IIVI two-six Der Thread


Seite 1 von 6
Neuester Beitrag: 10.02.24 10:08
Eröffnet am:12.05.21 13:28von: IanBrownAnzahl Beiträge:131
Neuester Beitrag:10.02.24 10:08von: LorenzoLama.Leser gesamt:45.129
Forum:Börse Leser heute:27
Bewertet mit:
1


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 6  >  

1752 Postings, 1499 Tage IanBrownIIVI two-six Der Thread

 
  
    #1
1
12.05.21 13:28
Hi Jack,

mach einen auf hinter der richtigen WKn:

barrons artikel von vor paar wochen:

This Laser Maker’s Stock Is Cheap. Why It’s a Buy.
By Nicholas Jasinski
Updated April 11, 2021 / Original April 9, 2021
Order Reprints
Print Article
BARRON'S NEWSLETTERS
The Barron's Daily
A morning briefing on what you need to know in the day ahead, including exclusive commentary from Barron's and MarketWatch writers.


Enter your email address
SIGN UP
Text size





II-VI’s laser-based products include 3-D sensing chips, shown on the wafer above. They allow an Apple iPhone to recognize a user’s face or help a self-driving car avoid obstacles.
Courtesy of II-VI
For decades, the laser industry has been a fragmented collection of small players. There was, in fact, no laser-like focus. But a wave of mergers is changing the dynamic, creating long-term opportunities for investors.

For now, though, investors don’t know how to account for it all. Industry leader II-VI (ticker: IIVI) recently earned the winning bid for optical component maker Coherent (COHR). Rival offers from competitors Lumentum (LITE) and MKS Instruments (MKSI) forced II-VI to raise its offer several times and ultimately pay about $7 billion in cash and stock. II-VI’s stock dropped from a high of nearly $100 to the mid-$60s when the bidding war came to a close.

That was an overreaction, and II-VI stock has rebounded to about $76 in recent days. But there’s even more compelling value in the combination of II-VI and Coherent than the market is crediting. The stock should regain the $100 level and continue moving higher from there.

MORE READING
Stocks Edge Lower Ahead of Earnings Season
Congress to Resume Discussing Biden’s Infrastructure Plan
What Investors Are Eyeing as Earnings Season Kicks Off This Week
The tie-up is just the latest move in a wave of laser consolidation, following II-VI’s acquisition of Finisar in 2019 and Lumentum’s takeover of Oclaro in 2018. All of II-VI’s products are in photonics, or the science of light, for a wide range of applications. They include 3-D sensing technologies known as VCSEL and Lidar, which allow an Apple iPhone to recognize a user’s face and help a self-driving car avoid obstacles. The companies also supply key components used in data centers and fiberoptic telecom networks, as well as industrial cutting lasers, reminiscent of the weapon that supervillain Auric Goldfinger used on agent 007—“No, Mr. Bond, I expect you to die!” II-VI’s lasers are also used for actual weapon systems, including missile targeting.

Despite the recent turbulence for the stocks, industry consolidation is making the core players into more-diversified businesses better able to protect and develop their highly technical intellectual property. Increased scale also gives II-VI and Lumentum greater bargaining power with a concentrated group of customers. Apple (AAPL), Nokia (NOK), Cisco Systems (CSCO), Huawei, and Samsung Electronics (SSNLF) make up a critical mass of the industry’s customers.

Pennsylvania-based II-VI will fork over $220 in cash and 0.91 of its own shares for each Coherent share. The combination will nearly double the size of II-VI, which recently had a market value of about $8 billion. (As of now II-VI remains in the small-cap Russell 2000 index.) Its name, pronounced “two six,” refers to two groups in the periodic table used to make many of its laser products.

Adding Coherent will give II-VI greater exposure to end markets like life sciences, semiconductor capital equipment, and advanced laser-welding applications.

The deal is straight out of the company’s time-tested playbook. II-VI has completed some two-dozen mergers and acquisitions over the past 20 years, from small tuck-ins to the Finisar deal.

CEO Chuck Mattera, who holds a doctorate in chemistry, came to II-VI as a board member in 2000 after a 25 year career at Bell Laboratories and Alcatel-Lucent. Since then, II-VI has grown from about $150 million in annual revenue to an estimated $3 billion for this fiscal year, which ends in June.

“Acquisitions are a part of our strategy,” says Mattera, who took over the top job in 2016. “Putting together these two companies creates a global leader in photonics and complements our underlying capabilities. We believe that there’s just a tremendous and compelling opportunity that the combined companies will be uniquely positioned to pursue.”

II-VI and Coherent had combined sales of over $4 billion in 2020. The deal is scheduled to close by the end of this year, pending regulatory approval in the U.S. and China, which are home to the majority of II-VI’s employees and manufacturing facilities. Management expects the merger to eventually save $250 million a year in expenses—more than 6% of combined 2020 revenues—and to boost earnings per share in year two.

Most of II-VI’s and Coherent’s end markets are growing, as smartphones, cars, and trucks get more complex, fiber-intensive 5G networks are rolled out across the globe, and the digital world continues to migrate to the cloud. Wall Street analysts estimate 30% sales growth for stand-alone II-VI in pandemic-boosted fiscal 2021, followed by 10% growth next fiscal year. Coherent is seen growing revenues by about 15% in its fiscal 2021 and 2022, which end in September.

A more diversified portfolio should better insulate II-VI from the ups and downs of its customers. No single industry will represent more than 50% of the combined company’s sales, and investors may reward the shares with a higher valuation multiple as a result; II-VI stock trades for about 18 times estimated earnings over the coming year.

The average price target on II-VI stock is $106, or some 40% above current levels, with 75% of analysts rating the stock at Buy, according to FactSet.

The II-VI/Coherent deal also has a vote of confidence from private-equity firm Bain Capital, which took the unconventional step of purchasing at least $1.8 billion of equity in the combined company. Bain’s co-chairman, Steve Pagliuca, will also join II-VI’s board of directors.

Bain’s investment reduces II-VI’s required borrowing, with net debt of $4.9 billion anticipated at closing. That’s a manageable 3.8 times the combined company’s earnings before interest, taxes, depreciation, and amortization, or Ebitda. II-VI aims to get below three times within two years.

The market was too quick to dismiss the logic of a II-VI/Coherent tie-up. Investors now get a second swing at the shares.  
105 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 6  >  

5626 Postings, 3144 Tage JacktheRipplangsam kristallisiert sich

 
  
    #107
24.06.23 21:11
langsam kristallisiert sich heraus, was den enormen Kursanstieg bewirkt hat.
AI scheint eine enorme Auswirkung auf den Verkauf der optischen Komponenten in den Datenzentren zu haben ..
Also: SIC-Waver läuft gut, Laserbearbeitung sowieso, dank der OLED und Micro-LED Produktions-Laser.
Jetzt noch Datencenter (die schnellen optischen Wandler)
und nebenbei noch die VCSEL Laser im Smartphone.

Sieht richtig gut aus  

90 Postings, 990 Tage ReanqBin bei dir

 
  
    #108
26.06.23 16:09
Sieht wirklich gut aus aktuell. Habe die Position bei 50€ etwas verkleinert, weil es mir als % des Depots dann doch zu groß wurde (habe bei 30er Kursen gut nachgekauft).
Aber werde mit dem Rest der Firma weiterhin treu bleiben. Denke auf Sicht von 3-4 Jahren gibt's hier durchaus Potenzial für eine Verdopplung oder mehr.

Wichtig wäre aus meiner Sicht nur, dass man bis dahin die Schulden drückt. Die (variablen) Zinsen sind einfach Mist,aber immerhin kann man dadurch sofort tilgen und hat keine langen Laufzeiten.  

21 Postings, 992 Tage LorenzoLamaschCoherent

 
  
    #109
26.08.23 15:27
Ist hier keiner mehr in Coherent investiert?
Nach dem meiner Meinung nach über verkauften Kurs Desaster nach den Q4 23 Zahlen, ein Insider Kauf von CEO Vincent Mattera am 24.08 um 35,25 $ 30.000 Stück.

Mattera scheint ein gutes Händchen zu haben, im Juni 50 k zu 60 bzw. 50 $ verkauft...

https://money.cnn.com/quote/quote.html?symb=COHR  

90 Postings, 990 Tage ReanqDabei

 
  
    #110
28.08.23 09:58
Bin nach wie vor investiert.
Habe bei Kursen um 34€ nochmal ein paar Stück nachgelegt. 2024 wird echt Mist werden, aber mit der negativen Guidance dürfte auch wirklich alles eingepreist sein hoffe ich. Zinsen dürften auch nicht weiter durch die Decke gehen und wenn das Thema Elektromobilität mal Fahrt aufnimmt (Stichwort EV welding), weitere Aufträge für Datacom reinkommen und sie ihre SiC Sparte evtl ausgeliefert, dürfte sich auch der Kurs wieder nach oben bewegen.

Aber klar, ich bin nicht naiv. Es gibt noch viele offene "wenn"...  

21 Postings, 992 Tage LorenzoLamasch2024

 
  
    #111
28.08.23 16:13
Habe auch nochmals nachgelegt. Gehe von einer raschen Erholung des Kurses aus. Befinden uns aktuell schon im Q1 24,  für das zweite Halbjahr sollte sich der Absatz der 800 G Daten Transceiver beschleunigen.
Des weiteren sehe ich Coherent gut aufgestellt um von dem KI hype als Zulieferer zu profitieren.
Transceivers, Microled, SiC  

21 Postings, 992 Tage LorenzoLamaschInteressant

 
  
    #112
29.08.23 09:00

21 Postings, 992 Tage LorenzoLamasch19. September Webcast

 
  
    #113
06.09.23 16:14
Pressemitteilungen
09.06.2023
Zur sofortigen Veröffentlichung
COHERENT GIBT DATUM SEINES WEBCASTS ZUR MARKTÜBERSICHT FÜR KOMMUNIKATION BEKANNT
PITTSBURGH, 6. September 2023 (GLOBE NEWSWIRE) – Coherent Corp. (NYSE: COHR), ein weltweit führender Anbieter von Materialien, Netzwerken und Lasern, gab heute bekannt, dass das Unternehmen einen Webcast zum Kommunikationsmarktüberblick für Investoren, Aktienanalysten und und der Öffentlichkeit am Dienstag, 19. September 2023, um 10:30 Uhr ET. Der Webcast richtet sich an die beiden Geschäftsbereiche Datenkommunikation und Telekommunikation von Coherent und beinhaltet eine Diskussion über die Chancen, die KI bietet, und darüber, wie Coherent positioniert ist, um diese spannende und sich schnell entwickelnde neue Marktchance zu nutzen. Zu den präsentierenden Führungskräften gehören:

Dr. Sanjai Parthasarathi, Chief Marketing Officer
Dr. Lee Xu, Executive Vice President, Datacom Transceivers
Dr. Beck Mason, Executive Vice President, Telekommunikation
Dr. Julie Sheridan Eng, Chief Technology Officer  

90 Postings, 990 Tage ReanqNeuigkeiten

 
  
    #114
07.09.23 10:08
Gibt's da vermutlich keine großen. Aber es wäre zumindest gut, wenn sie die Story wie coherent mit dem aktuellen Produktportfolio von den Trends profitieren kann, gut rüber bringen.
 

21 Postings, 992 Tage LorenzoLamaschCFO Mary Jane Raymond

 
  
    #115
16.09.23 08:02

21 Postings, 992 Tage LorenzoLamaschWeb cast 19. Sept.

 
  
    #116
16.09.23 08:03

21 Postings, 992 Tage LorenzoLamaschNochmals Webcast 19.Sept

 
  
    #117
16.09.23 08:46
Ariva arbeitet heute wirklich schlecht, hier Beiträge online zu stellen gleicht einem Glücksfall.

 

21 Postings, 992 Tage LorenzoLamaschReanq

 
  
    #118
16.09.23 08:49
Zum Webcast am 19. Sept.
Reanq, ganz deiner Meinung, ein wenig Zuversicht und Fantasie würde auch dem Kurs gut tun.

Vielleicht gibt es auch neue Infos bezüglich der nicht gebuchten 200 Mio EPS Guidance bei den 800 G Transceiver.  

21 Postings, 992 Tage LorenzoLamasch200 Mio Umsatz nicht EPS

 
  
    #119
17.09.23 13:13

90 Postings, 990 Tage ReanqCFO Rücktritt

 
  
    #120
18.09.23 09:42
Oh man. In der Form wie es kommuniziert wird ein klares Zeichen von Schwäche.
Man wirft sie raus, muss sie noch bis April voll bezahlen und "fängt jetzt erst mit der Suche an"...

Was muss denn da passiert sein?  

21 Postings, 992 Tage LorenzoLamasch19 Sept

 
  
    #121
20.09.23 11:25
https://www.coherent.com/company/investor-relations/financial-webcasts

Bis jetzt nur diese Präsentation zum 19. Sept gefunden. Starke Nachfrage nach 800G Transceiver im Gj. 2024.
Leider noch kein Transcript öffentlich zugänglich.

Wegen CFO Rücktritt auch noch keine genaueren Infos.

Kommunikation von Seiten Coherent echt dürftig.
 

21 Postings, 992 Tage LorenzoLamaschSoeben

 
  
    #122
22.09.23 19:18
NEW YORK, 22. September (Reuters) – Coherent Corp, ein großer US-amerikanischer Zulieferer von Materialien zur Herstellung von Chips für die Automobilindustrie, hat das Interesse von vier japanischen Konzernen für eine Investition in sein Siliziumkarbidgeschäft mit einem Wert von bis zu 5 US-Dollar geweckt Milliarden, so eine mit der Angelegenheit vertraute Person.

Die Investition würde die finanzielle Belastung für Coherent verringern, das angekündigt hat, in den nächsten zehn Jahren 1 Milliarde US-Dollar in den Ausbau seiner Produktion von Siliziumkarbid-Wafern zu investieren, die dazu beitragen, die Reichweite von Elektrofahrzeugen stärker zu steigern als Chips aus herkömmlichem Silizium.

Denso Corp, Hitachi Ltd, Mitsubishi Electric Corp und Sumitomo Electric Industries Inc haben Gespräche über die Übernahme einer Minderheitsbeteiligung am Siliziumkarbidgeschäft von Coherent geführt, sagte die Quelle.

Coherent könnte mehr als eines dieser Unternehmen als Investoren in der Siliziumkarbid-Sparte mit einem Wert zwischen 4 und 5 Milliarden US-Dollar akzeptieren, fügte die Quelle hinzu und bat um Anonymität, da die Angelegenheit vertraulich sei. Kein Deal sei sicher, warnte die Quelle.

Coherent, das im Mai angekündigt hatte, Optionen für sein Siliziumkarbidgeschäft zu prüfen, lehnte eine Stellungnahme ab. Vertreter der japanischen Unternehmen antworteten nicht sofort auf Anfragen nach Kommentaren.  

21 Postings, 992 Tage LorenzoLamaschPrice target

 
  
    #124
24.09.23 12:07
JPMorgan-Analyst  bekräftigte die Einstufung „Übergewichtung“ und das Kursziel von 63 US-Dollar für Coherent, nachdem Reuters berichtet hatte, dass japanische Unternehmen Gespräche mit dem Unternehmen über den Erwerb einer Minderheitsbeteiligung am Siliziumkarbidgeschäft des Unternehmens geführt hätten. Das Unternehmen findet diesen jüngsten Pressebericht nicht überraschend, insbesondere nach der angekündigten strategischen Überprüfung von Coherent zur Kapitalbeschaffung und Absichtserklärung mit Mitsubishi Electric. JPMorgan fügte hinzu, dass der Bericht Aufwärtschancen im Vergleich zur aktuellen Unternehmensbewertung des Gesamtunternehmens von rund 9 Milliarden US-Dollar unterstreicht.  

21 Postings, 992 Tage LorenzoLamaschMarktkapitalisierung

 
  
    #125
24.09.23 12:13
Momentan 4.7 Mrd USD an der Börse.

 

90 Postings, 990 Tage ReanqGerüchte

 
  
    #126
25.09.23 10:23
Also wenn die 4-5 Mrd aus dem Bericht auch nur annähernd stimmen sollten, wären Kurse von um die 50 USD auf jeden Fall nachhaltig drin.
Im Endeffekt ist das größte und einzige Problem von coherent die massive Schuldenlast, welche nicht abgesichert ist.
Das wäre damit dann mehr oder weniger erledigt...  

90 Postings, 990 Tage ReanqSiC Business

 
  
    #127
10.10.23 19:10
https://www.google.com/...CBMQAQ&usg=AOvVaw37B2xSNC1PJh8hUBmKRS7w

Das ist ein Hammer aus meiner Sicht.
4 Mrd Bewertung für SiC alleine.
Klar hat Coherent eine hohe Verschuldung, aber die Market Cap ist aus meiner Sicht jetzt viel zu gering wenn man bedenkt was im Bereich Datacom in Zukunft noch kommen wird mit AI/IoT etc.

 

90 Postings, 990 Tage ReanqLink

 
  
    #128
10.10.23 19:10
Hier nochmal der Link.
Dieses Mal hoffentlich so dass es klappt

https://www.investing.com/news/stock-market-news/...tric-93CH-3194846  

45 Postings, 687 Tage KonfluSehr ruhig geworden in diesem Forum

 
  
    #129
08.02.24 14:19
Nachdem die Quartalszahlen doch weit besser waren als von den Analysten gehofft, zeigt die Aktie wieder nach oben. Was glaubt ihr wie weit der Anstieg noch gehen könnte? Und glaubt ihr, dass die Aktie in absehbarer Zeit wieder auf 35/40 USD sinken könnte? Oder bleibt sie erstmal relativ stabil auf diesem Niveau?
Bis der Kredit durch den Kauf von Coherent getilgt sein wird, wird es schließlich noch einige Jahre dauern.    

90 Postings, 990 Tage Reanq@konflu

 
  
    #130
08.02.24 17:21
Das ist die Frage aller Fragen.
Also die Aussichten beim Call waren gerade im Bereich der Hochleistung-Tranceiver schon sehr positiv. Rein vom Geschäft her scheint sich endlich abzuzeichnen dass sie vom ganzen Thema KI auch wirklich in € bzw $ profitieren.
Allerdings ist das jetzt im Kurs auch recht gut eingepreist. Verschuldung ist, wie du schon sagst, echt nicht schön...

Um es kurz zu machen:
Ich bleibe mit meinen Aktien investiert ("let your winners run").
Aber nachkaufen werde ich auf dem aktuellen Niveau nicht.
Da gibt es deutlich attraktivere Investments aktuell.  

21 Postings, 992 Tage LorenzoLamaschWeitere Performance

 
  
    #131
1
10.02.24 10:08
... wird kurzfristig sicherlich stark von der weiteren Fed Zinspolitik (Inflation) bestimmt.
Bei sinkenden Zinsen ist eine überdurchschnittliche Marktperformance zu erwarten.
Verschuldung sehe ich nicht als Problem bei steigenden Margen.
Laut Conference call sind die 1.6 Tb Transceiver schon im GJ Q1 25 am Start.

Ich habe jetzt mal meine Gewinne mitgenommen.
Warte auf einen günstigeren Zeitpunkt um wieder einzusteigen. Mit dem Wissen das es möglicherweise keine billigern Kurse mehr geben wird.
 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 6  >  
   Antwort einfügen - nach oben