IPO Delivery Hero AG


Seite 1 von 24
Neuester Beitrag: 13.08.20 15:04
Eröffnet am: 20.06.17 10:29 von: biergott Anzahl Beiträge: 592
Neuester Beitrag: 13.08.20 15:04 von: Kicky Leser gesamt: 120.730
Forum: Börse   Leser heute: 25
Bewertet mit:
6


 
Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 24  >  

39992 Postings, 5259 Tage biergottIPO Delivery Hero AG

 
  
    #1
6
20.06.17 10:29
Die größte Beteiligung von Rocket Internet geht an die Börse. Die Börsenbewertung übertrifft an der oberen Range des Bookbildung mit rund 4,4 Mrd. deutlich die bisherigen Erwartungen von 3-3,5 Mrd. Euro. Und der vorbörsliche Start sieht sehr gut aus: Zeichnung zwischen 22-25,50 Euro, über Tradegate aktuell 27,40 Euro. Das lässt auf einen erfolgreichen Börsengang mit nem schönen Zeichnungsgewinn hoffen. Und macht die bei Rocket verbleibenden Aktien noch attraktiver.  

182 Postings, 3111 Tage plusminusnullZeichnen

 
  
    #2
20.06.17 11:27
Kann man als Privatanleger die Aktie noch zeichnen? Wenn ja wo? Ich konnte leider bis jezt nichts finden...  

584 Postings, 1541 Tage C.RoseAlter Zausel

 
  
    #3
20.06.17 12:24
Biergott.
Beteiligst du dich am IPO Zock ?
Ich traue mich selbst nicht obwohl das bei DH im Moment interessant aussieht; wohl weil mir generell Erfahrungen mit IPOs und Neuem Markt fehlen.  

453 Postings, 1289 Tage Happyzockerwerde diese aktie

 
  
    #4
1
20.06.17 12:29
nicht zeichnen, zu teuer und das unternehmen bekommt weniger Geld als Rocket, die aktie ist bestimmt billiger zu haben

 

39992 Postings, 5259 Tage biergottbeim S-Broker geht die Zeichnung nicht,

 
  
    #5
2
20.06.17 12:36
von daher hat es sich erledigt, hätte aber zugegriffen.  

485130 Postings, 2235 Tage youmake222Lohnt es sich, beim IPO dabei zu sein?

 
  
    #6
2
21.06.17 15:38
IPO im Fokus: Delivery Hero-Aktie: Lohnt es sich, beim IPO dabei zu sein? | Nachricht | finanzen.net
Es soll der größte Börsengang nach Rocket Internet und Zalando werden. Doch wie gut sind die Erfolgsaussichten für Delivery Hero wirklich? Ist das Geschäftsmodell tragfähig oder droht der Rocket-Internet-Effekt? 21.06.2017
 

932 Postings, 1865 Tage lordslowhandProbleme sind dazuda, gelöst zu werden!

 
  
    #7
21.06.17 15:49

.... hat Delivery Hero hierzulande noch ein weiteres Problem: Aktuell ist das Unternehmen im Bereich Bestellvermittlung für Gastroniemiebetriebe mit zwei Marken parallel aktiv: Pizza.de und Lieferheld. Beide Marken werden eigenständig vermarktet - Delivery Hero investiert hier also doppelt in Marketingmaßnahmen.....

bedeutet aber auch: hier kann eine Menge Geld gespart werden!

 

997 Postings, 2725 Tage c.hrisIPO

 
  
    #8
23.06.17 14:28
Weiß wer, bei welchen deutschen Brokern man als Privatanleger an der IPO partizipieren könnte?
Schon verschiedene Broker abgeklappert, aber noch keinen gefunden.

Im Konsortium sitzen auch nur amerikanische Banken...  

1090 Postings, 4528 Tage MIICGlückliche Manager Unglückliche Kunden

 
  
    #9
2
25.06.17 17:33
Ich möchte gerne wissen welche Fondsmanager diese Aktie ihren Kunden in die Depots kaufen.
Delivery Hero ein Unternehmen mit ca. 400 Millionen Umsatz soll ca. 4 Milliarden wert sein.
Der Umsatz wird durch langfristig unbezahlbare Werbung hochgetrieben.
Hier gibt es für die Aktionäre beim IPO viel Risiko und wenig Chancen ...

4402 Postings, 1366 Tage dome89ich glaube es kann

 
  
    #10
26.06.17 09:18
Kaum einer einschätzen, was hier ab wann überbewertet wird. Der Markt ist riesig. deshalb musste dh ja fast schon an die Börse um mit den anderen großen mitzuhalten jetzt heist es schlau zukaufen und zu wachsen. Alles ist immer mehr vernetzt man hat weniger Zeit es wird immer mehr geliefert. Später sogar mal mit Drohnen etc ... die Frage ist wer setzt sich durch.  

3524 Postings, 1586 Tage Baerenstark@MIIC

 
  
    #11
28.06.17 01:10
Genau und weil das wie Du sagst so ein schlechter Markt ist indem nichts zu verdienen ist wollen die ahnungslosen Jungs von Amazon und Uber dort im Nachhinein noch groß einsteigen.....

Und das im Nachhinein was ja noch etwas teurer ist als frisch in dem Markt zu starten wenn er im Aufbau ist.

Und das soll einer verstehen.....denn die haben doch gar keine Ahnung wie man Geld verdient .....

Man die sollten DICH MIIC mal fragen denn Du hast den vollen Durchblick......

 

1090 Postings, 4528 Tage MIICSpäter günstiger

 
  
    #12
1
28.06.17 10:23
Ich sag ja nicht das DeliveryHero nichts wert ist.
Ich glaube bei der sehr hohen Bewertung von über 4 Milliarden kann man später nochmal günstiger einsteigen.
Der Markt für einen Vermittler ist fraglos da.
Nur rufe ich z.B. direkt bei der Pizzeria meiner Wahl an und bestelle dort.
Da hat ein DeliveryHero nichts davon ...
Zudem ist genau die womöglich noch durch Amazon kommende Konkurrenz sehr heikel.
Unternehmen die Amazon als Konkurrenten haben haben oft ein Problem ...
Darum bleibe ich bei der Einschätzung viel Risiko wenig Chancen ...

39992 Postings, 5259 Tage biergottgenau das selbe hätte man wohl auch

 
  
    #13
28.06.17 11:03
bei Unternehmensgründung denken können. Trotzdem hat man ein 5-Mrd-Unternehmen entwickeln können, so schlecht kann dieser Markt nicht sein. Und ob Amazon dann wirklich ernst macht... Von zwingendem Erfolg dann mal ganz zu schweigen. Also DH ist daschon mehr als gut positioniert.  

3524 Postings, 1586 Tage Baerenstark@MIIC

 
  
    #14
28.06.17 11:21
Nenne mir Beispiele wegen deiner Aussage bezüglich.  Amazon.....

Wo und in welchem Markt haben Unternehmen Probleme bekommen weil Amazon dort sehr spät als Nachzügler eingestiegen ist?

In dem Streaming Markt? Nö denn dort hat die Konkurrenz keine Probleme bekommen....Oder hat z.b Netflix Probleme bekommen nachdem Amazon später dich noch eingestiegen ist?

Aber gut es ist nunmal deine Meinung und ich würde auch lieber RI kaufen und so an DH beteiligt sein mit 25% aber auch noch an andere Startups.....

Trotzdem halte ich DH auf lange Sicht nicht für teuer......sondern traue dem Unternehmen auch eine zweistellig Milliarden Bewertung zu langfristig.....  

485130 Postings, 2235 Tage youmake222Delivery Hero holt sich fast eine Milliarde Euro b

 
  
    #15
29.06.17 09:39

298 Postings, 3803 Tage JuglansBei den Bewertungskennziffern

 
  
    #16
1
29.06.17 13:37
setzt bei mir automatisch das Magengrummeln ein...
Kapitalisierung beträgt bei dem Emisionspreis 4,5Mrd. damit das 5fache vom geschätzten 17er Umsatz. Cashflow - negativ; Nettogewinn - negativ, das einzig positive wie ich das sehe sind die Verlustvorträge von 750Mio. Doch um diese steuerlich nutzen zu können müßte man erst mal Gewinn machen.
Ähnlich wie bei Vapiano sehe ich hier viel Downsiderisk bzw. negatives Überaschungspotential. Ich denke man wird hier noch Gelegnheit bekommen günstiger einzusteigen - falls man das möchte?

http://www.n-tv.de/wirtschaft/...-Magen-schlagen-article19908538.html  

2642 Postings, 7484 Tage buckweiser5erfacher umsatz

 
  
    #17
29.06.17 13:49
Für ein so wachstumsstarkes Unternehmen ist doch "nix", da hat man im Internetbereich schon ganz andere Bewertungen gesehen, ich bin davon überzeugt das der Börsengang im Gegensatz zu Vapiano sehr erfolgreich sein wird, ich sehe da durchaus noch 50% Kurspotenzial auf kurze Sicht, da ich persönlich fast ausschliesslich in discounter (bin darüber in Rocket internet)  investiere entspricht das aber nicht meinem Anlagestil, nur mein Gefühl sagt mir, dass wir hier stark steigen werden die nächsten Tage.  

298 Postings, 3803 Tage JuglansWas nützt mir ein Unternehmen

 
  
    #18
29.06.17 16:10
mit 4,5 Mrd marketcap und 500Mio Umsatz, wenn es am ende des Tages  keine gewinne erwirtschaftet? Die Bewertung ist haltlos weil auf Hoffnung begründet, .....vielleicht in einigen Jahren gewaltige Gewinne.
Zockerei.... weil Wert und Preis des Unternehmens hier nichts miteinander zu tun haben.
Das die Kurse natürlich trotzdem durch die Decke gehen können versteht sich von selbst. Aber nicht mein Beuteschema....  

19 Postings, 1180 Tage AudacesFortunaJuv.Dejavu

 
  
    #19
4
29.06.17 16:39
Manchmal hab ich das Gefühl wir haben 1999. Hier werden abstruse Preise ( der geneigte Investor kann ja mal schauen welche Unternehmen 4Mrd Euro Wert sind) für irgendwelche Firmen gezahlt, die abgesehen von einer hohem Reichweite bzw. hohem Marktanteil nichts vorzuweisen haben. In so einem frühen Stadium schon ein market cap von 4Mrd Euro zu haben, heißt entweder, dass hier viele Idioten drin sind oder die Kursentwicklung der nächsten 3-6 Jahre eingepreist ist.  

4402 Postings, 1366 Tage dome89@juglans ...wachstum, gewinne

 
  
    #20
29.06.17 16:54
die ersten paar Jahre ist es völlig normal das man auf Wachstum geht die Gewinne kommen von allein.... schon mal was von Amazon gehört etc... Deswegen wird an der Börse auch die Zukunft mitunter gehandelt. Wer was sicheres Will kauft sich einfach jährlich ne Coca Cola, Nestle etc Firmen mit Riesen Burggraben die auch in Krisenzeiten benötigt werden und gute Divi zahlen. Dann hast du pro Jahr deine 3-5 Prozent Rendite und gut ist :).  

298 Postings, 3803 Tage Juglans@dome89

 
  
    #21
29.06.17 17:35
Die Gewinne kommen von alleine? Na dann viel Spass beim warten;) um auf ein KGV von 20 zu kommen bräuchten die bei ner Milliarde Umsatz(und davon sind wir noch nen Stück entfernt) eine Nettorendite von 25%; wo soll die denn plötzlich herspatziert kommen?
Oder ist ein KGV von 20 zu niedrig angesetzt für ein Wachstum wie dieses?
Für meinen Geschmack ein bisschen viel Zukunft die hier eingepreist wird.

@Audaces  Danke für den Beitrag, bin ganz Deiner Meinung!  

298 Postings, 3803 Tage Juglans#16

 
  
    #22
29.06.17 18:21
fast zehnfacher Umsatz - kleiner fehler.....  

4402 Postings, 1366 Tage dome89@jug

 
  
    #23
29.06.17 21:35
War jetzt im übertragenen Sinne gemeint. Der Markt ist wie gesagt riesig und um zu wachsen muss man erst investieren. Das es momentan überbewertet scheint ist fast schon normal wen man sich Aktien wie Tesla anschaut ich bin in rocket investiert und verfolge das hier aber ;) und beim Rest bin ich ganz bei euch.  

485130 Postings, 2235 Tage youmake222Delivery Hero-Aktie mit erfolgreichem Börsengang

 
  
    #24
1
30.06.17 09:42
Zeichnungsgewinne bei IPO: Starkes Debüt: Delivery Hero-Aktie mit erfolgreichem Börsengang | Nachricht | finanzen.net
Es ist der größte Tech-Börsengang seit dem IPO von Rocket Internet - und er ist ein Erfolg: Die Aktie von Delivery Hero hat einen Erstkurs von 26,90 Euro markiert und lag damit 5,5 Prozent über dem Ausgabekurs. 30.06.2017
 

500 Postings, 4733 Tage MatheeMoin

 
  
    #25
1
30.06.17 13:15
Wieso gibt es eigentlich noch keinen Put auf DH?
Nur 41 calls gefunden?  

Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 24  >  
   Antwort einfügen - nach oben