteile und schreibt dort  als  Gastkommentator. 

 

5252 Postings, 3748 Tage sabaO-Ton vom LINKEN Landesvorsitzenden:

 
  
    #220
3
27.01.12 19:49

 

"Hunderttausendfachen Druck außerparlamentarischer Aktiver“ auf jeden  einzelnen Abgeordneten müsse die Linke organisieren, um den "Systemwechsel“ zu organisieren.

 Sohn gibt dem außerparlamentarischen  "Kampf“ stets gegenüber der Landtagsarbeit den Vorzug. War eine weitere Aussage von ihm.

Und solch ein vaterlandsloser Geselle  beschwert sich darüber, dass es vom Verf.Schutz beobachtet wird. 

 

25086 Postings, 3370 Tage Lumberjack77was die sich trauen-unglaublich.

 
  
    #221
3
28.01.12 00:06
solch eine partei in einem rechtsstaat zu dulden-unglaublich.

eigentlich unerträglich  

25551 Postings, 7064 Tage Depothalbiererwenn die nach 45 bei der nazi-jagd mal genauso

 
  
    #222
1
28.01.12 01:11
auf zack gewesen wären....

25551 Postings, 7064 Tage Depothalbierernaja, bei schleyer gabs ja dann die raf ...:)

 
  
    #223
28.01.12 01:26

23050 Postings, 7269 Tage modselbst in der DDR

 
  
    #224
28.01.12 01:29
kamen nach 1945 viele hohe Nazis ungeschoren davon

25551 Postings, 7064 Tage Depothalbiererdas stimmt, die weiterbetrieben KZ's von den

 
  
    #225
1
28.01.12 01:38
russen reichten nicht für alle.(also der wille war da..)

aber im westen wurde ja quasi gar nix gemacht.

deswegen ist die heutige medien-jagd auf ein paar glatzköppe nix weiter als ne lachnummer.

die vermögen von quandt und co gehören eingezogen und auf alle bürger gleichmäßig verteilt....

Seite: < 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... 15  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Fernbedienung, Grinch, hokai