Deutz hat noch reichlich Potenzial


Seite 103 von 107
Neuester Beitrag: 07.04.20 20:19
Eröffnet am: 31.08.05 16:01 von: KTM 950 Anzahl Beiträge: 3.668
Neuester Beitrag: 07.04.20 20:19 von: brianinho Leser gesamt: 596.862
Forum: Börse   Leser heute: 146
Bewertet mit:
21


 
Seite: < 1 | ... | 101 | 102 |
| 104 | 105 | ... 107  >  

Clubmitglied, 413785 Postings, 2106 Tage youmake222Deutz: Sorge vor 2020

 
  
    #2551
08.02.20 23:44
Deutz: Sorge vor 2020 - Analysten
Am 18. März gibt es bei Deutz die Zahlen für 2019. Die Experten der DZ Bank rechnen mit einem Umsatz von 1,81 Milliarden Euro. Das EBIT soll bei 80,5
https://www.4investors.de/nachrichten/....php?sektion=stock&ID=139605
 

426 Postings, 1594 Tage SchwalmWerksschließungen in China ausgeweitet

 
  
    #2552
10.02.20 03:57
Das Coronavirus lähmt die Chinesische Wirtschaft länger als gedacht so schätzt die Ratingagentur S&P Global Ratings, "könnten zu einem Produktionsausfall von 15 Prozent für den größten Automarkt der Welt führen". Nun auch Werksschließung in den Metropolen Schanghai und Shenzhen https://www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/...AYZ?ocid=spartandhp  

Optionen

426 Postings, 1594 Tage SchwalmOrkan legt öffentlichen Nahverkehr in NRW lahm

 
  
    #2553
10.02.20 04:07
10.02. Heute am Montag Morgen kommt es zu Flug und Zugausfällen in Deutschland dank Sturmtief Sabine kommen viele Beschäftigte erst Mittags zur Arbeit https://www.msn.com/de-de/nachrichten/panorama/...z2d?ocid=spartanntp  

Optionen

3830 Postings, 883 Tage MarketTraderreuters pricetarget liegt bei €6,36

 
  
    #2554
10.02.20 10:47
 
Angehängte Grafik:
screenshot_at_2020-02-10_09-58-35.jpg (verkleinert auf 38%) vergrößern
screenshot_at_2020-02-10_09-58-35.jpg

24 Postings, 154 Tage MurphysLawNur keine Panik

 
  
    #2555
10.02.20 20:02
auf der Titanic. Ich sehe keinen Weltuntergang. Die Coronageschichte wird sich in absehbarer Zeit geben und dann heisst es wieder business as usual. Also für mich ist diese ganze Schwarzmalerei absolut nicht nachvollziehbar. Ein Tip für die Pessimisten: Eine Palette Ravioli kaufen und die nächsten Monate in den Keller sitzen.  

426 Postings, 1594 Tage SchwalmCoronavirus belastet Wirtschaft

 
  
    #2556
1
16.02.20 06:11
Virus sorgt für Produktionsausfälle und Lieferstopp in der Automobilindustrie in China im Februar und die Verkäufe brechen um 20% ein https://web.de/magazine/panorama/...tschaft-covid-19-zittert-34434374  

Optionen

277 Postings, 483 Tage uno21na und...?!!... ausser dem sozialen und

 
  
    #2557
18.02.20 00:47
persönlichen aspekt für die betroffenen, der  selbstverständlich schlimm genug ist, ist es am aktienmarkt doch kein problem ansich,denn somit sind jegliche zinsanhebungen in 2020 wohl vom tisch !!  

Optionen

426 Postings, 1594 Tage SchwalmCrashgefahr Wirtschaft rutscht in die Rezession

 
  
    #2558
1
19.02.20 07:14
Japan meldet Rezession https://www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/...OBl?ocid=spartandhp und Deutschland wird bald folgen https://www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/...6p?ocid=spartandhp. Die Notenbanken müssen Ihre Geldschleusen weiter öffnen und die Regierung muss dringen Konjunkturprogramme und Steuersenkungen wie in USA starten. Hohe Mieten, Klimawandel, Dieselskandal, Virussorgen, Kurzarbeit, längere Ausfälle wegen Krankheit https://www.msn.com/de-de/nachrichten/panorama/...m3q?ocid=spartandhp sind bereits ein Vorbote der Rezession in Deutschland. Das Jahr 2020 nähert sich daher dem Crash im Jahr 2010 und wir alle kennen Kurse bei Deutz von unter 3 EUR. Die Motivation für Neuanschaffung sinkt und Deutschland Altert siehe hohe Pensionsverpflichtungen der Firmen und Rentenkassen https://www.assekuranz-info-portal.de/media/pdf/...lstand-3759555.pdf . Wenn die Dividendensaison im Juni zu Ende geht crasht der Markt in den Sommerferien und es gibt definitiv tiefere Einstiegskurse bei Deutz als bei derzeit 5 EUR.  

Optionen

277 Postings, 483 Tage uno21hast du troll deine glaskugel

 
  
    #2559
19.02.20 12:22
ausgepackt ??.......hahaha........behalte deine weisheiten doch für dich kerl und von mir aus handle auch danach !

...wie ich schon einmal geschrieben habe- diese coronageschichte hat natürlich folgen für die wirtschaft.....aber nicht nur negative.........somit ist zu 100% eine zinsanhebung für 2020 vom tisch und wohl sicherlich eine neuerliche senkung im 'anflug'- und china hat konjunkturprogramme in noch nie dagewesener höhe angestossen !

.........also ich glaube das dein crash noch warten muß !  

Optionen

64 Postings, 3189 Tage Farres99Uno der troll?!!

 
  
    #2560
24.02.20 21:27
Offensichtlich ist Uno der troll . Man schaue sich die Werte an

Wer auf unsere Warungen gehört hat könnte nun günstiger einsteigen. Ich jedenfalls warte noch etwas :)  

Optionen

277 Postings, 483 Tage uno21ach jungchen.......hinter großes maul haben

 
  
    #2561
24.02.20 22:25
kann ein jeder !

du hast also die glaskugel ??.hahaha.......mann oh mann hats hier kids........keine anleger sondern kinder !!!  

Optionen

426 Postings, 1594 Tage SchwalmWeltweite Epidemie belasted Wirtschaft

 
  
    #2562
26.02.20 19:19
Steigende Belastungen für Firmen und Menschen Handels + Produktionsketten werden unterbrochen https://www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/...y8q?ocid=spartandhp
Live Blog zu Cov19 unter https://web.de/magazine/panorama/...aelle-baden-wuerrtemberg-34464890  

Optionen

426 Postings, 1594 Tage SchwalmBlack Friday Weltwirtschaft bricht 2020 ein

 
  
    #2563
1
28.02.20 06:30
Die Ausbreitung des Coronavirus Europaweit ist auch im März 2020 nicht zu stoppen weil der verspätete Wintereinbruch auch nächste Woche mit Schnee und Frost anhält https://www.main-echo.de/regional/blaulicht/...egion;art3915,6972495. Hohe Reisebereitschaft der Europäer und keine Grenzschließungen ist idealer Nährboden für Viren. 950.000 Syrische Flüchtlinge die Türkei droht nach erneutem Verlust von 33 Soldaten in Ildib mit Grenzöffnungen nach Europa https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/...NW7?ocid=spartanntp. Eine Humanitäre Katastrophe ist idealer Nährboden für das Coronavirus. World War Z wird zur Realität https://www.msn.com/de-de/nachrichten/panorama/...t1?ocid=spartanntp. Ob Firmen gute oder schlechte Jahreszahlen für 2019 veröffentlichen ist für Investoren zur Nebensache geworden. Krisenmanagement und Einreiseverbote für Außendiensteinsätze stehen bald auf der Tagesordnung und Belastet die Geschäftsentwicklung bis 2021 falls ein Impfstoff bis dahin gefunden wird. Und die Politik und EZB sitzen in Ihren sicheren Räumen und beobachten die Lage zur Nation anstatt tatkräftig vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen. Keiner möchte sein Gesicht verlieren und Mundschutz ist in Europa weiterhin verpönt, lieber nur mal die Hände in Unschuld reinwaschen https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...-warnt-vor-panik-8567634 . Bleibt die Frage wie geht es bei Deutz ohne China und der USA mit den schleppender Verkäufen von Dieselmotoren weiter und ist Russland ein Zukunftsmarkt? https://de.rbth.com/wirtschaft/2014/06/16/...ftstoff_wird_gruen_29945 https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...-warnt-vor-panik-8567634  

Optionen

426 Postings, 1594 Tage SchwalmAbschottung Milliardenforderung Virusbekämpfung

 
  
    #2564
28.02.20 06:58
Hilferuf Milliardenforderungen zum Krisenmanagement https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...avirus-notwendig-8566260 . Nordkorea macht die Grenzen dicht um eine Ausbreitung zu stoppen. https://deutsch.rt.com/asien/...m-schutz-gegen-coronavirus-nordkorea/ und https://www.sueddeutsche.de/politik/...s-deutsche-botschaft-1.4823782  

Optionen

426 Postings, 1594 Tage SchwalmReisewelle Coronavirus in Afrika bestätigt

 
  
    #2565
28.02.20 07:06
Reisewelle nach Weihnachten sorgt für weltweite Ausbreitung https://www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/...QVK?ocid=spartanntp . Das Coranavirus erreicht heute Afrika https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...dlich-der-sahara-8568275  

Optionen

426 Postings, 1594 Tage SchwalmLieferzeit Container aus China 6 Wochen später

 
  
    #2566
29.02.20 12:22
Durch Ausfälle und Engpässe in der Logistikbranche in China verzögert sich die Warenlieferung auf Ende März das erste Quartal ist damit gelaufen und Sparmaßnahmen und Kurzarbeit werden folgen https://www.verkehrsrundschau.de/nachrichten/...em-staat-2548316.html
Das Coronavirus breitet sich im März wegen dem verspäteten Wintereinbruch nächste Woche weiter in Europa aus und Deutschland wird zum Krisenherd mutieren mit stündlich aktualisierten Meldungen zu Neuinfektionen und Schließen von Schulen und Messen. Die Firmen müssen nun Ihre Internetpräsenz deutlich ausbauen und können dafür Reisekosten einsparen wenn immer mehr betroffene Gebiete sich abschotten https://web.de/magazine/panorama/...us-aserbaidschan-freitag-34468484  

Optionen

426 Postings, 1594 Tage SchwalmCoronavirus erreicht Köln

 
  
    #2567
01.03.20 13:52
Deutz Werke mitten im Virusgebiet Köln. Kunden könnten Aufträge stornieren oder Warten mit Bestellungen erstmal ab bis sich die Lage normalisiert und keine Ansteckungsgefahr mehr besteht https://www.msn.com/de-de/nachrichten/panorama/...3vF?ocid=spartandhp  

Optionen

426 Postings, 1594 Tage SchwalmGeplante Hilfsmaßnahmen gegen Crash

 
  
    #2568
02.03.20 05:46
Cyber Monday lockt mit günstigen Einstiegskursen Richtung 3 EUR bei der Deutz Aktie. Die Regierung plant für betroffene Unternehmen Hilfsmaßnahmen https://www.handelsblatt.com/politik/...1162-bhmbrLUqsc4nhA1KTquz-ap6 aber bis zur Umsetzung dauert es noch und die rasante Ausbreitung des Coronavirus in Europa wurde von Politik und Managern weitaus Unterschätzt. https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...en-betraechtlich-8569242  

Optionen

416 Postings, 298 Tage investBIGWenn die Anleger merken

 
  
    #2569
02.03.20 15:35
dass Deutz inzwischen einen KGV von 6 hat, Landwirtschaft doch noch ein wenig gebraucht wird, China sowohl als Absatzmarkt als auch als Produktionsstandort keine wesentliche Rolle spielt und die Marktkapitalisierung mit 500 Millionen gemessen an dem Umsatz und Gewinn lächerlich niedrig ist, dann beginnt der große Kaufen. Weiter runter als 4,10 wollte sie am Freitag nicht und auch heute nicht. Bin gespannt ob wir heute mal grün enden ;) Eine weltweite Pandemie ist in großen Teilen schon eingepreist. Bisher ist doch alles harmlos. Hundert infizierte in Deutschland, keine Tote, Quarantänen zum Teil wieder aufgehoben. Falls es noch weiter runter geht hab ich noch ein wenig Kleingeld in der Tasche. So schnapper gab's selten.  

426 Postings, 1594 Tage SchwalmDeutz Umsatzwarnung 2020 Coronavirus

 
  
    #2570
02.03.20 21:22
Deutz hat gerade eine Umsatzwarnung für das erste Halbjahr 2020 herausgegeben https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...achem-jahr-2020-8579776. Das abgelaufene Geschäftsjahr 2019 verlief noch positiv und der Jahresabschluss wird am 18 März mitgeteilt. Immerhin gibt es eine Dividende von 4,6%. Wann kommen jetzt endlich die Notenbanken mit Stützungskäufen wie in China, vielleicht schon morgen an Cyberdienstag wenn wichtige Wählerstimmen in den USA anstehen?  

Optionen

49 Postings, 143 Tage GamenickWollte Deutz

 
  
    #2571
02.03.20 22:25
letztes Jahr kaufen als sie mal kurs unter 5 € gerutscht sind, Order wurde damals nicht ausgeführt, nun gut im Rückblick nicht ganz so schlecht, aber hier sieht man wieder einen Wert den anscheinend keiner will.

KGV weit unter 10, KBV unter 1, KUV 0,25, Dividendenrendite 4 %, abnehmende Schulden, bei mittelfristigen Wachstum.

Würde gerne einsteigen, habe aber letztens viel zu oft in fallende Messer gegriffen und belasse es wohl lieber vorerst dabei.  

Optionen

416 Postings, 298 Tage investBIGJeder liest was er will

 
  
    #2572
1
03.03.20 06:27
Für mich steht da folgendes, man bedenke der Kurs ist um 60% Gefallen weil man diesen Umsatzrückgang ja erwartet hat.

DEUTZ erreicht Ziele für Umsatz und EBIT-Rendite für das Geschäftsjahr 2019

Mittelfristziele 2022 bestätigt

- Mittelfristiges Service-Umsatzziel von rund 400 Mio. € auf 2021 vorgezogen
- Konjunkturumfeld und Coronavirus machen 2020 zum Übergangsjahr
- Effizienzprogramm "Transform for Growth" aufgelegt
- Umsatzanstieg auf 1.840,8 Mio. € und einer EBIT-Rendite vor Sondereffekten von 4,3 % für das Geschäftsjahr 2019.

Für 2022:" So soll bis dahin ein Umsatz von mehr als 2 Mrd. € erzielt und die EBIT-Rendite vor Sondereffekten auf 7 bis 8 % gesteigert werden. "Ein wichtiger Baustein unserer Wachstumsstrategie ist der Ausbau des margenstarken Servicegeschäfts. Das bislang für 2022 avisierte Umsatzziel von rund 400 Mio. € wollen wir nunmehr bereits ein Jahr früher, in 2021, erreichen", so Dr. Hiller.

Die Firma hat eine inzwischen eine  Marktkapitalisierung unter 500 Mio. €  

416 Postings, 298 Tage investBIGQuelle

 
  
    #2573
1
03.03.20 06:28
https://m.ariva.de/news/...ziele-fuer-umsatz-und-ebit-rendite-8220124  

416 Postings, 298 Tage investBIGAuch interessant

 
  
    #2574
03.03.20 06:32
"Aktuell liegen DEUTZ keine Informationen über konkrete Lieferengpässe vor. Vor dem Hintergrund der globalisierten Logistikwege kann DEUTZ jedoch Auswirkungen auf sein Geschäft und seine Lieferkette nicht länger ausschließen.

Infolgedessen rechnet das Unternehmen für das Geschäftsjahr 2020 mit einem Umsatzrückgang im Vergleich zum Vorjahreswert im niedrig zweistelligen Prozentbereich. "

Man macht eine Gewinnwarnung einfach Mal um auf Nummer sicher zu gehen. Ob es so kommt ist noch gar nicht absehbar. Solche Meldungen haben die meisten Firmen noch vor sich. Deutz kann es jetzt abhaken.  

426 Postings, 1594 Tage SchwalmCorona Killervirus infiziert Weltwirtschaft

 
  
    #2575
1
03.03.20 06:35
Schnäppchenjäger in der Coronakrise https://www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/...YY1?ocid=spartanntp Bei Käufen der Deutz Aktie bei ca. 3,20 EUR kann man langfristig nur noch Gewinnen https://www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/...aMq?ocid=spartandhp
Heute Crasht der Markt ohne Hilfen der Notenbanken https://www.finanzen.net/nachricht/zinsen/...ren-alternativen-8576881 Mithilfe der Gewinnwarnungen deutscher Großkonzerne erneut das kommt davon wenn man die Produktion und Verkauf nach China verlagert um Steuern zu sparen https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...achem-jahr-2020-8579776. Das Coronavirus hat die Weltwirtschaft infiziert absagen von Messeterminen https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...-corona-abgesagt-8579669 und auch diese Woche ist ohne Stützungskäufe der Notenbanken verloren, Dank dem erneuten Winterausbruch und anhaltender Grippesaison kann die Virusausbreitung im März nicht gestoppt werden. Aktuelle Corona Viruskarte von John Hopkins mit Weltweit bald 100.000 infizierten und über 3000 Toten lässt sich auch beim Trading für die Zukunft als idealen Einstiegszeitpunkt Nutzen wenn es im Mai dank Klimaerwärmung besser werden sollte. https://gisanddata.maps.arcgis.com/apps/...4740fd40299423467b48e9ecf6  

Optionen

Seite: < 1 | ... | 101 | 102 |
| 104 | 105 | ... 107  >  
   Antwort einfügen - nach oben