Innenminister Friedrich vergleicht Linke mit NPD


Seite 11 von 15
Neuester Beitrag: 01.02.12 10:16
Eröffnet am: 24.01.12 12:53 von: Tiefstapler Anzahl Beiträge: 370
Neuester Beitrag: 01.02.12 10:16 von: Pe78 Leser gesamt: 11.494
Forum: Talk   Leser heute: 3
Bewertet mit:
19


 
Seite: < 1 | ... | 8 | 9 | 10 |
| 12 | 13 | 14 | ... 15  >  

279 Postings, 3174 Tage Quakfrosch13Die schützen eine Grundrechte-Charta.

 
  
    #251
29.01.12 19:11
Über eine echte Verfassung stimmt immer und stets das Volk ab, ja, das Volk.

Klingt seltsam, ich weiß.  

36712 Postings, 6218 Tage TaliskerEcht?

 
  
    #252
29.01.12 19:13
Was steht denn da in der Präambel von wegen keine Verfassung?

51340 Postings, 7402 Tage eckiSpielst du dich als Verfassungsfeind auf? ;-)

 
  
    #253
29.01.12 19:17
Das Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland (umgangssprachlich auch Deutsches Grundgesetz; allgemein abgekürzt GG, seltener auch GrundG) ist als geltende „Verfassung der Deutschen“[1] die rechtliche und politische Grundordnung der Bundesrepublik Deutschland. Das deutsche Wort Grundgesetz kam zuerst im 17. Jahrhundert auf und gilt unter Sprachwissenschaftlern als Lehnübersetzung des in der lateinischen Rechtssprache geprägten lex fundamentalis als „(staats-)grundlegendes Gesetz“.[2][3]

ausserdem:

Geltungsdauer [Bearbeiten]

Gemäß Art. 146 GG verliert das Grundgesetz seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die vom deutschen Volk in freier Entscheidung beschlossen wurde. Einen Aufruf, eine derartige Verfassung zu beschließen, enthält das Grundgesetz jedoch nicht. Der ursprüngliche Text der Präambel wies dem Grundgesetz bis 1990 als Aufgabe zu, „dem staatlichen Leben für eine Übergangszeit eine neue Ordnung zu geben“. Die Präambel alter Fassung wurde abgeschlossen mit dem Satz „Das gesamte Deutsche Volk bleibt aufgefordert, in freier Selbstbestimmung die Einheit und Freiheit Deutschlands zu vollenden.“[29]

In der Umformulierung infolge des Einigungsvertrages von 1990 wurde nun vereinfacht und ohne Einschränkungen festgestellt, dass „sich das Deutsche Volk kraft seiner verfassungsgebenden Gewalt[30] dieses Grundgesetz gegeben“ habe. „Die Deutschen in den Ländern [Aufzählung der Bundesländer] haben in freier Selbstbestimmung die Einheit und Freiheit Deutschlands vollendet. Damit gilt dieses Grundgesetz für das gesamte Deutsche Volk.“[31]

http://de.wikipedia.org/wiki/...tz_für_die_Bundesrepublik_Deutschland  

176820 Postings, 6934 Tage GrinchDas steht drinne...

 
  
    #254
29.01.12 19:19

"Im Bewußtsein seiner Verantwortung vor Gott und den Menschen, von dem Willen beseelt, als gleichberechtigtes Glied in einem vereinten Europa dem Frieden der Welt zu dienen, hat sich das Deutsche Volk kraft seiner verfassungsgebenden Gewalt dieses Grundgesetz gegeben.

Die Deutschen in den Ländern Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen haben in freier Selbstbestimmung die Einheit und Freiheit Deutschlands vollendet. Damit gilt dieses Grundgesetz für das gesamte Deutsche Volk."

 

Also ich denk, da steht genau das drinn was die Quarktasche bezweifelt... Netter Knieschuss!

7114 Postings, 6992 Tage KritikerOH-je! hat er das so gesagt?

 
  
    #255
1
29.01.12 19:20
>"Der Weg, auf dem die Linke beobachtet wird, ist nicht in Ordnung. Schließlich kontrolliert das Parlament die Verfassung und nicht der Verfassungsschutz das Parlament"< = ?

"die LINKE wird auf einem Weg  beobachtet" = ?
". . das Parlament kontrolliert die Verfassung" = ??

Ah-jetza! . . . ob die Verfassung noch da ist? - Oder?

Doch ich verstehe jetzt Politikverdrossenheit.  

279 Postings, 3174 Tage Quakfrosch13Achso

 
  
    #256
29.01.12 19:40
WIR haben uns das Gesetz also gegeben ?
Das wußte ich ja garnicht, dass ich als Deutscher mir dieses Gesetz gegeben habe.
Ich kann mich nicht erinnern, je gefragt worden zu sein.

Seht es es doch ein, Leute.
Die Menschen in der ehem. BRD sind 50 Jahre lang einer Lebenslüge aufgesessen, und nun müssen sie das schmerzlich zur Kenntnis nehmen, wollen es aber partout nicht.

Nehmt es sportlich, die Ossis mußten auch durch dieses Tal der Tränen, als ihre Lebenslüge 1989 zusammenbrach.  

279 Postings, 3174 Tage Quakfrosch13Wir werden bei der UN immer noch als Feindstaat

 
  
    #257
29.01.12 19:43
geführt.
Wessen Feind ?

Der Amis ?
Die machen sich doch jeden Tag selber neue Feinde.
Die sind garnicht in der moralischen Position, zu bestimmen, wer Feind ist und wer nicht.

Ich finde langsam wird es mal Zeit, dass dieser Feindstatus gestrichen wird.
Es sind jetzt immerhin 67 Jahre.  

176820 Postings, 6934 Tage GrinchWie alt bist du eigentlich?

 
  
    #258
1
29.01.12 19:46
Warst du damals schon wahlberechtigt???  

10115 Postings, 3859 Tage Monti BurnsOje, Quak, dass gibt Ärger

 
  
    #259
29.01.12 19:47
viel Spass noch den Rest des Abends  

279 Postings, 3174 Tage Quakfrosch131990

 
  
    #260
29.01.12 19:51
habe ich definitiv schon existiert, und da erfolgte die Umformulierung.
Das heißt eine kleine Gruppe von Politikern von Siegermächte's Gnaden hat entschieden, dass sich das deutsche Volk dieses Grundgesetz gegeben hat.

Wow !
Soviel zum Thema Demokratie.
Das ist ja fast wie beim Lissabon-Vertrag, wo es auch keine Referenden gibt.  

51340 Postings, 7402 Tage eckiDie Uno hält sich immer wieder Uno-Feinde im

 
  
    #261
29.01.12 19:51
Sicherheitsrat? Ach ja.

Schon mal was von repräsentativer Demokratie gehört?
Unsere Parlamentarier vertreten das Volk, Also dürfen die auch das Grundgesetz zur dauergültigen Verfassung erheben.
Einige Passagen sind ja eh aus der Weimarer Verfassung abgeschrieben.  

176820 Postings, 6934 Tage GrinchKwarkfrosch is ein Zonie!

 
  
    #262
29.01.12 19:52

36712 Postings, 6218 Tage TaliskerVadammt

 
  
    #263
29.01.12 19:54
Weder die USA noch damals die Franzosen haben/hatten ne Verfassung. Ich habs immer geahnt.
Ob die nu allerdings auch noch bei den UN als Feindstaat geführt werden, weiß ich nicht.

176820 Postings, 6934 Tage GrinchDie Franzosen nich, kommen ja schliesslich

 
  
    #264
29.01.12 19:55
aus FRANKREICH!

Ha... habt ihrs gelesen? Da is Franken drinnen! Jaaahaaaa!

279 Postings, 3174 Tage Quakfrosch13Ja das ursprüngliche

 
  
    #265
29.01.12 19:56
GG wurde vom sog. Parlamentarischen Rat 1948-1949 erarbeitet.

Aber da wurden Artikel, die die Oberhoheit der Siegermächte einschränken gnadenlos entfernt oder umformuliert, bis es passt.

Würdet ihr Euch als Siegermacht so eine Gelegenheit entgehen lassen ?  

36712 Postings, 6218 Tage TaliskerCool, das wird immer besser

 
  
    #266
29.01.12 19:57
Welche Artikel denn z.B.?

176820 Postings, 6934 Tage GrinchIch kannte auch mal einen, der immer

 
  
    #267
29.01.12 19:58
behauptete es gäbe keinen Deutschen Staat.

Das war ein neofaschistischer Spätaussiedler, der sich immer einen drauf runtergeholt hat, dass seine Grossmutter mal nen Deutschen Schäferhund gesehen hat.

129861 Postings, 6157 Tage kiiwii257 ist eine Lüge; die Feindstaatenklauseln sind

 
  
    #268
29.01.12 20:07

279 Postings, 3174 Tage Quakfrosch13In Zbigniev Brzezinskis

 
  
    #269
29.01.12 20:08
Buch: Die einzige Weltmacht · ISBN 3-596-14358-6

schreibt er, dass "Deutschland ein amerikanisches Protektorat und ein tributpflichtiger Vasallenstaat" ist.

http://www.amazon.de/...ltmacht-Strategie-Vorherrschaft/dp/3596143586


Der Mann ist ehem. nationaler Sicherheitsberater von Präsident Jimmy Carter und amerikanischer Geo-Stratege.

http://de.wikipedia.org/wiki/Zbigniew_Brzeziński


Tja Jungs, mit der Realität müsst ihr Euch abfinden.
Ihr seid nur Vasallen der Ami-Eliten.
Eure Scheinwelt die ihr Euch aufgebaut habt, ist nur eine Illusion.
Die Wessis sind 40 Jahre lang für die Amis das gewesen, was die Ossis für die Russen waren, ein Satelliten-Staat, eine Kolonie.

Haben sich dabei aber immer selbst in die Tasche gelogen, dass sie angeblich souverän sind.

LOL !
Wie kann man nur so unendlich dumm und naiv sein ?

Und nach der Wiedervereinigung, wurde dann Gesamt-Deutschland zum amerikanischen Freiluft-Arbeitslager.  

176820 Postings, 6934 Tage GrinchKameradschaftsabend verpasst???

 
  
    #270
2
29.01.12 20:09

51340 Postings, 7402 Tage eckiDas war witzig 1990 bei der BT-Wahl.

 
  
    #271
29.01.12 20:10
Ich hatte in der Wahlkabine die GI-Knarre im GEnick, damit ich richtig abstimme für die Siegermächte. Und weil seine Uniform viel Grün wie ein Quafrosch enthielt, dachte ich, der will das ich grün wähle.
Und schwupps flogen die Siegermächte  bei den Bundestagsabgeordneten (West) aus dem Parlament.
Schon komisch ist das manchmal.....  

129861 Postings, 6157 Tage kiiwii...und "Protektorat" wär ja schön, dann wird D

 
  
    #272
29.01.12 20:19
doch von den Amerikanern "protected", also verteidigt und geschützt, oder !?

Was wäre dagegen einzuwenden ?

129861 Postings, 6157 Tage kiiwiiquarkmaul, mußt unbedingt jetzt ARD-extra guggen

 
  
    #273
29.01.12 20:27
...wie Standard-Oil/USA den Hitler unterstützt hat...  müßte doch interessant sein für dich, oder ?

5827 Postings, 3300 Tage wouwww#272 Nur insofern irgendwas, als dass nach dem

 
  
    #274
29.01.12 20:34
Friendly Fire noch mehr als Trümmer übrig bleiben  

129861 Postings, 6157 Tage kiiwiiinteressant, in wessen Spur du fährst

 
  
    #275
29.01.12 20:36

Seite: < 1 | ... | 8 | 9 | 10 |
| 12 | 13 | 14 | ... 15  >  
   Antwort einfügen - nach oben