Eine moderne Art des Arztbesuches!


Seite 5 von 11
Neuester Beitrag: 16.07.24 22:04
Eröffnet am:16.11.18 08:17von: KörnigAnzahl Beiträge:257
Neuester Beitrag:16.07.24 22:04von: KlarerVersta.Leser gesamt:115.929
Forum:Börse Leser heute:121
Bewertet mit:
3


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... 11  >  

105 Postings, 1835 Tage Stef_anAutsch aber wo?

 
  
    #101
28.07.21 16:20
HTTPS://www.fool.de/2021/07/28/...ealth-aktie-nach-q2-autsch-aber-wo/

Doctor, Doctor, die Teladoc Health-Aktie (WKN: A14VPK) braucht dringend Hilfe … so oder so ähnlich könnte so mancher Investor reagiert haben, als er die Aktie nach der Bekanntgabe der Q2-Zahlen gesehen hat. Immerhin korrigierten die Anteilsscheine in einer ersten Reaktion und im späten Handel um ca. 7,2 %. Zumindest, während ich diese Zeilen schreibe, was ca. fünf Minuten nach der Bekanntgabe der Zahlen ist.

Der Aktie von Teladoc Health scheint es daher für den Moment nicht gut zu gehen. Mit Blick auf die Veröffentlichungen der Quartalszahlen könnten sich Wachstumsschmerzen abzeichnen. Trotzdem bleibt eine Frage, die selbst ein digitaler Doc stellen dürfte: Wo genau tut es denn eigentlich weh?

Teladoc-Health-Aktie im Q2-Check: Eigentlich solide, oder?
Die Aktie von Teladoc Health schien im zweiten Quartal eigentlich eine Menge richtig zu machen. Insbesondere mit Blick auf die Umsätze und mit einem Plus von 109 % im Jahresvergleich auf 503 Mio. US-Dollar können wir sagen, dass diese Wachstumsgeschichte lebt. Die starken Quartalszahlen haben unter anderem sogar dazu geführt, dass das Management die Prognose erhöht. Für das laufende Jahr rechnet der digitale Gesundheitskonzern jetzt mit Umsätzen in einer Spanne zwischen 2,0 Mrd. US-Dollar und 2,025 Mrd. US-Dollar. Eigentlich eine positive Entwicklung.

Zudem verweist das Management darauf, dass mit HCSC eine neue Übereinkunft erzielt werden konnte. Die telemedizinischen Gesundheitsdienstleistungen von Teladoc Health finden in Zukunft auch hier Anwendung. Qualitatives Wachstum ist daher definitiv auch keine Baustelle.

Allerdings könnte es zwei Zahlen geben, die Wachstumsschmerzen auslösen. Zum einen ist der Nettoverlust von Teladoc Health mit 133,8 Mio. US-Dollar signifikant höher als im Vorjahreszeitraum. Zudem sind die Visits lediglich auf 3,5 Mio. im vergangenen Quartal angewachsen. Das entsprach lediglich einem Plus von 28 % im Jahresvergleich. Vielleicht zu wenig für einige Investoren, die die Qualität der Aktie und der Wachstumsgeschichte an dieser Kennzahl messen. Unzweifelhaft nicht der unwichtigste Fokus.

Wir sollten auch die positiven Dinge würdigen
Mit diesen beiden Wachstumsschmerzen haut das Quartalszahlenwerk von Teladoc Health eigentlich niemanden vom Hocker. Für mich handelt es sich hierbei allerdings auch nicht um ein verheerendes Zahlenwerk, ganz im Gegenteil. Die Umsätze wachsen solide, das Management baut das Ökosystem konsequent aus. Auch mit myStrength Complete geht der Konzern in den Markt der digitalen psychologischen Gesundheitsvorsorge.

Leichte Wachstumsschmerzen können daher erkennbar sein, aber immerhin gibt es ein solides, deutlich zweistelliges Wachstum bei jeder Kennzahl. Mit Blick auf das Ökosystem, die langfristigen Chancen und den attraktiven Gesamtmarkt glaube ich, dass die Aktie von Teladoc Health langfristig orientiert durchaus noch eine Menge Potenzial besitzt. Ich werde mir den Dip jedenfalls etwas genauer ansehen.  

800 Postings, 2353 Tage MänkAusgestiegen

 
  
    #102
28.07.21 18:21
Bin nun ausgestiegen, obwohl ich ebenfalls einen EK von 160€ hatte. Gibt lukrativere Aktien derzeit…

Die Prognoseanhebung ist recht dürftig ausgefallen.
Mit einen Jahresumsatz von ca. 2 Mrd. USD hält sich das Quartalswachstum in Grenzen. Im ersten Halbjahr wurden ca. 960 Mio umgesetzt - mir ein Rätsel warum Cathie so sehr an Teladoc hält. Könnte zukünftig ein Spielball von Ark werden…

Wünsch allen Investierten viel Erfolg :-)  

4951 Postings, 2307 Tage neymarTeladoc Health

 
  
    #103
04.08.21 19:13

150 Postings, 2120 Tage gerrard1987why TDOC is a sell!

 
  
    #104
07.08.21 23:05
dieses Beitrag umschreibt sehr gut das aktuelle Problem von TDOC. warum es ein Sell ist und weitere Kursrückgänge zu erwarten sind! wie gesagt ist nicht mein Mist aber die Faktenlage spricht dafür. Ich werde mit Verlust verkaufen weil ich zu naiv war und stur an TDOC geglaubt habe. Sie konzentrieren sich nicht mehr auf Kunden Wachstum sondern quetschen bestehende Kundschaft weiter aus. Das war vor 1-2 Jahren noch nicht so, der Business Case hat sich geändert!

https://boards.fool.com/...should-have-sold-last-august-34895552.aspx  

1390 Postings, 3355 Tage phre22Teladoc

 
  
    #105
15.08.21 11:38

Ist heute bei MVI im Aktien-Check! Marcel ist investiert. https://youtu.be/uc_6Fh9GXr0

 

150 Postings, 2120 Tage gerrard1987SBC

 
  
    #106
17.08.21 12:28
wie lange geht es noch, ich vermute der Kurs wird erst anziehen wenn das zu Ende ist. Habe was von Ende 2022 gelesen aber ob das so stimmt?  

150 Postings, 2120 Tage gerrard1987Aufklärung durch IR

 
  
    #107
19.08.21 11:12

On the stock based compensation issue, I contacted IR and suggested for a sense of when the SBC will roll off and to suggest that Teladoc start reporting pro-forma earnings more explicitly. This was the response:
"The deal-related stock-based comp amortization will take a couple of years to roll off (in part it depends on timing of exercises, which can vary) – it will start to step down later this year and continue to step down consistently from there. One thing that’s been raised by some would be to start reporting an adjusted EPS excluding these noncash/nonrecurring items – that’s a possibility."

Das wird wohl Jahre soweiter gehen...ich denke das wird den Aktienpreis weiter stark belastet!

 

375 Postings, 1361 Tage klappy0was passiert

 
  
    #108
14.09.21 20:27
hier? Das ist doch alles nicht mehr normal. Will man Teladoc zum Pennystock machen? Es gibt doch keine schlechten Nachrichten. Oder habe ich was verpasst?  

766 Postings, 2699 Tage ahoffmann19Die Bewertung

 
  
    #109
15.09.21 14:23
ist einfach noch zu hoch ! Daher der Abverkauf ! UND auch die letzten Zahlen und die Ausweitung des negativen Ergebnisses haben dazu beigetragen. Grüße  

4951 Postings, 2307 Tage neymarTeladoc Health

 
  
    #110
15.09.21 18:41

3521 Postings, 1488 Tage slim_nesbitUpdate zum Chart vom 02.07.

 
  
    #111
17.09.21 13:27
Fortschreibung des Bildes aus #93

Der Kurs ist wieder in das blaue Einkaufsband zurückgekommen und auf der Retracekante wie zuvor am 12.05. aufgetitscht.
Damit ist der ganze Hype aus Covid und dem Merger abgeschmolzen.


 
Angehängte Grafik:
tdoc_17-09-2021.png (verkleinert auf 34%) vergrößern
tdoc_17-09-2021.png

150 Postings, 2120 Tage gerrard1987lower lows

 
  
    #112
20.09.21 17:23
war eine richtige Entscheidung zu verkaufen. bleibt auf der WL aber hier ist noch lange kein Boden gefunden. SBC und geringes Kundenwachstum drücken den Kurs!  

4951 Postings, 2307 Tage neymarTeladoc

 
  
    #113
05.10.21 17:52
Teladoc Stock: A Fundamentally Mispriced Industry Leader

https://seekingalpha.com/article/...entally-mispriced-industry-leader  

1560 Postings, 1267 Tage remaiTeladoc - interessante Pressemitteilung

 
  
    #114
1
06.10.21 14:21

1560 Postings, 1267 Tage remaiTeladoc - 27.10.2021 Bekanntgabe Q3/2021-Zahlen

 
  
    #115
1
13.10.21 14:10

150 Postings, 2120 Tage gerrard1987LVGO gekillt?

 
  
    #116
28.10.21 08:34
Yet my biggest gripe is that LVGO had grown triple digits (almost no quarters below even 120% growth for years), yet in the prepared remarks today, Gorevic said their chronic business (LVGO, right?) rev growth in 2022 was guided to 25-35%. What did they do to LVGO to kill that business?!! I was holding mostly because of the LVGO business, thinking it might even accelerate because of the added potential TDOC customers, but seeing as that does not seem to be the business it was pre merger,  

3022 Postings, 4230 Tage Kasa.dammErst runter

 
  
    #117
28.10.21 18:06
Dann rauf  150$ gerissen:)  

1585 Postings, 4826 Tage granddad@kasa.damm

 
  
    #118
1
28.10.21 21:38
istdoch die alte Masche...die Insider wussten vorab dass die Zahlen gut sind, also wurde der Kurs von ihnen gedrückt um billig einzusteigen...dieses Spielchen ist nicht neu...und immer wenn vor einem Termin die Kurse runtergehen, steige ich ein...unddas hat (fast) immer funktioniert...so auch jetzt bei teladoc  

3022 Postings, 4230 Tage Kasa.dammgranddad

 
  
    #119
28.10.21 21:49
Deine Strategie klingt logisch, also solltest du auch bei Paypal einsteigen. Vom Hoch mittlerweile mehr als 25 Prozent korrigiert. Ich bin vorgestern eingestiegen und habe heute nachgekauft.  

1585 Postings, 4826 Tage granddad@kasa.damm

 
  
    #120
29.10.21 08:05
ich steig bei Aktien immer dann gerne ein, wen mir auffällt dass die Kurse kurz vor Bkenntgaben  der Quartalsergebnisse sinken...werde mir paypal mal anschauen..  

3521 Postings, 1488 Tage slim_nesbitChartupdate Tdoc

 
  
    #121
1
09.11.21 11:52
Fortschreibung obigen Chartanalyse.
Der Kurs hat exakt die Kanalmitte als Abprallkante genutzt. Es ist durchaus möglich, dass der Kurs auch noch die Marken bei
109,78 USD und  102,94 USD ansteuern möchte.
 
Angehängte Grafik:
tdoc_09-11-2021.png (verkleinert auf 56%) vergrößern
tdoc_09-11-2021.png

150 Postings, 2120 Tage gerrard1987Der Chart

 
  
    #122
09.11.21 12:41
sieht extrem ugly aus. Wie du selbst siehst ist Upside Potential erst nach mehreren Monaten hier möglich, weit in 2022...naja glaube nicht das die zu alter Höhe wieder findet.  

3521 Postings, 1488 Tage slim_nesbitDas ist tatsächlich noch gar nicht

 
  
    #123
16.11.21 12:33

so klar. Wenn der Kurs jetzt nicht direkt die Retracekante bei 129,21 USD von oben überkreuzt,
bleibt erstmal die U-Linie oberhalb dessen und die hat er schon 8-mal genutzt. Die Chance für einen Verlauf ohne tieferen Dip ins unterste Retrace ist bislang genauso hoch.
Sollte es so kommen, kann man leider ein Signal nicht richtig erkennen.
Der blaue Kanal wird für Anleger (nicht Spekulanten) wohl weiterhin Einkaufskanal bleiben, daher ist auch denkbar, dass der downmove nicht zu Ende geführt wird.
Coronanbeschränkungen nehmen wieder zu und Diabetes (insbesondere kommen anscheinen viele junge Menschen hinzu) ebenfalls.
 
 

154 Postings, 2504 Tage RomansNatureMinus 10% ?

 
  
    #124
18.11.21 18:54
Hallo Zusammen,
weiß jemand warum TELADOC heute um ca 10% eingebrochen ist?  

18 Postings, 1229 Tage stefinekInvestor Day heute

 
  
    #125
18.11.21 20:58
Ahead of its Investor Day scheduled at 10:00 AM ET on Thursday, Teladoc Health (TDOC -3.6%) laid out its medium-term growth targets, which are mostly in line with current analyst estimates.  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... 11  >  
   Antwort einfügen - nach oben