Dreiste widersprüchliche Verharmlosung...


Seite 1 von 4
Neuester Beitrag: 09.04.14 23:50
Eröffnet am:18.03.14 19:54von: sts091280Anzahl Beiträge:87
Neuester Beitrag:09.04.14 23:50von: sts091280Leser gesamt:8.195
Forum:Talk Leser heute:2
Bewertet mit:
12


 
Seite: <
| 2 | 3 | 4 >  

8524 Postings, 7108 Tage sts091280Dreiste widersprüchliche Verharmlosung...

 
  
    #1
12
18.03.14 19:54
"... Der Westen duldet sie notgedrungen als Teil der neuen Führung. ..."

Warum muss man denn dann überhaupt jemand "notgedrungen" dulden, wenn er doch eh gar keine Macht und keinen Einfluss hat ?

Zumal man ja damit auch noch Russland angeblich unberechtigterweise eine Angriffsplatform bietet ?

"... Russland versucht, die Angst vor dem rechten Rand zu schüren. ..."

"...Auch wenn die Radikalen in der Minderheit sind. ..."
"...Parlament in Kiew zur Herabstufung der russischen Sprache drängten..."

Aja eine Minderheit ist also in der Lage dazu das Parlament dazu zu drängen die russische Sprache zu verbieten ?

Eine Minderheit sorgt dafür das der Mitgründer des Vorläufers der Swoboda Partei zum Vorsitzenden des nationalen Sicherheits- und Verteidigungsrates der Ukraine bestimmt wird ? ("Kommandeur des Maidan" Andrij Parubij)

Eine Minderheit deswegen ist Dimitrij Jarosch, Anführer des Rechten Sektors, stellvertretender Minister für Nationale Sicherheit geworden ?

Zur Info der nationale Sicherheits- und Verteidigungsrat koordiniert die innere und äußere Sicherheitspolitik des Landes, inklusive Militär, Polizei und Geheimdiensten !

Diese Minderheit sorgt nun dafür eine 60.000 Mann starke Nationalgarde zu formieren die sich vor allem aus Freiwilligen der so genannten Selbstverteidigungsgruppen vom Maidan zusammensetzt ?

Eine Minderheit sorgt dafür das Oleh Makhnitskyi, Anführer des juristischen Apparats innerhalb der Swoboda nun Generalstaatsanwalt wird ?

Eine Minderheit hat die Macht Oleksandr Sych (Swoboda-Partei) zum Vize- Premierminister zu küren ?

Eine Minderheit ohne Einfluss kann sich einfach so weiterhin die Position des Umweltministers Andriy Mokhnyk (Swoboda) sowie die des Landwirtschaftsminister Ihor Shvaika (Swoboda) sichern ?

"... Nach der jüngsten Umfrage von Ende Februar würde der Rechte Tjanybok bei der Präsidentenwahl Ende Mai gerade mal 2,5 Prozent der Stimmen bekommen. ..."
"... Jarosch, der Chef des Rechten Sektors, käme sogar nur auf ein Prozent. ..."

Was soll denn das für eine Umfrage gewesen sein liebe Süddeutsche, wo kann man den diese ansehen ?
Fakt ist das schon allein die Swoboda selbst bei den Wahlen 2012 schon 10,5% hatten !

Dieser Artikel in der Süddeutschen ist einfach nur lächerlich ! http://www.sueddeutsche.de/politik/...ngen-kiew-ins-dilemma-1.1909169  

8524 Postings, 7108 Tage sts091280Wer ist dieser Andrij Parubij ?

 
  
    #2
3
18.03.14 19:58
"...
Parubij gehört der Vaterland-Partei an und ist seit dem 27. Februar 2014 Sekretär des Nationalen Sicherheits- und Verteidigungsrats der Ukraine.[1] Er war Mitbegründer der rechtsextremen Sozial-Nationalen Partei der Ukraine, des Vorläufers der heutigen Swoboda-Partei. In seiner politischen Laufbahn wechselte er mehrfach die Parteizugehörigkeit, bei den Parlamentswahlen 2012 kandidierte er auf der Liste von Julija Tymoschenkos Vaterlandspartei und wurde erneut in die Werchowna Rada gewählt. Während der Euromaidan-Proteste galt Parubij als „Kommandeur des Maidan“, wobei er eng mit dem Führer des Prawyj Sektor, Dmytro Jarosch kooperierte. Bei der Bildung der Übergangsregierung Jazenjuk im Februar 2014 erhielt er das Amt des Vorsitzenden des nationalen Sicherheits- und Verteidigungsrates der Ukraine.[2][3]
..."

http://de.wikipedia.org/wiki/Andrij_Parubij  

29684 Postings, 5009 Tage finalehaben Sie dich geschickt ?

 
  
    #3
18.03.14 20:00

8524 Postings, 7108 Tage sts091280hast du sonst noch irgendwas sinnvolles beizutrage

 
  
    #4
3
18.03.14 20:03

8524 Postings, 7108 Tage sts091280Stichwort Vaterlandspartei...

 
  
    #5
2
18.03.14 20:07
Frau Timoschenko sollte sich nicht zu sehr von diesem Parubij beeinflussen lassen...

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/...t-partisanenkrieg/  

8524 Postings, 7108 Tage sts091280Jarosch stichelt schon gegen die eigene

 
  
    #6
1
18.03.14 20:10
Übergangs-"regierung" .... im gleichen Artikel (#5) zu lesen...

"...
Dmitro Jarosch, kündigte an, bei der Präsidentenwahl am 25. Mai anzutreten. Der Übergangsregierung warf der 42-Jährige am Samstag vor, unprofessionell zu arbeiten und das Vertrauen der Bevölkerung zu verlieren.
..."  

8524 Postings, 7108 Tage sts091280Das Aufleben der Swoboda in den letzten Jahren...

 
  
    #7
1
18.03.14 20:12
"...
„Swoboda“ hat noch in der Parlamentswahl von 2007 gerade 0,76 Prozent der Stimmen bekommen. Dann aber geschah das Überraschende: 2012 gewann die Partei 10,44 Prozent
..."

http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/europa/...el-12793039.html  

8524 Postings, 7108 Tage sts091280der internen Machtkampf beginnt jedenfalls...

 
  
    #8
1
18.03.14 20:16
"...
In einem Ultimatum forderte Jarosch, die Regierung müsse seiner Gruppe Zugang zu einem Teil der Waffen und militärischen Ausrüstung sowie zu verschiedenen militärischen Ausbildungszentren gewähren, damit sich »die Kämpfer des Rechten Sektors einem hochwertigen

Training unterziehen« könnten. »Jarosch schließt ein entschlosseneres Vorgehen in der Ukraine nicht aus, sollte die Regierung diese Forderung nicht erfüllen«, erklärte die Quelle gegenüber ITAR-TASS. Der Rechte Sektor seinerseits bezeichnete die Berichte als falsch.
..."

Nun wird es höchste Zeit ... es sollte nicht noch schlimmer werden ...

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/europa/...auf-militaerl.html  

8524 Postings, 7108 Tage sts091280Der Umbruch in der Ukraine wurde getragen vom Maid

 
  
    #9
1
18.03.14 20:18
an.

In vorderster Front kämpften dort nationalistische Paramilitärs des Rechten Sektors - ausgerüstet mit Nazi-Symbolen. Zusammen mit der Swoboda-Partei fordern sie nun ihren Anteil am Sieg.

http://www.tagesschau.de/ausland/weltspiegel748.html  

8524 Postings, 7108 Tage sts091280Kommt Jaz und der Westen endlich zur Besinnung ?

 
  
    #10
1
18.03.14 20:20
"...
Ukraine: Premier Jazenjuk fordert Entwaffnung illegaler Milizen

Der ukrainische Regierungschef Arsenij Jazenjuk hat alle paramilitärischen Milizen im Lande aufgerufen, ihre Waffen abzugeben. Der Appell richtet sich offenbar auch an die Kämpfer des ultranationalistischen „Rechten Sektors“, der die Waffenabgabe ablehnt.

„In der Regierungssitzung haben wir die Pläne von Innenminister (Arsen) Awakow, alle nicht registrierten Waffen zu beschlagnahmen, unterstützt“, sagte Jazenjuk, der nach dem Februar-Umsturz vom Parlament (Oberste Rada) an die Spitze der neuen Regierung ernannt worden war, am Dienstag in Kiew. „Diese Operation wird alle illegal Bewaffneten betreffen, egal unter welchen Parolen sie auch auftreten.“ Jazenjuks Statement ist auf der Regierungsseite veröffentlicht.

Der Leiter des „Rechten Sektors“ Dmitri Jarosch, den Russland wegen Terroraufrufen international zur Fahndung ausgeschrieben hat, lehnt laut Medien eine Entwaffnung seiner Kämpfer ab.

Während der Unruhen waren in der West-Ukraine mehrere Waffenlager geplündert worden. Laut inoffiziellen Berichten wurden unter anderem Dutzende tragbare Flugabwehr-Raketensysteme vom Typ Igla gestohlen.
..."

http://de.ria.ru/politics/20140318/268060106.html  

8524 Postings, 7108 Tage sts091280Putin hat schon am 07.03.2014 zu Obama gesagt

 
  
    #11
3
18.03.14 20:52
"...
Die russisch-amerikanischen Beziehungen seien von höchster Wichtigkeit für die Aufrechterhaltung von Stabilität und Sicherheit in der Welt. Putin betonte, die augenblickliche politische Führung der Ukraine sei auf nicht verfassungsgemäßem Weg an die Macht gekommen.
..."

http://www.stern.de/politik/...merikanischen-beziehungen-2094953.html  

8524 Postings, 7108 Tage sts091280auch am 11.03.2014 nochmal darauf hingewiesen

 
  
    #12
2
18.03.14 20:58
Es wird Zeit das in der Hinsicht mal eingelenkt wird von der Seite des Westens...

"...
Die finanzielle Unterstützung der USA für die Übergangsregierung in der Ukraine stößt in Russland auf scharfe Kritik. Die geplanten Kredithilfen seien illegal, weil die Regierung in Kiew unrechtmäßig an die Macht gekommen sei, erklärt das Außenministerium in Moskau. Die Verantwortlichen in Washington sollten über die Konsequenzen nachdenken, wenn sie radikale Elemente unterstützten. So befänden sich unter den politischen Kräften, die zum Sturz von Präsident Viktor Janukowitsch beigetragen hätten, auch Extremisten mit Sympathien für die Nazi-Ideologie. Die US-Regierung habe sich aber offensichtlich dazu entschieden, die Augen vor diesem Problem zu verschließen.
..."

http://www.stern.de/politik/ausland/...fuer-kiew-illegal-2095703.html  

8524 Postings, 7108 Tage sts091280auch recht nett... welches Land wird es sein ? mhh

 
  
    #13
18.03.14 21:13

8524 Postings, 7108 Tage sts091280welch ein Zufall... die Krim ist weg nun wird ganz

 
  
    #14
4
18.03.14 21:55
zufällig eine Militärbasis in Simferopol natürlich von den Russen angegriffen und angeblich ein ukrainischer Soldat getötet...

oh man das ist doch alles scheisse hier

Sofort in allen westlichen Medien drehen sie wieder voll auf...

Ria-Darstellung sieht anders aus ...

http://de.ria.ru/world/20140318/188552565/...ea-One-Dead--Report.html

Kann man nur hoffen das irgendwas gefilmt wurde wie es wirklich war...  

8524 Postings, 7108 Tage sts091280Da hofft man auf eine Beruhigung der ganzen Spannu

 
  
    #15
18.03.14 21:57
ng und dann sowas....

Leute das wird richtig mies werden wenn das so weiter geht...  

8524 Postings, 7108 Tage sts091280finde nur folgendes Video von danach

 
  
    #16
3
18.03.14 22:31
Vor der Kaserne halten Pro-Russische Einheiten die Augen auf und in der Kaserne auf dem Dach checken 2 urkainische Soldaten die Lage.

Riecht stark nach false flag ... ja ich bin ein Verschwörungstheoretiker... schon klar braucht ihr mir jetzt nicht 100x posten...

Für einen Angriff auf die Kaserne sieht es aber eindeutig viel zu ruhig aus...

Die Täter sind weg und das sollte klar sein...
Im übrigen sehe ich keinen Grund warum die Russen auf die Soldaten in der Kaserne schiessen sollten.

 

8524 Postings, 7108 Tage sts091280hier noch ein weiteres Video aber auch von kurz

 
  
    #17
1
18.03.14 22:33
danach...

 

8524 Postings, 7108 Tage sts091280hier noch ein vorerst letztes...

 
  
    #18
18.03.14 22:38

alle wirken irgendwie nervös egal welche Seiten... ob nun Polizisten, russische Militärs, ukranische Militärs oder auch Selbstverteidigungskräfte...

Hoffe es tauchen noch Bilder auf von irgendeiner Überwachungskamera egal ob aus der Kaserne oder ausserhalb der Kaserne...  

8524 Postings, 7108 Tage sts091280nächstes Video 2 Tote sollen es sein einer ein

 
  
    #19
18.03.14 22:55

ukrainischer Soldat in Kaserne und einer Mann der prorussischen Selbstverteidigungskräfte ausserhalb der Kaserne. Es sollen 2 Scharfschützen gewesen sein aus einem gegenüberliegenden Gebäude gewesen sein.

Ukrainische Offiziere aus der Kaserne sollen die Information gegeben haben das es 2 waren und einen sollen sie wohl haben. Es soll ein Anhänger des rechten Sektors sein.

Aber es sind noch unbestätigte Informationen, sie erwarten bzw. hoffen in den nächsten Minuten bzw. Stunden mehr zu erfahren.

Ich hoffe das es "nur" eine false flage vom russischen Sektor war und nicht von höher geleiteter Stelle.

Hab kein Bock das der Mist weiter eskaliert !  

8524 Postings, 7108 Tage sts091280hier dann mal ein Video von einem Poster namens

 
  
    #20
1
18.03.14 23:14
"England news" der uns erzählen will die Russen hätten bzw. die porrussischen Kräfte hätten versucht die Kaserne zu stürmen ...
es sei aber auch ein unbestätigtes Gerücht...

Ich sag nur ja klar die hätten das bestimmt nicht geschafft da rein zu kommen wenn sie es gewollt hätten und es hätte bestimmt nur 2 Tote gegeben  ... sehr glaubwürdig dieser "England news" Reporter lol

 

8524 Postings, 7108 Tage sts091280lol der Spiegel berichtet auch gleich mal von

 
  
    #21
1
18.03.14 23:24
einer versuchten Erstürmung...

das ist der Hammer

bloss komisch das dann 2 ukrainische Soldaten vom Dach der Kaserne aus die Gegend beobachten.

Unsere Medien sind echt der Hammer

http://www.spiegel.de/politik/ausland/...bar-erschossen-a-959506.html  

8524 Postings, 7108 Tage sts091280lol da hat wohl einer vergessen seine Naziarmbinde

 
  
    #22
18.03.14 23:47
abzumachen.. hehe ... ertappt :) das is die neue ukrainische Armee....

In dem Video genau bei 1:17 Minute zu sehen ... ich habs gescreent :))

Hier der Link zum dem eigentlichen Pro-Ukraine Video ... lol

http://www.youtube.com/watch?v=5_9Tn9Du_-w  
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 77%) vergrößern
unbenannt.jpg

8524 Postings, 7108 Tage sts091280wallstreet journal dankefein :)

 
  
    #23
19.03.14 00:02

8524 Postings, 7108 Tage sts091280ich hatte ja auf das gute gehofft aber habe nun

 
  
    #24
19.03.14 00:21
doch nochmal bisschen nachgedacht.
Es ist ja klar das Jaz jetzt die Entwaffnung illegaler Milizen fordert.
Weil der ganze Maidan-Mob wird ja jetzt zur Nationalgarde gemacht.
Mensch ich Depp... man muss eben mal bissl mitdenken ;)  

8524 Postings, 7108 Tage sts091280aber das der da so schön rum stolzieren darf mit

 
  
    #25
19.03.14 00:33
der Nazi-Armbinde zeigt auch das stört da einfach mal gar keinen :)

Oder wollt ihr mir erzählen das ist in der "Hektik" während der Ausbildung dort keinem aufgefallen die schöne strahlende gelbe Armbinde  ???

Aja das isses bestimmt... lol

Nein mal ernst das das stört einfach keinen weil das die Gesinnung ist....  

Seite: <
| 2 | 3 | 4 >  
   Antwort einfügen - nach oben