Die Nummer 1 im Norden !


Seite 1 von 5
Neuester Beitrag: 01.09.09 22:16
Eröffnet am:04.08.06 20:11von: PANGÄAAnzahl Beiträge:121
Neuester Beitrag:01.09.09 22:16von: PANGÄALeser gesamt:18.145
Forum:Talk Leser heute:7
Bewertet mit:
20


 
Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 5  >  

3094 Postings, 6734 Tage PANGÄADie Nummer 1 im Norden !

 
  
    #1
20
04.08.06 20:11

Gruss

Euer Pangäa

 

3094 Postings, 6734 Tage PANGÄABorowski fällt für Ligapokal-Finale aus

 
  
    #2
04.08.06 20:16
Tim Borowski wird im Ligapokal-Finale gegen den FC Bayern München definitiv fehlen. Der Nationalspieler musste aufgrund seiner Rückenschmerzen auch das Abschlusstraining am Freitagnachmittag auslassen und trat die anschließende Reise nach Leipzig nicht mit an. Ebenfalls nicht mit der Mannschaft trainierte Hugo Almeida (privater Termin). Petri Pasanen übte zwar mit den Kollegen, musste aber im Abschlussspiel passen. Ihm machte der linke Oberschenkel zu schaffen, auf den er im Training am Vortag einen Schlag bekommen hatte.  

 

 

Gruss

Euer Pangäa

 

95441 Postings, 8587 Tage Happy End...ist nicht gut genug für die Nr. 1 im Süden

 
  
    #3
04.08.06 20:16

FCK schlägt den deutschen Vize-Meister Werder Bremen


Daniel Halfar traf zum 3:1.

 

3094 Postings, 6734 Tage PANGÄAHabt Angst vom K&K-Sturm

 
  
    #4
04.08.06 20:24

Der K&K-Sturm schießt Werder in die Champions League!

Gruss

Euer Pangäa

 

3094 Postings, 6734 Tage PANGÄADrittes Ligapokal-Final-Duell gegen die Bayern

 
  
    #5
04.08.06 20:27
Am Samstagabend um 18 Uhr (live bei Premiere) kommt es im Leipziger Zentralstadion zum Aufeinandertreffen der Double-Gewinner der letzten drei Spielzeiten. Nachdem Werder 1999 mit 1:2 und 2004 mit 2:3 immer nur knapp den Titel gegen die Münchner verpasste, stehen die Chancen diesmal um so besser. Denn drei Mal ist Bremer Recht! Im Duell der beiden Rivalen kommt es auch zum interessanten Aufeinandertreffen zwischen den beiden Nationalstürmern Lukas Podolski und Miroslav Klose, also zum Wettstreit zwischen dem besten jungen WM-Spieler und dem WM-Torschützenkönig!

 

 

Gruss

Euer Pangäa

 

12175 Postings, 8471 Tage Karlchen_IISo kann man auch versuchen, seine Identität

 
  
    #6
04.08.06 20:48
zu definieren. Man ist nicht Mensch sondern Fan.


Herzliches Beileid.  

3094 Postings, 6734 Tage PANGÄA2:0 gegen Bayern! 2x Klasnic bringt Ligapokal-Sieg

 
  
    #7
3
05.08.06 21:14

2:0 (1:0) gegen Bayern! Klasnic-Doppelpack bringt Ligapokal-Sieg

Der erste Titel der Saison geht nach Bremen! Werder hat mit einem 2:0-Sieg gegen Bayern München zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte den Premiere-Ligapokal gewonnen. Beide Tore erzielte Ivan Klasnic (29., 66.). Den ersten Treffer bereitete Sturmpartner Miroslav Klose mustergültig vor, den zweiten haute der Kroate per Freistoß aus 23 Metern in die Maschen des Bayern-Tores.

Werder Bremen: Wiese -, Owomoyela, Fahrenhorst, Naldo, Womé – Frings, Jensen (77. Andreasen), Schulz (81. Vranjes), Diego - Klose (59. Hunt), Klasnic
Bayern München: Kahn - Sagnol, Lucio, van Buyten, Lahm (46. Ottl) - Hargreaves - Karimi, Schweinsteiger (46. dos Santos) - Santa Cruz - Makaay, Podolski (46. Salihamidzic)
Tore: 1:0 (29.) Klasnic, 2:0 (66.) Klasnic
Schiedsrichter: Manuel Gräfe (Berlin)
Zentralstadion Leipzig: 41.300 Zuschauer
Gelbe Karte: Diego

Gruss

Euer Pangäa

 

3094 Postings, 6734 Tage PANGÄAMertesacker verstärkt, Fahrenhorst verlässt Werder

 
  
    #8
08.08.06 10:38

Mertesacker verstärkt, Fahrenhorst verlässt Werder

Am späten Montagabend konnten die letzten Details der Vereinswechsel von Per Mertesacker und Frank Fahrenhorst geklärt werden.

Der 21 Jahre alte Innenverteidiger von Hannover 96, der mit dem DFB-Team Dritter der Fußball-Weltmeisterschaft wurde, wird bei den Grün-Weißen einen Vier-Jahres-Vertrag unterzeichnen. Geschäftsführer Klaus Allofs sagte nach dem Transfer: "Nachdem Per sich eindeutig zu einem Wechsel zu Werder Bremen bekannt hatte, sind wir nun froh, dass wir die Modalitäten mit Hannover 96 klären konnten. Per hat in den letzten Jahren eine rasante Entwicklung genommen, wir sind sicher, dass er bei uns genau die richtigen Bedingungen vorfindet, um noch weiter nach vorn zu kommen."

So sieht es auch Thomas Schaaf: "Per hat sich während der WM in einer überzeugenden Art und Weise in die Köpfe der Fußball-Fans gespielt. Wer in so jungen Jahren ein so starkes WM-Turnier spielt, kann für uns von Beginn an eine Verstärkung sein. Er hat großes Potenzial."

Per Mertesacker bestritt in drei Jahren Bundesliga 74 Spiele und erzielte sieben Tore. Für die deutsche Nationalmannschaft kam der 21-Jährige 29-Mal zum Einsatz und erzielte ein Tor. Sein Debüt gab er am 09.10.2004 beim 2:0-Erfolg der DFB-Elf im Iran. Seine größten Erfolge sind jeweils ein dritter Platz bei der Weltmeisterschaft 2006 und beim Confederations-Cup 2005. Werder ist für den 1,98 m großen Verteidiger, der beim TSV Pattensen das Fußballspielen begann, nach Hannover 96 die zweite Profi-Station.

Der Verteidiger, der noch während der WM, am 06.07.2006, an der Ferse operiert wurde, absolviert derzeit ein Reha-Programm in Donaustauf und wird zum Saisonstart noch nicht zur Verfügung stehen.

Fahrenhorst folgt seinem ehemaligen Trainer nach Hannover

Gleichzeitig haben sich Werder Bremen, Hannover 96 und Frank Fahrenhorst über einen Wechsel des Abwehrspielers in die niedersächsische Metropole geeinigt. Der 28-Jährige erhält in Hannover einen Drei-Jahres-Vertrag bis zum 30.06.2009.

Gruss

Euer Pangäa

 

3094 Postings, 6734 Tage PANGÄA"Die Nationalspieler haben sehr geschwärmt"

 
  
    #9
08.08.06 21:18

Mertesacker: "Die Nationalspieler haben sehr geschwärmt"

Am Dienstagmorgen ging dann alles sehr schnell. Erst wurde der Wechsel von Per Mertesacker offiziell bekannt gegeben. Nur drei Stunden später wurde der 1,98 m große Verteidiger im Weser-Stadion präsentiert. Mit viel Vorfreude und Neugier nahm der Nationalspieler sein neues Trikot aus den Händen von Geschäftsführer Klaus Allofs und Cheftrainer Thomas Schaaf entgegen. Der Nachrichten-Sender "n.tv" übertrug die Pressekonferenz sogar erstmals live.

"Ich bin sehr, sehr erleichtert, dass jetzt alles gelaufen ist. Ich konnte während meines Reha-Trainings in Donaustauf zwar etwas Abstand gewinnen, aber es hat schon gestört, dass man immer wieder damit konfrontiert wurde und nichts Neues sagen konnte", so der Neu-Werderaner, der verriet, dass er sich schnell mit Werder einig war: "Ich habe mich frühzeitig für Werder entschieden, schon nach der ersten Anfrage war ich sehr interessiert."

Gruss

Euer Pangäa

 

3024 Postings, 7410 Tage MathouMenno, ich bin doch gar kein Fußballfan

 
  
    #10
1
08.08.06 21:22
aber dennoch schönen Gruß aus dem schönem Hamburg ;-)  

17100 Postings, 6935 Tage Peddy78Glückwunsch zum Gewinn des Liga Pokals und

 
  
    #11
1
09.08.06 10:18
vor allem was noch viel wichtiger ist zum Sieg über die Sch... Bayern.

Hoffentlich schafft ihr es in der Liga auch nochmal.
Oder auch 2 x.

Und meinen BVB könnt ihr ja gerne verschonen,
reicht ja wenn ihr gegen den Rest Gewinnt,
und wenn ihr diese Saison hinter dem BVB Vize Meister werden würdet,
würde ja auch reichen und ihr wärt sogar immer noch die Nummer 1 im Norden.  

3094 Postings, 6734 Tage PANGÄAMiroslav Klose ist "Fußballer des Jahres 2006"

 
  
    #12
09.08.06 16:58

Miroslav Klose ist "Fußballer des Jahres 2006"

Miroslav Klose erhält kurz vor dem Bundesligastart eine weitere Ehrung. Der Werder-Stürmer ist zum "Fußballer des Jahres 2006" gewählt worden. Der Torschützenkönig der vergangenen Bundesliga-Saison sowie der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 erhielt bei der alljährlichen Umfrage des Fachmagazins "Kicker" unter den deutschen Sportjournalisten die mit Abstand meisten Stimmen. 532 Stimmen der Journalisten kürten den Bremer zur Nummer eins. Auf dem zweiten Rang folgt Nationaltorhüter Jens Lehmann vom FC Arsenal mit 82 Stimmen. Auf dem Bronze-Platz kam Phillip Lahm vom FC Bayern München.

Miroslav Klose freute sich über die Auszeichnung: "Das ist ein große Ehre für mich. Meine persönlichen Ziele waren Torschützenkönig in der Bundesliga und bei der Weltmeisterschaft zu werden. Dass jetzt solche Auszeichnungen dazukommen freut mich sehr. Es ist auch eine Anerkennung für die ganze Mannschaft, ohne die solche Erfolge nicht möglich wären."

Gruss

Euer Pangäa

 

45710 Postings, 7681 Tage joker67Muss ich neidlos anerkennen,absolut verdient.

 
  
    #13
1
09.08.06 17:01
greetz joker  

3094 Postings, 6734 Tage PANGÄAbwin-Verbot in Sachsen ohne Auswirkung für Werder

 
  
    #14
11.08.06 08:26

bwin-Verbot in Sachsen ohne Auswirkung für Werder

Sachsens Innenministerium hat am Donnerstagvormittag Werders Hauptsponsor "bwin.de" mit Sitz im sächsischen Neugersdorf und der "bwin.com" Interactive Entertainment AG in Wien ihre Tätigkeit im Freistaat mit sofortiger Wirkung untersagt. Daraufhin kündigten die betroffenen Firmen millionenschwere Schadensersatzklagen an.
Das Verbot für insgesamt 53 private Wettanbieter, das jedoch nicht gleichbedeutend mit einem Konzessionsentzug ist, hat nach Ansicht der Behörde "Signalwirkung" für andere Bundesländer und traf bei Verbänden und Vereinen bundesweit auf harsche Kritik.

Die sächsische Entscheidung folgt einem Beschluss der Konferenz der Ministerpräsidenten der Länder. "Die entscheidende Frage bleibt, ob die Umsetzung des Beschlusses der Konferenz verfassungskonform und europarechtlich einwandfrei ist", sagte Wilfried Straub, Wettbeauftragter beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) und der Deutschen Fußball Liga (DFL).

Gruss

Euer Pangäa

 

3094 Postings, 6734 Tage PANGÄADerbysieg zum Auftakt: Werder gewinnt 4:2

 
  
    #15
2
13.08.06 22:18

Derbysieg zum Auftakt:

Werder gewinnt 4:2 in Hannover

Was für ein Auftakt! Werder Bremen hat ein packendes Nordderby bei Hannover 96 mit 4:2 gewonnen und verdient den ersten „Dreier“ der neuen Saison eingefahren. Der starke Brasilianer Diego brachte die Grün-Weißen nach 19 Minuten in Führung, doch Stajner konnte ausgleichen (41.). Nachdem Tim Borowski mit einem Elfmeter nach Foul an Miro Klose an Robert Enke gescheitert war (43.), geriet Werder in der zweiten Hälfte sogar in Rückstand – Hashemian traf zum 2:1 (66.). Der gerade eingewechselte Hugo Almeida machte das Spiel jedoch wieder spannend – 2:2 (79.). In der dramatischen Schlussphase behielt Werder die besseren Nerven und kam durch Torjäger Miro Klose (85.) und Daniel Jensen (90.) letztlich zum 4:2-Sieg.
Gruss

Euer Pangäa

 

3094 Postings, 6734 Tage PANGÄADiego schoss Werders erste Tor der neuen Saison

 
  
    #16
14.08.06 08:26

Diegos eleganter Debütanten-Ball

Er schoss Werders erstes Bundesligator der neuen Saison, er bereitete die Hälfte aller vier Tore mit traumhaften Aktionen vor und leistete ein Laufpensum, das er sich bei Torsten Frings abgeschaut haben muss. Diegowar der Mann des Spiels. Der Kleinste war der Größte und nach dem Schlusspfiff sooo glücklich. "Es ist ein tolles Gefühl, das erste Spiel gewonnen und dazu beigetragen zu haben, dass alle ein tolles Spiel gesehen haben. Dass ich gleich im ersten Spiel getroffen habe, ist besonders schön." Kein Wunder, dass der Brasilianer sich nach dem ersten Bundesliga-Spieltag schon richtig wohl fühlt in der Bundesliga. "Ich bin richtig angetan von den Fans, den Stadien, der Stimmung und der Qualität des Fußballs." Lob hatte er aber auch für das eigene Team parat. "Einiges hat heute schon sehr gut funktioniert. Alle haben daran Anteil."
Gruss

Euer Pangäa

 

3094 Postings, 6734 Tage PANGÄABundespräsident ehrt Werder-Quartett für WM

 
  
    #17
15.08.06 12:07

Bundespräsident ehrt Werder-Quartett für WM


Bundespräsident Horst Köhler hat am Montagmittag bei einem Festakt im Schloss Bellevue in Berlin die deutschen Nationalspieler für ihre Verdienste bei der Weltmeisterschaft ausgezeichnet. In Abwesenheit von Jürgen Klinsmann und Kapitän Michael Ballack verlieh Köhler 19 von 23 WM-Akteuren, darunter auch die Werder-Profis Tim Borowski, Torsten Frings, Per Mertesacker und Miroslav Klose, das Silberne Lorbeerblatt, die höchste sportliche Auszeichnung des Landes.
Gruss

Euer Pangäa

 

3094 Postings, 6734 Tage PANGÄAKlasse-Klose: Doppelpack gegen Schweden

 
  
    #18
17.08.06 07:17

Klasse-Klose: Doppelpack gegen Schweden

Werder-Torjäger Miroslav Klose hat die deutsche Nationalmannschaft fast im Alleingang zum ersten Sieg nach der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 geschossen. Mit seinem fünften Doppelpack in der DFB-Auswahl schoss er das Team beim 3:0 (3:0) nicht nur zum Sieg gegen Schweden, sondern sich selbst in die Top Ten der erfolgreichsten DFB-Schützen. Vor 53.000 Zuschauern in der ausverkauften Gelsenkirchener Arena standen auch die beiden anderen Werderaner Tim Borowski und Torsten Frings in der Startelf. Während Frings (74.) und Klose (46.) ausgewechselt wurden, spielt Tim Borowski durch.
Gruss

Euer Pangäa

 

3094 Postings, 6734 Tage PANGÄAKlasnic & Co besiegen Weltmeister Italien

 
  
    #19
18.08.06 08:06

Klasnic & Co besiegen Weltmeister Italien


Unterschiedlich erfolgreich verliefen für die Bremer Nationalspieler die Länderspieleinsätze am Mittwochabend, 16.08.2006. Beim überraschenden 2:0-Erfolg Kroatiens gegen Weltmeister Italien im italienischen Livorno kam Werder-Torjäger Ivan Klasnic rund 70 Minuten zum Einsatz, konnte aber keinen Treffer erzielen. Der zweite kroatische Nationalspieler der Grün-Weißen, Jurica Vranjes, war zwar im Kader, wurde aber nicht eingewechselt.

Ebenfalls siegreich war Werders Neuzugang Hugo Almeida. Er schlug mit der portugiesischen U 21-Nationalmannschaft den portugiesischen Erstligisten Estrela de Amadora mit 3:0. Dabei kam der frisch gebackene Vater zu einem halbstündigen Einsatz. Verteidiger Petri Pasanen spielte zwar durch im Dress der finnischen Nationalelf, verlor in Helsinki aber 1:2 gegen die Auswahl Nordirlands.
Gruss

Euer Pangäa

 

3094 Postings, 6734 Tage PANGÄAJoker Almeida sichert 2:1-Sieg gegen Bayer 04

 
  
    #20
20.08.06 14:34

Joker Almeida sichert 2:1-Sieg gegen Bayer 04

Heimpremiere geglückt! Werder Bremen hat das Spitzenspiel des 2. Spieltages gegen Bayer Leverkusen mit 2:1 (1:1) gewonnen. Paul Freier brachte die Gäste nach einem Foul von Pasanen an Kießling per Elfmeter in Führung (15.). Doch Miro Klose sorgte mit einem Kopfball nach Freistoß für den schnellen Ausgleich (26.). Dann dauerte es bis zur 77. Minute, ehe der eingewechselte Hugo Almeida einen tollen Konter über Torsten Frings und Diego zum 2:1-Siegtreffer abschloss.

Werder lief im Vergleich zum 4:2-Sieg in Hannover mit einer personellen Veränderung auf. Leon Andreasen spielte für den verletzten Naldo (Muskelfaserriss) und bildete mit Petri Pasanen eine skandinavische Innenverteidigung.
Gruss

Euer Pangäa

 

3094 Postings, 6734 Tage PANGÄAAllofs warnt vor zu großer Diego-Euphorie

 
  
    #21
20.08.06 14:36
Allofs warnt vor zu großer Diego-Euphorie


Er schoss kein Tor und war doch wieder der Mann des Tages. Gründe dafür fanden sich genug. Allein zwei Szenen des kleinen Brasilianers Diego reichten aus, dass alle im Stadion, auch viele Leverkusener Fans, dieses Urteil fällten. In der ersten Hälfte schickte er Miroslav Klose mit einem unglaublichen Hackentrick, den er als Steilpass über zehn Meter in die Füße von Miroslav Klose zauberte, auf die Reise in Richtung Tor. Schade, dass der WM-Torschützenkönig die Aktion nicht vergoldete. In der zweiten Halbzeit die nächste Diego-Grandiosität, ein Knaller per Fallrückzieher, den er sich selbst vorlegte und den Bayers Butt nur mit Mühe halten konnte. Dass diese Leichtigkeit auch zu Zählbarem führen kann, demonstrierte er bei beiden Werder-Treffern, die er vorbereitete.

Große Freude nach guter Leistung: Diego."Ich bin sehr glücklich, wie alles hier läuft. Ich fühle mich auf dem Platz sehr wohl, so dass ich solche Dinge auch mal probieren kann. Solche Aktionen kommen aber immer nur in Frage, wenn sie Sinn machen. Mein Ziel ist es dem Team zu helfen, dass ist mir in den ersten beiden Spielen gelungen", so Diego, der in allen seinen Aussagen nach dem Spiel beharrlich die Leistung des gesamten Teams hervorhob.

Gruss

Euer Pangäa

 

3094 Postings, 6734 Tage PANGÄAAlmeida von Scolari in Portugals A-Kader berufen

 
  
    #22
24.08.06 00:55

Almeida von Trainer Scolari in Portugals A-Kader berufen

Was für ein Saisonauftakt für Werders Neuzugang Hugo Almeida! Nach zwei Treffern in den ersten beiden Bundesligapartien ist der Angreifer von Portugals Trainer Luis Felipe Scolari ins Nationalteam berufen worden. Mit dem WM-Vierten trifft Almeida am 01.09.2006 in Kopenhagen auf Dänemark und am 06.09.2006 in Helsinki auf die Auswahl Finnlands: "Ich bin sehr glücklich über die Nominierung und darüber, dass meine gute Leistung bei Werder anerkannt wird", freut sich der Neuzugang vom FC Porto. Almeida könnte gegen Dänemark und Finnland zu seinen Einsätzen zwei und drei im Nationaltrikot kommen.

Ebenfalls in die Auswahl-Teams ihrer Heimatländer berufen worden sind Petri Pasanen (Finnland) und Daniel Jensen (Dänemark), womit es mit Hugo Almeida zu zwei internen Werder-Duellen kommt. Almeida: "Dass ich auf meine Mannschaftskollegen treffe, freut mich natürlich. Da Petri Verteidiger ist, wird sich unser Weg sicher häufiger kreuzen." Zusätzlich zu dem Duell mit Portugal trifft Pasanen mit seinem finnischen Team am 02.09.2006 auf Polen. Stattfinden wird die Partie in Bromberg. Jensen wird mit Dänemark am 06.09.2006 in Reykjavik gegen Island spielen.

Gruss

Euer Pangäa

 

3094 Postings, 6734 Tage PANGÄAWerder-Trio bei Champions-League-Auslosung dabei

 
  
    #23
24.08.06 14:58

Werder-Trio bei Champions-League-Auslosung dabei




Am Donnerstagmittag landeten der Vorsitzende der Geschäftsführung Jürgen L. Born, Geschäftsführer Klaus Allofs und Mediendirektor Tino Polster wohlbehalten in Monaco. Hier verfolgen sie am Abend die Auslosung der Champions-League-Gruppen. Die Auslosung, die den Grün-Weißen beispielsweise eine Gruppe mit Real Madrid, Chelsea London und Galatasaray Istanbul bescheren könnte, wird ab 17.45 Uhr live auf Premiere übertragen.

Gruss

Euer Pangäa

 

3094 Postings, 6734 Tage PANGÄAHammertruppe mit Chelsea und Barca

 
  
    #24
24.08.06 20:17

CL-Auftakt beim FC Chelsea am 12. September




Werder Bremen tritt zum ersten Champions-League-Spiel der Saison 2006/07 beim FC Chelsea an. Der englische Meister empfängt die Grün-Weißen am Dienstag, 12.09.2006. Das erste Heimspiel bestreitet Werder am Mittwoch, 27.09.2006, gegen den FC Barcelona. Die Duelle mit dem bulgarischen Meister Levski Sofia finden am Mittwoch, 18.10.2006, in Bremen und am Dienstag, 31.10.2006 in Sofia statt. Der Heimspiel-Kracher gegen den FC Chelsea wird am Mittwoch, 22.11.2006 im Weser-Stadion ausgetragen. Zum letzten Spiel der Gruppe A tritt Werder am Dienstag, 05.12.2006, bei Titelverteidiger FC Barcelona an.

Werders Gruppenspiele im Überblick:

12.09.2006 FC Chelsea – Werder Bremen
27.09.2006 Werder Bremen – FC Barcelona
18.10.2006 Werder Bremen – Levski Sofia
31.10.2006 Levski Sofia – Werder Bremen
22.11.2006 Werder Bremen – FC Chelsea
05.12.2006 FC Barcelona – Werder Bremen

Gruss

Euer Pangäa

 

3094 Postings, 6734 Tage PANGÄAErste Niederlage: Werder verliert 0:2 auf Schalke

 
  
    #25
2
27.08.06 10:40

Erste Niederlage: Werder verliert 0:2 auf Schalke




Werder Bremen hat am dritten Bundesliga-Spieltag die erste Niederlage einstecken müssen. Die Grün-Weißen unterlagen auf Schalke mit 0:2 (0:1). Kevin Kuranyi hatte die Gastgeber bereits nach sieben Minuten per Kopf in Front gebracht, im zweiten Durchgang erhöhten die "Königsblauen" durch den eingewechselten Hamit Altintop auf 2:0 (72.).

Gruss

Euer Pangäa

 

Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 5  >  
   Antwort einfügen - nach oben