Goldproduzent mit mehr als 100000 Unzen 2012


Seite 361 von 366
Neuester Beitrag: 17.05.24 16:11
Eröffnet am:07.11.11 07:45von: Fred_Feuers.Anzahl Beiträge:10.135
Neuester Beitrag:17.05.24 16:11von: portnoiLeser gesamt:2.238.933
Forum:Hot-Stocks Leser heute:81
Bewertet mit:
24


 
Seite: < 1 | ... | 359 | 360 |
| 362 | 363 | ... 366  >  

314 Postings, 4282 Tage Kurt1989Goldpreis 2100

 
  
    #9001
05.03.24 12:53
Hallo nee ich bin bei na Minengesellschaft mit 0 Schulden das reicht mir obwohl ich euch den Erfolg gönne.

Nur nee uralte Presenation usw ist schon sehr schwach

Goldpreis steht sehr gut sollte Majestic helfen  

218 Postings, 4192 Tage Richard4516nichts

 
  
    #9002
3
05.03.24 16:53
Man könnte meinen, dass sich nach drei Jahren voller Enttäuschung, Inkompetenz und mangelnder Kommunikation nach der erfolgreichen Listung von PRG etwas ändern würde.

2 1/2 Monate später hat die MGM immer noch nicht erklärt, wie MJS vom Börsengang und den zukünftigen Aktivitäten von PRG profitieren wird. Wie letztlichdie Aktionäre profitieren werden

Es bestand die Hoffnung, dass die MGM nach dem erfolgten Börsengang und dem Kontakt mit CFO James Mackie endlich erkannte, dass dieser ganze inkompetente Blödsinn, den sie drei Jahre lang gemacht haben, endlich und sofort ein Ende haben muss. Und hier sind wir jetzt. Nichts hat sich verändert. Keine Information. James Mackie und MGM scheren sich offenbar einen Dreck um die Tausenden von Investoren hier.

Nichts Neues...derselbe Blödsinn wie in den letzten drei Jahren
Tolle Arbeit, mgm...einfach großartig
Richard

habs schnell vom englischen übersetzen lassen.  

142 Postings, 4495 Tage ronso3? ? ?

 
  
    #9003
2
06.03.24 06:22
Die wollen einfach das Geld nicht rausrücken. Keine Ahnung was sie damit vorhaben?  

314 Postings, 4282 Tage Kurt1989Goldpreis 2156

 
  
    #9004
07.03.24 12:52
Mega guter Goldpreis da sollte Majestic Gold richtig gute Gewinne einfahren.

Hoffe das damit alle Schulden bald beseitigt werden das man da auch auf der sicheren Seite ist.

Weiss jemand liefer Majestic Gold sein Konzentrat 1 mal in der Woche ab oder 1 mal im Monat und es wird ein "Durchschnittspreis" genommen.  

218 Postings, 4192 Tage Richard4516waaaaaaaarrtteeeennnnn

 
  
    #9005
5
07.03.24 16:55

-Schulden; gute Übersicht auf https://simplywall.st/stocks/ca/materials/...mjs/majestic-gold-shares unter "health". Man muss sich kostenfrei anmelden

-MJS verkauft sein Gold and der Goldbörse shanghai. Es wird dort ein premium zum "westlichen" Preis gezahlt. Ein anhaltspunkt zum Preis habt ihr hier:  https://www.cmegroup.com/markets/metals/precious/...html#venue=globex

-Weiterhin warten das MJS mgm endlich ein Statement zur Zukunft und Shareholdervalue abgibt. 2 1/2 Monate seit IPO und rund 5 Wochen seit CFO James Mackie dies angekündigt hat

- Anual results 2023 should come until 30.04.2024
- new acquisition gold mines
By 31 January 2024 (a) Searching/identifying potential acquisition gold mines.
By 29 February 2024 (b) (i) Commence legal, financial and technical due diligence by professional teams on the preferred potential target reviewed by our inhouse technical team; (ii) Commence preliminary due diligence and feasibility study by inhouse technical team on the potential acquisition target. (iii) Commence negotiation with owner of the potential target; and (iv) Establish a new entity in the PRC for the potential sino-foreign joint venture for the acquisition.
By 31 March 2024 (c) (i) Enter into formal definitive agreement with the owner of the potential target; (ii) Apply for the relevant regulatory approvals, including the business licence; (iii) First capital contribution; and (iv) Injection of the mining assets into the newly established sino-foreign joint venture.

- rund 70% alle Gewinne werden an MJS weitergereicht. Diese können nicht ohne weiteres von der PRG genutzt werden. Meines erachtens ist eine weitere Übertragung von Vermögenswerten aus dem IPO erlös and PRG notwendig (Aktionärsgenehmigung nötig). D

Warten bis das spitzenmanagement endlich seinen job macht und seine Aktionäre informiert.
Bis dahin, auch wenn es schwer fällt, selbe durchhalteparolen :D - ich kann es auch nciht mehr hören
viele grüße
richard
 

1059 Postings, 4264 Tage MEHTWas passiert hier gerade?

 
  
    #9006
2
11.03.24 13:12

02489
Gruppe "Persistenzressourcen"
0,670,07+11,67%

https://www.webull.hk/en/quote/hkex-02489

Als Positiv sehe ich das der Kurs seit Börsengang nicht abgeschmiert ist wie bei manch anderen Werten.
Zum Ausgabe Kurs 20% gestiegen die Frage ab wann hilft uns das?

mfg.meht.  

1059 Postings, 4264 Tage MEHTGoldpreis

 
  
    #9007
1
11.03.24 13:34
Sehen wir beim Goldpreis diese Woche die 2000 Dollar und wen ja wo geht die Reise dann hin,das alles müsste oder sollte uns irgendwie in die Karten spielen.

mfg.meht.  

1059 Postings, 4264 Tage MEHTSorry 2200 Dollar vertippt.

 
  
    #9008
11.03.24 14:19
mfg.meht.  

218 Postings, 4192 Tage Richard4516Warten auf das MGM

 
  
    #9009
2
11.03.24 19:19
Bis Ende märz soll bereits das erste Geld für die minenneuerwerbung transferiert werden. Die erlöse des börsengangs gingen an mjs und müssen meiner Meinung nach per aktionärsbescheid and PRG transferiert werden. MJS ist aber jetzt nicht mehr in China tätig, sondern erhàlt "nur noch" rund 70% aller gewinne.

Ich hoffe das die kleine aktionärsmehrheit sich endlich anfàngt auszuzahlen. Es wäre jetzt die perfekte Gelegenheit/Zeitpunkt damit anzufangen. Geld ist genug da um auch eine Wonderdividende von 0,01$ zu zahlen und folgend min 0,005$ mit Anpassung nach oben für die kommende produktions/Gewinnsteigerung. Wenn das endlich kommen sollte, dann sind wir schnell bei 0,15$ bis 0,3$ und dann sollte sich das Investment für die meisten doch noch gelohnt haben.

CFO James Mackie hat eine Kommunikation angekündigt. Hoffen wir das sie mit Wochen keine 4monate (16 Wochen) brauchen. Bis 31.03 wàre meiner Meinung nach eine Deadline aufgrund der Überschreibung der ipo erlöses

2200$ werden bereits in Shanghai bezahlt, PRG wird sehr gute Umsàtze erzielen. Wenn der Minenausbau 2025 abgeschlossen ist, sollte sich die Produktion der Mine auf 80k Unzen verdoppeln und der Zulauf ebenfalls merklich Umsatz beisteuern. Auch langfristig wàre MJS ein gutes Investment aufgrund Wachstum und sehr solides geschàftsmodell, wenn sie endlich anfangen uns aktionäre am Erfolg zu beteiligen.70% der gewinne jedes Jahr, mjs hat kein anderes Business und ich persönlich würde mir wünschen - die machen einfach nichts und zahlen 90% des Gewinnanteils jedes Jahr an uns aus. Und ich muss dieses Pack nie wieder sehen/hören oder darauf warten :)
Viele grüße
Richard  

1059 Postings, 4264 Tage MEHTHallo Richard

 
  
    #9010
11.03.24 19:44
Gehst du von US Dollar oder Can Dollar aus Danke für deine Antwort.

mfg.meht.  

1059 Postings, 4264 Tage MEHTportnoi

 
  
    #9011
11.03.24 19:48
James deine Nerven liegen wohl wieder völlig Blank.

mfg.meht.  

112 Postings, 4458 Tage huuberVon Dividenden

 
  
    #9012
2
11.03.24 20:03
Habe ich bis jetzt nichts gehört. Nur Wunschdenken.
Beim Börsengang von prg wurde auch beschlossen das es mit einer erneuten Finanzierungs Runde der Anteil von mjs auf unter 50% fallen wird.
Das heißt für mich die wollen noch mehr einkassieren.  

218 Postings, 4192 Tage Richard4516Servus

 
  
    #9013
2
11.03.24 20:49
- Gehe von US Dollar aus/ Dividende auch US Dollar
- ich hab immer sehr transparent gemacht / das eine Dividende offiziell nie kommuniziert wurde.
- eine erneute Finanzierungsrunde wurde nie angekündigt und muss ebenfalls von der aktionärsmehrheit beschlossen werden. Das hier so hinzustellen das das iwie schon beschlossene Sache wäre oder auch nur iwann angekündigt wurde, ist einfach irreführend.
- Das wir alle von dieser abhängen ist kein Geheimniss. Ich hoffe mal das mittlerweile alle betrugshirngespinste verflogen sind.
-Diese Aktionäre können nur im gleichen Maßen profitieren wie wir. Aufgrund des niedrigen Volumens uns großen aktienvermögens ist für diese Gruppe eine Dividende meiner Meinung nach die beste oder sogar einzige option
 

218 Postings, 4192 Tage Richard4516Finanzierungsrunde

 
  
    #9014
2
11.03.24 20:54
"Die wollen mich weiter Kasse machen" wer denn? Ich hoffe du denkst nicht wirklich das das MGM oder die kleine aktionärsmehrheit Geld von einer erneuten Finanzierungsrunde bekommen würden. Das Geld würde, so wie jetzt auch an MJS gehen und würde dort transparent genutzt werden. Wenn die company etwas nicht braucht, dann ist es mehr Cash in der Bilanz.

Sorry ich lasse hier gerne Meinungen gelten, aber Mal wieder ohne Begründung, irre führend und einfach Bs. Ich mach mir wie immer die Mühe meine Ansichten zu begründen - dem kann man dann folgen oder nicht

Aber protnoi ist sicher ein Fan von dir :) kudos dafür
Grüße Richard

P.s. sorry für die "Schrift" ich schreibe am Telefon aus dem Urlaub    

112 Postings, 4458 Tage huuberVon der mjs Homepage

 
  
    #9015
11.03.24 21:29
Wie bereits bekannt gegeben, besaß Majestic vor der Emission der Aktien 94 % von Persistence,
Majestic besitzt nun ca. 70,5% der gesamten ausgegebenen und eingezahlten Aktien von Persistence, gemäß
und zum Zeitpunkt der Notierung der Aktien an der HKEX könnte Persistence zusätzliche Aktien ausgeben, was die
die kumulative effektive Beteiligung von Majestic an der Liegenschaft auf weniger als 50% verwässern könnte. In Anbetracht der
der höheren Bewertung und des verbesserten Zugangs zu Kapital, den die Notierung an der HKEX Persistence für ihre zukünftigen
der Notierung an der HKEX für Persistence ermöglichen könnte, hat der Vorstand von Majestic mit dem Rat seiner Rechts- und Finanzberater einstimmig
die Notierung einstimmig genehmigt.

Übersetzt mit DeepL.com (kostenlose Version)

Es steht das Aktien ausgegeben werden können und nicht das mjs welche verkauft.=für mich Kapitalerhöhung - Finanzierungsrunde
 

218 Postings, 4192 Tage Richard4516Huuber

 
  
    #9016
11.03.24 21:46
Das ist einfach falsch und zeigt das du wirklich einfach keine Ahnung hast.


Eine Kapitalerhöhung von mjs verwässert nicht den Anteil von mjs and PRG. Es würde den aktuellen (unseren) Aktionärsanteil an mjs verwàssern. Auch das MGM Programm wo weitere Aktien ausgegeben werden können verwässert nicht den Anteil an der Mine sondern unseren Aktionärsanteil an mjs.

PRG könnte weitere Aktien ausgeben, was den mjs Anteil und damit unseren Anteil verringert. Dafür muss aber mjs und seine Aktionäre zustimmen. Wäre nicht sinnvoll weil sie kein Geld brauchen.

Der Börsengang PRG wurde unteranderem auch mit Standing, Professionalisierung und dem zuruckziehen von mjs aus China begründet. Das Geld war nur ein Aspekt

Indem Artikel ist einfach der Risikohinweis, das mjs seinen Anteil an PRG weiter verringern könnte. Das ist mehr oder weniger ein vorgeschriebener Risikohinweis. Es macht keinen Sinn das mjs seinen Anteil unter 50% fallen làsst, da mjs kein Cash in der Bilanz braucht. Falls sie es dennoch wollten, müsste es dafür die Genehmigung der Aktionäre geben. Das wir von diese abhängig sind ist kein Geheimniss. Aber wie gesagt es macht keinen Sinn da mjs kein Geld braucht und meiner Meinung nach das Business weiter lukrativ ist ...warum es also aufgeben?    

268 Postings, 4187 Tage latino11Hmm. Was will diese News sagen?

 
  
    #9017
2
11.03.24 22:26
Kein Business mehr, aber einen neuen Mitesser im Management. Bringt er ein Minenprojekt mit? Oder ein bekommt er Geld nur dafür, dass er da ist?

"Sein Wissen und seine Erfahrung sind eine wertvolle Ergänzung". Ergänzung von was??

Hach was waere Kommunikation von Seiten des Managements schoen :)

https://stockhouse.com/news/press-releases/2024/...f-new-board-member

"Majestic Gold freut sich, die Ernennung von Herrn Charles Uy als unabhängiges Mitglied des Verwaltungsrats bekannt zu geben.

Herr Uy bringt eine Fülle von Fachkenntnissen in diese Rolle ein und verfügt über mehr als zwanzig Jahre Erfahrung in der Unternehmensführung und im Finanzwesen. Herr Uy verfügt über einen fundierten Hintergrund in der Explorations- und Bergbauindustrie und hat für eine Reihe von an der TSX-V notierten Junior-Bergbauunternehmen gearbeitet.

Herr Uy, CPA, CA ist ein Chartered Professional Accountant und ein Absolvent der University of British Columbia, wo er einen Bachelor of Applied Science in Maschinenbau erwarb.

Der leitende Direktor, John Campbell, heißt Herrn Uy im Board des Unternehmens willkommen und weist darauf hin, dass sein Wissen und seine Erfahrung eine wertvolle Ergänzung darstellen werden."

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)  

1059 Postings, 4264 Tage MEHTMajestic gibt Ernennung

 
  
    #9018
11.03.24 22:37
Majestic gibt Ernennung eines neuen Vorstandsmitglieds bekannt.

Vancouver, British Columbia - TheNewswire - 11. März 2024 - Majestic Gold Corp. ("Majestic" oder das "Unternehmen") (TSX. V: MJS, FWB: A0BK1D) freut sich, die Ernennung von Herrn Charles Uy als unabhängiger Director in sein Board bekannt zu geben.

Herr Uy bringt eine Fülle von Fachkenntnissen mit und verfügt über mehr als zwanzig Jahre Erfahrung in der Unternehmensführung und im Finanzbereich. Herr Uy verfügt über einen fundierten Hintergrund in der Explorations- und Bergbaubranche, da er mit einer Reihe von an der TSX-V notierten Junior-Bergbauunternehmen zusammengearbeitet hat.

Herr Uy, CPA, CA, ist ein Wirtschaftsprüfer und Absolvent der University of British Columbia, wo er seinen Bachelor of Applied Science in Maschinenbau erwarb.

Der leitende Direktor, Herr John Campbell, begrüßt Herrn Uy im Board des Unternehmens und merkt an, dass das Wissen und die Erfahrung von Herrn Uy eine wertvolle Ergänzung darstellen werden.

Im Namen des Board of Directors von Majestic Gold Corp.

"James Mackie"

CFO und Corporate Secretary

Telefon: (604) 560-9060

https://stockhouse.com/news/press-releases/2024/...f-new-board-member

Neues Personal naja mal schauen was das bringt?
Hoffentlich nicht wieder eine Made die nur kosten verursacht.

mfg.meht.




 

1059 Postings, 4264 Tage MEHTSorry du warst schneller

 
  
    #9019
11.03.24 22:40
Aber wir haben ähnliche Gedanken.

mfg.meht.  

133 Postings, 4230 Tage HackershausNozzpack ?

 
  
    #9020
12.03.24 08:03
Was ist eigentlich mit diesem "Nozzback" aus dem Stockhouseforum.
Der ist seit dem Börsengang von Persistence auch spurlos verschwunden.

Irgendwie doch auch komisch.  

314 Postings, 4282 Tage Kurt1989Nozzpack

 
  
    #9021
12.03.24 20:27
Hallo Hackershaus ich kenne George also Nozzpack und er hat mir geschrieben das er alle seine Aktien verkauft hat er meinte ihm geht es auf die Nerven das so rein gar nichts passiert im Sinne der Investoren dazu auch noch die sehr schlechte erreichbarkeit

wäre nun die IR Abteilung gut erreichbar und man hätte immer eine aktuelle Presenation alle 3 Monate und zwischendurch mal ein Update oki aber so

dazu noch Mine in China ein Risiko  

711 Postings, 4925 Tage Mr. MoneypennyDividende

 
  
    #9022
1
13.03.24 01:20
Ich stelle mir die Frage, warum ein derartiges Unternehmen 90 Prozent seiner Gewinne an Aktionäre ausschütten sollte - wie oben erwähnt.

In Deutschland könnte man ja vielleicht noch argumentieren, dass sie sonst den ganzen Gewinn versteuern müssen und horrende Abgaben ans Finanzamt hätten. Ob das in China oder in Kanada auch so ist, wage ich zu bezweifeln.

Und bevor irgendein kleiner deutscher Aktionär auch nur 1 Cent bekommt, wird sich das Management lieber selber eine Erfolgsprämie in Millionenhöhe ausbezahlen. Das kann man auf jeder Jahreshauptversammlung so verkaufen. Ich muss hier immer an Airbus denken - vor ein paar Jahren hat der damalige CEO die Firma fast an die Wand gefahren, das führte dazu, dass 10.000 Mitarbeiter entlassen werden mussten, um eine Insolvenz zu vermeiden.
Der CEO hat daraufhin seinen Rücktritt erklärt und als Dankeschön bekam er damals - als Erfolgsprämie quasi - ca. 33. Mio Euro Abfindung, weil er hat durch sein tolles Verhalten eine Insolvenz des Konzerns vermeiden konnte.

In meinen Augen eine absolute Frechheit gegenüber den Mitarbeitern und auch gegenüber den Aktionären. Hätten die die 33 Mio Euro auf die 10.000 Mitarbeiter aufgeteilt, wäre es wenigstens fair gewesen.

Was spricht also dagegen, dass jedes Vorstandsmitglied von MJS z. B. 10 Mio € Erfolgsprämie erhält? Nach meiner Meinung gar nix. Und schon wäre der Gewinn entsprechend verräumt und wir schauen wieder in die Röhre.
 

218 Postings, 4192 Tage Richard4516Jede maßnahme

 
  
    #9023
3
13.03.24 13:02
Muss von den aktionàren genehmigt werden. Die kleine aktionàrsmehrheit kann nur im selben maß profitieren, wie wir.

Das selbe gilt für die PRG, wo MJS als mehrheitsaktionär gilt.

Das selbe gilt für die Mine, wo MJS ebenfalls Mehrheitseigner ist.

Bei allem muss MJS und dann die Aktionäre von mjs das genehmigen.

Sie offizielle Version ist: der Börsengang hat Halle shareholder maßnahmen verhindert, da es einen komplizierten Prozess weiter verkompliziert hatte.

Die Aktionäre sind dem MGM wichtig und es wird eine Kommunikation zum shareholder value in den nàchsten Wochen geben. Meiner Meinung nach wäre der 31.03 laut Plan für die Akquisition der neuen assets sinnvoll.

Betrug sowie das oben geschilderte ist möglich, aber eben komplett unwahrscheinlich. Es ist viel viel wahrscheinlicher,das die kleine aktionärsmehrheit ein ganz normales Gewinninteresse hat und dieses auch durchsetzen wird.

CFO James Mackie wird weiterhin für PRG führend in Finanzthemen tätig sein, das heißt es braucht jemanden der seine Aufgaben bei mjs übernimmt. Ergo - die Neubesetzung

Grüße
Rixhard  

1877 Postings, 6437 Tage dearPRG Board Meeting am 28. März

 
  
    #9024
1
13.03.24 20:47
https://www1.hkexnews.hk/listedco/listconews/sehk/...024031300387.pdf

approving the annual results of the Company... for the year ended 31 December 2023
considering the  proposed profit distribution plan, if any.


 

1059 Postings, 4264 Tage MEHTPRG Board Meeting am 28. März

 
  
    #9025
3
13.03.24 21:42
Der Vorstand (der „Vorstand“) der Persistence Resources Group Ltd (das „Unternehmen“)
gibt hiermit bekannt, dass am Donnerstag, 28. März 2024, eine Vorstandssitzung stattfinden wird
Der Zweck besteht unter anderem darin, die Jahresergebnisse der Gesellschaft und ihrer Mitglieder zu genehmigen
Tochtergesellschaften für das am 31. Dezember 2023 endende Geschäftsjahr und deren Veröffentlichung unter Berücksichtigung der
ggf. vorgeschlagener Gewinnausschüttungsplan

Was meint man wohl mit ggf. vorgeschlagener Gewinnausschüttungsplan klingt mal wieder......?

Klingt nach wir Denken darüber nach eventuell oder vielleicht nicht kann sein das ....?

mfg.meht.  

Seite: < 1 | ... | 359 | 360 |
| 362 | 363 | ... 366  >  
   Antwort einfügen - nach oben