HydrogenPro der Player für Clean Energy, Norwegen


Seite 19 von 68
Neuester Beitrag: 19.04.24 14:10
Eröffnet am:11.10.20 19:50von: FjordAnzahl Beiträge:2.687
Neuester Beitrag:19.04.24 14:10von: VestlandLeser gesamt:839.055
Forum:Börse Leser heute:174
Bewertet mit:
5


 
Seite: < 1 | ... | 16 | 17 | 18 |
| 20 | 21 | 22 | ... 68  >  

2004 Postings, 1812 Tage VestlandBei weiteren Fragen zu Produktions Kapasität

 
  
    #451
1
22.04.21 20:23
erst Beitrag #63 lesen !

Der Bericht ist von 6. März 2020. Auszug:
Im Rahmen des großen EU-Entwicklungsprogramms „Horizont 2020“ erwartet ein Konsortium, an dem HydrogenPro zusammen mit Elplatek und Partnern teilnimmt, dass innerhalb von 24 bis 30 Monaten optimierte Elektroden auf dem Markt ausgereift werden und innerhalb der nächsten fünf Jahre 150 bis 200 neue Arbeitsplätze in der EU entstehen Zusätzlicher Umsatz von mehr als 100 MEUR. In den nächsten 10 Jahren erwartet das Konsortium die Schaffung von 800 bis 1.000 Arbeitsplätzen in der EU (mindestens 3 große Fabriken für die Elektrodenproduktion in der EU und 5 Montagewerke für die Montage der alkalischen Elektrolyse) und zusätzlichen Umsatz von mehr als 500 MEUR für die Konsortialmitglieder.

und dies betrifft die Teststation, die jetzt in Heroya ist.
Für den Nachweis das grünes H2 für 1,2 $ pro Kilo lieferbar ist:

Das F & E-Programm H2GREEN befindet sich jetzt in einem Stadium, in dem die neue Schlüsseltechnologie in einem relevanten industriellen Umfeld (TRL6) demonstriert werden kann. Die optimierten Elektroden wurden kürzlich in Deutschland in reduzierter Größe (Elektroden 60 cm Durchmesser bei 30 bar) getestet. Die Ergebnisse waren sogar besser als die in Dänemark durchgeführten Labortests mit Experimenten, die auf kleineren Prototypzellen basierten. Es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass die Elektroden in Standardgröße (170 cm Durchmesser) nach dem Anpassen, Testen und Installieren noch besser funktionieren. Die 428 neuartigen Elektroden werden im Wasserstoffwerk Les Hauts de France (H2V-Produkt) im Nordosten Frankreichs installiert und testvalidiert. H2V ist ein Unternehmen, das sich auf Anwendungen für den massiven Einsatz von kohlenstofffreiem Wasserstoff konzentriert.


https://www.ariva.de/forum/...energy-norwegen-571759?page=2#jumppos63  

2521 Postings, 2350 Tage FjordHydrogenPro, Jahresbericht 30.4.2021

 
  
    #452
1
22.04.21 20:51
ganz oben auf der Kundenliste von HydrogenPro steht auch General Electric, sollte es hierzu weitere Infos geben, würde es dem Kurs schmeicheln und dem Ganzen eine besondere Würze für HydrogenPro verleihen.

Altes Sprichwort in Norge, der Hund geht oft seinen eigenen Weg, zum Schluss aber geht der Hund mit dem  Herrchen zusammen nach Hause.

Also locker bleiben..  

2004 Postings, 1812 Tage Vestlandfür weitere Kunden und Projekte von HydrogenPro

 
  
    #453
1
22.04.21 21:38
werden die Partner MHI und ABB schon sorgen. Hypro ist der ausgewählte Partner !

Nur der Anfang ist zieht sich hin, wir brauchen noch etwas Geduld ;-)))  
Angehängte Grafik:
hydr.jpg (verkleinert auf 42%) vergrößern
hydr.jpg

2004 Postings, 1812 Tage VestlandHydrogen Projekt-Finanzierung von HYPRO

 
  
    #454
22.04.21 21:56
dürfte auch kein Problem sein.
Mitsubishi wird helfen, denn zum MHI Konzern gehört die MUFG.

Früher bekannt als:  Bank of Tokio  

https://en.wikipedia.org/wiki/Mitsubishi_UFJ_Financial_Group  

2521 Postings, 2350 Tage FjordHydrogenPro / Oslo

 
  
    #455
22.04.21 22:57
HydrogenPro plant eines neues headquarter in Oslo..,  ich bleibe dran und halte euch infomiert.. :-)  

2004 Postings, 1812 Tage VestlandOff-topic: 200MW H2 Fabrik in China

 
  
    #456
22.04.21 23:01
Die weltweit größte solarbetriebene Wasserstoffanlage in China nimmt ihren Betrieb auf

Der Betrieb der weltweit größten solarbetriebenen Wasserstoffanlage in China begann am Dienstag. Das Projekt der Baofeng Energy Group nutzt ein 200-MW-Solarkraftwerk in der nordwestchinesischen Autonomen Region Ningxia Hui zur Elektrolyse von Wasser zur Herstellung von Wasserstoff, der Kohle ersetzt.

https://news.cgtn.com/news/2021-04-22/...ration-ZFVhqX8ZWg/index.html  

2521 Postings, 2350 Tage FjordNews, HydrogenPro und Hynion

 
  
    #457
23.04.21 08:27
here we go .. ;-)

23. April 2021 - HydrogenPro AS und Hynion AS haben zwei Kooperationsvereinbarungen wie folgt unterzeichnet:

1. HydrogenPro wird die Tankstelle von Hynion in Herøya in Porsgrunn mit Wasserstoff versorgen. und
2. HydrogenPro und Hynion werden eine allgemeine Zusammenarbeit für die Lieferung zukünftiger Hynion-Anlagen einleiten.

1. Lieferung von Wasserstoff an die Tankstelle von Hynion im Herøya Industripark in Porsgrunn, Norwegen

HydrogenPro wird die Tankstelle von Hynion im Herøya Industripark mit grünem Wasserstoff aus zwei nahe gelegenen Test- und Demo-Elektrolyseurbehältern versorgen. Bei voller Produktion werden diese Behälter etwa 120 kg Wasserstoff pro Tag produzieren, und HydrogenPro und Hynion haben eine Vereinbarung über die Entnahme von Wasserstoff zu kommerziellen Bedingungen geschlossen.

HydrogenPro entwirft eine neue Demo-Anlage mit 1 MW, die sich im Rahmen eines größeren Programms zur Überprüfung seiner Technologien auch im Herøya Industripark befindet. Diese Demo-Anlage wird mit neuen Technologien entworfen und gebaut, die derzeit von HydrogenPro eingeführt werden, einschließlich Elektroden in Originalgröße mit der neuartigen Oberflächenbehandlungstechnologie. Es ist geplant, diese größere Demo-Anlage bis Ende 2021 zu installieren.

Mit diesen Installationen im Herøya Industripark kann HydrogenPro seine neuesten Elektrolyseurtechnologien betreiben, testen, demonstrieren und optimieren.

Sobald alle diese Anlagen in Betrieb sind, wird die Gesamtleistung etwa 500 kg Wasserstoff pro Tag betragen.

Hynion wird die Kapazität seines Werks erweitern sowie die Station für LKW-Betankung und ein Abfüllwerk für Transportcontainer weiterentwickeln. Hynion wird den Wasserstoff an seiner Station auf Herøya nutzen und Überschüsse zu anderen Einrichtungen transportieren. Die Einrichtung wird als Demonstrationseinrichtung fungieren, in der beide Parteien Besucher zur Präsentation der Technologie und des Systems bringen.

Die Parteien werden zusammen mit Industrial Green Tech im Rahmen eines größeren Projekts in der Region Grenland Enova-Zuschüsse beantragen.

2. Allgemeine Kooperationsvereinbarung

Das Hauptgeschäft von HydrogenPro besteht darin, maßgeschneiderte schlüsselfertige Anlagen für die großtechnische Produktion von grünem Wasserstoff weltweit bereitzustellen, während Hynion Wasserstoffstationen in und um die größten Städte Skandinaviens baut und betreibt. Weitere Expansionspläne in Europa.

Die Parteien werden an definierten Projekten zusammenarbeiten, die für eine Zusammenarbeit geeignet sind, bei der HydrogenPro große Wasserstoffproduktionsanlagen liefern wird. Diese werden als Produktionszentren für die weitere Verteilung von Hynion an seine Wasserstoffstationen in verschiedenen Regionen dienen.

HydrogenPro wird Hynions bevorzugter Lieferant von Elektrolyseuren sein, bei denen HydrogenPro über Einrichtungen verfügt, die dem Zweck entsprechen, und Hynion wird HydrogenPros bevorzugter Lieferant von Wasserstoffstationen sein, bei denen Hynion Einrichtungen hat, die dem Zweck entsprechen.

Mårten Lunde, CEO von HydrogenPro, erklärt: „Wir freuen uns, eine Zusammenarbeit mit Hynion auf der Grundlage einer mehrjährigen Beziehung zu initiieren. Es gibt eine klare gegenseitige Gewinnsituation für die Zusammenarbeit bei Herøya und innerhalb des Industrial Green Tech-Clusters im Herøya Industripark. Unser Fokus auf industrielle Großanwendungen bleibt unverändert und wir freuen uns darauf, mit Hynion zusammenzuarbeiten, um ein zentrales System zur Wasserstoffproduktion für die weitere Verteilung an das Tankstellennetz aufzubauen. “

For more information, please contact:
Mårten Lunde, CEO
+47 48 14 84 51
marten@hydrogen-pro.com

Martin T. Holtet, CFO
+47 92 24 49 02
martin@hydrogen-pro.com

https://newsweb.oslobors.no/message/530961
 

210 Postings, 1096 Tage realistischerOptimisman braucht nur etwas geduld

 
  
    #458
3
23.04.21 09:45

Die News habe ich auch eben gesehen und finde es sehr positiv, dass allmählich auch etwas zu berichten ist.

Ich habe den Eindruck, dass Hypro nicht über ungelegte Eier spricht, wenn also News kommen, dann nur solche mit Gehalt.

Ich bin zuversichtlich, dass wir nächste Woche ein Update zu den Projekten bekommen, das Backlog wird sicherlich auch konkreter geworden sein und die Pipeline potentieller Projekte sollte auch wachsen.

Es könnte aber durchaus sein, dass auch im Q1 Report im Mai noch keine nennenswerten Gewinne gezeigt werden und es erst im Q2 oder Q3 richtig losgeht.

Ein zeitweiliger Buchverlust war mir bei einer Aktie noch nie so gleichgültig wie hier bei diesem Schätzchen... Kommt Zeit, kommt Umsatz und Gewinn - und auch der Kurs!

 

2004 Postings, 1812 Tage VestlandHydrogenPro & Hynion

 
  
    #459
23.04.21 10:29

2004 Postings, 1812 Tage VestlandHydrogenduo schließen einen Liefervertrag ab

 
  
    #460
23.04.21 10:37

Die beiden Wasserstoffunternehmen Hynion und HydrogenPro haben einen Liefervertrag abgeschlossen.

Finansavisen / Jens Finborud
08:30 - 23 April
 
Am Freitag unterzeichneten Hynion und HydrogenPro laut einer Börsenmitteilung eine Kooperationsvereinbarung über die Lieferung von grünem Wasserstoff an die Wasserstoffstationen von Hynion.

Die Elektrolyseure von HydrogenPro verfügen über eine neue und verbesserte Elektrodentechnologie, mit der die Kosten für die Herstellung von Wasserstoff erheblich gesenkt werden. Es wird besonders notwendig sein, die Nachfrage zu befriedigen, da schwerere Fahrzeuge, die mit Wasserstoff betrieben werden, auf den Straßen rollen werden.

- Mit dieser Vereinbarung erhält Hynion Zugang zu kostengünstiger Technologie zur Erzeugung von grünem Wasserstoff. Dies wird es uns ermöglichen, die Angebotsseite weiterzuentwickeln, sagt Ulf Hafseld, CEO von Hynion, in der Börsenmitteilung.

Hynion erweitert jetzt das Wasserstoffstationsnetz in Norwegen und Schweden, und die Wasserelektrolyse wird eine kostengünstige Produktionsmethode sein. Das Verfahren wird die Transportkosten senken, die Kosten für den Aufbau des Marktes senken und größere Produktionsanlagen werden zu einer größeren Wettbewerbsfähigkeit führen.

Zusammen mit Industrial Green Tech werden die Parteien im Rahmen eines größeren Projekts in der Region Grenland auch Enova-Zuschüsse beantragen. Das Projekt beinhaltet die Erweiterung der Kapazität von Hynion in der Anlage in Herøya, die als Demonstrationsanlage fungieren wird, in der beide Parteien die Technologie und die Systeme vorstellen werden.



https://finansavisen.no/nyheter/energi/2021/04/23/...-leveranseavtale  

210 Postings, 1096 Tage realistischerOptimishätte nichts gegen kursverlauf von hynion

 
  
    #461
23.04.21 11:19

Bei Hynion hat die Nachricht deutlich mehr für Wirbel gesorgt. 24% plus zu gestrigem Schlusskurs sind es dort aktuell...

copy this:

live.euronext.com/en/product/equities/NO0010920945-MERK

Und bei Hypro gehts erstmal runter. hmh... ist schon teilweise echt strange...

 

2004 Postings, 1812 Tage VestlandDer Hynion Kursverlauf +24% ist so, weil

 
  
    #462
23.04.21 11:31
die Nel Angestellten nun bald gleich neben der geplanten Elektrolyeuser Fabrik die Nexo Firmenwagen auftanken können.
Auch ein Blick zu der H2 Demonstrationsanlage von Hynion and HydrogenPro ist heimlich möglich ;-)))

Vieleicht hat Lokke auch schon eine Hynion-Kundenkarte beantragt.  

2004 Postings, 1812 Tage VestlandTermin: 27. April Hydro Info über H2 aktivität

 
  
    #463
23.04.21 18:49

Unabhänig ob HydrogenPro erwähnt wird, die Vorhahen von Norsk Hydro werden die gesamte Hydrogen-Welt beeinflussen.
Etwas sehr Grosses ist in der Pipeline, denn Hydro will nicht nur die eigenen Fabriken auf H2 umrüsten, sondern auch grünes H2 verkaufen !

---------------------

Norwegens Aluminiumkonzern Norsk Hydro steigt in das Wasserstoff-Geschäft ein
Der Aluminiumkonzern Hydro will in Norwegen eine Wertschöpfungskette für Wasserstoff aufbauen.


Oslo, 7. April 2021. Der norwegische Aluminiumkonzern Norsk Hydro ASA will in das Wasserstoff-Geschäft einsteigen.

Bei der Vorstellung des Quartalsberichts am 27. April will Hydro mehr Informationen zum Wasserstoff-vorhaben liefern.

https://businessportal-norwegen.com/2021/04/07/...toff-geschaeft-ein/



Info zu Norsk Hydro:
https://de.wikipedia.org/wiki/Norsk_Hydro  

2004 Postings, 1812 Tage VestlandHydro CEO Hilde Merete hat HYPRO auf der Liste

 
  
    #464
23.04.21 18:59
sie sagte: u.a. HydrogenPro baut vorgefertigte Elektrolysesysteme !!!

https://www.ariva.de/forum/...ergy-norwegen-571759?page=15#jumppos382  

2521 Postings, 2350 Tage FjordHynion

 
  
    #465
23.04.21 19:02
geht heute durch die Decke mit +53%, Glückwunsch an die Jungs von Hynion :-))

Hypro reagiert dagegen nordisch cool.., sollte Barnie Geröllheimer seine Shorts heute abgedeckt haben, geht es am Montag gen Norden..gell :-)

..ich bin kein Østerreicher, habe das mal bei einem Offshore-Meeting aufgeschnappt... grins.. :-)

 
Angehängte Grafik:
hynion.jpg (verkleinert auf 52%) vergrößern
hynion.jpg

2004 Postings, 1812 Tage VestlandAker Clean Hydrogen plant die H2 Fabriken mit OEM

 
  
    #466
24.04.21 17:31
standardisierten 20MW Elektrolyseur-Systeme.
Um Kosten durch standartisierte Vorproduktion von 20MW Elektrolyseur, Nebenagregate, Rohr-Module und Eltktrische-Systeme zu sparen. Transport  und schneller Aufbau der H2 Fabriken sind hierdurch auch möglich.
ACH hat aktuelle Projekte von 1300 MW, Hierbei ist auch das Yara Projekt in Heroya mit Statkaft.

Der OEM Lieferant ist noch nicht genannt,  aber ...  HydrogenPro plant solche Elektrolyseur-Systeme ;-)))

Eine schöne Animation von ACH zum bau der Hydrogen Fabriken

 

210 Postings, 1096 Tage realistischerOptimisverspätete Reaktion auf Meldung?

 
  
    #467
26.04.21 13:00

es sieht etwas danach aus, als ob wir heute doch noch eine Reaktion auf die meldung aus der letzten Woche sehen, was meint ihr? andere Meldungen zu Hypro habe ich nicht entdeckt.

Wenn natürlich Shell und Partner eine Wasserstoff - Pipeline von der Nordsee gen Süden ziehen, dann wäre Hypro eventuell bei Hamburg Moorburg mit auf der Gewinnerseite (Machbarkeitsstudie für Pipeline ist jetzt geplant, habe ich heute gelesen)

Allerdings ist das Projekt in Hamburg ja nur Getuschel bisher, Hypro wurde nicht offiziell bestätigt, soweit ich weiß - dass MHI hierfür Hypro einbezieht, dürfte aber nicht unwahrscheinlich sein

 

210 Postings, 1096 Tage realistischerOptimisBewertung bei simply wallstreet

 
  
    #468
26.04.21 13:17

manchmal mache ich mir den Spaß und schaue da mal rein. Ist komplett kostenlos und liefert einige nette Übersichten. (TIPP: gewünschte Rubrik links anklicken und solange F5 drücken, bis die Überblendung für die Paywall verschwindet - funktioniert bei mir in MS Edge super bisher)

Bewertung haben die aktuell für Hypro auf 173 Kronen - die Zahlenbasis stammt aus 2 Analystenschätzungen. Danach soll ja 2021 das erste Jahr mit Plus am Ende werden und dann soll es rapide steigen. Pareto hatte je letztes Jahr einmal 100 NOK ausgerufen, meine ich. Der andere Analyst sieht das offenbar noch optimistischer. Vielleicht bekomme ich raus, wer das war... ich gebe Bescheid, sollte ich es wiederfinden


und nochmal zur Veränderung der Anteilseigner - wenn ich das richtig gesehen habe, hat der Norwegische Staatsfonds seine Beteiligung etwas verringert. dafür hat Barclays eine Position von 2% neu erworben, passt also zu der Feststellung, dass weniger im kleinteiligen Streubesitz unterwegs ist (bei uns also)

 

2521 Postings, 2350 Tage FjordShort sale Register

 
  
    #469
26.04.21 13:52
Aktualisierung der Short-Positionen jeweils vom Vortag um 15.30 Uhr

https://ssr.finanstilsynet.no/  

210 Postings, 1096 Tage realistischerOptimis@fjord hier auch schön zusammengefasst

 
  
    #470
26.04.21 14:29
shortnordic.com/detaljer_selskap.php?company=HYDROGENPRO&land=norway  

210 Postings, 1096 Tage realistischerOptimisNews zum Projekt hamburg moorburg

 
  
    #471
26.04.21 14:31
hoffentlich kommt dazu mal eine Info bei dem Update am Freitag, ob Hypro hier dabei ist:

group.vattenfall.com/de/newsroom/pressemitteilungen/2021/neuer-wa­sserstoffverbund-fuer-hamburg  

5932 Postings, 4958 Tage sonnenschein2010seltsam

 
  
    #472
26.04.21 15:06
dass Tycoon sich hier immer weiter mit Shorts eindeckt???
Der größte und erste Block wurde ja bereits bei noch deutlich niedriegeren Kursen erworben,
die sind dann schon mal richtig dick im Minus.

Wenn die Projekte bei Hydropro kommen wie angekündigt,
wird es kein Vergnügen diese Positionen glatt zu stellen.

Oder worauf wird hier spekuliert?


 

210 Postings, 1096 Tage realistischerOptimiswas uns fjord damit sagen wollte?

 
  
    #473
26.04.21 15:11

@sonnenschein:

ich bin mir nicht sicher, ob Fjord den Link allgemein zur Info geteilt hat oder ob er der Meinung ist, dass Spetalen seine shorts jetzt bedient und damit den Kurs heute nur mal kurz in die Höhe trieb durch die temporär große Nachfrage. Wenn ich es richtig verstanden habe, würde man das dann morgen erst im short-Verzeichnis sehen können

@Fjord - kannst du das kurz klarstellen und Kontext zu deiner Nachricht ergänzen?

 

2521 Postings, 2350 Tage Fjord@RealistischerO.

 
  
    #474
1
26.04.21 15:27
die Aktualisierung der Shorts sehen wir gleich um 15.30 Uhr, es ist dann zu entnehmen, ob der Hai am Freitag abgedeckt hat oder er die Aktie weiter drücken will.

Zum Projekt in Moorburg wird sich Hypro bedeckt halten müssen, erst wenn der Auftraggeber den OEM für die Electrolyseure bekannt gibt, kann  Hypro hierzu äussern.

https://www.mhi.com/news/21042602.html  

5932 Postings, 4958 Tage sonnenschein2010Aha

 
  
    #475
26.04.21 18:42
ein neuer Mitbewerber:
OSLO ASSET MANAGEMENT AS 293 388 0,51%         23.04.2021

Frage ist weiter offen, weshalb gerade jetzt neu geshortet wird?

Immerhin Tycoon hält die Füße still seit 18.2.21 mit 1,57% short.

 

Seite: < 1 | ... | 16 | 17 | 18 |
| 20 | 21 | 22 | ... 68  >  
   Antwort einfügen - nach oben