Apple , das erste Billione-MK Unternehmen?


Seite 1623 von 1623
Neuester Beitrag: 12.07.24 10:32
Eröffnet am:04.02.13 21:03von: XL___Anzahl Beiträge:41.572
Neuester Beitrag:12.07.24 10:32von: Highländer49Leser gesamt:6.409.986
Forum:Börse Leser heute:1.007
Bewertet mit:
46


 
Seite: < 1 | ... | 1619 | 1620 | 1621 | 1622 |
>  

636 Postings, 1322 Tage daniel1407.....

 
  
    #40551
11.06.24 18:07
Aber die Aussage von Tim Cook ,dass die ki halluzinieren kann hätte ich nicht erwähnt  

4259 Postings, 5559 Tage KeyKey@daniel1407: Mit Deiner Aussage zum CEO-Wechsel

 
  
    #40552
11.06.24 18:16
hast Du Dir ein "witzig" jetzt aber redlich verdient :-)
Da siehst mal wieder wie es mit Deinen immer wieder vorkommenden "Panik-Attacken" (vielleicht der noch etwas softeren Art) laufen kann .. *lach*.  

Optionen

636 Postings, 1322 Tage daniel1407Adios

 
  
    #40553
1
11.06.24 21:26
So Leute bin raus ,ihr könnt klatschen,habe bei 191 Euro den Rest verkauft ... ihr seit froh und ich bin froh ,hätte ich das Geld nicht für eine Immobilie gebraucht ,wäre ich vielleicht immer noch drin ...wer weiß . Viel Spaß noch ,eventuell sieht man sich vielleicht bei kleineren Stückzahlen bei niedrigeren Kursen wieder ... evtl werde ich es auch bereuen,wenn die Aktie mal die 200 Euro oder mehr Marke knackt ...  

69 Postings, 589 Tage ManuBoomDaniel

 
  
    #40554
11.06.24 21:38
Glückwunsch zur Mitnahme Deines Gewinnes und alles Gute mit der Immobilie. Auch wenn es manchmal anstrengend war so war es doch auch unterhaltsam. Ich denke wir haben dich hier nicht zum letzten Mal gelesen. Alles Gute Dir.  

Optionen

2026 Postings, 5561 Tage RandfigurApple kann nix, aber es steigt

 
  
    #40555
11.06.24 21:44
und um das geht es letztendlich.  

24 Postings, 129 Tage PharaoGNiemals Geld investieren

 
  
    #40556
11.06.24 22:51
dass man kurz oder mittelfristig braucht. So was machen nur Verlierer.  

Optionen

1094 Postings, 3810 Tage nelsonmantzNetter Tag

 
  
    #40557
2
11.06.24 23:03
@Daniel
Glückwunsch zu deiner baldigen Immobilie!
@Randfigur
Das hört sich doch stark nach Neider an. Unüberlegte und unsachliche Aussage.
@PharaoG
Ich denke du spielst auf Daniel an. Wenn er mit der Apple Aktie auf eine Immobilie gespart hat und sich den Wunsch jetzt erfüllen kann, ist das doch gut. Und immer daran denken, dass nicht jeder Mensch unermessliche Cashreserven hat und es Notfälle sowie Änderungen im Leben gibt, die nicht geplant waren.
@Alle Anderen
Herzlichen Glückwunsch und ich hoffe die Meisten bleiben dabei. Das wird noch nicht das Ende der Fahnenstange für Apple gewesen sein. Ich bleibe mindestens noch bis zum nächsten Aktiensplit :-)  

22583 Postings, 1075 Tage Highländer49Apple

 
  
    #40558
12.06.24 11:01
Ältere iPhones wären zu langsam für neue KI-Funktionen
Apple (Apple Aktie) hat die Entscheidung verteidigt, dass Besitzer vieler iPhones bei den neu angekündigten fortgeschrittenen KI-Funktionen außen vor bleiben werden. Dies habe ausschließlich technische Gründe, betonte KI-Chef John Giannandrea bei einem Live-Interview des Podcasts "The Talk Show" am Dienstag (Ortszeit). Die Geräte müssten leistungsstark genug für die Software sein. Man könne die KI-Modelle theoretisch zwar auch auf alter Technik laufen lassen - aber sie wären dabei zu langsam, um nützlich zu sein.
https://www.ariva.de/news/...iphones-wren-zu-langsam-fr-neue-11274915  

22583 Postings, 1075 Tage Highländer49Apple

 
  
    #40559
2
12.06.24 17:31
Apple überholt Microsoft als wertvollstes Unternehmen der Welt
Der Technologiekonzern Apple (Apple Aktie) hat am Mittwoch dank weiterer deutlicher Kursgewinne erneut ein Rekordhoch erreicht - und den Softwareriesen Microsoft (Microsoft Aktie) als weltweit wertvollstes Börsenunternehmen zunächst abgelöst. Auf Platz drei steht weiterhin der Chiphersteller Nvidia - dank seiner führenden Rolle beim Boom-Thema-Künstliche Intelligenz (KI).
Zuletzt gewannen die Apple-Aktien 4,1 Prozent auf 215,68 US-Dollar, was den Börsenwert auf 3,33 Billionen Dollar (Dollarkurs) steigerte. Beim bisherigen Primus Microsoft standen zur Wochenmitte ein Kursplus von 1,2 Prozent auf 437,91 Dollar sowie ein Börsenwert von 3,26 Billionen Dollar zu Buche.

Für Nvidia ging es um 4,1 Prozent auf 125,87 Dollar hoch, womit das Unternehmen eine Marktkapitalisierung von 3,09 Billionen Dollar erreichte. Nvidia hatte jüngst als erst dritter Konzern die 3-Billionen-Marke überschritten - und nach der eindrucksvollen Kursrally der vergangenen Monate einen Aktiensplitt im Verhältnis 1:10 durchgeführt, um die Papiere auch für Kleinanleger wieder attraktiver zu machen. Die Google-Dachgesellschaft Alphabet (2,19 Billionen Dollar) und der Onlinehändler Amazon (1,96 Billionen Dollar) folgen mit größerem Abstand.

Im laufenden Jahr ist jedoch Nvidia weiterhin das Maß aller Dinge. Um 154 Prozent ist der Aktienkurs des Chipherstellers seit Jahresbeginn bereits gestiegen. Microsoft bringt es auf 16,5 Prozent und Apple auf 12 Prozent.

Eine neue KI-Plattform namens "Apple Intelligence" war der Höhepunkt der Präsentation von Apple auf der Worldwide Developers Conference am Montag, die auch Updates für die Betriebssysteme des iPhone-Herstellers beinhaltete. Anleger an der Börse reagierten zunächst verhalten. Am Ende überzeugte die vorgestellte KI-Strategie dann aber doch.

Unter anderem äußerten sich die Investmentbanken JPMorgan, Goldman Sachs (Goldman Sachs Aktie) und Bank of America positiv. Analyst Samik Chatterjee von JPMorgan etwa rechnet mit einem Nachfrageschub beim neuen iPhone 16 mit dem Betriebssystem iOS 18 im Herbst.

Kapitalmarktstratege Jürgen Molnar von RoboMarkets kommentierte: "Die geplante Integration von ChatGPT in iPhones, iPads und Macs treibt nicht nur die Apple-Aktie selbst auf ein neues Rekordhoch. Der Schritt macht KI endlich massentauglich und könnte am Ende auch die Bestätigung für viele Unternehmen sein, dass sich die hohen Investitionen in diesen Bereich irgendwann auszahlen werden."

Apple hatte am Dienstag die Entscheidung verteidigt, dass Besitzer vieler iPhones bei den neu angekündigten fortgeschrittenen KI-Funktionen außen vor bleiben werden. Dies habe ausschließlich technische Gründe, betonte KI-Chef John Giannandrea. Für die neuen KI-Modelle, die der Konzern unter der Bezeichnung "Apple Intelligence" zusammenfasst, wird man eines der künftigen iPhones oder mindestens ein iPhone 15 Pro aus dem vergangenen Herbst brauchen.

Die Investoren erwarten angesichts des Kurssprungs an der Börse offenbar, dass das den zukünftigen iPhone-Absatz ankurbeln wird. Bei den Mac-Computern reiche hingegen jeder der hauseigenen Chips der M-Reihe, mit denen Apple seit 2020 Intel -Prozessoren ersetzte.

Quelle: dpa-AFX  

531 Postings, 1487 Tage Danone2408Armer Daniel

 
  
    #40560
12.06.24 21:04
Er ist hat verkauft und ist  angeblich weg und schon steigt der Kurs und das nicht nur um paar Cent sondern richtig. Ein Schelm wer Böses dabei denkt. So viel Pech ist ja nicht erklärbar. Irgendwie lustig.  

636 Postings, 1322 Tage daniel1407@danone2408

 
  
    #40561
12.06.24 21:16
Ich les immer noch mit ,ja könnt mir in den arsch beißen ....wäre jetzt schon wieder ein neues Gäste wc gewesen ...aber mal schauen vielleicht steig ich irgendwann mal wieder mit weniger Kapital ein  

531 Postings, 1487 Tage Danone2408Kommt ja

 
  
    #40562
12.06.24 21:33
gerade wieder etwas runter. Hab schon drauf gewartet wann die Gewinne mitgenommen werden.  Wünsch dir viel Erfolg beim Hausbau Daniel. Zumindest war es nie langweilig mit dir.  Wenn du bei einer kleineren Posi nicht so viel meckerst wenn es mal runter geht, komm gern wieder an Deck.  

79 Postings, 2886 Tage APL6000Vor langer Zeit tanzte in diesem Forum stets ...

 
  
    #40563
4
12.06.24 21:40
... der Luigi bei solch positiven Entwicklungen (Forenmitglied „Gilbertus“ hat ihn immer eingestellt).
Ich finde, das ist die perfekte Gelegenheit, um Luigi noch einmal tanzen zu lassen – auf dass unser Äpfelchen noch lange das Newton'sche Gesetz widerlegen mag:  

Optionen

Angehängte Grafik:
f045.gif
f045.gif

4259 Postings, 5559 Tage KeyKey@daniel1407: Endlich ..

 
  
    #40564
12.06.24 23:02
Jetzt können wir uns gemeinsam über fallende Kurse freuen :-)
Ich bin auch wieder 20 Stück los und weiß nicht ob ich mich darüber freuen soll oder nicht ..
Jetzt fehlen mir insgesamt schon 70 Stück !!
Im Vergleich zur noch vorhandenen Gesamtmenge zwar immer noch kein Problem, aber man vermisst sie irgendwie doch, auch wenn es "nur" 70 Stück sind ..
Und an Deiner Stelle hätte ich auch nie alle auf einmal verkauft, sondern die Verkäufe auch gestückelt.
Naja, beim nächsten Mal dann, Du lernst ja auch noch dazu.
Hoffentlich hast Deine Traum-Immobilie gefunden. Ich habe mich vor ein Monaten für meine Aktien entschieden, auch wenn das Haus günstig gewesen wäre und das Haus von der Lage her perfekt gewesen wäre. Aber wenn das Haus keinen Platz für ein richtiges Arbeitszimmer geboten hat und die Deckenhöhe zu niedrig war, dann war das eben doch nicht wirklich perfekt ..
Jetzt muss sich Apple nur nochmals verzehnfachen ...
Also  @daniel1407, dann komme mal zurück im September .. und vielleicht kannst vor dem August ja auch noch ein paar Tesla einsammeln :-)  

Optionen

22583 Postings, 1075 Tage Highländer49Apple

 
  
    #40565
13.06.24 13:36
Der Kampf um den Thron des wertvollsten Unternehmens der Welt war selten so spannend wie dieser Tage. Nachdem Apple über lange Zeit unangefochten an der Spitze der Rangliste stand, wurde der Konzern vor wenigen Monaten von Microsoft verdrängt. Aufgrund der atemberaubenden Kursentwicklung von Nvidia ist aus dem Zweikampf inzwischen ein Dreikampf geworden. Welcher der drei IT-Giganten wird das Rennen für sich entscheiden?
https://www.finanznachrichten.de/...idia-wer-ist-die-nummer-1-486.htm  

22583 Postings, 1075 Tage Highländer49Apple

 
  
    #40566
17.06.24 17:18
Die Apple-Aktie (WKN: 865985) ist zuletzt auf ein neues Allzeithoch gestiegen, nachdem über die KI-Pläne des Unternehmens und die Zusammenarbeit mit OpenAI berichtet worden ist. Doch ist das jetzt wirklich der Turnaround für Apple? Oder vielleicht das letzte Hurra?
https://www.finanznachrichten.de/...s-wirklich-der-turnaround-486.htm  

1094 Postings, 3810 Tage nelsonmantzHighländer49

 
  
    #40567
5
18.06.24 11:52
Der Turnaround? Der Turnaround von was? Bevor es einen Turnaround gibt muss es vorher zunächst mal deutlich nach unten korrigiert worden sein. Dies ist bei Apple (siehe Chart) schlichtweg nicht der Fall. Wenn Berichte schon so anfangen, lese ich diesen Rotz gar nicht erst.
 

2026 Postings, 5561 Tage RandfiguriOS18 unterstützte Geräte und

 
  
    #40568
19.06.24 21:49
Insgesamt 24 iPhone-Modelle würden iOS 18 unterstützen. Dies beginnt bei iPhone XS, XS Max und XR von 2018, reicht über iPhone SE 2 und 3 (von 2020 und 2022) bis hin zu allen Varianten von iPhone 11, 12, 13, 14 und 15. Hinzu käme selbstverständlich auch das iPhone 16 mit – vermutlich – vier Modellen, das im Herbst 2024 erscheinen dürfte.
Quelle Heise  

2026 Postings, 5561 Tage RandfigurKeine gute Nachricht

 
  
    #40569
21.06.24 22:59

577 Postings, 1256 Tage ShoppingmannDMA

 
  
    #40570
1
30.06.24 15:43
Ich finde es nicht okay, wenn die EU Apple in die Firmenentscheidungen reinredet!
Ich möchte auch keine App installieren, die extern geladen werden könnte!
Wieso soll Apple den Zugang zu Hardware gestatten?? Wer damit nicht einverstanden ist soll sich doch ein anderes Handy oder PC kaufen!
Ich schätze an Apple gerade die Sicherheit und den Komfort!
Nur verständlich in meinen Augen, dass Neuerungen von Apple nicht in die EU kommen!
Wenn ich ein Produkt produzieren würde wollte ich auch nicht, dass alle mitreden, was man damit machen kann!
Apple wird trotzdem seine Produkte gut verkaufen und der Aktienkurs zeigt schon die Aufwärtstendenz seit April!
 

22583 Postings, 1075 Tage Highländer49Apple

 
  
    #40571
10.07.24 19:59
Apple in Rekordlaune - Bericht zu iPhone-Absatz treibt an
Die Aktien von Apple (Apple Aktie) haben am Mittwoch ihren Rekordlauf fortgesetzt. Die Papiere des Elektronikkonzerns erreichten bei 232,74 US-Dollar einen Höchststand und stiegen zuletzt um 1,5 Prozent auf 232,15 Dollar (Dollarkurs). Damit zählten sie zu den besten Werten im Technologie-Index Nasdaq 100 . Dieser legte um 0,7 Prozent zu. Neben der allgemein weiterhin guten Stimmung im Technologiebereich trieben im Handelsverlauf Informationen aus Kreisen zum Absatzziel für die neuen iPhones die Apple-Aktien an.
Der Konzern habe Zulieferern und Partnern mitgeteilt, dass das Unternehmen ein Wachstum von etwa zehn Prozent bei der Auslieferung neuer iPhones im Vergleich zu den Vorgängermodellen anstrebe, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf mit der Sache vertraute Personen. Apple sei zuversichtlich, dass die neuen Funktionen unter dem Namen Apple Intelligence einen Nachfrageschub geben würden, wenn das neue Modell iPhone 16 Ende dieses Jahres in den Verkauf gehe.

Das Absatzziel deutet darauf hin, dass Apple ein stärkeres Jahr 2024 erwartet, auch wenn das Unternehmen mit anderen, auf Künstliche Intelligenz (KI) gestützten Smartphones von Rivalen wie Samsung Electronics und Xiaomi konkurriert. Aber der Computerkonzern hat auch eine einfachere Vergleichsbasis: Apple hatte ein schwieriges zweites Halbjahr 2023 - vor allem in China, wo das Mate 60 Pro von Huawei mit einem fortschrittlichen, in dem Land selber hergestellten 7-Nanometer-Prozessor die lokalen Verbraucher überzeugte. Apple wollte sich zu dem Bericht von Bloomberg nicht äußern.

Eine wichtige Frage für die Zukunft werde sein, wie Apple die KI-Richtlinien Pekings einhalte, sagte Analystin Nicole Peng von Canalys. Strenge chinesische Beschränkungen könnten die ersten Versuche des Unternehmens behindern, Künstliche Intelligenz in seine Produkte einzubauen.

Nicht zuletzt dank des weltweiten Booms rund um dieses Thema ist Apple aktuell mit einer Marktkapitalisierung von 3,56 Billionen Dollar das wertvollste börsennotierte Unternehmen der Welt. Dicht auf den Fersen folgt aber schon der Software-Konzern Microsoft (Microsoft Aktie) , der 3,43 Billionen Dollar schwer ist.

Quelle: dpa-AFX  

22583 Postings, 1075 Tage Highländer49Apple

 
  
    #40572
12.07.24 10:32
Apple Vision Pro geht in Deutschland in den Handel
Apple startet heute den Verkauf seiner Computer-Brille Vision Pro in Deutschland. Der iPhone-Konzern will mit dem rund 4.000 Euro teuren Gerät eine neue Computer-Plattform etablieren - das "räumliche Computing", das digitale Objekte und reale Umgebungen verbindet.
https://www.ariva.de/news/...ht-in-deutschland-in-den-handel-11304721  

Seite: < 1 | ... | 1619 | 1620 | 1621 | 1622 |
>  
   Antwort einfügen - nach oben