InflaRx - Biotechunternehmen aus Jena


Seite 1 von 23
Neuester Beitrag: 22.03.24 13:09
Eröffnet am:02.04.20 07:36von: MilchKaffeeAnzahl Beiträge:564
Neuester Beitrag:22.03.24 13:09von: rusi1Leser gesamt:273.239
Forum:Börse Leser heute:144
Bewertet mit:
9


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
21 | 22 | 23 23  >  

2166 Postings, 4904 Tage MilchKaffeeInflaRx - Biotechunternehmen aus Jena

 
  
    #1
9
02.04.20 07:36
InflaRx N. V. - Ein Biotech-Unternehmen aus Jena.

Direkt angesiedelt am Institut für Biochemie und Biophysik in Jena forscht das Unternehmen an  Produkten zur Entwicklung monoklonaler Antikörper.

Technologie (IFX-1): https://www.inflarx.de/Home/Research---Development/Technology.html

Board: https://www.inflarx.de/Home/About-Inflarx/Management.html

Pipeline: https://www.inflarx.de/Home/Research---Development/Pipeline.html  
538 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
21 | 22 | 23 23  >  

Clubmitglied, 38266 Postings, 6015 Tage TerasKomplett umgeschichtet in CHRS ?

 
  
    #540
10.11.23 05:10

Ich warte lieber auf eine günstige Nachkauf-Gelegenheit in InflaRx (ISIN: NL0012661870; also US-Symbol: IFRX). - In Coherus BioSciences (ISIN: US19249H1032; US-Symbol: CHRS) umzuschichten, noch dazu komplett, wäre mir persönlich viel zu riskant, da mir deren Chart noch erratischer scheint als der von InflaRx ...

Clubmitglied, 38266 Postings, 6015 Tage TerasHier geht's zur NIH-Stellungnahme, die ...

 
  
    #541
1
13.11.23 03:31

Clubmitglied, 38266 Postings, 6015 Tage TerasA2H7A5: Die zwei dramatischen Schwellen

 
  
    #542
1
14.11.23 02:22

...  sowohl bei 1 €uro, aber auch die rein wertmäßig etwas tiefer liegende Schwelle bei 1 U$-Dollar, sind hier inzwischen schon ein wenig in die allgemeine Aufmerksamkeit kommen, wofür es ja auch einen triftigen Grund gibt:

Denn sowohl in denen Vereinigten Staaten - aber auch hier bei uns in Europa - gilt ja doch der eiserne Grundsatz, dass die meisten Pensions-Kassen, aber auch manche anderen Vermögens-Verwalter (z.B. sonstige Fonds) oberhalb der Ein-€uro/U$D-Schwelle munter einkaufen dürfen, doch unterhalb dieser magischen Schwelle/n ?

Da müssen sie schmeißen - was für uns Normal-Verbraucher dann eine günstige Nachkauf-Gelegenheit darstellen würde ...

Mit chartistischen Grüßen:
Der olle Teras.

937 Postings, 3887 Tage BigBen2013NIH nicht für und nicht dagegen mit Folgen fürIFRX

 
  
    #543
1
14.11.23 08:02
Ohne weitere Studien zur Vollzulassung wird die NIH ihre Haltung nicht für und nicht dagegen stimmen. Jedoch halten sich alle Krankenhäuser, Apotheken und Versicherer an die NIH Empfehlung! Das Ding bleibt ohne BP ein Rohrkrepierer…für mich alles zu kostspielig, es folgen weitere KE…nur noch WL..

Im unteren Absatz bei Rationale sagt alles!
Das Gremium stellte fest, dass die Gesamtergebnisse der PANAMO-Studie unzureichend waren, um entweder für oder gegen die Verwendung von Vilobelimab zur Behandlung von COVID-19 zu empfehlen.
https://www.covid19treatmentguidelines.nih.gov/...lators/vilobelimab/

Ja ich habe meine Umschichtung vollzogen denke das window dressing sollte bei CHRS abgeschlossen sein…
Formycon Marktkap 950Mio € 27% Beteiligung der Strüngmann Grp
CHRS Marktkap 200Mio $ ca. 80% Institutional Ownership unter anderem BalckRock
und eine sehr fortgeschrittene Pipe, denke die sollten nächstes Jahr den Break Even schaffen..Lg und viel Erfolg
https://www.nasdaq.com/market-activity/stocks/...stitutional-holdings  

1392 Postings, 5239 Tage rusi1news

 
  
    #544
1
04.01.24 13:58
und kurssprung vorbörslich  

550 Postings, 5585 Tage elmario1Ich denke, diese News war gemeint . . .

 
  
    #545
4
04.01.24 14:06

Clubmitglied, 38266 Postings, 6015 Tage Teras@ elmario1: Danke Dir für die QUELLE !

 
  
    #546
1
15.01.24 23:56

1392 Postings, 5239 Tage rusi1neue bewertung

 
  
    #547
1
28.01.24 12:24

757 Postings, 2807 Tage bertelHat jemand eine Ahnung...

 
  
    #548
1
29.01.24 15:44
warum wir hier schon den zweiten Tag grün sehen? An der neuen Bewertung kann es wohl nicht liegen, denn danach geht es, wie bei vielen anderen, ja in den Keller...  

757 Postings, 2807 Tage bertelNa Leute...seit ihr alle Ahnungslos?

 
  
    #549
1
31.01.24 15:29
Ich jedenfalls nicht, hatte die Ahnung das alles mühsam aufgebautes wieder den Bach runtergeht.  

1392 Postings, 5239 Tage rusi1....

 
  
    #550
1
01.02.24 10:33

757 Postings, 2807 Tage bertelDanke rusi1...

 
  
    #551
1
01.02.24 16:20
Da meine Englisch Kentnisse nur sehr bescheiden sind konnte ich nicht allzu viel  damit anfangen. Aber der Fuß des behandelten Patienten hat um 100% verbessert.  

16 Postings, 2491 Tage RoSch61Unternehmenspräsentation

 
  
    #552
1
01.02.24 17:30
Ist eine Zusammenfassung der bisher bereits veröffentlichten Informationen. Was mich sehr wundert, dass bezüglich Gohibic nichts von China steht. Wenn ich es richtig im Kopf habe, sollte von einem chinesischen Partner dort die Zulassung beantragt werden, und Inflarx hätte dann Provisionszahlungen erhalten sollen.  

757 Postings, 2807 Tage bertelJa, aber...

 
  
    #553
1
02.02.24 09:15
das mit der Zulassung ist doch ein unendlich langer Prozess. Wann war denn das, und werden wir das hier überhaupt gewahr?  

16 Postings, 2491 Tage RoSch61China

 
  
    #554
05.02.24 09:24
Ich meine, da gab es  ca. Mitte letzten Jahres die Info. Ich hatte hierzu vor einiger Zeit mal bei der IR angefragt, aber leider keine Antwort erhalten.  

16 Postings, 2491 Tage RoSch61China ... hab´s gefunden

 
  
    #555
06.02.24 15:19

757 Postings, 2807 Tage bertelDanke RoSch...

 
  
    #556
1
06.02.24 17:22
Sämtliche Meldungen scheinen bei den Anlegern nicht gut anzukommen...bin leider viel zu hoch eingestiegen.  

757 Postings, 2807 Tage bertelNa Leute...

 
  
    #557
1
27.02.24 07:12
es ist mächtig ruhig geworden. Die Euphorie gen Null gesunken. Man hört nicht mehr. Wer noch investiert ist möge bitte kurz erläutern was ihn dazu bewegt.  

1392 Postings, 5239 Tage rusi1vielleicht

 
  
    #558
1
27.02.24 21:40
endlich eine Partnerschaft  

757 Postings, 2807 Tage bertelMan soll den Tag nicht vor dem Abend loben...

 
  
    #559
29.02.24 18:04
aber seit einigen Tagen geht es weiter nach oben, ich habe trotz eifriger Bemühungen keine Erklärung dafür gefunden, wer weiß mehr?  

11362 Postings, 3778 Tage Berliner_bertel

 
  
    #560
1
19.03.24 14:33
eher nach unten ;-)
aber immer hin, die MK beträgt immer noch 80mio. ist das ein fairer wert?
 

757 Postings, 2807 Tage bertelTja, Berliner...

 
  
    #561
1
21.03.24 10:38
was fair ist entscheidet nicht immer der aktuelle Kurs.  

1392 Postings, 5239 Tage rusi1sollte gut ankommen

 
  
    #562
1
21.03.24 12:14
• InflaRx will focus development activities and resources initially on selected indications in
immuno-dermatology, with registrational-phase vilobelimab and potentially best-in-class
oral C5aR inhibitor INF904
• INF904 development will be initially targeted at chronic spontaneous urticaria (CSU) and
hidradenitis suppurativa (HS), with initiation of a Phase IIa PK dose-ranging study expected
by the end of 2024, with data availability anticipated in 2025
• InflaRx is considering partnership options for INF904 in additional areas of interest with a
goal of unlocking its “pipeline-in-a-product" potential more broadly
• Ongoing Phase III trial with vilobelimab in pyoderma gangrenosum (PG) is expected to
have an interim analysis in 2025
• Cash, cash equivalents and marketable securities of €98.4 million expected to fund
operations at least into 2026
• Company management to provide a pipeline update including details on the chosen INF904
development indications today, March 21, 2024  

16 Postings, 2491 Tage RoSch61Puuuh ...

 
  
    #563
1
21.03.24 12:58
Das sieht nach einem Kursmassaker aus. Die Ertragslage ist verheerend. Bin leider zu wenig Fachmann, um den Bericht aus biologischer Sicht beurteilen zu können.  

1392 Postings, 5239 Tage rusi18 $ ist nicht viel aber für den anfang

 
  
    #564
1
22.03.24 13:09

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
21 | 22 | 23 23  >  
   Antwort einfügen - nach oben