Die Nummer 1 im Norden !


Seite 2 von 5
Neuester Beitrag: 01.09.09 22:16
Eröffnet am:04.08.06 20:11von: PANGÄAAnzahl Beiträge:121
Neuester Beitrag:01.09.09 22:16von: PANGÄALeser gesamt:18.176
Forum:Talk Leser heute:7
Bewertet mit:
20


 
Seite: < 1 |
| 3 | 4 | 5 >  

8451 Postings, 7366 Tage KnappschaftskassenDie Nummer 22 wäre jetzt zu haben,

 
  
    #26
1
29.08.06 00:05

wenn man das nötige Kleingeld hat und wenn man will das die Stadt Delmenhorst eine Chance hat gegen den rechtsextrem eingestuften Hamburger Anwalt Jürgen Rieger!

 

 

http://cgi.ebay.de/...559QQihZ014QQcategoryZ27126QQrdZ1QQcmdZViewItem

 

 

 

 
Angehängte Grafik:
Nummer_22_von_Werder.jpg
Nummer_22_von_Werder.jpg

8451 Postings, 7366 Tage KnappschaftskassenImmernoch zu haben!

 
  
    #27
1
29.08.06 10:39

3094 Postings, 6736 Tage PANGÄAEs ist für 1505,00 € verkauft worden :-)

 
  
    #28
30.08.06 19:36

 

 

Gruss

Euer Pangäa

 

3094 Postings, 6736 Tage PANGÄAOwomoyela erleidet Bänderverletzung

 
  
    #29
30.08.06 19:37

Mittwochstraining: Owomoyela erleidet Bänderverletzung




Die Trainingseinheit am Mittwochvormittag endete für Patrick Owomoyela schmerzhaft. Ohne Fremdeinwirkung knickte der 26-Jährige im Trainingsspiel mit dem linken Fuß um und zog sich eine leichte Bänderverletzung zu. "Er wird ein, zwei Tage pausieren müssen", erklärte Schaaf am Nachmittag. Gute Nachrichten kamen dagegen von Aaron Hunt. Der U 21-Nationalspieler absolvierte beide Übungseinheiten nach überstandenem Magen-Darm-Infekt ohne Probleme.

Dagegen konnte Keeper Christian Vander erneut nicht mit der Mannschaft trainieren (Risswunde am Kinn und leichte Gehirnerschütterung). Ebenfalls gefehlt haben weiterhin die zu ihren Nationalmannschaften gereisten Hugo Almeida, Mohamed Zidan, Petri Pasanen, Daniel Jensen, Ivan Klasnic sowie Tim Borowski, Miroslav Klose und Torsten Frings. Kompensiert wurden die Ausfälle im Trainingsspiel durch das komplette Trainergespann Thomas Schaaf, Matthias Hönerbach, Wolfgang Rolff und Michael Kraft. Nachmittags nahm auch Geschäftsführer Klaus Allofs am Teamtraining teil. "Ich sitze den ganzen Tag viel am Schreibtisch, da ist so eine Einheit eine willkommene Abwechslung. Außerdem ist es eine gute Gelegenheit, nah an der Mannschaft zu sein", so Allofs.

Gruss

Euer Pangäa

 

9091 Postings, 6764 Tage 2teSpitzeWat is mit Uwe

 
  
    #30
30.08.06 21:01
Moyela?

Spitze  

3094 Postings, 6736 Tage PANGÄAKlose mit Doppelpack bei 13:0 gegen San Marino

 
  
    #31
07.09.06 15:57

Klose mit Doppelpack bei 13:0 gegen San Marino

Die Bremer Nationalspieler Miroslav Klose und Torsten Frings haben mit der DFB-Elf auch ihr zweites Spiel im Rahmen der Qualifikation für die EURO 2008 in Österreich und der Schweiz gewonnen. In San Marino setzte sich die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw erwartet deutlich 13:0 (6:0) durch. Viermal Lukas Podolski (11., 43., 64., 73.), zweimal Werder-Profi Miroslav Klose (30., 45.), Bastian Schweinsteiger (29., 46), Thomas Hitzlsperger (66., 73.) sowie Kapitän Michael Ballack (34.), Manuel Friedrich (87.) mit seinem ersten Länderspieltor und Bernd Schneider (89./Foulelfmeter) waren dabei für die deutsche Mannschaft erfolgreich.

Gruss

Euer Pangäa

 

3094 Postings, 6736 Tage PANGÄAWomes Serie: Noch nie gegen Chelsea verloren

 
  
    #32
11.09.06 15:35

Womes Serie: Noch nie gegen Chelsea verloren

Trotz der negativen Vorzeichen, wie der Pokal-Niederlage und der Verletztenliste, in den vergangenen Tagen, war die Aufbruchstimmung am Montagmorgen auf dem Bremer Flughafen groß. Die Werder-Profis fiebern dem Spiel in London entgegen. "In den Stadien in England zu spielen ist etwas ganz Besonderes. Da bekommst du schon am Vorabend im Abschlusstraining eine Gänsehaut", so Clemens Fritz, der mit Leverkusen in der Champions League schon gegen den FC Liverpool spielen durfte. Auch Andreas Reinke erinnert sich gerne an seine London-Erfahrung zurück. "Mit Lautern habe ich im UEFA-Cup bei den Tottenham Hotspurs gespielt." Ein 0:1 im Oktober 1999 machten die "Roten Teufel" damals eine Woche später noch mit einem 2:0-Erfolg wett und zogen in die dritte Runde ein.
Gruss

Euer Pangäa

 

42940 Postings, 8488 Tage Dr.UdoBroemmeBremer Pokal-Deppen wollen sich rehabilitieren.

 
  
    #33
11.09.06 16:09
Bremer Pokal-Deppen wollen sich bei Chelsea rehabilitieren
veröffentlicht: 11.09.06 - 14:06

Bremen/London (rpo). Am Samstag blamierte sich der deutsche Vize-Meister Werder Bremen in der ersten Runde des DFB-Pokals, am Dienstag (20.45 Uhr/LIVE!-Ticker) gastieren die Norddeutschen bei einem der stärksten Teams Europas. Trainer Thomas Schaaf und seine Schützlinge sind zu Gast beim FC Chelsea London und wollen sich für das peinliche Pokal-Aus beim Regionalligisten FK Pirmasens rehabilitieren. Doch die Bremer brauchen nach eigener Ansicht ein kleines Wunder.

"Man kann sicherlich nicht davon ausgegehen, dass wir dort gewinnen. Aber wir erwarten ein anderes Auftreten als zuletzt im DFB-Pokal", forderte Sportdirektor Klaus Allofs. Das peinliche Ausscheiden beim Drittligisten soll wenigstens durch eine Trotzreaktion gegen den englischen Meister mit Nationalmannschafts-Kapitän Michael Ballack relativiert werden.
Werbung:

Doch als Trainer Thomas Schaaf und sein Team am Mittag am Flughafen Luton landeten, waren die Personalsorgen der Hanseaten nach wie vor immens. Torhüter Tim Wiese flog wegen einer Bronchitis gar nicht erst in die britische Hauptstadt, Torjäger Miroslav Klose hatte eine Oberschenkelverhärtung noch nicht überwunden.

"Im Moment könnte ich noch nicht spielen", sagte Deutschlands Fußballer des Jahres mit sorgenvoller Miene. Ein Belastungstest am Abend beim Abschlusstraining an der Stamford Bridge sollte letzte Klarheit über den Einsatz des WM-Torschützenkönigs geben.

Klose im Visier des DFB

Weiteres Ungemach droht Klose auch durch den Deutschen Fußball-Bund (DFB). TV-Bilder könnte eine Tätlichkeit des 28-Jährigen gegen den Pirmasenser Verteidiger Sebastian Reich beweisen, Schiedsrichter Georg Schalk (Augsburg) hatte die Szene nicht mitbekommen.

Entwarnung bezüglich ihres Gesundheitszustandes geben konnten immerhin die beiden Nationalspieler Torsten Frings und Tim Borowski, die in der Pokalpartie schmerzlich vermisst wurden. "Die Adduktorenprobleme sind abgeklungen, ich werde spielen können", verkündete Borowski, Frings hat eine Innenbanddehnung im Knie auskuriert.

Fehlen wird nach wie vor Innenverteidiger Per Mertesacker, der nach seiner Fersenoperation noch nicht wieder voll hergestellt ist. "Noch kann uns Per nicht helfen, aber wir haben Geduld mit ihm, er bekommt die Zeit, die er benötigt", stellte Schaaf klar.

Mit weniger Langmut reagierte man beim Bundesliga-Fünften auf Unmutsäußerungen von Torwart Andreas Reinke, der bei Chelsea wie schon in Pirmasens für Wiese zwischen den Pfosten steht, über sein Reservistendasein. Allofs: "Wir brauchen keine muffeligen, sondern hochmotivierte Spieler, da erwarte ich von ihm eine Kehrtwende."

Der mittlerweile 37 Jahre alte Keeper wird sich über Mangel an Beschäftigung nicht beklagen können, denn das Starensemble des FC Chelsea mit Ballack, Frank Lampard, Andrej Schewtschenko, Didier Drogba und weiteren Weltklassespielern will in dieser Saison erstmals auch in der Königsklasse triumphieren.

Ballack warnte allerdings davor, seine Landsleute aufgrund der Pokalpleite in Pirmasens zu unterschätzen: "Werder ist sicherlich das beste Team des dritten Lostopfes. Sie denken sehr offensiv und sind an einem guten Tag für jede Mannschaft ein gefährlicher Gegner. "

Die voraussichtlichen Mannschaftsaufstellungen:

London: Cech - Boulahrouz, Ricardo Cavalho, Terry, Ashley Cole - Essien - Ballack, Lampard - Wright-Phillips, Schewtschenko, Drogba

Werder Bremen: Reinke - Fritz, Pasanen, Naldo, Wome - Baumann - Frings, Borowski - Diego - Klose, Klasnic

Schiedsrichter: Kyros Vassaras (Griechenland)


<img

Es genügt nicht, keine Gedanken zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken.  

1045 Postings, 6698 Tage Werder1Ich sag nur eins Bremen braucht dringend Merte

 
  
    #34
16.09.06 17:31
hinten drin. Pasenen ist (ich muss mich zusammenreißen um nichts böses zu sagen)
Baumann muss raus.
Thomas schaaf muss sich mal gedanken achen wie man 4 mal hintereinander verlieren kann.
Das ist eine Kriese. 4 Spiele 8 Gegentore , die 3 schlechteste Abwehr.

So darf es nicht weitergehen sonst gehen wir gg Barca so unter wie sofia.  

3094 Postings, 6736 Tage PANGÄARiesenenttäuschung: "Zwei Minuten haben gefehlt!"

 
  
    #35
28.09.06 15:11

Riesenenttäuschung: "Zwei Minuten haben gefehlt!"

Clemens Fritz enttäuscht am Boden: Riesenspiel gegen Ronaldinho, aber nur ein Punkt für sein Team.

 

Reihenweise sanken die Werderaner in der 89. Minute zu Boden. Gerade hatte der Argentinier Lionel Messi den Ball im Tor versenkt und den grün-weißen Anhängern die Party des Jahres verdorben. Noch Sekunden zuvor hatte Werder gegen den amtierenden Champions-League-Sieger 1:0 geführt und trotz schwindender Kräfte gegen den stärker werdenden spanischen Meister ein Wahnsinns-Spiel abgeliefert. "Uns haben nur ganze zwei Minuten gefehlt. Das ist eine riesige Enttäuschung", räumte Torjäger Miroslav Klose ein. Christian Schulz fügte an: "Das ist wie eine Niederlage und so sieht es auch gerade in der Kabine aus. Sicher, sie haben in den letzten 20 Minuten viel Druck erzeugt und frische Kräfte gebracht, aber sie hatten auch nicht die 100-prozentigen Möglichkeiten. Wir hätten sie packen können."
Gruss

Euer Pangäa

 

3094 Postings, 6736 Tage PANGÄAFünf-Minuten-Dreierpack macht dreifach froh

 
  
    #36
2
01.10.06 17:49

Fünf-Minuten-Dreierpack macht dreifach froh

Das Weser-Stadion bebte: "Der SVW ist wieder da!", hallte es lautstark von den Rängen. Die Werder-Fans befanden sich in Ekstase. Gerade hatten die Grün-Weißen mit einem Feuerwerk drei Tore in fünf Minuten erzielt und spätestens zu diesem Zeitpunkt alle Erinnerungen an das schlechte letzte Heimspiel gegen den VfB Stuttgart verblassen lassen.

Die Fans bekamen wieder eine grün-weiße Einheit zu sehen, in der jeder für jeden kämpfte und viel gesprochen wurde. Schon beim ersten Treffer zahlten sich intensive Vorgespräche aus, verriet Schütze Aaron Hunt: "Miro kam auf mich zu und hat mich gefragt auf welcher Seite ich auf den Abstauber lauern möchte. Ich habe mich für die linke entschieden und dort kam der Ball dann hin."
Gruss

Euer Pangäa

 

9091 Postings, 6764 Tage 2teSpitzeBremen hat eindrucksvoll

 
  
    #37
2
01.10.06 19:23
bewiesen, wie man (kleine) Krisen meistert. Nämlich: Ruhig, sachlich, im Sinne des Vereins. Ein gutes Beispiel für andere Clubs (S 04).

Spitze  

112127 Postings, 7622 Tage denkideeDa lacht das Bremer Herz von PANGÄA

 
  
    #38
3
14.10.06 22:31
Gratulation  
Angehängte Grafik:
PANGÄA,_14.jpg (verkleinert auf 79%) vergrößern
PANGÄA,_14.jpg

3094 Postings, 6736 Tage PANGÄAIch sage nur 6 : 0 und Tabellenführer

 
  
    #39
3
15.10.06 00:04

Ein Team, ein Ziel: Werder hat sich gefunden


Es warten entscheidende Wochen: der 6:0-Galavorstellung folgt Konzentration statt Ausgelassenheit.
Direkt nach dem Spiel trommelte Torsten Frings alle Kollegen zusammen. Im Glücksgefühl des Sieges, in der Hochstimmung des am Ende begeisternden 6:0-Sieges gegen den VfL Bochum sollte die Mannschaft in sich gehen. Das Hochgefühl sollte gemeinsam eingesogen werden: Innere Stärke, Konstanz und Bescheidenheit wurden beschworen. Nach

Gruss

Euer Pangäa

 

8451 Postings, 7366 Tage KnappschaftskassenGratualtion aus Stuttgart für diese tolle Leistung

 
  
    #40
1
15.10.06 11:46

3094 Postings, 6736 Tage PANGÄATabellenführer: Werder selbstbewusst und gelassen

 
  
    #41
1
15.10.06 15:35

Tabellenführer: Werder selbstbewusst und gelassen

Christian Schulz weiß, dass die Tabelle auch nach dem 7. Spieltag noch nicht sehr aussagekräftig ist, dennoch will er diese Woche genießen. "Da schaut man doch trotzdem gern drauf. Es ist ein gutes Gefühl von Platz eins auf alle runterzugucken." Schulz' Aussage war nur ein Beleg dafür wie selbstverständlich die Bremer mit dieser Situation umgehen. Cheftrainer Thomas Schaaf blieb ebenfalls gelassen, als das Thema zur Sprache kam: "Für die Tabellenführung können wir uns jetzt nichts kaufen, aber es ist der Platz wo wir am Ende stehen wollen. Und wir sehen, dass wir auf einem guten Weg sind."

Gruss

Euer Pangäa

 

1847 Postings, 7333 Tage MeierAuf der Überholspur

 
  
    #42
1
16.10.06 14:25
Bei einem Werder-Sieg am nächsten Sonnabend gegen Bayern und gleichzeitiger Niederlage des Hamburger SV in Leverkusen zögen die Grünweißen in der Ewigen Tabelle der Bundesliga am HSV vorbei - auf Platz zwei hinter Bayern. Zurzeit hat der Bundesliga-Dino aus Hamburg, der als einziger Verein seit Gründung der Bundesliga vor 44 Jahren durchgehend dabei ist, 2225 Punkte und 2449:2074 Tore. Werder folgt mit 2222 Zählern und 2420:2009 Toren knapp dahinter. Gewertet werden in der Ewigen Tabelle alle Spiele nach der Drei-Punkte-Regel.
 

3094 Postings, 6736 Tage PANGÄAErster CL-Sieg: Werder schlägt Sofia 2:0

 
  
    #43
1
19.10.06 00:16

Erster CL-Sieg: Werder schlägt Sofia 2:0


Stellte mit seinem Tor zum 2:0 den wichtigen ersten CL-Sieg sicher: Diego.
Werder Bremen hat am Abend den ersten Saisonsieg in der Champions League gefeiert. Die Grün-Weißen besiegten den bulgarischen Meister Levski Sofia mit 2:0 (1:0). Naldo erzielte in der 45. Minute mit einem direktem Freistoß die Führung, die sein Landsmann Diego nach 73 Minuten noch ausbauen konnte.
Gruss

Euer Pangäa

 

5497 Postings, 6689 Tage ostseebrise.Moin Pangäa ;-)

 
  
    #44
19.10.06 00:20
Na mal ne Meldung, die dein pangäaisches Herzchen zum Gallopieren bringt, wa?  

*smile*


.......................................
That’s it... let’s make some money now!


 

3094 Postings, 6736 Tage PANGÄAJEP

 
  
    #45
19.10.06 00:23

Ich komme gerade aus dem Stadion.
Ich glaub sogar, das Sie sich für Samstag (Bayern) noch ein paar Tore aufgehoben haben. LOL


Gute n8 sagt

Euer Pangäa

 

5497 Postings, 6689 Tage ostseebrise.Wow, das hört sich gut an...

 
  
    #46
19.10.06 00:25
Dann wollen wir hoffen...

Gute Nacht auch

;)


.......................................
That’s it... let’s make some money now!


 

286 Postings, 6594 Tage schmalzbrotEin Sieg in Sofia

 
  
    #47
1
19.10.06 09:07
und Barca und Chelsea dürfen zittern.
Barcelona scheint in dieser Saison nicht mehr so stark und meinen Bremern traue ich, Diego sei dank, inzwischen alles zu.

PS Am Samstag kriegen die Lederhosen den Arsch voll;-)  

3094 Postings, 6736 Tage PANGÄAWerder schlägt Bayern verdient mit 3 : 1

 
  
    #48
1
22.10.06 17:51

Eindrucksvoll: Werder schlägt Bayern verdient mit 3:1


Der Moment der Vorentscheidung: Lucio hat ins eigene Netz getroffen, Bayern-Torwart Kahn schaut hilflos hinterher und Miro Klose (Nr. 11) braucht nicht mehr einzugreifen.
Ein eindrucksvoller Sieg über die Bayern gelang Werder Bremen am 8. Spieltag der Fußball-Bundesliga im heimischen Weser-Stadion. Werder gewann den Nord-Süd-Gipfel verdient mit 3:1 (2:1) und hat die Tabellenführung damit verteidigt. In einem packenden Spitzenspiel brachte Diego die Grün-Weißen mit einem fulminanten Schuss unter die Latte in Führung (11.). Pierre Womé feierte mit einem Freistoßtor zum 2:0 seine Werder-Torpremiere (34.), ehe Roy Makaay zwischenzeitlich verkürzen konnte (37.). Ein Eigentor von Lucio brachte nach 62 Minuten die Entscheidung zugunsten der abermals voll überzeugenden Werderaner.

Gruss

Euer Pangäa

 

5497 Postings, 6689 Tage ostseebrise.Hi Pangäa,

 
  
    #49
1
22.10.06 18:08
warste wie immer dabei? Beim nächsten Mal komme ich aber mit!

*smile*


.......................................
That’s it... let’s make some money now!


 

33505 Postings, 7031 Tage PantaniSchnauze

 
  
    #50
2
22.10.06 18:11

Seite: < 1 |
| 3 | 4 | 5 >  
   Antwort einfügen - nach oben