InflaRx - Biotechunternehmen aus Jena


Seite 2 von 7
Neuester Beitrag: 09.07.20 07:27
Eröffnet am: 02.04.20 07:36 von: MilchKaffee Anzahl Beiträge: 161
Neuester Beitrag: 09.07.20 07:27 von: MSirRolfi Leser gesamt: 17.793
Forum: Börse   Leser heute: 73
Bewertet mit:
2


 
Seite: < 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 7  >  

4367 Postings, 1552 Tage tom.tomFrisch aus dem WO Forum

 
  
    #26
1
04.04.20 18:25

Sehr interessant, und zeigt wir sezuen hier auf ein richtig gutes Rennpferd, außer Frühstücksei,
der ist mit einem Schaukelpferd zufrieden :o)


Gepostet von Lexy911:

IFX-1, ist ein erstklassiger monoklonaler Antikörper gegen das Komplementaktivierungsprodukt C5a. C5a spielt auch zum Beispiel im Bereich Lungenkrebs eine entscheidende Rolle. Mit Renfeng Guo, dem Co-Founder, haben wir einen absoluten Spezialisten im Board. Würde mich nicht wundern wenn in diese Richtung auch noch etwas kommt. Wer mal ein wenig Zeit hat, hier zum Beispiel war er involviert. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4451266/

InflaRx | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1289522-2761-2770/inflarx

 

1667 Postings, 1109 Tage Frühstücksei@tom.tom

 
  
    #27
05.04.20 10:10
Vielen Dank für das Kompliment, ja mir ist das Schaukelpferd lieber da es mich nicht abwirft.
Aber muss ja jeder wissen ob er auf einen lahmen Ackergaul besser sitzt...
Schönen Sonntag tom.tom und bitte nicht heulen wenn es Montag wieder 20% abwärts geht...
 

1667 Postings, 1109 Tage Frühstücksei@tom.tom

 
  
    #28
05.04.20 10:14
EK von unter EUR 3,00 und dann bei EUR 8,00 - 8,50 nicht verkauft.
Sorry aber das ist perfektes Beispiel für Gier frisst Hirn.
 

5893 Postings, 2817 Tage derbestezockerNochmal zu nachlesen

 
  
    #29
05.04.20 10:47

11 Postings, 103 Tage ResticcoUnterhmen,

 
  
    #30
1
05.04.20 11:18
welche sich nun wieder übers Wochenende durch sämtliche Nachrichten hervortun werden morgen wieder kurz gehypt. Ich selber halte BioNTech und InflaRx. Beides im Minus. Und das wird auch so bleiben.  

294 Postings, 1375 Tage AndibausbWarum so pessimistisch

 
  
    #31
05.04.20 11:25
warum hast du sie dann überhaupt gekauft?  

11 Postings, 103 Tage Resticco@Andibausd

 
  
    #32
05.04.20 11:54
Gier:-) und einen schlechten Riecher  

294 Postings, 1375 Tage AndibausbWegen Gier sind wir doch alle an der Börse ;)

 
  
    #33
1
05.04.20 12:12
Wenn uns die 0,01 % auf dem Sparkonto ausreiche würden oder ein konservativer Fond, dann würden wir hier nicht kaufen. Auch wenn Verlust immer erstmal blöd sind, sind es bisher nur Buchverlsute. Zudem ist die aktuelle Situation schon viel versprechend. Natürlich sollte man nicht auf die 50 Euro hoffen, aber 10 können schon bald wieder drin sein, wenn die News stimmen. Also etwa mehr Optimismus  

4367 Postings, 1552 Tage tom.tomFrühstücksei

 
  
    #34
05.04.20 17:13

EK von unter EUR 3,00 und dann bei EUR 8,00 - 8,50 nicht verkauft.
Sorry aber das ist perfektes Beispiel für Gier frisst Hirn.
---------------------------------

Kennst du den Unterschied zwischen Zocker und Anleger?

Und Gier ist mir übrigens ebenso fremd wie Neid, und ich investiere Langfristig...also
warum sollte ich da bei 8...9...10...oder 20 Euro verkaufen??
 

Clubmitglied, 9591 Postings, 2313 Tage Berliner_Frühstücksei

 
  
    #35
06.04.20 10:22
Vielleicht wird man hier auch als Longie mit negativen Dividenden belohnt *fg*  

Clubmitglied, 9591 Postings, 2313 Tage Berliner_Günstigere Lösung?

 
  
    #36
06.04.20 13:22

1667 Postings, 1109 Tage Frühstücksei@tom.tom

 
  
    #37
06.04.20 13:45
Ich gönne Dir den Erfolg hier durchaus aber für mich ist das schon Gier wenn man 150-175% Gewinn vermutlich innerhalb recht kurzer Zeit nicht realisiert. Muß natürlich jeder für sich entscheiden.
Gerade diese kleinen Pharmaunternehmen sind oft Spielbälle der Zocker und man trifft selten gerade die Aktie die sich langfristig durch Erfolg etablieren kann.
Wie Berliner schon schreibt wurschteln derzeit etliche Unternehmen an Lösungen wegen Corona, ob es allerdings InflaRx wird steht in den Sternen. Insofern wäre mir persönlich der Spatz in der Hand (wobei der vom Gewinn ja schon sehr fett war) im Vergleich zur Taube lieber.
Das Problem warum Du mit 10 oder 20 EUR Kurs verkaufst  wird sich wohl nicht stellen da diese
Kurse wohl nicht erreicht werden. Trotzdem viel Glück und immer daran denken nur ein realisierter Gewinn ist ein Gewinn.......

Schönen Montag noch noch......  

1667 Postings, 1109 Tage FrühstückseiDie Lemminge

 
  
    #38
06.04.20 14:32
laufen jetzt zur nächsten Sau die durchs Dorf getrieben wird "Sixth Wave Innovations".....die Sau InflaRx
wurde schon geschlachtet.  

Clubmitglied, 9591 Postings, 2313 Tage Berliner_Frühstücksei

 
  
    #39
1
07.04.20 10:11
Manche haben echt Talent am teuersten zu kaufen, sich Depotleichen anzuschaffen. Wenn sie mal selten einen Wert günstiger kaufen, verkaufen die aus Gier nicht rechtzeitig. Genau solche Lemminge braucht der Markt, genau deswegen ist den LV so einfach so viel Geld zu machen. Die pushen auch bei Steinhoff, wo die Aktie doppelt so hoch steht, im Vergleich zu heute... und die kaufen Anfang Februar massiv nach (der User hat damals sogar stolz gepostet) wo fast jeder damit rechnete, dass sich die Aktie halbieren könnte. Uns solche User kommen dann später, und nennen einen anderen, der Recht hatte, neidisch ;-)

Daher, lohnt es sich nicht denen einen Tipp zu geben. Die Börse lebt doch von solchen Loser. Die sind dann irgendwann pleite, und kommen die nächsten, die auf der Börse abgemolken werden.  

Clubmitglied, 9591 Postings, 2313 Tage Berliner_Wieder mal

 
  
    #40
3
07.04.20 10:13
mehr als -8%, wo der DAX und DJ explodieren. Der Kurs hat aber immer Recht!  

1667 Postings, 1109 Tage Frühstücksei@Berliner

 
  
    #41
1
07.04.20 10:21
Du sprichst mir aus der Seele, habe in dieser mit anderen Werten auch schon Lehrgeld bezahlt und daraus gelernt. Derzeit nur noch sogenante Standardwerte im Depot.  

1667 Postings, 1109 Tage FrühstückseiLöschung

 
  
    #42
07.04.20 10:22

Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 08.04.20 09:10
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

2140 Postings, 3439 Tage MilchKaffeeKönnt ihr Eure persönlichen Differenzen mal

 
  
    #43
1
07.04.20 13:56
per privater Nachricht klären. Danke.  

1667 Postings, 1109 Tage FrühstückseiDifferenzen?

 
  
    #44
07.04.20 14:18
Zwischen mir und dem Berliner gibt es keine Differenzen....wo ist das Problem?  

2140 Postings, 3439 Tage MilchKaffeeDie, um die es geht, wissen schon wer gemeint ist

 
  
    #45
07.04.20 14:53

Clubmitglied, 9591 Postings, 2313 Tage Berliner_Milchkaffee

 
  
    #46
07.04.20 16:33
Differenzen hin und her,
was hier zählt, ist die Performance dieser immer noch überteuerten Zockeraktie von knapp -9%, heute. Arme Lemminge, die durchs Pushen ihr Kapital dermaßen vernichtet hatten.

Nobsy11
wir warten immernoch auf deine 9€!  

542 Postings, 3833 Tage xmarkxSchwerkranke Patienten dürfen nicht zugelassenes..

 
  
    #47
07.04.20 18:25
Schwerkranke Patienten dürfen nicht zugelassenes Mittel testen
Kommentare
203
Ein Live-Ticker von
T. Pillgruber
A. Waschneck
Aktualisiert am 07. April 2020, 17:38 Uhr
Schwerkranke Patienten dürfen mit einem bisher nicht zugelassenen Wirkstoff Remdesivir behandelt werden.

Alle News zum Coronavirus im Live-Ticker.  

2140 Postings, 3439 Tage MilchKaffeeBerliner

 
  
    #48
07.04.20 18:27
Meine Güte. Lass die Profis doch mal arbeiten. Genug Cash und Pipe haben die ja.  

542 Postings, 3833 Tage xmarkxTeil 2

 
  
    #49
07.04.20 18:30
Bekannte Mittel könnten schneller zugelassen werden
Bereits erforschte Wirkstoffe können also unter Umständen schneller in die Phase der klinischen Prüfung eintreten, in der das Mittel an größeren Patientengruppen getestet wird - und dann bei erfolgreicher Testung auch schneller zugelassen werden.  

2140 Postings, 3439 Tage MilchKaffeeNur gibt es im Moment

 
  
    #50
07.04.20 18:43
kein Zaubermittel außer vll. Blutplasma.  

Seite: < 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 7  >  
   Antwort einfügen - nach oben