Berkshire "berappeln" sich


Seite 1 von 61
Neuester Beitrag: 23.06.24 12:05
Eröffnet am:01.08.09 18:02von: LibudaAnzahl Beiträge:2.5
Neuester Beitrag:23.06.24 12:05von: LibudaLeser gesamt:625.942
Forum:Börse Leser heute:796
Bewertet mit:
10


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
59 | 60 | 61 61  >  

62551 Postings, 7119 Tage LibudaBerkshire "berappeln" sich

 
  
    #1
10
01.08.09 18:02
aber in Euro liegen ich noch 10% unter meinem Einstiegspreis von vor knapp acht Monaten. Aber ich habe nicht vor zu verkaufen, sondern das Papier Jahre zu halten - und wegen des Kaufs in 2008 kann ich Kursgewinne steuerfrei kassieren. Das können zwar heutige Käufer nicht mehr, aber sie ja auch momentan noch einen Vorsprung von 10% gegenüber mir.

Buffett reaps $1 billion profit on Chinese carmaker
On Friday July 31, 2009, 11:38 am EDT
      Buzz up! 4 Print
Companies:Berkshire Hathaway Inc.Goldman Sachs Group Inc.Lehman Brothers Holdings Inc.
By Jonathan Stempel


Reuters - Billionaire investor Warren Buffett, chief executive officer of Berkshire Hathaway, smiles as he meets hedge fund manager Zhao ...

Related Quotes
Symbol Price Change
BRK-A 97,000.00 +205.00

GS 163.30 +0.88

LEHMQ.PK 0.0381 +0.0001


{"s" : "brk-a,gs,lehmq.pk","k" : "c10,l10,p20,t10","o" : "","j" : ""} NEW YORK (Reuters) - Warren Buffett's Berkshire Hathaway Inc (NYSE:BRK-A - News; NYSE:BRK-B - News) has realized a $1.02 billion paper profit on a 10-month-old investment in BYD Co (HKSE:1211.HK - News) after shares in the Chinese car and battery maker quintupled.

Berkshire's MidAmerican Energy Holdings Co unit had agreed last September 26 to buy 225 million BYD shares at HK$8 each, a transaction then worth about $230 million.

The China Securities Regulatory Commission on Thursday granted approval for the transaction, which gives Berkshire a 9.89 percent stake. BYD shares closed Friday at HK$42.90, valuing Berkshire's stake at HK$9.65 billion, or about $1.25 billion.

Hong Kong's benchmark Hang Seng index (HKSE:^HSI - News) is up 10 percent since Berkshire revealed the BYD investment.

Berkshire agreed to the stake three days after deciding to buy $5 billion of Goldman Sachs Group Inc (NYSE:GS - News) preferred shares, despite the then-pervasive market turmoil after Lehman Brothers Holdings Inc's (Other OTC:LEHMQ.PK - News) bankruptcy.

Warrants attached to the Goldman investment have since generated a $2 billion paper profit for Berkshire.

"Buffett has grown more comfortable investing in foreign companies in recent years," said Andy Kern, who writes the blog Berkshire Ruminations and is a doctoral candidate at the University of Missouri-Columbia.

"Domestically, Buffett is taking advantage of Berkshire's solid capital position," he added, "while internationally, it's more that Buffett is simply finding bargains."

Other non-U.S. investments by Berkshire include the reinsurer Swiss Re (VTX:RUKN.VX - News) and the South Korean steelmaker Posco (005490.KS).

Earlier this decade, Berkshire made a few billion dollars on what had been a $488 million investment in Chinese oil company PetroChina Co (Shanghai:601857.SS - News).

Buffett is the world's second-richest person, after Microsoft Corp (NasdaqGS:MSFT - News) co-founder and Berkshire director Bill Gates, according to Forbes magazine.

Founded in Shenzhen in 1995 as a maker of rechargeable batteries, BYD expanded into mobile phones and automobiles.

It expects to sell 400,000 vehicles this year, and targets the sale of as many as 9 million by 2025, according to Henry Li, general manager of BYD Auto's export arm.

BYD Auto launched its first plug-in hybrid vehicle, the F3 DM sedan, last December.

Berkshire, based in Omaha, Nebraska, is a roughly $150 billion conglomerate that has close to 80 businesses selling such things as car insurance, ice cream and underwear, and which invests in dozens of companies.

Analysts on average expect Berkshire on August 7 to report a decline in second-quarter operating profit. Net income and Berkshire's book value may grow if rising stock markets boost the value of Berkshire's derivatives contracts.

Berkshire Class A shares were up $305 at $97,100 in morning trading on the New York Stock Exchange.

(US$1 = HK$7.75)

(Additional reporting by James Pomfret and Joanne Chiu in Shenzhen; Editing by Steve Orlofsky)  
1475 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
59 | 60 | 61 61  >  

1290 Postings, 1264 Tage halfordLibuda...

 
  
    #1477
06.06.24 23:29
Was heisst das für uns?
Wenn der Dollar fällt,fällt auch der Eurowert von Berkshire...  

290 Postings, 383 Tage Schakal1975Ehrlich gesagt begreife ich nicht,

 
  
    #1478
1
08.06.24 08:49
warum diese Qualitätsaktie nur so wenig diskutiert wird. Mit einer Berkshire kann man sich ja nun wirklich ganz entspannt zurücklehnen und dabei zusehen, wie sein Vermögen langfristig immer weiter wächst.
Etwas mulmig wird mir nur bei dem Gedanken, was der Kurs macht, wenn Buffett das zeitliche segnet. Er ist 94 Jahre alt und da kann jeden Tag was kommen. Aber letztlich kommt durch die Nachfolge dann auch vielleicht etwas frischer Wind in den Beteiligungsstil von Berkshire und wer weiß..... womöglich profitiert man dann als Anleger sogar davon.  So oder so - ich bin hier mit einem Mini-Future mit konservativem 3er-Hebel  dabei und fahre damit bestens.

"Ich hoffe nicht nur, dass Sie nächstes Jahr wieder hier sind - ich hoffe auch, dass ich wieder da sein werde" - Worte von Buffett auf der jüngsten Hauptversammlung: Möge er 130 Jahre alt werden. :)  

1290 Postings, 1264 Tage halfordBerkshire

 
  
    #1479
08.06.24 12:18
Ja,der Charlie Munger ist ja schon weg und das wird man auch mal merken...
Wenn Buffet stirbt kommt ein jüngerer und was das heisst sehen wir ja gerade überall...
Es gibt nur ein Orakel aus Omaha  

1290 Postings, 1264 Tage halfordBerkshire

 
  
    #1480
08.06.24 12:23
Wenn wir nochmal unter die 370 laufen lade ich 10 Stücke nach  

1290 Postings, 1264 Tage halfordSchakal

 
  
    #1481
09.06.24 10:15
gibt's du mir die Nummer vom minifuture??
Würde mich auch interessieren  

62551 Postings, 7119 Tage Libuda20 Most Profitable Insurance Companies in World

 
  
    #1482
1
10.06.24 18:15
20 Most Profitable Insurance Companies in the World

Published on June 7, 2024

1. Berkshire Hathaway Inc. (NYSE:BRK-A)

Net Income (TTM) as of March 31, 2024: $73.42 Billion

Berkshire Hathaway Inc. (NYSE:BRK-A) ranks first on our list of the most profitable insurance companies. The company owns several insurance businesses including GUARD Insurance companies, Berkshire Hathaway Speciality Insurance, Gateway Underwriters Agency, and GEICO, to name a few. For the fiscal year ended 2023, Berkshire Hathaway Inc. (NYSE:BRK-A) reported insurance premiums worth $83.4 billion. GEICO, an auto insurance company, provides insurance coverage across auto, motorcycle, ATV, RV, boat, snowmobile, travel, pet, homeowner, renter, and jewelry insurance lines. It has a 13.8% market share based on written premiums and reported $3.6 billion in underwriting earnings before taxes, for the fiscal year ended 2023. Berkshire Hathaway Reinsurance Group on the other hand reported $1.9 billion in underwriting earnings before taxes.

https://www.insidermonkey.com/blog/...ompanies-in-the-world-1310595/5
 

62551 Postings, 7119 Tage LibudaLeider bin ich erst 15 Jahre dabei

 
  
    #1483
12.06.24 16:02

1290 Postings, 1264 Tage halfordIch leider erst 1 Jahr

 
  
    #1484
12.06.24 16:19
Und rührt sich nicht vom Fleck 5 Dollar rauf 5 Dollar runter..

 

62551 Postings, 7119 Tage LibudaUnd der größte Gewinner davon ist Berkshire

 
  
    #1485
12.06.24 22:34
https://finance.yahoo.com/quote/AAPL/

Auch wenn ich die extreme Konzentration auf Apple nicht für das Gelbe vom Ei halte.  

62551 Postings, 7119 Tage LibudaDer Anlagehorizont der Autoren

 
  
    #1487
16.06.24 11:39
des nachstehenden Artikels ist eher der von Zockern als der von Anlegern.

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...arren-buffett-alte-mehr  

1290 Postings, 1264 Tage halfordCharlie ist schon tot...

 
  
    #1488
16.06.24 13:02
Wenn W.B. stirbt, kommen jüngere nach...ob die das Können was der Altmeister geschafft hat muss sich erst zeigen...  

290 Postings, 383 Tage Schakal1975@Halford

 
  
    #1489
1
18.06.24 08:38
Sorry, mit etwas Verspätung:
WKN PF6GTG.
Wobei man sich m.E. durchaus auch an etwas größere Hebel wagen könnte bei dieser Aktie. Meine Wahl ist schon wirklich arg konservativ, würde ich sagen. Dafür bin ich da mit einer großen Summe eingestiegen.  

62551 Postings, 7119 Tage LibudaOb diese Rückwärtsrolle das Gelbe vom Ei

 
  
    #1490
18.06.24 15:17

290 Postings, 383 Tage Schakal1975Was Buffett an Occidental

 
  
    #1491
18.06.24 18:17
gefressen hat, erschließt sich mir nicht wirklich.
Nun, er wird wissen, was er tut - der Erfolg gibt ihm Recht.  

1290 Postings, 1264 Tage halfordSchakal No 5...

 
  
    #1492
18.06.24 18:41
Danke schau ich mir an...
Mit dem Hebel geb ich Dir recht...Was passiert bei seitlich,wird der nachgezogen???  

1290 Postings, 1264 Tage halfordNun,W.B.

 
  
    #1493
18.06.24 18:42
hat sicher andere Infos als wir?  

290 Postings, 383 Tage Schakal1975Hebel

 
  
    #1494
18.06.24 19:23
Der Hebel eines Mini-Futures variiert je nach Kurs des Basiswerts. Wenn sich der Basiswert seitlich bewegt,  bleibt der Hebel im Wesentlichen unverändert. Allerdings sinkt der Hebel tendenziell, wenn die Differenz zwischen dem Kurs des Basiswerts und dem Finanzierungslevel größer wird. Umgekehrt steigt der Hebel, wenn sich der Kurs des Basiswerts dem Stopp-Loss-Level nähert.

Oder einfach formuliert: je näher der Kurs des Basiswerts am Finanzierungslevel liegt (also je geringer das Risiko eines Knock-outs ist), desto geringer ist der Hebel. Je näher der Kurs des Basiswerts am Stopp-Loss-Level liegt (also je höher das Risiko eines Knock-outs ist), desto höher ist der Hebel. Das habe ich neulich im Übrigen erleben dürfen, als mir ein Knock-Out tatsächlich auf die Füße gefallen ist - allerdings hatte ich da einfach mal einen Schein auf Empfehlung der Euro am Sonntag mit deutlich höherem Hebel, aber mit geringem Einsatz gewählt - auf Redcare Pharmacy. Der Schein verfiel wertlos.

Insofern: Hebelprodukte sind halt immer mit höherem Risiko verbunden - und wer weiß, was geopolitisch noch alles passiert und was für Konsequenzen das für uns hat. Möglicherweise sollte man sich gerade in diesen Zeiten mit vermeintlich konservativen Scheinen und Abstand von weit über 20% zur Barriere nicht sicher fühlen..... wer weiß das schon.  Generell würde ich zur Vorsicht raten.  

1290 Postings, 1264 Tage halfordIch zocke viel mit KO

 
  
    #1496
19.06.24 13:22
Und mir hats in letzter Zeit viele Scheine zerrissen
vorrallem bei Kakao 5 stellige Summe kaputt
Aber es gibt KO Scheine die werden nicht nachgezogen
verstehe nicht warum aber hab einen WTI Schein seit 2 Jahren wo der KO geblieben ist...Ist ein Spitzeschein von HSBC aber solche gibt's nicht mehr,die anderen werden ständig angepasst  

62551 Postings, 7119 Tage LibudaWas viele übersehen

 
  
    #1497
19.06.24 14:16
Bei Berkshire Hathaway gibt es zwar ein Portfolio an börsennotierten Beteiligungen. Aber auch verbundene Unternehmen wie GEICO, das Eisenbahngeschäft oder die Infrastruktur-Investitionen. Neben vielen weiteren, die wir nicht vernachlässigen dürfen.  

62551 Postings, 7119 Tage Libudazu #1497

 
  
    #1498
22.06.24 11:03

62551 Postings, 7119 Tage LibudaBerkshire Subs

 
  
    #1499
22.06.24 15:39

62551 Postings, 7119 Tage LibudaCategorizing subsidiaries into various groups

 
  
    #1500
23.06.24 11:58
Like many corporations, Berkshire organizes its diverse operations into distinct segments within its annual report, categorizing subsidiaries into various groups. These categories include:

Insurance
Railroads
Utilities
Manufacturing
Consumer Products
Service
Retailing  

62551 Postings, 7119 Tage Libuda#1500: The Details

 
  
    #1501
23.06.24 12:05

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
59 | 60 | 61 61  >  
   Antwort einfügen - nach oben