Der "Wie werde ich Nichtraucher?"-Thread


Seite 2 von 13
Neuester Beitrag: 11.05.12 18:41
Eröffnet am:25.05.06 00:29von: danjelshakeAnzahl Beiträge:311
Neuester Beitrag:11.05.12 18:41von: BigSpenderLeser gesamt:32.356
Forum:Talk Leser heute:17
Bewertet mit:
40


 
Seite: < 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 13  >  

1399 Postings, 7171 Tage BettlerDa hast du mich aber noch nicht erlebt,

 
  
    #26
25.05.06 14:02
ich bin der Geselle schlechthin!!  ;o))  

16661 Postings, 8977 Tage neemaxich habe voe einem jahr aufgehört!

 
  
    #27
25.05.06 14:06
ich habe es so geschafft:ich habe eines morgens zu mir gesagt:das ist meine letzte zigarette.dann habe ich meine schachtel zigaretten in die hosentasche gesteckt und bin zur arbeit gefahren.einfach das gefühl das die zigaretten griffbereit sind hat mir die sicherheit gegeben es zu schaffen.so habe ich es drei monate gemacht.danach konnte ich
auch ohne zigaretten aus dem haus gehen.
viele grüsse

p.s ich habe 18 jahre lang geraucht!!!ca. 25 zigaretten am tag.  

13393 Postings, 7535 Tage danjelshakesind ja ganz interessante stories dabei

 
  
    #28
25.05.06 15:58
ich glaub ich werd das verlangen nach der kippe mit essen "bekämpfen".
hab im moment noch nich das das bedürfnis zu rauchen... wundert mich schon ein wenig, aber der abend ist ja noch lang.

trotzdem danke für die bisherigen tipps.

@ checkerlarsen
wieso sind nichtraucher ungesellig?
wenn du in ein paar jahren am tropf hängst und ne chemotherapie durchmachen musst, denkst du vermutlich anders darüber.
hab auch gern geraucht, aber ich will das meinem körper ehrlich gesagt nicht weiterhin antun.

mfg ds  

1024 Postings, 7503 Tage skyline2004danjelshake

 
  
    #29
25.05.06 16:07
falls du nix dagegen hast würde ich auch einen neuen tread aufmachen um alle möglichkeiten des nichtrauchens aufzuführen.

finde es gut das du es versuchst, toi toi toi  

13393 Postings, 7535 Tage danjelshakekann dir ja nich verbieten, einen thread

 
  
    #30
25.05.06 16:13

aufzumachen ;o)

Immer mehr Jugendliche werden zum "Nie-Raucher"

Hamburg (dpa) - Fast jeder Raucher hat es sich schon vorgenommen, viele haben es ernsthaft versucht: Den Glimmstängeln ein für alle Mal zu entsagen, endgültig aufzuhören mit regelmäßigen Gängen zum Zigarettenautomaten.

© dpaVergrößern (Symbol)

Auch nachts, wenn die Sucht ruft und die Schachtel leer ist -, definitiv Schluss zu machen mit scheußlich riechenden Klamotten. Doch es ist alles andere als einfach, diesen Zug zum letzten zu erklären, dem Laster des Rauchens abzuschwören - und dabei zu bleiben.

Der diesjährige Weltnichtrauchertag (31. Mai) steht unter dem Motto "Tabak: Tödlich in jeder Form". Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) rauchen zurzeit 1,3 Milliarden Menschen weltweit. Fünf Millionen Menschen sterben jedes Jahr an den Folgen des Tabakkonsums. 2020 könnten es fast zehn Millionen sein, prognostiziert die WHO.

In Deutschland gibt es nach Angaben der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) in Köln etwa 20 Millionen Raucher, davon sind 12 Millionen Männer. 140 000 Menschen sterben nach BZgA- Angaben hier zu Lande jedes Jahr an den Folgen des Rauchens. Das seien bis zu 400 Tote jeden Tag - mehr als durch Verkehrsunfälle, Aids, Alkohol, illegale Drogen und Selbstmorde zusammen.

gmx.net

mfg ds

 

13393 Postings, 7535 Tage danjelshakeso der erste tag wäre überstanden.

 
  
    #31
26.05.06 01:26
hab zwar ab und zu starkes verlangen gehabt eine "durchzuziehen", konnte aber ganz gut wiederstehen.
naja bei den letzten versuchen war der erste tag nie besonders schwierig.
mal schaun, wie's morgen weitergeht.
ich versuche erstmal die gesellschaft von rauchern zu meiden. deshalb ist auch der männertag ziemlich spärlich ausgefallen. nur 2 bier, sonst hätt ich mich der nikotinsucht vermutlich nicht entziehen können. *fg*

ab morgen, spätestens übermorgen wird es dann richtig schwierig. werd schlecht gelaunt sein und mich in einen zitternden grobmotoriker verwandeln :)
meine armen kollegen!

ok... wir werden sehen. ich halt euch auf dem laufenden.

mfg ds  

13393 Postings, 7535 Tage danjelshake...

 
  
    #32
26.05.06 17:31

Rauchlose Tabakprodukte
Jede Form von Tabak ist schädlich

25.05.2006  14:21 Uhr

Deutschland - Nur eines ist gesünder als Rauchen: Mit dem Rauchen aufzuhören. Ein Umstieg auf rauchlose Tabakprodukte wie Schnupf-, Kau- oder Lutschtabak hingegen ist nicht anzuraten, da diese Produkte gesundheitsgefährdende Substanzen enthalten und aufgrund ihres Nikotingehalts süchtig machen. Die gesundheitlichen Gefahren rauchloser Tabakprodukte fasst eine anlässlich des Weltnichtrauchertages am 31.5.2006 erstellte Publikation des Deutschen Krebsforschungszentrums zusammen und macht deutlich, dass das Verkaufsverbot von rauchlosem Tabak in der europäischen Union keinesfalls gelockert werden sollte.


Rauchlose Tabakwaren stehen als weniger gesundheitsschädliche Alternative zum Rauchen in der Diskussion. Zwar ist die von ihnen ausgehende Gesundheitsgefährdung geringer als die von Zigaretten, doch auch rauchlose Tabakprodukte erhöhen das Risiko für verschiedene Krebserkrankungen und für Herz-Kreislaufkrankheiten. Zudem schädigen sie die Zähne und das Zahnfleisch und sie gefährden die Schwangerschaft und das Ungeborene.

Ungeachtet der von diesen Produkten ausgehenden Gesundheitsgefahren preisen die Hersteller rauchloser Tabakwaren diese als Ausstiegshilfe für Raucher an. Nachgewiesen ist ein solcher Nutzen aber keineswegs - vielmehr stehen diese Produkte im Verdacht, den Einstieg ins Rauchen zu fördern. Da sie außerdem die Nikotinabhängigkeit verstärken, können sie keinesfalls als Hilfe bei einem Rauchstopp empfohlen werden.

Noch spielen rauchlose Tabakwaren - insbesondere in Europa - eine untergeordnete Rolle, doch die Hersteller umwerben in Ländern, in denen diese Produkte zugelassen sind, besonders stark Jugendliche - vor allem männliche. Als Folge ist zu beobachten, dass weltweit immer mehr junge Menschen rauchlose Tabakwaren konsumieren.

In Europa - mit Ausnahme von Schweden - ist der Verkauf des in Schweden sehr populären Lutschtabaks (Snus) verboten. Insbesondere zum Schutz der Jugend, denen Snus den Einstieg ins Rauchen erleichtern könnte, und zum Schutz vor den Gesundheitsgefahren rauchloser Tabakprodukte sollte dieses Verbot bestehen bleiben.
(MF)


Quelle:
Deutsches Krebsforschungszentrum

 

1943 Postings, 8947 Tage TraderBleib dran Danjel..

 
  
    #33
26.05.06 17:46
Du musst es wirklich wollen! Habe auch vor genau 1 Jahr von jetzt auf nachher aufgehört, und es bekommt mir sehr gut. Kann heute bereits 2 Stunden auf dem Spinning-Bike sitzen, ohne das Gefühl zu haben, gleich ein Sauerstoffzelt zu benötigen! Als Nichtraucher hast Du eine ganz andere Lebensqualität, und ich finde heute, dass Zigaretten einfach bestialisch zum Himmel stinken. Also weiterhin viel Erfolg!!!

Gruß
Trader  

2935 Postings, 7493 Tage MeikoRauchfreie Zigarette von "Bel Air"( Cobracrest)

 
  
    #34
26.05.06 17:51

:-))))


NicStic schmilzt und verformt sich erkennbar unter der benötigten Energiemenge.

 

31082 Postings, 8329 Tage sportsstarGlückwunsch zum Nichtraucher-Dasein, danjel

 
  
    #35
26.05.06 17:51
Ja du hast richtig gehört, du bist und bleibst nämlich jetzt NICHTRAUCHER!



greetz

...be happy and smile

 

 

sports*

 

 

13393 Postings, 7535 Tage danjelshakehe he... das will ich auch hoffen :)

 
  
    #36
26.05.06 17:56
ok um ehrlich zu sein, gab es heute einen moment wo ich kurz vor dem gang zum automaten war.
doch dann hab ich immer wieder zu mir gesagt "nervengift, nervengift, nervengift, nervengift, KREBS!" und damit war der drang vorrüber ;)

außerdem will ich ja hier nich als charakterschwach hingestellt werden! *fg*
der thread soll ja ne art vorbildfunktion für andere sein.

mfg ds  

9379 Postings, 6768 Tage Hardstylister2Ungesellig? Was für ein Schwachsinn!

 
  
    #37
26.05.06 17:56
die körperliche Abhängigkeit ist wirklich sehr gering sports, die ist nach spätestens 2 Tagen erledigt, bloß die Psyche hats in sich.

@danjel: belohnungen in Aussicht stellen für den ersten Monat ohne, etc., die du dir vom ersparten gönnst sind auch nicht schlecht.  

9379 Postings, 6768 Tage Hardstylister2Noch ein Lesetip

 
  
    #38
26.05.06 18:04
ich finde wenn man wirklich den Willen hat aufzuhören ist es eine gute Unterstützung: "Endlich Nichtraucher" der Bestseller.  

13393 Postings, 7535 Tage danjelshakedanke für die hinweise

 
  
    #39
26.05.06 18:12
im moment ess ich mehr denn je... funktioniert soweit auch ganz gut.
ich räum zwar jeden tag den snackautomaten auf arbeit leer und leg dafür mehr kohle hin, als für ne schachtel kippen, aber da wird ja hoffentlich kein dauerzustand ;)

gestern hab ich zum ersten mal ein bier getrunken, ohne eine kippe dazuzurauchen.
hat irgendwie ganz anders geschmeckt *fg*, aber man gewöhnt sich daran.

mfg ds  

31082 Postings, 8329 Tage sportsstarSchaun mer mal

 
  
    #40
26.05.06 18:13
hab´s mir ja auch irgendwann mal vorgenommen.Aber momentan schmeckt´s noch und ich komme mit dem Sport auch noch locker hin ;-)

greetz

...be happy and smile

 

 

sports*

 

 

40363 Postings, 6693 Tage biergotthi danjels,

 
  
    #41
1
26.05.06 18:28
drück dir auch die daumen! war mal bissl gelegenheitsraucher, mehr net. hatte auch nie das verlangen, rauchen zu müssen! keine panik, packst du locker!!!

bin heut aber auch grobmotoriker, werd wohl nen nie-wieder-alkohol-sräd aufmachen!!  :)

PROST PROST!  

13393 Postings, 7535 Tage danjelshakenaja sooo leicht is das gar nich...

 
  
    #42
26.05.06 18:33
nich nach 8 jahren!
aber wir werden sehen... hab ja hier an board genug unterstützung ;)

mfg ds  

9061 Postings, 8634 Tage taos35 Jahre habe ich geraucht.

 
  
    #43
7
26.05.06 18:41
Und das nicht zu knapp, 4 bis 5 Schachteln pro Tag. Aufgehört habe ich meiner Frau zu liebe, sie ist Nichtraucherin.

Ein paar Wochen habe ich mich mental vorbereitet und versucht weniger zu rauchen. Es ging, aber s hätte vermutlich Jahre gedauert bis ich von mein 80 – 100 Zigaretten täglich auf Null gewesen wäre. Deshalb habe ich meine vorletzte Packung zu ende geraucht und die letzte Packung mit einem Feuerzeug immer dabei gehabt. Ich hatte die Sicherheit rauchen zu können wenn ich es wollte. Nur ich wollte ja stärker sein, als die Sucht. Zur Hilfe hatte ich auch Nikotin Kaugummi.

Jetzt rauche ich schon über 6 Jahre nicht mehr. In der letzten Woche habe ich in einer alten Jacke noch meine letzte volle Schachtel Zigaretten und das Feuerzeug gefunden.

Ich bin stärker als die Sucht.

Taos

 

1961 Postings, 7378 Tage shakerjaja das verdammte Gequalme!!

 
  
    #44
26.05.06 22:00
Habs geschafft von 1-2 Packungen am Tag auf 1-2 Zigaretten runterzukommen - und das ist glaube ich wirklich nicht mehr schlimm! Ich muss sagen diese 2 schmecken wirklich exquisit - und meine Lunge dankt es mir auch bzw. überhaupt der ganze Körper.

Taos - woah Respekt!!

und allen anderen: Viel Glück beim Aufhören, aber denkt doch auch an die armen Tabakkonzerne - Was sollen die ohne unsere tatkräftige Unterstützung machen?? Die Armen gg  

13393 Postings, 7535 Tage danjelshakeder 2. tag wäre auch überstanden

 
  
    #45
1
27.05.06 01:24
hab durchgehalten... das is amwichtigsten. aber fragt nich nach dem "wie". ;o)
im moment wird es irgendwie immer schwieriger statt leichter zu wiederstehen.
wann sollte gleich nochmal das verlangen nachlassen?
nach 1-2 wochen?
derzeit schreit mein körper geradezu nach nikotin.
es heißt doch immer "zum aufhören ist es nie zu spät"... d.h. ich könnte doch eigentlich auch später aufhören. *fg*

ok ok... ich geb mir weiterhin mühe und versuche gegen diese shice sucht anzukämpfen.
wäre doch gelacht, wenn das nicht klappt!!!

mfg ds
 

30831 Postings, 7031 Tage ScontovalutaDanny, verbuch es als Erfolg, dem Nikotinteufel

 
  
    #46
1
27.05.06 01:29
ein Schnippchen geschlagen zu haben. Jede Minute, mit der Du den Suchtteufel austrocknest ist ein Erfolgserlebnis!  

40363 Postings, 6693 Tage biergottdanjels,

 
  
    #47
27.05.06 08:41
und schon wieder sind 7 stunden des entzugs vorbei!!!! quasi wie im schlaf!

also wenn du schon bei 2 tagen bist, dann darfst du gar net mehr an dir zweifeln!!!!!  

13393 Postings, 7535 Tage danjelshakeso hab gestern doch glatt das feedback vergessen

 
  
    #48
1
28.05.06 14:48
JAAA... ich bin immer noch nichtraucher.
ich glaub der drang zu quarzen, lässt auch so gaaaanz langsam nach.
geh nach wie vor jedem raucher und jeder gelegenheit einer raucherpause aus dem weg.
funktioniert ganz gut.
raucherhusten hab ich zwar nach wie vor, aber das soll angeblich paar wochen dauern, bis der sich legt.

naja... bin weiterhin gespannt und gewillt nicht mehr weich zu werden.

mfg ds  

13393 Postings, 7535 Tage danjelshakedanke hardy...

 
  
    #49
28.05.06 22:40
aber einer hätte auch gereicht. *fg*  

65 Postings, 6628 Tage shunRespekt Danjel

 
  
    #50
28.05.06 22:47
Lass die Schmacht mit dir sein!  ;o)  

Seite: < 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 13  >  
   Antwort einfügen - nach oben