Deutschlands Zukunft - der neue Thread :)


Seite 969 von 969
Neuester Beitrag: 14.02.20 17:08
Eröffnet am: 01.09.17 17:02 von: short squeez. Anzahl Beiträge: 25.218
Neuester Beitrag: 14.02.20 17:08 von: Weckmann Leser gesamt: 1.891.910
Forum: Talk   Leser heute: 51
Bewertet mit:
73


 
Seite: < 1 | ... | 965 | 966 | 967 | 968 |
>  

28333 Postings, 5085 Tage AnanasEgal wo Greta auftaucht, es herrscht dort

 
  
    #24201
3
22.01.20 07:38

schlechtes Klima.„Weltwirtschaftsforum in Davos"  Alle haben versagt": Greta holt in ihrer Rede zum Rundumschlag aus „

Vor einem Jahr hat diese Greta den Welt-und Geldmächtigen dieser Erde versucht einzuhauchen, dass das gemeinsame Haus brennt und ihnen gewünscht, sie mögen in Panik geraten. Dieser Wunsch ging – Gott sei Dank – nicht in Erfüllung. Trump blieb cool uns sachlich. Bei Merkel und Habeck sehe ich dennoch erste Panikanzeichen.

Warum  ein Weltwirtschafts-Gipfel zur Greta-Show wurde. Seit mehr als einem Jahr wiederholt sie ihr Anliegen, eigentlich ist alles gesagt. Die Wirtschaft wird sich wohl kaum ausschließlich mit der Klimahysterie  beschäftigen, es gibt noch genügend andere Themen. Ich finde es gut, dass sich junge Menschen weltweit austauschen, da ist diese Greta doch nur eine von vielen.

Mir fällt zu der ganzen Hysterie nichts mehr ein. Es ist wie in einem schlechten Film.
Da lassen sich führende Politiker von einer 17 Jährigen sagen, was zu tun ist und hören brav zu wie dieses Mädchen sie abkanzelt.

„Alle haben versagt“. Nun ja, richtig , Schwedens Eltern haben zu 100% versagt!  Die „Nord Länder“, wie Schweden, Norwegen und Finnland sind reich geworden durch Fossile Brennstoffe. Schon vergessen? Und da kommt so ein Kind und stellt alles in Frage.

Zitat:
Greta Thunberg ist gekommen. Zu Wochenbeginn noch machten Gerüchte in Davos die Runde, dass die junge Klimaaktivisten erkrankt sei und die Frage war, ob sie ihre Auftritte während des Weltwirtschaftsforums überhaupt würde wahrnehmen können – an diesem Dienstag, an dem auch der amerikanische Präsident Donald Trump seinen großen Auftritt in den Schweizer Alpen haben wird, ihr wohl prominentester Gegenspieler in der Klimafrage. Doch nun sitzt sie zu früher Stunde auf der Bühne des brechend vollen Konferenzraumes, zusammen mit drei anderen jungen Menschen und soll über „einen nachhaltigen Weg in eine gemeinsame Zukunft“ reden. Zitat Ende.
https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/...1A5aQm8_M5bQ8D1duuPWhZFJbWI
https://www.focus.de/politik/ausland/...Wvu32OxwhA8oD7VZK_bxaKrVPWY34

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
82507246_2519217201738232_547357620114....jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
82507246_2519217201738232_547357620114....jpg

28333 Postings, 5085 Tage Ananas„US-Botschafter kritisiert Habeck nach Attacke

 
  
    #24202
2
22.01.20 08:34

auf Trump „Er hätte besser zuhören sollen“ Habeck  ist der Gegner. Er steht für alle Probleme, die wir haben“, so durfte Habeck in Davos beim Weltwirtschaftsforum über Donald Trump ungeniert ins Mikrofon einer gewissen Katrin Eigendorf nuscheln.

Das Video veröffentlicht sie kurz darauf auf ihrem Twitteraccount. Katrin Eigendorf ist jedoch nicht privat in Davos. Der Rundfunkbeitragszahler kommt für ihre Anreise, für ihr Hotel und jede Sekunde, die sie dort verweilt, auf. Doch hätte Frau Eigendorf nicht vielleicht auch gegensätzliche Meinungen zu publizieren? Wo bleiben kritische Nachfragen? Stattdessen erklärt sie den  GRÜNEN  in Deutschland während eines  Interviews: „Das ist für Davos ja ein ziemlicher Rückschlag.“

Eigendorf ist keine  Reporterin die alles selbst beurteilte. Vor  Habeck steht eine Unterstützerin, die jeden seiner Sätze unterschreiben würde. Das zeigt sie nicht nur während des Interviews, sondern auch kurz darauf mit ihren weiteren Tweets, in denen sie erklärt, Trumps Rede entspräche nicht dem Geist von Davos. Damit übernimmt sie sogar die genaue Wortwahl Habecks. Der Präsident der USA sei „eine Gefahr für die weitere Entwicklung der Welt“, weiß sie schon kurz darauf zu berichten. Hat Eigendorf vergessen, aus welchem Grund sie überhaupt Zugang zum Weltwirtschaftsforum hat? Sie ist rein beruflich vor Ort, für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk; als internationale Reporterin für das ZDF.

Neutralität wird nicht einmal mehr vor geheuchelt, so abgebrüht ist man jetzt schon beim Bezahlfernsehen. Die Staatsferne des öffentlich-rechtlichen Rundfunks ist eine zentrale Bedingung für seine verfassungsrechtliche Zulässigkeit. Diese ist unter den derzeitigen Bedingungen nicht mehr gegeben. An keinem einzigen Sendetag im Jahr.

Zitat:
Grünen-Chef Robert Habeck hat die Rede von US-Präsident Donald Trump auf der Jahrestagung des Weltwirtschaftsforums (WEF) in Davos scharf kritisiert. „Trumps Rede war ein Desaster für die Konferenz“, sagte Habeck in Davos. Habecks Kritik wies der US-Botschafter in Deutschland Richard Grenell entschieden zurück. Habeck hätte „besser zuhören sollen“. „Dann hätte er vielleicht verstanden, wie man eine Wirtschaft massiv wachsen lassen und zeitgleich den CO-Ausstoß senken kann – zwei Dinge, die er noch lernen muss“, sagte Grenell gegenüber „Bild“.
https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/...p/ar-BBZbwSj?ocid=sf
https://www.bild.de/politik/ausland/...-der-gegner-67463052.bild.html




-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
83910286_134813481323972_7637827156650....jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
83910286_134813481323972_7637827156650....jpg

1510 Postings, 1308 Tage VanHolmenolmendol.Ich würde mir inzwischen

 
  
    #24203
3
22.01.20 08:41
wünschen, dass die Amis in D massiv intervenieren mit dem Ziel, die freiheitlich-demokratische Grundordnung wieder herzustellen. Einen gewissen verfassungsrechtlichen Einfluss nach WK2 kann man ihnen ja nicht absprechen.  

3197 Postings, 758 Tage FernbedienungGelesen und gelacht?

 
  
    #24204
2
22.01.20 09:11
Eher gelesen und gemeldet.  

8710 Postings, 6689 Tage der boardaufpasserwenn

 
  
    #24205
2
23.01.20 09:41
auch gemeldet, dann nur zum Schutz des Schreibers. Lauter Dummes muss da nicht ewig herumgeistern.

-----------
Napoleon Bonaparte über die Deutschen
(frag' bei google)

2984 Postings, 5076 Tage 58840pIn den Medien wird jetzt verstärkt....

 
  
    #24206
3
24.01.20 19:51
von Migranten gesprochen, sind das keine Flüchtlinge mehr  ?

Aber Migranten als Facharbeiter nach Deutschland locken  !

Wobei wir eine sehr hohe Arbeitslosenquote in Europa unter Jugendlichen haben...

sind die alle doof ? Hat unsere Regierung geschlafen den Schülern eine gute Grundbasis  

über Lehrer zu vermitteln ?

Sind die meisten Schulabgänger unfähig einen Beruf zu erlernen  ?

Hauptsache die Quote stimmt !!!!



 

1154 Postings, 63 Tage Onkel LuiWir müssen daran glauben

 
  
    #24207
26.01.20 16:18
"Wir schaffen das"

Gelle Frau Merkel  

12424 Postings, 3358 Tage 47ProtonsWer ständig über den Klimawandel unkt...

 
  
    #24208
1
27.01.20 22:53
sollte sich mal schlau machen über das Jahr ohne Sommer 1816 und die Folgen.
https://www.evangelisch.de/inhalte/101874/...r-welt-die-ernte-fehlte.
https://www.fichtelgebirge-oberfranken.de/hungerjahre/
Da kam noch nichts "menschengemachtes"als Auslöser  in Verruf.  

14991 Postings, 2535 Tage WeckmannWeltkriegsbombe gesprengt - mehrere Häuser unbe-

 
  
    #24209
2
08.02.20 19:16
wohnbar. Der Zünder der 10-Zentner-Bombe in Stahnsdorf bei Potsdam war so stark verkrustet, dass eine Entschärfung nicht mehr möglich war.

Solche Erinnerungen an die Nazis wird es noch weiterhin geben.
Stahnsdorf bei Potsdam: Weltkriegsbombe explodiert – Häuser beschädigt
https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/...user-beschaedigt.html
 

47445 Postings, 3391 Tage boersalinoErinnerungen an die Nazis

 
  
    #24210
08.02.20 19:50
So einige Nationen wurden zur Demokratie gebombt. Nicht erst seit gestern entdeckt man einige Blindgänger.  

47445 Postings, 3391 Tage boersalinoErinnerungen an die Demokratie

 
  
    #24211
2
08.02.20 21:00

IDEAL:

"So wird etwa der Bundeskanzler vom Bundestag gewählt und damit legitimiert, ist diesem gegenüber aber auch verantwortlich (als Sanktionsinstrument steht dem Bundestag etwa das Instrument des konstruktiven Misstrauensvotums zur Verfügung) und wird von diesem kontrolliert."

und WIRKLICHKEIT:

"Verfassung und Verfassungswirklichkeit
In der Verfassungswirklichkeit handelt es sich bei der von Verfassungs wegen vorgesehenen Kontrolle zumeist um die Kontrolle der Regierung durch die parlamentarische Opposition
, da die Regierung ja in der Regel aus der Parlamentsmehrheit (Regierungskoalition) hervorgeht und die regierungstragenden Parteien kein Interesse daran haben, sich im machtpolitischen Sinne selbst zu schädigen. Anstatt um einem Dualismus Parlament/Regierung handelt es sich also eher um den Dualismus Opposition/Regierung."
https://de.wikipedia.org/wiki/Parlamentarische_Kontrolle

 

14991 Postings, 2535 Tage WeckmannRechtsextremismus: Durchsuchungen bei 13 Personen

 
  
    #24212
2
14.02.20 12:57
wegen Verdachts der Gründung einer terroristischen Vereinigung bzw. deren Unterstützung. Nach dem Stand der Ermittlungen planten sie Anschläge auf Politiker, Asylsuchende und Muslime.

https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/...ewsticker_1985586  

8710 Postings, 6689 Tage der boardaufpasser#24212 perfide Propaganda - sonst nix!

 
  
    #24213
1
14.02.20 13:00
und mit zunehmender Zeit - und schwindender Macht der Linken Ideologen wird diese noch perfider.
-----------
Napoleon Bonaparte über die Deutschen
(frag' bei google)

14991 Postings, 2535 Tage Weckmann#24213 perfide Propaganda - sonst nix!

 
  
    #24214
3
14.02.20 13:18
Die Opfer der Rechtsextremisten der letzten Jahre mahnen uns, weitere zu verhindern.

Da hilft auch Leugnen nix!  

10 Postings, 3 Tage SunnyMillkLöschung

 
  
    #24215
14.02.20 13:52

Moderation
Moderator: ARIVA.DE
Zeitpunkt: 14.02.20 14:00
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

14991 Postings, 2535 Tage WeckmannWangeroog, Langeoog: Strände nach Strurmfluten

 
  
    #24216
2
14.02.20 16:48
fast komplett weg.

„Mittlerweile kommen heftige Stürme häufiger vor“, „bis zu den 70er-, 80er-Jahren hatten wir das alle 20 Jahre, jetzt alle vier bis fünf“, so Peter Kuchenbuch-Hanken, stellvertretender Ratsvorsitzender von Wangeroog.
Sturmtief „Sabine“ brachte eine ungewöhnliche Serie von Sturmfluten mit sich. Auf Wangerooge wurde der größte Teil des Badestrands weggespült. Der Bürgermeister hofft, dass es nicht zum Notfallplan kommt.
 

10 Postings, 3 Tage Aliliela17Löschung

 
  
    #24217
2
14.02.20 16:52

Moderation
Moderator: ARIVA.DE
Zeitpunkt: 14.02.20 17:10
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

14991 Postings, 2535 Tage WeckmannRekordtemperatur in der Antarktis: 18,3 Grad

 
  
    #24218
2
14.02.20 16:54
Und das Eis schmilzt und schmilzt und schmilzt...
Das Thermometer in der argentinischen Forschungsstation Esperanza steigt auf ein neues Allzeithoch. Der wärmste jemals aufgezeichnete Tag löst den alten Rekordwert von 2015 ab.
 

14991 Postings, 2535 Tage WeckmannJanuar 2020 wärmster Januar seit Messbeginn 1880,

 
  
    #24219
1
14.02.20 17:08
so die US-Wetterbehörde NOAA.

Demnach lag die globale Temperatur 1,14° C über dem Januar-Durchschnitt des 20. Jahrhunderts (12° C).
Der vorige Monat war nach Angaben der US-Wetterbehörde NOAA der weltweit wärmste Januar in ihrer 141-jährigen Messreihe.
 

Seite: < 1 | ... | 965 | 966 | 967 | 968 |
>  
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: extrachili, MADSEB, duftpapst, josselin.beaumont, Leerverkauf, Mäusevermehrer, Vanille65, WatcherSG