Die Nummer 1 im Norden !


Seite 4 von 5
Neuester Beitrag: 01.09.09 22:16
Eröffnet am:04.08.06 20:11von: PANGÄAAnzahl Beiträge:121
Neuester Beitrag:01.09.09 22:16von: PANGÄALeser gesamt:18.209
Forum:Talk Leser heute:3
Bewertet mit:
20


 
Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 >  

36411 Postings, 6980 Tage Jutobin selbst ein anhänger

 
  
    #76
1
10.12.06 14:26
von borussia dortmund.
allerdings macht es mir monentan echt freude, die bremer momentan fussballspielen zu sehen. spielerisch , läuferisch sehr eindruckvoll.die bremer fans werden echt verwöhnt.
da ist einfach lebendigkeit in der mannschaft vorhanden, dass darf man auch als borusse mal sagen, natürlich wünsche ich mir soetwas mal im signal-iduna-park, sprich westfalenstadion...da sieht es nicht so leidenschaftlich aus..
naja, das wird wieder, vielleicht heute abend schon,
also werderaner, lasst euch von den schalkern und bayern nicht überholen und bleibt so , wie ihr seid.

es lebe der BvB,
gruss, juto  

3094 Postings, 6740 Tage PANGÄAAjax Amsterdam: Schönes, schweres Los!

 
  
    #77
15.12.06 23:53

Ajax Amsterdam: Schönes, schweres Los!

Werder Bremen wird in der UEFA-Cup-Runde der letzten 32 Mannschaften auf Ajax Amsterdam treffen. Sollte Werder weiterkommen, würde im Achtelfinale entweder Spartak Moskau oder Celta Vigo aus Spanien warten. Das ergab die Auslosung in Nyon am Freitagmittag. Das Hinspiel gegen Amsterdam findet am 14. oder 15. Februar 2007 im Weser-Stadion statt. Das Rückspiel am 22. Februar 2007 in Amsterdam.
Gruss

Euer Pangäa

 

33505 Postings, 7035 Tage PantaniWerder

 
  
    #78
1
17.12.06 17:15
Gooooooooooooo  

33505 Postings, 7035 Tage PantaniToooooooooooor

 
  
    #79
1
17.12.06 17:24
1:0 für Bremen  

9091 Postings, 6768 Tage 2teSpitzeGlückwunsch Werder!

 
  
    #80
1
17.12.06 21:31
Dank Naldo Herbstmeister. Weiter so!!!
_______________________________________

Hacke, Spitze, 1, 2, 3!  
Angehängte Grafik:
Naldo.jpg
Naldo.jpg

3094 Postings, 6740 Tage PANGÄANaldo schießt Werder zur "Weihnachtsmeisterschaft"

 
  
    #81
18.12.06 00:28

Naldo schießt Werder zur "Weihnachtsmeisterschaft"
 Werder Bremen hat die Bundesliga-Hinrunde als Herbstmeister beendet. Die Grün-Weißen bezwangen am 17. Spieltag den VfL Wolfsburg mit 2:1 (1:1) und verdrängten Schalke 04 wieder von der Tabellenspitze. Vor 39.600 Zuschauern im Weser-Stadion erzielten Daniel Jensen (17.) und Naldo (86.) die Tore für das Team von Thomas Schaaf. Isaac Boakye hatte zwischenzeitlich für die Gäste ausgeglichen (41.).
Gruss

Euer Pangäa

 

3094 Postings, 6740 Tage PANGÄABundesliga-Profi-Umfrage: Diego ist der Beste

 
  
    #82
04.01.07 11:26

Bundesliga-Profi-Umfrage: Diego ist der Beste

Deutschlands Erstliga-Profis sind schwer beeindruckt von Werders individueller Klasse. In einer Umfrage des Fachmagazins "Kicker" die kurz vor der Winterpause bei allen Klubs der 1. Fußball-Bundesliga durchgeführt wurde, antworteten die meisten der teilnehmenden Bundesliga-Profis auf die Frage nach dem besten Feldspieler der Saison mit Diego. Fast die Hälfte von 270 Spielern (49,6 %) nannten den Namen des Werder-Brasilianers, der auch die Bundesliga-Scorer-Wertung anführt.

Völlig verrückt: In dieser Rangliste tauchen unter den ersten Fünf nach Diego noch drei weitere Werderaner auf. Miroslav Klose belegte Platz 2 (32,7 %), Torsten Frings ( 4,1 %) macht den Dreifach-Erfolg des Ligapokalsiegers perfekt. Danach wurden Jan Schlaudraff (2,6 %) und Per Mertesacker (1,9 %) genannt.

Bei den Kollegen sehr geschätzt: Torhüter Tim Wiese.

Weitere positive Ergebnisse der "Kicker"-Umfrage: Unter den Bundesliga-Profis ist Herbstmeister Werder Bremen der Titelfavorit Nummer 1. 58,8 % tippen auf die Grün-Weißen, nur 31,0 % auf den FC Bayern. 7,8 % sehen Schalke 04 vorn.

Torhüter Tim Wiese wurde von den Bundesliga-Kollegen außerdem zum zweitbesten Torhüter der Liga gewählt. Mit 24,9 % landete er hinter Robert Enke (37,1 %), aber deutlich vor Roman Weidenfeller ( 12,2 %).

 

Gruss

Euer Pangäa

 

3094 Postings, 6740 Tage PANGÄAUEFA-Cup: Anstoß bei Ajax am 22.02.2007 um 21 Uhr

 
  
    #83
08.01.07 11:43

UEFA-Cup:

Anstoß bei Ajax um 21 Uhr

Werders Terminplan für die dritte Runde des UEFA-Cups ist komplett. Nun steht auch die Anfangszeit für das Rückspiel bei Ajax Amsterdam fest. Demnach findet der Anstoß am Donnerstag, 22.02.2007, um 21 Uhr in der Amsterdam ArenA statt.

Bereits eine Woche vorher begrüßen die Grün-Weißen das Spitzenteam aus den Niederlanden im heimischen Weser-Stadion. Der erste Teil des Kräftemessens mit Ajax steigt am Mittwochabend, 14.02.2007, um 20.30 Uhr.

Gruss

Euer Pangäa

 

124 Postings, 6701 Tage gurkenmanagerJuchuu habe zwei Tickets für die Meisterfeier ....

 
  
    #84
2
08.01.07 20:43
uchs befürchtet eine Bremer Fan-Invasion

WOLFSBURG. Für das letzte Saisonspiel gegen Werder Bremen am 19. Mai hat der VfL seit dem Verkaufsstart kurz vor Weihnachten bereits 20000 Karten abgesetzt. "Wenn es so weitergeht, droht uns eine Bremer Invasion. Denn bisher gingen etwa 9000 Tickets an die Werder-Anhänger", erklärt Manager Klaus Fuchs. Damit die aus der Heimpartie am 34. Spieltag für die "Wölfe" kein Auswärtsspiel machen, appelliert Fuchs an die eigenen Fans. "Für Werder und auch für uns könnte das Aufeinandertreffen entscheidenden Charakter haben. Deshalb hoffe ich, dass sich unsere Anhänger möglichst schnell Karten besorgen." Zuletzt seien diese beim Abstiegsendspiel gegen den 1. FC Kaiserslautern oder gegen Schalke 04 ähnlich heiß begehrt gewesen.


Quelle: Wolfsburger Nachrichten, 5. Januar 2007  

3094 Postings, 6740 Tage PANGÄA2:1 gegen Feyenoord: Werder gewinnt Efes-Cup

 
  
    #85
1
15.01.07 23:46

2:1 gegen Feyenoord: Werder gewinnt Efes-Cup

Werder Bremen hat den Efes-Pilsen-Cup in der Türkei gewonnen! Die Grün-Weißen schlugen im Endspiel die niederländische Spitzenmannschaft Feyenoord Rotterdam mit 2:1 (1:0). Genau wie im Halbfinale gegen Besiktas Istanbul sorgten zwei Tore kurz vor und kurz nach der Halbzeit für die Entscheidung: Naldo (44.) und Jurica Vranjes (48.) trafen. Der Ex-Werderaner Angelos Charisteas konnte für Feyenoord nur noch verkürzen (85.).

Werder im Efes-Cup-Finale – ein kleines Event, zumindest liefen die Bremer in ihren gleichnamigen, modisch-schwarzen Trikots auf. Im Vergleich zum 4:0-Halbfinalsieg gegen Besiktas Istanbul stellte Cheftrainer Thomas Schaaf seine Mannschaft auf fünf Positionen um. Andi Reinke, Patrick Owomoyela, Petri Pasanen, Pierre Wome und Jurica Vranjes rein, dafür Tim Wiese, Clemens Fritz, Per Mertesacker, Christian Schulz und Daniel Jensen raus.
Werder Bremen hat den Efes-Pilsen-Cup in der Türkei gewonnen! Die Grün-Weißen schlugen im Endspiel die niederländische Spitzenmannschaft Feyenoord Rotterdam mit 2:1 (1:0). Genau wie im Halbfinale gegen Besiktas Istanbul sorgten zwei Tore kurz vor und kurz nach der Halbzeit für die Entscheidung: Naldo (44.) und Jurica Vranjes (48.) trafen. Der Ex-Werderaner Angelos Charisteas konnte für Feyenoord nur noch verkürzen (85.).

Werder im Efes-Cup-Finale – ein kleines Event, zumindest liefen die Bremer in ihren gleichnamigen, modisch-schwarzen Trikots auf. Im Vergleich zum 4:0-Halbfinalsieg gegen Besiktas Istanbul stellte Cheftrainer Thomas Schaaf seine Mannschaft auf fünf Positionen um. Andi Reinke, Patrick Owomoyela, Petri Pasanen, Pierre Wome und Jurica Vranjes rein, dafür Tim Wiese, Clemens Fritz, Per Mertesacker, Christian Schulz und Daniel Jensen raus.

Gruss

Euer Pangäa

 

1045 Postings, 6702 Tage Werder1hoffe carew kommt noch

 
  
    #86
18.01.07 15:10
vor start der rückrunde.  

3094 Postings, 6740 Tage PANGÄAAlles läuft glatt ! ! Vorfreude auf den Ligastart

 
  
    #87
1
25.01.07 11:35

Alles läuft glatt – Vorfreude auf den Ligastart

Die Bühne, die das mit hoher Aufmerksamkeit bedachte letzte Testspiel in Magdeburg bot, nutzte Klaus Allofs zu einer Klarstellung in Sachen Transfergerüchte. "Es werden so viele Spieler zum Teil auf abenteuerliche Weise mit uns in Verbindung gebracht. Es macht keinen Sinn, jeden Namen zu kommentieren", sagte Werders Geschäftsführer – er möchte sich neun Tage vor Transferlistenschließung nicht in die Karten schauen lassen. Was seine entspannte Haltung weiter befördert haben dürfte, war die Leistung der im Moment einsatzfähigen drei Stürmer, Miroslav Klose war ja in Bremen geblieben: Hugo Almeida und Kevin Schindler trafen je einmal, Aaron Hunt legte zwei Treffer auf und erfreute nach dem Spiel mit der Nachricht: "Es war ein wichtiger Test für Sonntag, gerade für mich. Mit meinem Knie ist alles okay, ich bin sehr zufrieden."

Gerade um Hunts Knie, aber genauso um alle anderen Spieler auf dem Platz, musste man sich ernsthaft Sorgen machen während dieses Spiels im nagelneuen Stadion der sachsen-anhaltinischen Landeshauptstadt. Der Rasen war zum Teil hart gefroren und zu großen Teilen uneben – die Rasenheizung hatte keine Wirkung entfalten können, weil Luft in den Leitungen war. Die Folge: Immer wieder Ausrutscher, die zum Glück folgenlos blieben. Volker Rehboldt, Präsident des FCM, ärgerte sich: " Wir werden das mit der Betreibergesellschaft genau klären, das ist eine peinliche Sache und keine gute Visitenkarte für das Stadion." Auch Werders Cheftrainer Thomas Schaaf machte seiner Unzufriedenheit Luft: "Ich gebe offen zu, die Platzverhältnisse haben mich sehr geärgert. Wenn man eigentlich ein so schönes Stadion hat, heimst man sich so keine Komplimente ein." Alle nach der Partie Befragten thematisierten denn auch die Rutschpartien – die Bühne war glatt, an eine echte Generalprobe so kaum zu denken. Beispiel 1, Aaron Hunt: "Es war sehr schwer bei diesem gefrorenen Boden, aber wir haben uns sehr bemüht". Beispiel 2, Torsten Frings: "Wir sind vor allem froh, dass sich keiner verletzt hat, das ist die Hauptsache." Beispiel 3, Klaus Allofs: "Das Spiel kann bei solchen Bodenverhältnissen kein Maßstab sein, die Spieler hatten Mühe, auf den Beinen zu bleiben."
Gruss

Euer Pangäa

 

69033 Postings, 7561 Tage BarCodePangäa, kleiner Tipp

 
  
    #88
1
25.01.07 11:37
Wenn dir daran liegt, dass deine Postings nicht gelöscht werden: Wie wär's wenigstens mit der Quelle?

 

Gruß BarCode

 

3094 Postings, 6740 Tage PANGÄANeuer Schwede: Rosenberg bei Werder vorgestellt

 
  
    #89
1
26.01.07 20:00

Neuer Schwede: Rosenberg bei Werder vorgestellt

Werder Bremen hat zum ersten Mal seit über 30 Jahren wieder einen Schweden im Team. Damals war es Sanny Aslund, der in der Saison 1975/76 in 19 Spielen vier Tore für die Grün-Weißen erzielte, nun ist es Markus Rosenberg.

"Ein Traum geht in Erfüllung"

Am Freitagmittag wurde der schwedische Nationalstürmer offiziell im Weser-Stadion vorgestellt, nachdem am Morgen die letzten Vertragsdetails zwischen Werder und dem Spieler geklärt worden waren. "Es ist ein schönes Gefühl, hier zu sein. Für mich geht mit dem Wechsel ein Traum in Erfüllung", freute sich der Neuzugang von Ajax Amsterdam und erklärte sogleich, warum das so ist: "Werder ist ein sehr gutes Team. Sie spielen offensiven und schnellen Fußball – das ist die perfekte Taktik für mein Spiel."

Könnte sein neues Trikot schon am Sonntag gegen Hannover 96 überstreifen: Markus Rosenberg.Werders Cheftrainer Thomas Schaaf verspricht sich von Rosenberg, der einen Vertrag bis zum 30.06.2011 unterschrieb und bei Werder die Rückennummer 9 erhält, eine rasche Verstärkung: "Wir kennen Markus seit Jahren und hatten schon lange registriert, welch gute Leistungen er bei Ajax gezeigt hat. Wir haben all die Fähigkeiten gesehen, die er braucht, um uns nach vorne zu bringen." Klaus Allofs verriet, dass Rosenberg auch ein Kandidat für eine Verpflichtung im Sommer gewesen wäre. "Dass wir zuletzt auf drei Stürmer reduziert waren, war sicher nicht optimal. Den Ausschlag für den vorgezogenen Wechsel gab aber die Entwicklung bei Ajax, wo Markus zuletzt nicht mehr erste Wahl war. Das ist eine Parallele zu Diego und dem FC Porto", erklärte der Geschäftsführer.

Quelle: Werder.de

Gruss

Euer Pangäa

 

3094 Postings, 6740 Tage PANGÄA3 Toore gegen Hannover, Werder bleibt erster

 
  
    #90
1
28.01.07 22:15

3:0 gegen Hannover – Werder bleibt in der Liga vorne
Werder Bremen hat die Tabellenführung in der Bundesliga erfolgreich verteidigt. Die Grün-Weißen setzten sich im Nordderby des 18. Spieltags gegen Hannover 96 mit 3:0 (1:0) durch. Tim Borowski hatte Werder vor 42.100 Zuschauern im ausverkauften Weser-Stadion schon nach fünf Minuten in Führung gebracht. Hugo Almeida (67.) und Per Mertesacker (74.) erzielten die übrigen Treffer zum fünften Bremer Ligasieg in Serie.

Thomas Schaaf hatte weitgehend auf die Formation gesetzt, die sich in der Endphase der Hinrunde bewährt hatte. Auf der Linksverteidigerposition erhielt Pierre Wome den Vorzug vor Christian Schulz. Im Angriff begann Aaron Hunt an der Seite von Miroslav Klose. Der WM-Torschützenkönig hatte nach abgeklungenen Leistenbeschwerden grünes Licht gegeben.
Quelle: Werder.de

Gruss

Euer Pangäa

 

3094 Postings, 6740 Tage PANGÄAStarke Vorstellung: Werder siegt 2:0 in Leverkusen

 
  
    #91
1
31.01.07 22:14

Starke Vorstellung: Werder siegt 2:0 in Leverkusen

Werder Bremen hat die Tabellenführung in der Fußball-Bundesliga verteidigt. Die Bremer gewannen am Mittwochabend mit 2:0 (1:0) bei Bayer Leverkusen. Nach einer Viertelstunde hatte Miroslav Klose die Grün-Weißen per Kopf in Führung gebracht, Hugo Almeida erhöhte im zweiten Durchgang auf 2:0 (78.).
Quelle: Werder.de

Gruss

Euer Pangäa

 

3094 Postings, 6740 Tage PANGÄAWerder trotz Niederlage bei Ajax im Achtelfinale

 
  
    #92
2
22.02.07 23:18

Werder trotz Niederlage bei Ajax im UEFA-Cup-Achtelfinale

Werder hat sich für das Achtelfinale des UEFA-Cups qualifiziert. Im Rückspiel der dritten Runde bei Ajax Amsterdam zogen die Grün-Weißen zwar mit 1:3 (1:1) den Kürzeren, hatten aber angesichts des 3:0-Hinspielerfolgs das bessere Ende für sich. Vor 37.000 Zuschauern in der Amsterdam ArenA erzielten Leonardo (3.), Klaas Jan Huntelaar (60.) und Ryan Babel (74.) die Tore für den niederländischen Rekordmeister. Hugo Almeida (13.) hatte zwischenzeitlich für Werder ausgeglichen.

Thomas Schaaf hatte die Formation, die am Wochenende dem Hamburger SV unterlegen gewesen war, auf vier Positionen verändert. Der in der Liga zuletzt gelb-gesperrte Pierre Wome verteidigte anstelle von Christian Schulz wieder auf der linken Außenbahn. Auf der rechten Außenverteidigerposition ersetzte Petri Pasanen den von muskulären Problemen geplagten Clemens Fritz. Tim Borowski kehrte nach überstandener Zehenblessur in die Mittelfeldraute zurück. Für ihn musste Jurica Vranjes weichen. Neben Miroslav Klose stürmte schließlich Almeida, der den Platz des im UEFA-Cup nicht spielberechtigten Markus
Rosenberg einnahm.

Quelle: Werder.de

Gruss

Euer Pangäa

 

3094 Postings, 6740 Tage PANGÄASpätes Tor durch Almeida: Werder gewinnt 1:0

 
  
    #93
1
08.03.07 23:45

Spätes Tor durch Almeida: Werder gewinnt 1:0 in Vigo


Pierre Wome gab die Vorlage zum 1:0, den Kopf hielt da Hugo Almeida hin.
Werder Bremen hat das Achtelfinal-Hinspiel im UEFA-Cup bei Celta Vigo mit 1:0 (0:0) gewonnen. Die 12.000 Zuschauern im Estadio Balaídos erlebten ein ausgeglichenes Spiel, das der eingewechselte Hugo Almeida in der 87. Minute mit einem Kopfballtreffer entschied. Mit diesem Sieg hat sich Werder eine sehr gute Ausgangsposition für das Rückspiel am kommenden Mittwoch, 14.03.2007, in Bremen erarbeitet.
Gruss

Euer Pangäa

 

3094 Postings, 6740 Tage PANGÄAVorbericht: Dritter Saisonsieg gegen ..........???

 
  
    #94
09.03.07 22:37

Vorbericht: Dritter Saisonsieg gegen die Unberechenbaren?


Auch wenn Diego ein bisschen kleiner ist als Willy Sagnol, Bayern gegen Werder ist ein Duell auf Augenhöhe.
Nein, auch der 25. Spieltag wird keine Vorentscheidungen im Meisterschaftskampf bringen. „Ich verstehe Ihre Frage nicht“, sagte Werders Cheftrainer Thomas Schaaf zu einem Journalisten, der eine Niederlage der Bremer am Sonntag, 11.03.2007, beim FC Bayern mit dem Verlust aller Titelchancen assoziierte. Sollte sich Werder dem FC Bayern tatsächlich beugen müssen, wäre das Team dank der deutlich besseren Torbilanz immer noch vor dem Rekordmeister platziert. Der Rückstand auf die Spitze, ein Sieg des FC Schalke in Hannover vorausgesetzt, würde sechs Punkte betragen. Nach dem Bayern-Spiel werden in der Bundesliga noch Punkte vergeben. Auch wenn Bayern gegen Werder immer ein besonderes Duell ist – Träume wird in der Allianz Arena niemand begraben müssen.

Quelle: Werder.de

Gruss

Euer Pangäa

 

3094 Postings, 6740 Tage PANGÄA1:1 im Klassiker: Werder holt 1 Punkt aus München

 
  
    #95
1
11.03.07 20:06

1:1 im Klassiker: Werder bringt Punkt aus München mit


Viel zu tun hatte die Abwehr der Grün-Weißen in München, kassierte aber trotzdem nur ein Gegentor.

Werder Bremen hat im Bundesliga-Klassiker bei Bayern München ein 1:1 erreicht und entführte damit einen wichtigen Auswärtspunkt im Kampf um die Meisterschaft.
Lukas Podolski brachte die in der ersten Hälfte deutlich überlegenen Bayern schon nach sieben Minuten in Führung. Nach dem Seitenwechsel steigerten sich die Werderaner und erzielten durch eine Ko-Produktion von Hugo Almeida und Markus Rosenberg den Ausgleich (66.).

FC Bayern München – Werder Bremen 1:1 (1:0)

FC Bayern München: Kahn - Sagnol, Lucio, van Buyten (73. Demichelis), Lahm - van Bommel, Hargreaves - Salihamidzic, Schweinsteiger (82. Santa Cruz) - Podolski, Pizarro (46. Makaay)

Werder Bremen: Wiese - Fritz, Mertesacker, Naldo, Womé - Frings – Vranjes (61. Rosenberg), Jensen (46. Schulz) - Diego – Almeida (80. Owomoyela), Hunt; auf der Bank: Reinke, Pasanen, Niemeyer

Tore: 1:0 (7.) Podolski, 1:1 (66.) Rosenberg

Schiedsrichter: Dr. Merk (Otterbach)

Allianz-Arena: 69.000 Zuschauer (ausverkauft)

Gelbe Karten: Sagnol – Fritz, Womé

Quelle: Werder.de

Gruss

Euer Pangäa

 

3094 Postings, 6740 Tage PANGÄAWerder dank 2:0 im Viertelfinale des UEFA-Cup

 
  
    #96
15.03.07 17:26

Werder stößt dank 2:0 ins Viertelfinale des UEFA-Cups vor

Hugo Almeida brachte Werder wie im Hinspiel per Kopf mit 1:0 in Führung.
Werder Bremen steht zum ersten Mal seit der Saison 1999/2000 im Viertelfinale des UEFA-Cups. Im Achtelfinalrückspiel bezwangen die Grün-Weißen den spanischen Vertreter Celta Vigo mit 2:0 (0:0) und qualifizierten sich nach dem 1:0-Erfolg im Hinspiel ungefährdet für die Runde der letzten Acht. Vor 35.300 Zuschauern im Weser-Stadion erzielten Hugo Almeida (48.) und Clemens Fritz (61.) die Treffer des Tages.
Gruss

Euer Pangäa

 

3094 Postings, 6740 Tage PANGÄADunga holt Naldo in die Selecao

 
  
    #97
16.03.07 00:15

Dunga holt Naldo in die Seleçao


So kennt man Naldo: Lachend, jubelnd, gut!
Naldo hat es geschafft! Werders Abwehrspieler hat endlich seine erste Nominierung für die brasilianische Nationalmannschaft, die Seleçao, erhalten. "Ich habe mich sehr gefreut und bin sehr gespannt auf die kommenden Spiele", kommentierte Naldo die Ernennung durch Trainer Carlos Dunga. Gemeinsam mit dem ebenfalls eingeladenen Landsmann Diego wird der 1,98-Hüne am Donnerstag nach dem Mainz-Spiel nach Schweden reisen, wo am 24.03.2007 in Göteborg das Freundschaftsspiel gegen Chile stattfindet. Drei Tage später kann sich Naldo auf das Spiel gegen Ghana freuen, das die Brasilianer am 27.03.2007 in Stockholm herausfordert. "Auf Ghana bin ich besonders gespannt und ich hoffe, dass ich auch da mitspielen kann", sagte Naldo.

Naldo, der in Schweden auch die Bundesliga-Kollegen Gilberto, Mineiro (beide Hertha BSC), Juan (Leverkusen) und Lucio (Bayern München) wiedersehen wird, hat Carlos Dunga mit einer beeindruckenden Bilanz bei den Grün-Weißen überzeugt. Bei 24 Einsätzen hat der Abwehrspieler in der laufenden Saison sechs Tore geschossen und ist somit der beste Abwehrspieler in der Torschützenliste der Bundesliga.

Quelle: Werder.de

Gruss

Euer Pangäa

 

3094 Postings, 6740 Tage PANGÄAGeduld, Kampf,Erlösung: Verdientes 2:0 gegen Mainz

 
  
    #98
3
18.03.07 19:57

Geduld, Kampf, Erlösung: Verdientes 2:0 gegen Mainz


Sein zehntes Saisontor besiegelte einen hart erkämpften Sieg gegen Mainz: Diego.
Werder Bremen bleibt Spitzenreiter Schalke 04 auf den Fersen. Die Grün-Weißen gewannen am 26. Spieltag gegen den FSV Mainz 05 mit 2:0 (1:0). Nach einer abwechslungsreichen, spannenden und trotz vieler Chancen torlosen ersten Hälfte belohnte Jurica Vranjes die Bremer Geduld mit dem Führungstor nach 60 Minuten. Erst in der Nachspielzeit erlöste Diego die Werderaner und erzielte mit der letzten Aktion einer turbulenten Schlussphase das 2:0.

Werder Bremen – FSV Mainz 05 2:0 (0:0)

Werder Bremen: Wiese - Fritz, Mertesacker, Naldo, Womé - Frings – Jensen, Vranjes - Diego - Klose, Almeida (61. Rosenberg); auf der Bank: Reinke, Pasanen, Schindler, Bischoff

FSV Mainz 05: Wache - Demirtas (84. Szabics), Friedrich, Noveski, Weigelt - Gerber, Andreasen, Azaouagh, Feulner (71. Jovanovic) - Ruman (71. Niculae), Zidan

Tore: 1:0 (60.) Vranjes, 2:0 (90.) Diego

Schiedsrichter: Kinhöfer (Herne)

Weser-Stadion: 39.450 Zuschauer
Quelle: Werder.de
Gruss

Euer Pangäa

 

44542 Postings, 8635 Tage Slaterdenn der Deu heutsche Meister (07)

 
  
    #99
1
18.03.07 20:43
kommt vom We he ser Strand!  

3094 Postings, 6740 Tage PANGÄAGanz starkes 4:1 Werder stürmt ins UEFA-Halbfinale

 
  
    #100
1
12.04.07 22:55

Ganz starkes 4:1 – Werder stürmt ins UEFA-Cup-Halbfinale

Zum Schreien schön – Doppeltorschütze Miroslav Klose feiert mit Sturmkollege Aaron Hunt!
Werder Bremen steht im Halbfinale des UEFA-Cups und vertritt damit als letzte Mannschaft aus der Bundesliga die deutschen Farben auf der europäischen Fußballbühne! In einem begeisternden Spiel besiegten die Grün-Weißen den Zweiten der holländischen Ehrendivision hochverdient mit 4:1 (2:1). Die Werder-Tore besorgten Tim Borowski (16.), Miroslav Klose (36. und 63.) und Diego (82.), für die Gäste traf Dembélé (32.). Werder spielt nun in der Runde der letzten Vier in zwei Wochen gegen den spanischen Tabellenneunten Espanyol Barcelona, der nach einem 3:2-Heimsieg und einem 0:0-Unentschieden Benfica Lissabon ausschaltete.
werder.de
Gruss

Euer Pangäa

 

Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 >  
   Antwort einfügen - nach oben