HUT 8 Mining - Zulassung NASDAQ !


Seite 18 von 20
Neuester Beitrag: 15.03.24 10:33
Eröffnet am:10.06.21 14:20von: celi-michiAnzahl Beiträge:495
Neuester Beitrag:15.03.24 10:33von: KontografLeser gesamt:148.445
Forum:Hot-Stocks Leser heute:11
Bewertet mit:


 
Seite: < 1 | ... | 14 | 15 | 16 | 17 |
| 19 | 20 >  

1339 Postings, 1210 Tage CTO ExBankerUnd Digihost 5% im Plus..............

 
  
    #426
30.12.23 01:21

156 Postings, 612 Tage tizezerlepesTradegate

 
  
    #427
30.12.23 10:43
Tradegate hatte gestern schon 14:00 Uhr MEZ Handelsschluss, ihr Pappnasen !
"Experten" gibts ...  

6969 Postings, 5834 Tage XL10@tizer

 
  
    #428
30.12.23 13:09
Höre zukünftig nur noch auf dich. Versprochen  

1300 Postings, 6018 Tage sosixnix passiert

 
  
    #429
30.12.23 20:54
das sieht vielleicht etwas unschön im depot aus aber ich denke die großen mussten ihre billanzen zurecht rücken und haben eben für 2023 noch mal nach gebessert und kasse gemacht. ich bleibe hier vollkommen entspannt und werde mir die sache am dienstag mal in ruhe anschauen.der etf wird weiter thema bleiben,genau wie das halving. also erstmal ruhe bewahren. das jahr 2024 wird lang und spannend :-))  

1339 Postings, 1210 Tage CTO ExBankerInteressanter Artikel über HUT8

 
  
    #430
01.01.24 02:42

1339 Postings, 1210 Tage CTO ExBankerA Propos Pappnasen................

 
  
    #431
01.01.24 02:57
Der Tradegate-Handelsschluß am Freitag 14.00 Uhr war ja wohl allgemein bekannt.
Der von mir gepostete NASDAQ-Handelschluß lag bei 4.00 PM Ortszeit, also 16.00 Uhr MEZ
und DIGIHOST befand sich dort bei Börsenschluß immerr noch über 5% im Plus.

https://bigcharts.marketwatch.com/quickchart/quickchart.asp?symb=DGHI

Wer lesen kann, ist hier immer im Vorteil!  

1300 Postings, 6018 Tage sosixwill mich nicht einmischen

 
  
    #432
01.01.24 17:59
aber solche sticheleien sollten nicht überbewertet werden.
es ist vollkommen sinnfrei,wer hier recht ahtte oder nicht.
lasst uns beim thema bleiben und nicht in unnütze rechthabereien verrennen.
das nutzt hier keinem was !!!
interessant wird es doch sein wie der markt morgen eröffnet und ob sich die miner wieder beruhigen !
denn eins scheint im moment klar zu sein.
Der Bitcoin ist nicht "eingebrochen" , bewegt sich nach wie vor stabil über 40 k.
jegliche diskussion,was die kurse der miner anbetrifft ist schlichtweg uninteressant. oder wer hier recht hat !
nur mal so meine meinung !  

1300 Postings, 6018 Tage sosixBitcoin bei 45K

 
  
    #433
02.01.24 08:26
meine miner haben durchschnittlich 5-10% minus.
das ist ja ein witz.
selbst wenn der BTC heute nochmal nachgibt, war der abverkauf (der miner)am 29.12.23 doch nur ein tropfen auf den heißen stein :-)
so und jetzt kann es weiter gehen.
sooo schlimm sieht das heute nicht aus.
die miner werden das kleine minus sicherlich wieder aufholen !
meine meinung
sosix  

1339 Postings, 1210 Tage CTO ExBankerOperations-Update December 2023

 
  
    #434
3
05.01.24 13:42
https://www.globenewswire.com/news-release/2024/...December-2023.html

Meines Erachtens nach stark!    

Aktie m.M. nach zur Zeit noch stark unterbewertet.
Fusion mit US-Bitcoin ist absolut noch nicht eingepreist.  Meiner Meinung nach sollte der
faire Wert dieser Aktie (nach der Fusion und nach der Kapitalzusammenlegung i.V. 5:1  etwa im Bereich
von 60 Euro bzw. etwa 66 US-$ liegen.    

607 Postings, 1437 Tage StardusterWarum sollte Hut

 
  
    #435
06.01.24 22:44
etwa 6 Mrd USD wert sein (Aktienkurs von ca 60 USD)?
Der BTC-Bestand ist aktuell ca. 409 Mio USD wert.
Selbst bei einem Bitcoin von 150.000 USD, und die müssen erstmal erreicht werden, wären es lediglich ca. 1,3 Mrd USD.

Die 7,2 EH/s sind im Branchenvergleich viel zuwenig. Man hat sich in den Merger gerettet, weil man ansonsten kurz oder lang hätte einpacken können. Ohne Hype losgelöst von Fundamentaldaten oder am besten Meme-Stock sehe ich nicht weshalb Hut sich vervielfachen sollte.

Im Juli 23 stand der Aktienkurs umgerechnet ja bei 22 USD, allerdings sind die 22 USD von Juli ca. die 11,9 USD von heute. Hut hat aktuell ca. den gleichen Unternehmenswert wie seinerzeit.  

1339 Postings, 1210 Tage CTO ExBanker6x NEVER !! ????

 
  
    #436
1
07.01.24 15:25
Und  Anfang November 2021  (also vor 2 Jahren)  notierte die Aktie bei ÜBER 80 US-$.
Hier bereits korrekt im Chart umgerechnet und abgebildet.

https://bigcharts.marketwatch.com/quickchart/...amp;show=&time=10


Und das, obwohl viel weniger Bitcoin-Bestand, weniger EHs und ohne Fusion................................
Nur der BTC lag damals über 67.000.
Ich persönlich erachte erreichbare Kurse von über 60 Euro also durchaus für möglich, wenn man insgesamt von
höheren BTC-Preisen ausgeht.  Die "Prognosen" unterschiedlichster Analysten und Martteilnehmern liegen
für 2024 irgendwo zwischen 80.000 bis (sage und schreibe)  500.000 US-$!!!

Aber so funktioniert die Börse:  Kaufen, halten, verkaufen.
Jeder, der hier anderer Meinung ist, schaut halt nur zu.
Und Jeder ist selbst verantwortlich für das, was er tut. Aber auch für das, was er nicht tut.    

1339 Postings, 1210 Tage CTO ExBankerKursdarstellung / Charts nach Umstellung 5:1

 
  
    #437
07.01.24 16:01
Hier nochmal zur Information:
Die Kursdarstellung in verschiedenen Chartdiagrammen IST  FEHLERHAFT   !!!!

Bis zur Kapitalzusammenlegung erfologte die Kursdarstellung mit dem Kurs für 1 alte Aktie.
Um also mit dem neuen Kurs vergleichbar zu sein, muß man diesen Kurs also mit 5 multiplizieren!

ALTERNATIV (zum Vergleich gegenüber den Kursen vor der Kapitalzuzsammenlegung) kann man auch den
aktuellen Kurs durch 5 dividieren. Ist aber die schlechtere Möglichkeit.

Zum aktuellen Kurs von 11,90 US-$  gegenüber dem Preis von Juli 2023 (22 US$)  ist anzumerken, dass
demzufolge alleine hier ein Kurspotential von PLUS 85% schlummert!!!!!

Die Frage ist doch: Wann wacht der Markt auf ????    Hallo  ????  Den Wecker nicht gehört ????



 

607 Postings, 1437 Tage StardusterDer Unterschied zu 2021

 
  
    #438
1
07.01.24 20:43
besteht darin, dass Hut seinerzeit gemäß Kennzahlen einer der führenden Miner war.
Während sie heute maximal im Mittelfeld mitlaufen, nachdem sie zwei Jahre verpennt haben und erst der Merger  Hut überhaupt noch ins Mittelfeld geschoben hat.
Wenn Sie allerdings weiterhin nix tun (EH/s), wird ihnen dieser kurzfristige Erfolg letztlich nichts nützen.

Andererseits ist es so, dass letzten Monat viele absolute Schrottaktien aus der Kryptowelt sehr gut gelaufen sind, die zwar m.E. alle wieder auf ihren Ausgangswert zurückfallen werden, da reiner Hype, aber dennoch. Hut ist sicherlich kein reiner Schrott und insofern könnte es auch hier früher oder später einen extremen Anstieg geben. Sollte es jedoch keinen (nochmal) Hype geben, der einfach alles nach oben spült,  sehe ich es schwer für Hut.
 

607 Postings, 1437 Tage StardusterDie Frage ist ausserdem

 
  
    #439
07.01.24 20:50
weshalb Hut heute mehr wert sein sollte als im Juli.
Der Merger war damals bereits bekannt und deshalb bis zu einem gewissen Grad eingepreist. Seitdem haben viele andere Miner Fortschritte unterschiedlichster Art verkündet, während von Hut nichts gekommen ist. Die Steigerung der EH/s durch den Merger ist zwar schön, allerdings haben die meisten börsennotierten Miner ihre EH/s noch weiter (deutlich mehr als Hut) gesteigert.

Vielleicht verkündet Hut demnächst etwas, überfällig ist es schon lange.  

1339 Postings, 1210 Tage CTO ExBankerGerichtliche Genehmigung erteilt

 
  
    #440
08.01.24 21:12

Im Zusammenhang mit der Genehmigung der Transaktion wird eine neue Tochtergesellschaft von Hut 8 (BidCo) in Ontario Eigentümer bestimmter Vermögenswerte von VPC sowie der Vermögenswerte und Betriebe sowie Kapitalanteile bestimmter Validus-Unternehmen. Konkret wird BidCo nach Abschluss der Transaktion vier Erdgaskraftwerke in Ontario erwerben, frei von jeglichen Belastungen (mit Ausnahme bestimmter zulässiger Belastungen):

40-MW-Anlage (Megawatt) in Kapuskasing;
110-MW-Anlage in Kingston;
120-MW-Anlage in Iroquois Falls;
40-MW-Anlage und Bitcoin-Mine in North Bay.


https://www.stockwatch.com/News/Item/Z-C!HUT-3499613/C/HUT  

58 Postings, 6218 Tage nobby2Kurze Frage CTO

 
  
    #441
10.01.24 10:34
Wieviele Aktien gibt es aktuell ?
Habe auf Hut 8 HP folgende Zahl entnommen :
Shares Outstanding: 88.96M
Vielen Dank
Nobby  

58 Postings, 6218 Tage nobby2Warum steht bei Ariva das ?

 
  
    #442
10.01.24 14:23
Bezeichnung HUT 8 Corp
WKN / ISIN A3ES40 / US44812J1043
Gattung Aktie
Branche Metalle u. Bergbau
Land Kanada
IR-Website hut8.com
Aktienanzahl 221,7 Mio (11.12.2023)
Marktkapitalisierung 2,38 Mrd €

ARIVA.DE Börsen-Geflüster

Wann wird hier korrigiert?
MK dürfte somit knapp  unter einer Mrd. liegen oder ?
Danke
Nobby  

1339 Postings, 1210 Tage CTO ExBankerTeilweise falsche Zahlen + falsche Charts

 
  
    #443
2
10.01.24 16:21
ARRIVA  und andere Finanzmedien haben teilweise immer noch falsche Angaben und Zahlen.
KORREKT sind die 88 Mio Aktien der fusionierten Gesellschaft nach Kapitalzusammenlegung.
Damit ergibt sich dann auch die aktuelle Marktkapitalisierung von knapp 1 Milliarde.

"Bergbau und Metalle" ist natürlich (übersetzungsbedingter) Schwachsinn, der allerdings sehr gut den
geistigen Horizont dieser "Finanzplattformen" kennzeichnet.  
"Krypto-Währungsmining" ist wohl die passendere Branchenbezeichnung.

In Bezug auf Zahlen / Finanzkennziffern / Unternehmensdaten und Charts verwende ich gerne
https://de.marketscreener.com/kurs/aktie/...RP-120796942/unternehmen/     und
https://bigcharts.marketwatch.com/quickchart/...UT&insttype=Stock





 

752 Postings, 1279 Tage Stefanoiederwie

 
  
    #445
1
12.01.24 12:44
ich vermutet hatte, kam der Kurs deutlich zurück. Das hatte ich nur deshalb vermutet, weil es zu steil nach oben ging. Aber mit so einem deutlichen Rückgang habe ich nicht gerechnet. Kurse um die 100 gehören wohl auch der Fabelwelt an oder? Wenn die Miner zum großen Teil vom BTC abhängig sind und viele davon ausgehen, dass nach der ETF Zulassung eher Luft rausgelassen wird, dürften die Miner wohl auch noch weiter nachgeben  

1339 Postings, 1210 Tage CTO ExBankerKrediterhöhung um 15 Mio von Coinbase

 
  
    #446
12.01.24 16:35

752 Postings, 1279 Tage Stefanoiedercto

 
  
    #447
13.01.24 13:09
hat hut finanzielle Probleme oder warum nehmen sie zusätzliches teures Fremdkapital auf? Ich dachte, die hätten hohe Bitcoin Bestände, die sie ja jetzt gut hätten verkaufen können.....du schreibst ja oben von Kursen von mindestens 60 Euro. Ich könnte mir vorstellen, dass einige kleinere Miner vom Markt verschwinden, wenn diese immer weniger pro erzeugtem Bitcoin erhalten. Das ist ja deren Kerngeschäft. Großartig andere Ertragsquellen sind wohl weniger einflussreich auf die Finanzlage von hut oder?  

1339 Postings, 1210 Tage CTO ExBanker@stefanoider Langfristig denken!

 
  
    #448
14.01.24 01:56
Kenne die Zielsetzungb der Geschäftsleitung nicht.
Da kann ich nur vermuten: Vielleicht wird die Kohle zum Aufbau weiterer Rechenleistung (EHs) benötigt ?
Die Aufnahme von Fremdkapital kann durchaus auch im Sinne der Aktionäre sein, weil es keine Kapitalerhöhung gibt,
die ja zwangsläufig immer mit der Ausgabe weiterer Aktien verbunden ist.  Da kann es viel günstiger sein, einen jährlichen Zins
zu zahlen, den ich vielleicht innerhalb eines Tages als Wertzuwachs auf meinen Bitcoinbestand verdiene.
Wie wir wissen, ist allein der aktuelle Bitcoinbestand runde 400 Millionen US-Dollar wert.
Offensichtlich rechnet die Geschäftsführung damit, dass sich der Kurs des BTC tendenziell weiter nach oben bewegen wird.
Und mit dieser Einschätzung ist die Geschäftsleitung sicher nicht alleine.  WENN die Regeln des Marktes in Bezug auf die Preisgestaltung des Marktpreises durch Angebot und Nachfrage (bei einer Zunahme der Nachfrage und Verknappung des Angebotes durch das Halving) stimmen, dann ist davon auszugehen, dass ein Ende der langfristigen BTC-Aufwärtsbewegung nicht in Sicht ist.  Hinzu kommt noch die andauernde amerikanische Schuldenproblematik und die geplante Abkehr der BRICS-Staaten von der Diktatur des Dollars.

HUT8 ist für mich nicht nur ein Kryptowährungs-Miner, sondern ein breit aufgestelltes Unternehmen, dass auch mit rückläufigen BTC-Preisen
aufgrund seiner Diversifikation auch dann überleben wird, wenn andere "NUR-Miner" zwischenzeitlich zusammengebrochen sind.
Und mit meiner Meinung stehe ich nicht alleine da.  
Hier im Link nachzulesen das Unternehmensportrait und eine Übersicht der Großaktionäre:

https://de.marketscreener.com/kurs/aktie/...RP-120796942/unternehmen/  

607 Postings, 1437 Tage StardusterEs stellt sich die Frage

 
  
    #449
14.01.24 18:31
wofür konkret Hut eine Aufstockung des bereits bestehenden Kredits in Höhe von 50 Mio USD um weitere 15 Mio USD benötigt. Der Betrag ist so gering, dass man damit eigentlich nichts anstellen kann außer laufende Kosten decken. Nennenswert EH/s anschaffen kann man damit jedenfalls nicht.

Für mich sieht es so aus als hätte man die Kreditlinie über 50 Mio USD für allgemeine Unternehmensausgaben verfrühstückt und braucht nun Nachschlag, der nur deshalb so gering ausfällt, weil man nicht mehr bekommt.

Die scheinbare Diversifikation könnte sich letztlich als Illusion erweisen. Sollte BTC eines Tages richtig in die Knie gehen, dann sind hostende Unternehmen m.E. genauso erledigt wie "nur" BTC-Miner. Denn wer soll dann noch Hosting benötigen? Im Gegenteil ist es m.E. so, dass man sich mit dem Hosting zwar nahezu alle Risiken vom BTC mit ins Boot holte, während die Chancen begrenzt sind.Denn mit dem Hosting wird man niemals soviel Geld generieren wie mit dem reinen BTC-Minen, also, sofern BTC mitspielt und weiter im Preis steigt.

Aus meiner Sicht bräuchte Hut zunächst einen neuen CEO. Jaime Leverton ist aus meiner Sicht viel zu zögerlich, zu langsam und hat auch keinen richtigen Plan. Vielleicht zaubert sie ja demnächst noch etwas aus dem Hut, allerdings glaube ich das nicht, weil sie bereits die letzten 2 Jahre verpennt hat.


 

1339 Postings, 1210 Tage CTO ExBankerNasdaq 18. Januar Ringing the opening bell

 
  
    #450
16.01.24 17:32

Seite: < 1 | ... | 14 | 15 | 16 | 17 |
| 19 | 20 >  
   Antwort einfügen - nach oben