Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Shortkandidat Drillisch


Seite 15 von 23
Neuester Beitrag: 31.05.13 17:17
Eröffnet am: 23.06.11 17:55 von: contrarian09 Anzahl Beiträge: 556
Neuester Beitrag: 31.05.13 17:17 von: juche Leser gesamt: 57.268
Forum: Börse   Leser heute: 8
Bewertet mit:
3


 
Seite: < 1 | ... | 12 | 13 | 14 |
| 16 | 17 | 18 | ... 23  >  

234 Postings, 5386 Tage agroegergeht zwar seit 5 Tagen abwärts...

 
  
    #351
07.12.11 16:15
...aber recht gemächlich.

Bei Drillisch zumindest.

Der Gesamtmarkt beginnt heute mal wieder damit, etwas kritischer über seine überzogenen und doch eher unbegründeten Hoffnungen auf eine schnelle Krisenlösung nachzudenken....  

711 Postings, 3021 Tage LisanneMIch werd das Gefühl nicht los...

 
  
    #352
1
07.12.11 17:22

 

........daß es bei Drillisch noch viel weiter runter gehen wird. Vergleicht man hingegen Freenet heute........nur 0,6% im Minus momentan, Drillisch hingegen 1,7 %. Die Aktie hatte sich bei 6,50 eingependelt, jetzt gehts leider gen Süden und es stellt sich ernsthaft die Frage, erstmal zu verkaufen und zu sehen, wo's hingeht.

Selbst die gute alte Telekom ist mit nur 0,6% im Minus heute.

Mehr gibts da eigentlich nicht zu sagen. Leider :-(

Lisanne

 

 

 

2911 Postings, 5136 Tage cidarmei

 
  
    #353
1
07.12.11 17:38

dann schweig doch.

Am besten vorher schon

 

234 Postings, 5386 Tage agroegerbei drillisch hat bei ca. 6,50 ...

 
  
    #354
1
07.12.11 17:40
...vor 5 tagen während dem kurzen dip mein SL für die halbe Position gezogen.
Was mich zunächst geärgert hat. Mittlerweile scheint es sich aber doch als nicht ganz so schlecht zu erweisen...  

711 Postings, 3021 Tage LisanneM@groeger..

 
  
    #355
4
07.12.11 17:46

 

Es war bestimmt nicht verkehrt.

Ich habe gerade alles verkauft (4500 Stück), jetzt ist mir wohler.

Werde in Freenet umschichten.

Gruß

Lisanne

 

@Cidar: dir empfehle ich einfach, hier nicht mitzulesen

 

41 Postings, 2931 Tage TauchmopLis

 
  
    #356
1
07.12.11 17:49
so viel pessimismussss ist ja nicht auszuhalten,  Der Kurs steht doch nur wegen der Telecom bei 6,50 € ,  ohne Vorwurf wären wir bei 9 -   Bei Wirecard gab es auch mal solche ähnlichen Vorwürfe die den Kurs über längere Zeit gedrückt haben - In 5 Monaten bekommst du bei Drillisch nach jetzigen Kurs  über 10 % , das zahlt dir keine Bank !

allerdings muss ich dir Recht geben sicher ist dein Geld  momentan noch nur auf der Bank bei  bis 2 % jippy  

41 Postings, 2931 Tage TauchmopLiss

 
  
    #357
3
07.12.11 17:50
sorry , wenn du 4500 Stück hattes höre ich auf zu Pokern

Sei ehrlich , denke es waren 45  

2244 Postings, 5316 Tage manham@liss ist ja jeder der eigene Entscheider

 
  
    #358
2
07.12.11 18:05
Ich glaube zu erinnern, dass Du die Shares für zwischen 7,50 und 8,30 erworben hattest.
Ganz schöner realer Verlust. Solltest  deshalb vll. erst mal Gewinne bei Free mitnehmen und teurer nachkaufen, erhöhst dann den Einstiegskurs und kannst die Verluste steuerlich nutzen.
Good luck bei FRN. Ich persönlich sehe aber das größere Potential bei Dri. Wenn sich die Telekom-Sache totgelaufen hat, schließt Dri bis auf einen  € zu FRN auf.
Das ist meine Hoffnung und auch feste Überzeugung.
Allein schon wegen der Dividende.  

157 Postings, 2848 Tage lutzi121du machst mir keinen Mut

 
  
    #359
07.12.11 19:33
Du Lisanne ich weiss es ja auch nicht besser. Bin auch kurz davor jetzte bei drillisch auszusteigen und zumindest nen kleinen Gewinn (bin bei 6,07 rein) mitzunehmen. Aber weiss ich es besser? Wir stehen kurz vor entscheiden Weichenstellungen der Schuldenproblematik, welches zumindest kurzfristig wieder für Entspannung am Markt sorgen könnte. Daher jetzte verkaufen? Vielleicht gibbet morgen schon wieder gut steigende Kurse, wen die da auf ihrer EU-Tagung was gutes verlauten lassen. Wer weiss? Werd auf jeden noch etwas mit der Entscheidung abwarten.  

711 Postings, 3021 Tage LisanneM@Tauchmop grüß dich :-)

 
  
    #360
07.12.11 19:44

 

Im Hinblick auf die gute Dividende bei Drillisch bin ich mit dir einer Meinung. Deshalb war ich ja auch sehr hoch investiert in dieser Aktie (auch durch Nachkäufe etc.).

Ich verstehe nur nicht, wieso die Aktie, nachdem sie ja genügend abgestraft wurde, sich nicht wenigstens peu à peu wenigstens über 7 aufschwingt. Wäre sie wirklich so eine gute Investition, müßten sich doch die Anleger bei einem Kurs von ca. 6,50 bzw. heute 6,44 förmlich um die Aktie reißen, tun sie aber nicht.

Stattdessen sinkt sie noch überproportional zu den anderen Telcoms. Und genau das ist der Punkt, warum ich jetzt lieber in Freenet, wo ich auch bereits investiert bin, umschichte. Freenet gibt mir einfach ein ruhigeres Ruhekissen bei ebenfalls guten Kursprognosen und einer sehr guten Dividende

Ich denke, bevor nicht irgendwelche News kommen, die die Phantasie hier noch beflügeln, wird die Aktie weiter auf diesem Niveau pendeln (das Thema Aktienrückkaufprogramm ist ja inzwischen wohl auch ausgereizt und mti der Telekom gehts ja nun wahrscheinlich auch erstmal hin und her vor Gericht). Also zu viele Unsicherheitsfaktoren und nichts wirklich positiv Greifbares außer natürlich der Aussicht auf eine gute Dividende.

Vergleich Drillisch - Freenet momentan (Börse Stuttgart) z.B. zur Zeit: Freenet 0,2% Minus, Drillisch 1,9% !

Ich vermute, es wird nachbörslich noch weiter runtergehen, schaun wir mal.

Gruß

Lisanne

 

 

 

711 Postings, 3021 Tage LisanneM@lutzi121 hallo :-)

 
  
    #361
07.12.11 19:51

 

Tja, da kann dir keiner wirklich raten......ich hab's halt so gemacht (verkauft), sogar mit einem geringen Verlust..

Es ist einfach eine Sache des Vertrauens in eine Aktie......das hat man oder man hat es nicht. Bisher hatte ich es in Drillisch, sonst hätt ich nicht so hoch investiert.

Wenn du zu 6,07 gekauft hast, bist du doch recht schön im Gewinn :-) Weiß ja nicht, wie hoch deine Stückzahl ist.

Ich wünsch dir auf jeden Fall ein gutes Händchen und viel Glück.

Gruß

Lisanne

 

 

711 Postings, 3021 Tage LisanneM@manham guten Abend :-)

 
  
    #362
07.12.11 20:03

 

Nein, ganz so schlimm ist es nicht :-)

Mein erster Kaufkurs war 8,30...ist schon richtig.

Habe aber dann, als der Kurs aufgrund der Telekomgeschichte  so eingebrochen ist, hohe Stückzahlen nachgekauft zu teils Kursen unter 6, so daß ich zuletzt bei einem Durchschnittskurs von 6,55 stand. Dadurch war ich auch wieder mal extrem hoch investiert. Da bekommt man auch bei 2 - 4 % schon kalte Füße, zumal ich eigentlich von einem steigenden Kurs bei Drillisch ausging.

Je nachdem, wie das Treffen Merkozy am Freitag ausgeht, werden natürlich die Börsen reagieren. Wie ich vorhin las, schießt jetzt Großbritannien quer...wird also mehr als schwierig.

Vielleicht bleib ich auch erstmal mit dem Cash auf der Seitenlinie und warte ab. Bis Freitag wird sich m.M. nicht viel tun an der Börse.

Gruß

Lisanne

 

 

157 Postings, 2848 Tage lutzi121lg lisanne

 
  
    #363
1
07.12.11 20:04
Also jetzte mal ganz im Vertrauen und ich will dir nichts böses. Wenn ich aber jetzte schon sehe das du bei P7S1 rumwilderst, dann würde dir ne Drillisch doch mehr Chancen geben. Nur weil du verbittert bist wegen der Sperrung im Drillischthread solltest du jetzt nicht gegen Drillisch walten. Nur ein Tip und wie gesagt nicht gegen dich gerichtet. Emotionen und Börse passen schlecht zsm.  

711 Postings, 3021 Tage LisanneM@lutzi ....

 
  
    #364
2
07.12.11 20:57

 

Ich bin doch nicht verbittert, nur weil ich im Juche-Forum nicht schreiben DARF *lach....man man man. Da kennst mich leider sc, hlecht. Schreib ich eben hier, wenn überhaupt.

Ich möchte nur meine eigene, freie Meinung äußern dürfen ohne gleich abgestraft zu werden, wenn ich nicht immer in die Lobgesänge miteinstimme und  nur hochpushe.

Meine Investition in ProSieben ist ein kleiner Versuch, immerhin ist die Dividende dort auch nicht zu verachten.

Lutzi, ich bin ich vielen Werten  investiert...kaufe oder verkaufe sie, je nachdem, wie sie laufen. Manche halte ich auch nur kurz.

ich werd mir den Verlauf der Drillisch-Aktie jedenfalls jetzt erstmal ansehen, bevor ich wieder investiere.

Gruß

Lisanne

 

 

 

157 Postings, 2848 Tage lutzi121..

 
  
    #365
07.12.11 21:09
Allet klar Lisanne. Du hast mich mit deiner Entscheidung überzeugt. Sicher letzendlich ist jeder für sein handeln selbst verantwortlich. Bleibt mir nichts anderes übrig als dir viel Erfolg zu wünschen 8].  

3890 Postings, 3663 Tage velmacrotoch Leute,

 
  
    #366
2
07.12.11 21:57
jetzt fangt doch bitte nicht an, der Lisanne ihre Trades nachzuahmen. Es wird mit jedem Posting deutlicher, dass sie wirklich 0,0 Ahnung hat von der Börse. Von Drillisch auf freenet umschichten, jetzt,  ich lache mich kaputt. Auch wenn freenet noch Potenzial hat von 25-30%, Drillisch hätte in dem Fall mindestens das doppelte an Potenzial.
Aber für die Lisanne ist der Fall klar, die Aktie hat die letzten 3-4 Tage underperformt bringt sie nichts, nein noch besser, sie wird noch deutlich nachgeben.
Ich sehe schon wie sie um 6,80€ wieder einsteigt um dann bei 6,83€ wieder genervt raus will nach 8 langen Handelstagen vor dem Rechner...  

3203 Postings, 3483 Tage toni8000@ velma

 
  
    #367
2
08.12.11 09:27
Man sollte aber nicht folgendes vergessen und freenet nicht unterschätzen.

* Man hat vor kurzem eine Kooperation mit Gravis bekanntgegeben.
* Freenet probiert neue Shopkonzepte aus
* Des Weiteren möchte man neben Hanfy-Tarifen, auch Stromtarife anbieten.
* In der Freenet-Sparte freeXmedia steckt meiner Meinung nach auch viel Potenzial.. Stichwort Mobile Marketing ;-)

Ich denke, dass sich Freenet durchaus noch auf dem aktuellen Kurs verdoppeln kann.
Hinzu kommt nocht die tolle Dividende, die jedes Jahr höherausfallen kann/wird.

Grüße  

711 Postings, 3021 Tage LisanneM@Velmarcort hallo

 
  
    #368
4
08.12.11 11:08

 

Ich habe wirklich überlegt, ob ich dir auf dein Posting antworten soll oder nicht...

Kein Mensch hat hier je die Absicht geäußert, meine Trades nachzuahmen, noch habe ich irgend jemanden je dazu aufgefordert.

Mag sein, daß ich nicht so viel Ahnung habe von der Börse, aber vielleicht hab ich ein gutes Händchen für Geld und einfach ein gutes Gespür......ich bin jedenfalls mit meinen Gewinnen dieses Jahr mehr als zufrieden. Jeder handhabt das Traden vielleicht ja ein wenig anders.

 In dem zur Zeit sehr unsicheren Umfeld an der Börse gebe ich zu, mehr Kurztrades gemacht zu haben als ich normalerweise vorhatte, wobei mir das Auf und Ab an der Börse und auch die Crashs sehr entgegen kamen....satte Gewinne bei Billigsteinkäufen  von Versorger-, Automobilaktien etc. bei Spannen von gut 20%...das kann sich sehen lassen. Eigentlich ein sehr schlichtes Prinzip, billigst einkaufen und die Erholung abwarten und verkaufen. Dazu bedarf es keiner großen Kunst sondern lediglich Mut.

Zu Drillisch:

Die Aktie von Drillisch dümpelt nicht erst seit 3-4 Tagen herum sondern performed schon länger nicht mehr so gut (jetzt kommen sicher gleich wieder paar Klugscheißer mit Ihren Charts aus der Vergangenheit ). Hierzu hatte ich zum Leidwesen der Götzenanbeter schon mehrfach etwas gepostet.

Woran machst du fest, daß Drillisch das höhere Potential als Freenet hat?

Zu Freenet:

Von Freenet kommen einfach die besseren News, da tut sich Einiges,  und die Aktie reagiert auch bei extremen Schwankungen an der Börse sehr gering, der Wert ist einfach viel weniger volatil als Drillisch. Das muss selbst ein Blinder mit Krückstock zugeben. Somit ist Freenet bei einer ebenso guten Dividende das sanftere Ruhekissen.

Ich glaube kaum, daß ich bei 6,80 bei Drillisch wieder einsteige, wenn ich bei 6,5 verkauft habe, um dann bei 6.83 zu verkaufen.........dazu müssten die 6,80 ja auch erstmal kommen *lol. Aber hier wird man ja gern als Blödi hingestellt, wenn man nicht mit den Wölfen heult und es wagt, auch mal was Kritisches zu schreiben. Zur Not wird dann halt alles als weibliche Hysterie abgetan.

Velmacort, Ihr solltet besser eure Mutmaßungen hinsichtlich meines Tradingverhaltens und meiner nervlichen Konstitution lassen...ich weiß schon, was ich tue und ich bin alles andere als ein Nervenbündel oder eine Harakiri-Kandidatin.

Abschließend wäre zu sagen, sollte das Merkozy-Treffen morgen wirklich ein positives Ergebnis bringen, sind ohnehin erstmal Bluechips mit guter Substanz (wie VW und BMW z.B.) die großen Gewinner.

In diesem Sinne.

Lisanne

 

 

 

 

711 Postings, 3021 Tage LisanneM@toni hallo :-)

 
  
    #369
1
08.12.11 11:10

 

Danke für dein Posting, ersparte mir die Aufführungen zu Freenet.

Bin jetzt mal gespannt, was Velmacort nun als Gegenargument zu Drillisch hier aufzuführen hat.

Gruß

Lisanne

 

3893 Postings, 3835 Tage DiskussionskulturEines der Gegenargumente

 
  
    #370
1
08.12.11 11:25
heißt kurz und bündig:

Freenet

Die von Dir stark gescholtene Drillisch hält 20 % plus x an der gelobten Freenet. Wer also A sagt, muß auch B sagen, oder: An der Börse ergibt 1 + 1 zwar selten 2, aber doch häufig 3 - 1.  

711 Postings, 3021 Tage LisanneM@Disku hallo

 
  
    #371
08.12.11 11:39

 

Das ist mir natürlich bekannt.

Denke aber, so lange die Sache mit der Telekom in der Schwebe ist, werden sich Großinvestoren noch zurückhalten.

Gruß

Lisanne

 

 

711 Postings, 3021 Tage LisanneMXetra 6,42 16.34 h

 
  
    #372
08.12.11 16:34

711 Postings, 3021 Tage LisanneMund weiter gehts .......

 
  
    #373
08.12.11 17:06

 

Stuttgart 6,21 - 17,05 h

 

711 Postings, 3021 Tage LisanneMwar mein Bauchgefühl doch richtig !

 
  
    #374
08.12.11 17:08

 

6,19 ...........

 

96005 Postings, 7124 Tage Katjuschalol - gutes Gespür LisanneM

 
  
    #375
2
08.12.11 17:13
Genau, und weil du so ein tolles Gespür hast, kamst du damals bei FRN und DRI ständig in den Threads und per Boardmail angeschissen und hast gefragt was du machen sollst.

Du bist schon echt witzig. Erst hoch bei FRN einsteigen, dann in DRI auch fast zu Höchstkursen umschichten, dann nervös ständig nachfragen, und nach deinem Teilverkauf sich dann mit glücklichen Kaufkursen bei Bluechips brüsten, die eh am Dax hängen, und sich seitdem hier als der Meister des Bauchgefühls aufspielen.

Langsam frag ich mich wieso ich lange Zeit versucht habe, auf deine nervösen Fragen in diversen Postings und Boardmails vernünftig zu antworten. Das war offensichtlich Zeitverschwendung.  

Seite: < 1 | ... | 12 | 13 | 14 |
| 16 | 17 | 18 | ... 23  >  
   Antwort einfügen - nach oben