Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Deutschlands Zukunft - der neue Thread :)


Seite 1 von 967
Neuester Beitrag: 18.11.19 21:00
Eröffnet am: 01.09.17 17:02 von: short squeez. Anzahl Beiträge: 25.164
Neuester Beitrag: 18.11.19 21:00 von: Weckmann Leser gesamt: 1.789.350
Forum: Talk   Leser heute: 1.163
Bewertet mit:
73


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
965 | 966 | 967 967  >  

1878 Postings, 1495 Tage short squeezeDeutschlands Zukunft - der neue Thread :)

 
  
    #1
73
01.09.17 17:02
Hallo Leute,

da Reginchen im alten Thread allem Anschein nach nicht mehr mitliest und somit keine Störer und Provokateure ausschließt (so wie früher) haben einige User beschlossen einen neuen Thread zu eröffnen.
Ich würde mich freuen wenn die alten User, die dort immer wieder gute Beiträge verfasst haben zum neuen Thread wechseln. Übernehme dann hier die Moderation (da die Moderatoren selbst ja nicht in der Lage dazu sind!!!)

In den letzen Wochen und Monaten gab es immer wieder Querschläger und Provokateure.
Einige haben sich darauf eingelassen und am Ende wurden sie immer wieder gesperrt. Dieses kann nun vermieden werden, indem ich solche Leute rigoros ausschließe. Der alte Thread ist einer der am meisten frequentierten hier bei Ariva, vielleicht kommt der Neue da auch mal hin :)

 
24139 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
965 | 966 | 967 967  >  

2754 Postings, 668 Tage FernbedienungKohlekraftwerke und Atomkraftwerke

 
  
    #24141
2
16.11.19 18:44
Denk mal an die aufwendige Entsorgung und Herstellung und den Raubbau an der Natur.  

7585 Postings, 242 Tage Laufpass.comdie sind nun mal da

 
  
    #24142
1
16.11.19 18:45

18989 Postings, 2856 Tage HMKaczmarekCool, hier ein Hupferl für die Fernbedienung

 
  
    #24143
3
16.11.19 18:49
...

E-Autowracks: Brandgefährlicher Sondermüll - tirol.ORF.at
Seit fünf Wochen steht in Walchsee das ausgebrannte Wrack eines Tesla. Niemand will sich die Finger daran verbrennen, den Wagen mit seiner unberechenbaren, 600 kg schweren Lithium-Ionen-Batterie zu entsorgen.
https://tirol.orf.at/stories/3021270/?utm_source=pocket-newtab
 

7585 Postings, 242 Tage Laufpass.comLucky ich kann nicht

 
  
    #24144
16.11.19 19:02
in FB Threads übernehmen da er mich ausschließt,guten Hunger  

2754 Postings, 668 Tage Fernbedienung#143 Die Gründe hast du gelesen?

 
  
    #24145
1
16.11.19 19:08
Die Tiroler Entsorger lehnen die Verwertung eines havarierten Tesla rundheraus ab. Da wisse man einfach nicht mehr, wo die Batterie anfinge und wo sie aufhöre, sagt Recyclingunternehmerin Ingeborg Freudenthaler aus Inzing, und das sei brandgefährlich.

Martin Klingler, Entsorgungsfachmann beim Schwazer Umweltunternehmen DAKA, sagt, eine so große Lithiumbatterie könne seine Firma nicht übernehmen, da man den Mix aus gefährlichen Stoffen in ihrem Inneren gar nicht kenne. Die Elektromobilhersteller hielten die Zusammensetzung ihrer Elixiere streng geheim, um ihren Wettbewerbsvorteil nicht zu verlieren
https://tirol.orf.at/stories/3021270/?utm_source=pocket-newtab  

18989 Postings, 2856 Tage HMKaczmarekJa, habe ich, FB

 
  
    #24146
3
16.11.19 19:54
...und mein Textverständnis funktioniert i.d.R..

Es geht mir halt einfach darum, beide Seiten der Medaille zu betrachten. Und das gilt grundsätzlich für alle Bereiche, sei es Politik, Energiewende, CO² Hysterie, Nazi Hysterie, Flüchtlings Hysterie etc. pp.

Aber zumindest bleibt beim E-Boom lediglich ein paar unbedeutenden südamerikanischen Bauer das Wasser weg und die gelangweilte Jugend im Kongo hat endlich Vollbeschäftigung. Immer noch besser als die "Demokratisierungen" in den Erdölländern.

Oder? Oder nicht??  

14328 Postings, 2445 Tage WeckmannSchwachsinn, finale.

 
  
    #24147
2
16.11.19 19:56
Photovoltaik- und Windenergieanlagen werden zunehmend leistungsstärker.

Und was die Kohlenstoffverbrennung (CO2 ist ein Treibhausgas) angeht, konnte man in den letzten 2 Jahren mit Hitze- und Dürresommern sehr gut sehen, zu was dies führt: u.a. sind Millionen Bäume abgestorben. Und weitere Dürreperioden und Hitzerekorde mit hohen ökologischen, wirtschaftlichen und gesundheitlichen Schäden werden folgen. Wir können dagegen etwas unternehmen. Oder es sein lassen. Dann werden die Folgen aber noch schlimmer werden.  

2754 Postings, 668 Tage FernbedienungHMKaczmarek

 
  
    #24148
2
16.11.19 20:28
Liste bedeutender Ölunfälle
https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_bedeutender_%C3%96lunf%C3%A4lle

Hat Erdöl-Förderung die Menschen krank gemacht?
https://www.welt.de/gesundheit/article125935966/...krank-gemacht.html

Feststoffbatterie wird 2020 gezeigt
Sie gilt als nächster Technologiesprung nach den aktuell verwendeten Lithium-Ionen-Batterien. In der Feststoffbatterie kann auf die gelartige Flüssigkeit zum Spannungstransport zwischen den Elektroden (Plus- und Minuspol) verzichtet werden, außerdem müssen die Akkus nicht mit einer weiteren Flüssigkeit gekühlt werden.
https://www.auto-motor-und-sport.de/tech-zukunft/...tterie-2020-2025/  

2754 Postings, 668 Tage FernbedienungDie Kloake der Ölindustrie

 
  
    #24149
1
16.11.19 20:32
Das Nigerdelta ist eine Kloake der Ölindustrie. Das Mündungsgebiet des drittgrößten Flusses Afrikas ist überzogen von einem Netz aus Pipelines. Förderanlagen leiten verseuchtes Abwasser in die Flüsse. Nachts tauchen die Gasflammen die Umgebung der Förderanlagen in ein gespenstisches Licht. Jedes Jahr gibt es Hunderte von Leckagen. Der zähflüssige Rohstoff legt sich dann über die Äcker und fließt in die Seitenarme des Niger. In den vergangenen 50 Jahren lief im Nigerdelta jedes Jahr etwa soviel Öl aus wie beim Tankerunglück der Exxon Valdez. Nach Angaben der Regierung sind mindestens 2.000 Orte durch Öl verseucht und müssen dekontaminiert werden.

Das Nigerdelta gilt als das Musterbeispiel für den so genannten Ressourcen-Fluch. Geschätzte 600 Milliarden Dollar wurden seit 1960 mit dem Öl aus der Region verdient. Bei den Menschen ist der Reichtum nicht angekommen. Die Mehrheit lebt in absoluter Armut. Das »schwarze Gold« unter ihren Füßen macht die Menschen nicht reich, es zerstört ihre Lebensgrundlagen.
https://www.amnesty.de/journal/2009/august/die-kloake-der-oelindustrie  

7585 Postings, 242 Tage Laufpass.comkalter November

 
  
    #24150
16.11.19 20:40
wo ist der Beweiss dass die Erderwärmung von der Verbrennung kommz  

3936 Postings, 808 Tage clever und reichlinker-antisemitismus-judenfeindlichkeit-zionismus

 
  
    #24151
1
16.11.19 21:01
Wo bleibt der Verfassungsschutz?
"Sie können es einfach nicht lassen
Linke Ideen und linke Bewegungen haben überall Konjunktur. Doch immer wieder mobilisiert ihre Kapitalismuskritik das Ressentiment gegen Juden. Das ist eine Schande".

https://www.zeit.de/2019/12/...emitismus-judenfeindlichkeit-zionismus  

3936 Postings, 808 Tage clever und reichTypisch für Linksfaschisten

 
  
    #24152
2
16.11.19 21:02
Wo bleibt der Verfassungsschutz? Prüffall...

„Diskussion über linken Antisemitismus wird als Rufschädigung empfunden“
https://www.welt.de/politik/deutschland/...ntisemitismus-Problem.html  

3936 Postings, 808 Tage clever und reichIst der SPD Innensenator ein "Judenhasser"?

 
  
    #24153
16.11.19 21:10
Skandal! Verfassungsschutz, Prüffall SPD. Wo ist Hosenanzug und Grüßaugust  mit sorgenvollen Mienen? Ich bitte um ein Konzert gegen rääächts und entsprechende Lichterketten...Ach nee, der ist ja dafür in der falschen Partei.

"Der israelische Regierungsmitarbeiter und ehemalige Sprecher der israelischen Armee, Arye Shalicar, nannte Mäurer am Montag auf Facebook einen „Judenhasser, der seine Vorurteile hinter ‚Israelkritik‘ versteckt und ‚Nazivokabular‘ benutzt, wenn es um den Juden in der Staatengemeinschaft geht“.

lrich-Maeurer-SPD-Antisemitismus-Vorwuerfe-gegen-Bremer-Innensena­tor
https://www.welt.de/politik/deutschland/...n-Bremer-Innensenator.html  

7585 Postings, 242 Tage Laufpass.comLöschung

 
  
    #24154
16.11.19 21:14

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 18.11.19 11:47
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

3936 Postings, 808 Tage clever und reichAls "Kritik" an Israel getarnt, geht Judenhass

 
  
    #24155
3
16.11.19 22:03
scheinbar bei nicht wenigen Linken als politisch korrekt. Ich verweise auf die Quellen und Belege in # 24151,24152 und 24153.
 

21475 Postings, 6965 Tage modRadel, zu # 127

 
  
    #24156
3
16.11.19 22:44
Ich hab mal kurz zu der These "Vermögensschlusslicht" recherchiert.
Die Aussage stimmt, aber ich versuch erst gar nicht, das näher zu beleuchten, denn es ist komplex.
Nur so viel:
In Deutschland gibt es
eine Gruppe, die fast alles sein Eigentum nennt, die Masse hat nix oder relativ wenig (alles bekannt).
In anderen Ländern Europas ist die Vermögensverteilung nicht so krass, zum anderen haben
die Mitglieder der Masse fast alle Immo-Eigentum, während diese Quote bei uns recht niedrig ist.
Wer wohnt hier nicht alles zur Miete !
-----------
Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit !

21475 Postings, 6965 Tage modDie Linken nehmen das Wort "Jude" für

 
  
    #24157
1
16.11.19 22:47
ihre Hassattacken nicht in den Mund:

Sie sprechen von  "Zionisten".
-----------
Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit !

748 Postings, 188 Tage Philipp Robert#24155. Klärungsversuch anhand eines Beispiels

 
  
    #24158
16.11.19 23:09
Wen meinst du, clever&rei., mit "scheinbar nicht wenigen Linken", bei denen "Judenhass" als  "politisch korrekt" gilt oder "geht" ?

Im in #25151 verlinkten Artikel verweist der Autor auf eine bedeutende, europaweit bekannte linke Partei und auf zwei mehr oder weniger Aufsehen erregende weithin als links geltende Bewegungen, aus denen er überkommene antisemitische Ressentiments herauszukehren sich bemüßigt fühlt.
Bist du der Auffassung, dass man diese Partei und diese Bewegungen wenn nicht als "linksfaschistisch",  dann doch als im Grunde ihres Wesens oder wenigstens - historisch betrachtet, d.h. dem Herkommen nach -  als antisemitisch bezeichnen kann ?

Das würde ich gerne wissen.  

748 Postings, 188 Tage Philipp RobertZwischenbemerkung

 
  
    #24159
1
17.11.19 13:26
(d.h. Hinweis auf etwas beiläufig Bemerktes)

«Es gehört zum Bestand linker Grundpositionen, gegen jede Form von Antisemitismus in der Gesellschaft vorzugehen.»

Daran anknüpfend eine Zwischenfrage:    

42362 Postings, 4182 Tage FillorkillZwischenbemerkung

 
  
    #24160
2
17.11.19 13:52
Von Leuten, die Holocaustopfer zynisch verhöhnen, indem sie beispielsweise Reisewarnungen besorgter Bürger für die Insel Rügen, die bei der letzten Regionalwahl mit bis zu 50% für AFD/NPD votiert hatte, mit der Judenverfolgung gleichsetzen, würd ich mir jedenfalls nur sehr ungern von der 'antisemitischen Linken' erzählen lassen.  
-----------
'at any cost'

748 Postings, 188 Tage Philipp Robert#24160. Vorsorgemaßnahme

 
  
    #24161
2
17.11.19 15:12
Für den Fall, dass das unbelegte Beispiel gemeldet wird, zitiere ich es an dieser Stelle und füge einen kontextuellen Beleg hinzu.

Zitat
"Von Leuten, die Holocaustopfer zynisch verhöhnen, indem sie beispielsweise Reisewarnungen besorgter Bürger für die Insel Rügen, die bei der letzten Regionalwahl mit bis zu 50% für AFD/NPD votiert hatte, mit der Judenverfolgung gleichsetzen, würd ich mir jedenfalls nur sehr ungern von der 'antisemitischen Linken' erzählen lassen. " (https://www.ariva.de/forum/deutschlands-zukunft-der-neue-thread-550062?page=966#jumppos24160)

Kontextueller Beleg
(natürlich nicht im fillologischen Sinn zu verstehen)
Alle starren in den Nordosten, als wäre dort Hitler höchstpersönlich am Strand erschienen. Kann man überhaupt noch Urlaub in Meck-Pomm machen? Wenn solche Sorgen die linke Antwort auf die AfD sind, muss man sich über deren Erfolg nicht wundern.
 

7585 Postings, 242 Tage Laufpass.comich hab meiner Tochter davor gewarnt

 
  
    #24162
1
17.11.19 15:26
die Sodom und Gomorra Stadt Berlin zu besuchen,hat sie trotzdem gemacht  

7585 Postings, 242 Tage Laufpass.comsie ist verstört zurückgekommen

 
  
    #24163
1
17.11.19 15:33

748 Postings, 188 Tage Philipp RobertWie jetzt ?

 
  
    #24164
17.11.19 16:09
Zurückgekommen von Sodom nach Gomorra oder von Gomorra nach Sodom ?

Womöglich war die Schwierigkeit der Entscheidung der Grund für ihre Verstörtheit.
Aber letztlich lag es wohl an deiner ständigen Sittenpredigerei. Schäm dich !  

14328 Postings, 2445 Tage WeckmannFlüchtlinge mit Leuchtmunition beschossen, darun-

 
  
    #24165
1
18.11.19 21:00
ter ein Baby. Auch Helfer wurden bei dem Vorfall in Schöningen bei Helmstedt beschossen. Getroffen wurde glücklicherweise niemand.

Von einem Balkon aus sollen vier Männer in Niedersachsen Leuchtmunition auf vier Flüchtlinge geschossen haben – darunter ein Baby. Zwei Passanten eilen zur Hilfe – und werden selbst nur knapp verfehlt.
 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
965 | 966 | 967 967  >  
   Antwort einfügen - nach oben