Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Deutsche Bank - sachlich, fundiert und moderiert


Seite 1021 von 1132
Neuester Beitrag: 21.11.19 23:09
Eröffnet am: 21.05.14 21:51 von: BiJi Anzahl Beiträge: 29.277
Neuester Beitrag: 21.11.19 23:09 von: Black Mamb. Leser gesamt: 3.171.934
Forum: Börse   Leser heute: 397
Bewertet mit:
45


 
Seite: < 1 | ... | 1019 | 1020 |
| 1022 | 1023 | ... 1132  >  

892 Postings, 4256 Tage Masterle@Paco

 
  
    #25501
1
26.08.19 12:49
Vieles was aktuell bei den Staaten gang und gebe ist, wird es so in Europa nicht 1:1 geben.
Da runter zähle ich 1. Wasser Privatisierung (und damit verbunden die Qualität), hier sträuben sich genügend Staaten und auch Deutschland
2. Qualität der Lebensmittel (unter anderem Genmanipulierte Lebensmittel in Deutschland)
3. Qualität der Produkte, diese nimmt nicht ab und gleicht sich somit den USA Produkten an
4. Art. 5 und 8 GG und die alternativen in den anderen EU Staaten, diese bedeuten noch etwas. Gefühlt gibt es diese in Amerika nur noch begrenzt.


natürlich nähern wir uns den USA in einigen Punkten, darunter zähle ich unter anderem
Schere zwischen Arm und Reich wird immer größer
Populismus verbreitet sich mehr und mehr (in ganz Europa)

Beide Listen sind nicht vollständig, aber die mMn wichtigsten Punkte.

Wenn wir dran denken, können wir ja gerne nochmal über die Ähnlichkeit in 10-15 Jahren sprechen, ich denke wir werden uns dann nicht den heutigen USA ähneln!
 

892 Postings, 4256 Tage Masterleneue Strafe

 
  
    #25502
1
26.08.19 13:06
Mal wieder auf die Deutsche Bank zurück zu kommen, Deutsche Bank hat eine neue Geldstrafe der SEC erhalten, aber die bezahlen Sie diesmal aus der Portokasse der Sekretärin. 16 Million Strafe durch die SEC für die Einstellungspraxis in Russland und China (hier könnte man nun eine Diskussion starten, wieso die Amis die DeuBa mit einer Strafe belegen für etwas was Sie nicht in den USA gemacht haben, aber wir sollten vielleicht mehr über die DeuBa in diesem Forum sprechen).

https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/...busse-a-1283654.html  

4863 Postings, 1003 Tage gelberbaronWeigel

 
  
    #25503
26.08.19 13:19
mit dem Namen fährt man einen bayrischen BMW und keinen Ford....

Ford ist fort...siehe die Ford Aktie.....nix......fort.....

und Galearis muss ja keine DB kaufen und immer tausendmal das
Gleiche sagen wir wissen es nun wirklich seit 3 Jahren!

die 196 Posts gleicher Worte sind sowas von unnütz!  

4863 Postings, 1003 Tage gelberbarondie AMIs sind nicht

 
  
    #25504
2
26.08.19 13:27
ganz gebacken......tausende unnütze Gesetze um den Staat zu bereichern.

Trump arbeitet mit der Wall Street zusammen die Hedgefonds sitzen mit
ihm am runden Tisch...es geht nur darum um Geld abzuschöpfen und
die ganze Welt auszurauben, zu erpressen und zu bedrohen......

dieses Land hat keine Demokratie.....Pseudo Demokratie.....kleine Leute
sitzen im Knast wegen Parkverbote die nicht bezahlt wurden.....Andere
laufen mit scharfen Waffen rum....

wenn es ein Land gibt wo ich niemals hin gehe dann Nord und Süd Amerika.

Nie nie nie!
 

69 Postings, 92 Tage Weigel1US Börsenaufsicht SEC

 
  
    #25505
26.08.19 13:29
hat aber  auch  bei  USA  Unternehmen Strafen verhängt " JP Morgen un so weiter ""  hatte mal eine  Telefongesellschaft  " Wordcom"  die  wegen Bilanzfälschung  pleite gegangen ist , da wurde jedenfalls  hart durchgegriffen ,  Verantwortlichen kamen in den Knast , in Deutschland  kommt  man für  Manipulation bei  Abgas  , noch eine fette Abfindung ,  das ist der  Unterschied ""  

4863 Postings, 1003 Tage gelberbaronaber jeder Hansel

 
  
    #25506
26.08.19 13:30
von jungen Leuten meint dort Party machen zu müssen.....nur mal in
die dunklen Seitenstrassen schauen da sieht es aus wie in Frankfurt
Kaiserstrasse und riecht nach Urin und Drogen.

NY.....das non plus ultra....so will ja FFM auch sein die Schwachköpfe!  

892 Postings, 4256 Tage MasterleWeigel1

 
  
    #25507
26.08.19 13:37
Sorry kann nicht anders.
Das ist ja auch ok dass die SEC aus der USA gegen Unternehmen aus der USA Strafen verhängt, dafür sind sie ja auch da. Aber warum verhängt Sie gegen die DeuBa Strafen für ein Verhalten welches nicht in den USA passiert ist ? Dazu noch ist die DeuBa ein DE unternehmen und nicht USA, hier wäre die Bafin zuständig und nicht die SEC! (Gleiche Beispiele: Iran, NordStream2). Das Problem ist, die USA spielt sich als Weltpolizei auf, aber die Europäer sind sehr gut selbst im Stande sich um ihre Angelegenheiten zu kümmern!

Das als Abschluss meiner US Kritik, werde mich nun wieder vermehrt der DeuBa und CoBa widmen, aktuell sieht es mit 6,40 nicht schlecht aus, aber wie gesagt mal schauen was passiert wenn wir es 15:30 haben  

4863 Postings, 1003 Tage gelberbaronunser Staat

 
  
    #25508
1
26.08.19 13:37
ist mittlerweile auch eine Schande was CEO Betrüger betrifft die kommen immer
fein weg....aber Schockemöhle und Freddy Quinn und Andere hatten sie gleich
am Kanthaken aber DP Chef Zumwinkel kam ungeschoren davon....oder die
Hamburger CUM EX Banker.....die lachen sich einen.....

auf der anderen Seite sind wir wieder Kommunisten die in Berlin die Mieten
auf unter 8 Euro deckeln wollen....das trifft viele private Unternehmer....

die Zukunft ist wohl dunkelrot rot grün wenn es so weiter geht und Greta
zieht mit ihren Schülern ein  

69 Postings, 92 Tage Weigel1Masterle

 
  
    #25509
26.08.19 13:49
natürlich kann das die SEC  ,weil die DBK  in der USA  tätig ist , mit den Rest , muss ich Dir zustimmen """ so  jetzt Schluss ""  

69 Postings, 92 Tage Weigel1Deutsche Bank

 
  
    #25510
26.08.19 14:02
Laut Guidants ""Merkel plädiert  für baldige Handelsgespräche der EU mit den USA , beide Seiten haben großes Interesse  den handel zu intensivieren  ,  ja los  ,  das  beflügelt  den Gesamtmarkt  ""  

23658 Postings, 3643 Tage WeltenbummlerDie Politik ist nicht gerade Handlungsfahig und di

 
  
    #25511
26.08.19 15:03
die Mühlen mahlen Laaaaaaaaaangsam und meissst zu spät. Die Krise ist heut nicht vorbei sondern macht nur kleine Pause für ein paar Stunden. Denke heute geht es weiter in den Süden. Leider ! Frau Merkel und Co. sind damit beschäftigt ihr Wahlen über die Runde zu bekommen. Aber selbst dort ist die Zeit für diese GroKo abgelaufen.  

7064 Postings, 523 Tage DressageQueenGegenreaktion eher schwach...

 
  
    #25512
26.08.19 16:24
China hat noch nicht auf die neuen Zölle vom Wochenende geantwortet.  

23658 Postings, 3643 Tage WeltenbummlerDBK Kurs wird sich dem CBK Kurs annähern bis ca.5€

 
  
    #25513
3
26.08.19 17:03
meiner Meinung nach.  

195 Postings, 190 Tage Heute1619Dieses mal wird bestimmt über 7 € Marke steigen

 
  
    #25514
26.08.19 18:32

360 Postings, 138 Tage cavo73@dress

 
  
    #25515
26.08.19 20:44
Die Chinesen haben geantwortet, dass die Konsequenzen daraus von den Ami's zu tragen seien und plötzlich war Trump ganz zahm.  

360 Postings, 138 Tage cavo73Gute Nachrichten zur DBK

 
  
    #25516
1
26.08.19 20:57
die im Trubel um den Handelskonflikt untergegangen sind.
1. Mit BNP Baripas hat man sich geeinigt. 800 Mitarbeiter samt Ausstattung wandern zur BNP.
2. Fusionsgerüchte UBS
3. Die Leerverkaufsquote ging trotz Trubel etwas zurück.
4. Trump hat man das Handy weggenommen :-)
 

406 Postings, 1713 Tage G.A.@CAVO73

 
  
    #25517
27.08.19 07:47
bitte keine Unwahrheiten verbreiten bezüglich des BNP-Deals

aktueller Stand ist das wenn man sich einigt wandern 800 Mitarbeiter+Ausstattung von DB zu BNP, eine Einigung wurde aber noch nicht bestätigt.  

360 Postings, 138 Tage cavo73BNP

 
  
    #25518
27.08.19 08:32
"Die Deutsche Bank hatte im Juli erklärt, die Verhandlungen mit BNP Paribas über den Verkauf des Geschäfts mit Hedgefonds und der elektronischen Aktienplattform liefen planmäßig"

https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/...paribas-1028469012  

620 Postings, 652 Tage ewigeroptimistZitat aus dem Artikel

 
  
    #25519
27.08.19 08:48
"Eine Einigung darüber könnte es demnach in den kommenden Wochen geben."

 

7064 Postings, 523 Tage DressageQueenShort nochmal vor Xetra erhöht

 
  
    #25520
27.08.19 09:07

305 Postings, 106 Tage KK2019wer nicht

 
  
    #25521
1
27.08.19 09:58
sehen will, der wird auch nie erkennen:

Die Sozialisti­schen Bomben werden gerade gelegt:
- Vermögenss­teuer (erster Enteignung­sschritt)
- Ausschaltu­ng des letzten bisschen Marktes (Mietpreis­obergrenze­)
- Staatsvers­chuldung soll in Gang gebracht werden
- Die französisc­he EZB wird die Druckerpre­ssen recht bald anwerfen

Am kommenden Montag wird es keine CDU/Spd Koalition mehr geben. Dann beginnt der Prolog zur grössten Wirtschaft­skrise:

https://m.­youtube.co­m/watch?v=­pBDhZl5Gjt­8

Wer meint, dass unter diesen Voraussetz­ungen ein Bankeninve­st Sinn macht, dem ist nicht zu helfen.

Ihr wurdet gewarnt!  

7064 Postings, 523 Tage DressageQueenMein Reden. Genau so siehts aus.

 
  
    #25522
27.08.19 10:09

23658 Postings, 3643 Tage WeltenbummlerHeisst Kapitalerhöhung im anmarsch unmittelbar bev

 
  
    #25523
27.08.19 10:20

steht bevor.


https://www.deraktionaer.de/artikel/...ml?feed=TRtvHrugxEKV2n-qR2P-ag

 

7064 Postings, 523 Tage DressageQueenBin gespannt wann wir die 3,50 - 4,50 Marke sehen

 
  
    #25524
1
27.08.19 10:21
Ein schöner letzter Dead-Cat-Bounce :)  

23658 Postings, 3643 Tage WeltenbummlerWie verdient bie einem Wirtschaftsabschwung eine B

 
  
    #25525
27.08.19 10:35
Bank Geld, wenn sie im Wirtschaftsaufschwung kein Geld verdient hat? Ich weiss es nicht. Vielleicht ihr?  

Seite: < 1 | ... | 1019 | 1020 |
| 1022 | 1023 | ... 1132  >  
   Antwort einfügen - nach oben