Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Amani Gold (ehemals Burey Gold)


Seite 1 von 173
Neuester Beitrag: 21.08.17 19:08
Eröffnet am: 12.07.11 17:58 von: tomsch Anzahl Beiträge: 5.306
Neuester Beitrag: 21.08.17 19:08 von: ConDino Leser gesamt: 368.388
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 2.433
Bewertet mit:
16


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
171 | 172 | 173 173  >  

1421 Postings, 3598 Tage tomschAmani Gold (ehemals Burey Gold)

 
  
    #1
16
12.07.11 17:58

Response to ASX Preisanfrage Tue, 12 Juli 2011 18.48.00 1000 7 Stunden, 6 Minuten

Mt Edon Haus 30 Ledgar Road Balcatta. WA. Australien.

P. +61 8 9240 7660 F. +61 8 9240 2406 ABN

14 113 517 203 Sud 2eme Droit, Immeuble Ali Youssef Kochour, Quartier Boulbinet, [entre 5eme Av. et 5eme Boul.] Conakry. Republik De Guinée.

BP 3938. Conakry.

Republik De Guinée. P. +224 64 35 48 02 +224 68 02 19 68 Hse1 / 47 Giffard Road, East Cantonments, Accra.

Ghana.  P. 233 244 317 632 www.bureygold.com 12. Juli 2011 Herr Sebastian  Bednarczyk ASX Limited 2 The Esplanade PERTH WA 6000 Sehr geehrter Herr  Bednarczyk PREIS UND MENGE QUERY Wir beziehen uns auf Ihre Anfrage in  Bezug auf eine Erhöhung der Aktienkurs des Unternehmens von $ 0,071 am  11. Juli 2011 auf einen Höchststand von 0,087 $ heute (zum Zeitpunkt des  Schreibens) und die Erhöhung des Volumens des Handels und reagieren in  der gleichen Reihenfolge: 1.

 Die Gesellschaft ist nicht bekannt, dass Informationen über sie, die  nicht angekündigt wurde und die, wenn bekannt ist, kann  vernünftigerweise als Erklärung für den letzten Handelstag in  Wertpapieren der Gesellschaft betrachtet werden. Nicht anwendbar. Per Fax: 9221 2020 2.

3. 4. Nein.

 Das Unternehmen bestätigt, dass es in Übereinstimmung mit ASX Listing  Rules ist und insbesondere, Listing Rule 3.1 (in Verbindung mit Listing  Rule 3.1A lesen).  Mit freundlichen Grüßen Susmit Shah Director ASX Einhaltung Pty Limited  ABN 26 087 780 489 Level 8 Austausch Plaza 2 The Esplanade PERTH WA  6000 GPO Box D187 PERTH WA 6840 Telefon 61 8 9224 0000 Fax 61 8 9221  2020 www.asx.com.au 12. Juli 2011 Susmit Shah Company Secretary Burey  Gold Limited 30 Ledgar Straße Balcatta WA 6021 Per E-Mail:  shahs@crcpl.com.au Liebe Susmit, Burey Gold Limited (das "Unternehmen")  Preis und QUERY Wir haben eine Änderung des Preises der Gesellschaft  festgestellt Wertpapiere von $ 0,071 auf 11. Juli 2011 auf einen  Höchststand von 0,087 $ heute. Wir haben auch eine Zunahme des Volumens der Handel mit Wertpapieren in diesem Zeitraum zur Kenntnis genommen.

In Anbetracht des Preises und Lautstärke zu verändern, beantworten Sie bitte jede der folgenden Fragen. 1.  Ist das Unternehmen bekannt, dass Informationen über sie, die nicht  angekündigt wurde, die, wenn bekannt ist, könnte eine Erklärung für den  letzten Handelstag in den Wertpapieren des Unternehmens sein?  Bitte beachten Sie, dass die jüngsten Handel mit Wertpapieren der  Gesellschaft könnte bedeuten, dass Informationen nicht mehr vertraulich  sein, ist die Gesellschaft nicht auf die Ausnahmen von Listing Rule  verlassen ....

wotnews.com.au/announcement/Burey_Gold_responds_to_ASX_Query/1197082/

 

 

 

www.bureygold.com/

 
4281 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
171 | 172 | 173 173  >  

808 Postings, 262 Tage ValdeloroDa mag ich ich nicht gegen reden,...

 
  
    #4283
21.08.17 08:42
spannend bleibt es allemal!  

304 Postings, 173 Tage MichelooConDino

 
  
    #4284
21.08.17 10:20
Ja, du hast Recht mit deinem Argument der 3.2 Mrd Shares, welches für ein Übernahme Angebot und nicht dagegen spricht.
Na, dann weiter im Monopoly  

747 Postings, 287 Tage ConDinoDas mit der...

 
  
    #4285
21.08.17 11:07
Informationspolitik war und ist ein berechtigter Kritikpunkt. Wenn man aber den Paydirt Artikel von Eckhof Satz für Satz auseinander nimmt, dann steht da eigentlich alles Wissenswerte. Insbesondere der Satz "...buy the plant themselves." sagt doch alles über die neue DD und die aktuellen Vorgänge aus. Diese sind natürlich niemals Gegenstand größerer Informationspolitik.

Vor Oktober erwarte ich keine Neuigkeiten aus dem Hauptquartier, von den Chinesen wird nichts kommen und wenn wir Glück haben, werden die neuen Bohrpläne eventuell samt Geochemie von Giro ab 16. September vorgestellt. Damit erhöht Eckhof etwas den Druck auf LW. Dann ist aber erst mal wieder Schicht im Schacht bis Hong Kong.

 
Angehängte Grafik:
buy_the_plant.png
buy_the_plant.png

47 Postings, 81 Tage bullytraderist es abwegig, genial,

 
  
    #4286
21.08.17 11:20
oder mein dümmster gedanke .............. ??

bin gerade am überlegen, ob ich bei günstiger gelegenheit noch etwas geld in die hand nehme um amani zu kaufen !! nun kommt mir der gedanke gegen eine höhere gebühr mal an der asx zu kaufen.

da ich weiss, das hier noch ein paar leute bereit sind, ihr depot ebenfalls mit amani zu ergänzen, eventuell auch an der asx zu investieren, um vllt. die fantasien, die aufmerksamkeit und .............., was ist eure werte meinung ???

wieder mal quer gedacht.....................

- bullytrader-  

747 Postings, 287 Tage ConDino@rocket

 
  
    #4287
21.08.17 11:32
...Du hinterläßt mich ratlos. Wir versuchen auf der Basis von gesammelten gesicherten Informationen und üblichen Geschäftsabläufen ein möglichst genaues Bild der Situation zu zeichnen und Du stellst dem immer nur gänzlich ungesicherte, teils abenteuerliche Spekulation entgegen.

"Wie schon gesagt, ich setze die 100 Mio. Investitionskapital von LW nicht gleich mit einem 9 AUc/Share Übernahmeangebot. Andere Meinungen sind natürlich erlaubt."

Das ist schön. Du bleibts nur die Antwort schuldig, was LW damit sonst machen wollte? Ich habe ja wenigstens einen Versuch gemacht eine Antwort zu finden und ein Übernahmeangebot ist in dieser Situation das Wahrscheinlichste.

"Den fairen Wert, da sind wir bei Kebigada noch nah beieinander. Würde ich Standalone bei ca. 4 AUc sehen. Zu DM kennt ihr meine Meinung; großzügig vielleicht 1 AUc. Die Satellitenressourcen, die öfters erwähnt werden, sind noch nicht gefunden."

Ich glaube da missverstehtst Du mich. Zumindest nach meiner Definition von nah beieinander. Wie kommst Du auf diese Werte? Verkaufspreise Gold-in-the Ground in Afrika für estimated, inferred, indicated und measured? Glaskugel, Bauchgefühl??? Wenn Deine Kurse stimmen, warum haben die Großaktionöre nicht den 100% Aufschlag angenommen und die Bude verkauft?


"Bezahlt wird nicht für wenn und falls … sondern für tatsächlich vorhandenes."

Das ist doch der Witz an der Situation. LW MUSS einen Mittelweg finden, um dem Wettbewerb mit Randgold aus dem Weg zu gehen. Daher müssen sie ein überzeugendes Angebot machen, um eine BFS zu verhindern. Da ist dann halt Schätzung dabei. Beginnt Amani heute mit dem Abbau, ist Kebigada wie ein angebissener Apfel. Unverkäuflich.

"Zu Tendao, sicherlich das größte Gebiet, aber erst mal nur so viel Wert wie dafür ausgegeben wurde, also nichts Nennenswertes."

Tendao wird nicht verkauft werden, da bin ich mir sicher, da nicht annähernd kalkulierbar.


"Das alles ist aber nur Makulatur. Dazu kommt die Nachfrage. Wollen es mehr haben? gibt es einen Wettbieten? Dann zählt das alles nicht mehr viel, weil’s der bekommt, der am meisten bietet. Einen solchen Bieterstreit kann ich momentan nicht erkennen."

S.o. bei "bezahlt wird nur für vorhandenes": LW muss vor BFS kaufen sonst ist der Wettbewerber da und darauf wollen sie es nicht ankommen lassen.

...und zu guter Letzt:

"Mache die Rechnung mal einfach 300 Mio. / 1 Milliarde Shares = 30 AUc pro Share. Würde bedeuten dass für 100.000 Aktien 30.000 AUD mitfinanziert werden darf. Einige werden das Geld gar nicht haben, viele werden das nicht machen wollen usw. …"

Seit wann finanzieren sich Aktiengesellschaft bei ihren Aktionären, wenn es dafür Banken gibt? Selbst wenn LW 50% der Mine finanziert, dann ist dies ein Gesellschafterdarlehen an die Gesellschaft und wird ebenso verbucht wie ein Bankdarlehen. Das wird jetzt absurd.

 

78 Postings, 157 Tage rocket69@ConDino

 
  
    #4288
21.08.17 12:19

Jeder hat halt seine eigene Meinung; ich bin sicher nicht hier um dich von meine Meinung zu überzeugen.

Am Ende wird sich rausstellen, wer näher an der Realität ist. Damit sind wir uns doch einig?

Rechenspiele machst du ja selber gerne, oder?

Dass eine Produktion, falls LW nicht komplett übernimmt,  mit LW und Bankkredite alleine auskommt, daran glaube ich nicht. Somit werden weitere KE folgen … aber so denke ich halt.

Da ich selber noch ein paar Shares habe, würde es mich sogar freuen, wen du recht hast.

Dann warten wir mal ab …

 

19 Postings, 6 Tage ImErnstMoin Leutz

 
  
    #4289
21.08.17 12:42
Ich habe mal eine dumme Frage. Es wird immer davon geredet, dass die Chinesen keinen höheren Kurse gebrauchen können und deswegen den Kurs runterkaufen. Stehen diese niedrigen Kurse im Interesse der anderen 19 aus den top20? Wenn hier auf Verkauf spekuliert wird, macht es nicht Sinn, dass man dem Kurs Flügel verleiht, denn angenommen der Kurs wird durch verbesserte infopolitik und vllt super-sensationsnews auf 15auc getrieben...wäre dann nicht der reale Wert vorerst hinfällig? Die Chinesen sind gierig und müssen mehr bieten....? Warum lässt man also den Kurs bewusst sacken, wenn man dadruch ein viel kleineres Angebot gemacht bekommt?  

747 Postings, 287 Tage ConDino@rocket....

 
  
    #4290
21.08.17 12:53
ich dachte immer wir wären hier, um unsere Meinung zu begründen und auszutauschen. Mir geht es jedenfalls um die Argumente, nicht um die Meinung. Die steht erst am Ende des Prozesses. Aber jeder wie er mag.

@ImErnst

der Kurs an der Börse ist unwichtig für die Verhandlungen. Bezahlt wird das nachgewiesene, geschätzte und vermutete Gold im Boden. Es wird kein Argument für LW sein, einen Cent mehr zu bezahlen, als das irgendwie berechnete Gold im Boden Wert sein könnte. Egal wie der Kurs ist.

Der Irrsinn von AVM zeigt sich doch wunderbar daran, das ein Bohrloch den Kurs in den Himmel treibt und hier eine nachgewiesene Ressource von 3 Mio. Unzen vorliegt und der Kurs einbricht. AVM Wert nil,
Kebigada Wert 3 Mio. x 1.300$. Das sagt doch alles.  

19 Postings, 6 Tage ImErnstDann habt ihr mich in dir irre geführt...

 
  
    #4291
21.08.17 13:18
Und bei einem Bieterstreit zahlen sie dann plötzlich mehr? Verstehe die Logik iwie nicht   xD

Und ich dachte wir reden hier über China....die ihre Währung mit Gold stützen wollen und doch so viel in Afrika investieren. Und dann wollen sie lieber die paar Millionen unzen an jemand anderen abdrücken, als mit ihrem papiergeld Gold zu Häschen? Ich dachte schon, wenn hier imm3r auf den Charakter der Chinesen und das viele Geld dahinter, ein klarer Akzent gesetzt würde. Scheint wohl doch nur um Gewinn zu gehen und nicht die Vormachtstellung in der Welt. Kam oft anders rüber. Mein Fehler, sry  

304 Postings, 173 Tage MichelooFire72

 
  
    #4292
21.08.17 13:56
Die rechtliche Belastbarkeit der Mitteilung zur Verschiebung der HV bis E Sept. war deine Frage. Da sie bereits faktisch eingetreten ist da die Einladungsfrist von 28 Kalenderdaten eingehalten werden muss, ist diese Frage eigentlich beantwortet.
Wer hat die Verschiebung verkündet?  Peter Taylor und nicht Amani. Wie du richtig argumentierst, wäre das die Aufgabe von Amani gewesen. So war es vertraglich vereinbart: Amani slöte sofort die Gutachten be  

304 Postings, 173 Tage MichelooFire72

 
  
    #4293
21.08.17 14:00
Gutachten beschaffen und die HV bis spätestens 15.Sept. 17 abhalten. Vorsorglich versucht sich Amani schon zu entlasten und hinter dem Gutachter zu verstecken: the delay  of the DD is not in Amanis  hands.
Wenn die Chin  

747 Postings, 287 Tage ConDino...

 
  
    #4294
21.08.17 14:04
...isch kann nischt mehr.....  

304 Postings, 173 Tage MichelooFire72

 
  
    #4295
21.08.17 14:05
Chinesen den Verzug akzeptieren, passiert rechtlich gar nichts. Anders sähe es aus, wenn sie darin ein Druckmittel zur Durchsetzung ihrer Interessen sehen. Ich tippe aber auf die Einsicht in gemeinsame Interessen und die Kraft der Überzeugung.  

304 Postings, 173 Tage MichelooConDino

 
  
    #4296
21.08.17 14:18
Dann mach mal Pause, auch im Urlaub.
Oder geh mal in die Kirche, dageht es auch um Glaube, nicht um Wissen.  

747 Postings, 287 Tage ConDino...ich meine...

 
  
    #4297
21.08.17 14:51
Dich doch gar nicht... aber ich mach jetzt trotzdem Urlaub;-)  

808 Postings, 262 Tage Valdeloro@Micheloo

 
  
    #4298
21.08.17 14:52
Ich frage mich die ganze Zeit schon, auf welcher Basis du glaubst, dir solche Unverschämtheiten erlauben zu dürfen.
Bei Erdogan wissen wir ja, woran das liegt....  

304 Postings, 173 Tage MichelooFairer Preis

 
  
    #4299
21.08.17 15:37
"It is far better to buy a wonderful company at a fair preis than a fair company at a wonderful price"
Zitat von Warren Buffet  

19 Postings, 6 Tage ImErnst@condino Beitrag 1872 oder 1886 oder oder oder

 
  
    #4300
21.08.17 16:01
Habe ich die etwa falsch verstanden? Oder wissen wir seit dem mehr von den Chinesen und deren Absichten?

Tut mir leid, wenn ich deine Aussagen falsch interpretiert habe.  

304 Postings, 173 Tage MichelooValdeloro

 
  
    #4301
21.08.17 16:09
Ein für alle Mal, das Diskussionsforum Level bestimmst nicht du. Sollte ich dich irgendwo oder wann beleidigt haben, entschuldige ich mich.  

808 Postings, 262 Tage Valdeloro@Micheloo

 
  
    #4302
21.08.17 16:35
Auch wenn es dir hin und wieder schwerfallen sollte, wähle stets die Maxime, welche auch du dir wünscht, wenn man mit dir umgeht.
Natürlich rutscht einem schon mal etwas unbedachtes heraus. so ist das eben.
Allerdings ist bei mir in der letzten Zeit der Eindruck enstanden, als würdest du auf ein Niveau abgleiten, was niemandem gut tut. Auch dir nicht.
Ansonsten, immer wieder gerne wieder.  

304 Postings, 173 Tage MichelooValdeloro

 
  
    #4303
21.08.17 17:20
Wer mich mit Erdogan vergleicht hat ein Niveau erreicht das indiskutabel ist. Deinen Beiträgen stehe ich kritisch gegenüber, aber erkenne auch deine grosse Leistung hier an. Außerdem habe ich nichts gegen dich persönlich.  

747 Postings, 287 Tage ConDino@ImErnst

 
  
    #4304
21.08.17 17:47
...tut mir leid, die Beiträge sind nicht von mir und ich weiß jetzt auch nicht, welches Verständnisproblem da bei Dir besteht. Vielleicht spezifizierst Du dies einmal für uns etwas genauer. Das ist ja ein weites Feld und dann können alle dazu schreiben.  

19 Postings, 6 Tage ImErnstUnterschied

 
  
    #4305
21.08.17 18:12
Besteht dort nicht ein Unterschied zwischen "bereit sein alles zu geben/ zu tun" und "werden nur so viel zahlen und keinen Cent mehr, als es wert ist"

Entweder will ich um "jeden Preis das Gold dem Markt entziehen und bin tatsächlich bereit viel zu geben, um mein Ziel zu erreichen oder ich bin eben bereit nur das nötigste zu tun. Aktuell verstehe ich dich so, als meinst du "nur das nötigste und keinen Cent mehr" ?  

19 Postings, 6 Tage ImErnst#1872

 
  
    #4306
21.08.17 18:15
Der Beitrag ist doch von dir @condino

Da geht es unter anderem um die Golddeckung.  

747 Postings, 287 Tage ConDino@ImErnst

 
  
    #4307
21.08.17 19:08
also zumindest bei finanzen.net ist der Post nicht von mir. Die anderen Seiten kenne ich nicht. Diese Aussagen sind aber von mir, da hast Du Recht.

Gemeint ist damit natürlich, dass die Chinesen alles tun um eine goldgedeckte Währung zu bekommen, aber das sie nicht unbedingt Mondpreise für Gold und Minen zahlen. Aktienkurs und Unternehmenswert müssen sich ja irgendwo entsprechen, auch wenn es manchmal Zu- und Abschläge am Markt gibt. In diesem Rahmen war das "alles tun" gemeint.

Ich habe eben ja noch einmal das AVZ Beispiel genannt. Dort ein völlig irrationaler Kurs von über 11c, der von keinem Gegenwert gedeckt wird und hier ein Goldexplorer mit 3 Mio. Unzen und mehr im Boden, dessen Kurs abschmiert. Unternehmenskäufe werden aber nach Unternehmenswerten abgewickelt, eventuell mit einem kleinen Bonbon für die Aktionäre, aber sicher nicht nach irrationalen Mondkursen, positiv wie negativ.    

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
171 | 172 | 173 173  >  
   Antwort einfügen - nach oben