Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

TwinTec AG ( WKN: A0LSAT )


Seite 3 von 78
Neuester Beitrag: 07.11.16 11:39
Eröffnet am: 14.03.07 08:49 von: grumpy Anzahl Beiträge: 2.926
Neuester Beitrag: 07.11.16 11:39 von: M.Minninger Leser gesamt: 339.816
Forum: Börse   Leser heute: 18
Bewertet mit:
18


 
Seite: < 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 78  >  

Clubmitglied, 26617 Postings, 5285 Tage BackhandSmashgut........................

 
  
    #51
22.03.07 09:27

 

 

 
Angehängte Grafik:
twin1.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
twin1.jpg

299 Postings, 4847 Tage grumpydas überrascht - noch keine Gewinnmitnahmen

 
  
    #52
22.03.07 10:39
ich hatte auch mit Zeichnungs-Gewinnmitnahmen gerechnet.
Bin gespannt wie die nächsten Tage verlaufen...  
Angehängte Grafik:
TwinTec.PNG
TwinTec.PNG

17100 Postings, 5149 Tage Peddy78TWINTEC AG startet erfolgreich an der Börse

 
  
    #53
22.03.07 11:12
Willkommen an der Börse @ Twintec und Glückwunsch zum guten Start.
Aber bei den aktuellen Disskussionen mußte es ja ein Erfolg werden.

News - 22.03.07 11:07
DGAP-News: TWINTEC AG (deutsch)

TWINTEC AG startet erfolgreich an der Börse

TWINTEC AG / Börsengang

22.03.2007

Veröffentlichung einer Corporate-Mitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

- Erster Kurs im Entry Standard bei 14,10 Euro nach Platzierungspreis von 11 Euro - Preisspanne für die Emission betrug 10 bis 11 Euro

Königswinter, den 22. März 2007 - Die Aktien der TWINTEC AG, einem der führenden Anbieter von umweltfreundlichen Produkten und Technologien zur Abgasminderung, sind heute erfolgreich an der Börse gestartet. Der erste Kurs (Xetra) lag mit 14,10 Euro rund 28 Prozent über dem Platzierungspreis von 11 Euro. Der Bruttoerlös für TWINTEC beträgt 16,5 Mio. Euro. Der Börsengang im Entry Standard der Frankfurter Wertpapierbörse wurde von der Investmentbank equinet (Sole Lead Manager und Sole Bookrunner) sowie der comdirect Bank AG (Selling Agent) begleitet. Das Angebot umfasste 2,275 Millionen Aktien. Davon stammten 1,5 Millionen Aktien aus einer Kapitalerhöhung, weitere 0,775 Mio. Aktien (einschließlich der Mehrzuteilung im Hinblick auf die Greenshoe-Option von 0,275 Mio. Aktien) aus einer Umplatzierung.

Edmund Schnürer, Vorsitzender des Vorstands der TWINTEC AG: 'Mit dem erfolgreichem Börsengang haben wir die Grundlage für unseren geplanten Wachstumskurs gelegt. Wir streben an, die Position der TWINTEC AG als einer der führenden Anbieter von Produkten zur Abgasminderung weiter auszubauen.' Das Unternehmen fertigt in erster Linie innovative Produkte wie Rußpartikelfilter, Kaltlaufregler oder Katalysatoren zur Nach- und Aufrüstung von bereits zugelassenen Fahrzeugen sowie entsprechende Austauschprodukte. Das Liefersortiment deckt die gängigsten Fahrzeug-Marken und -Modelle ab, sowohl für Otto- wie für Dieselmotor-Antrieb.

Ansprechpartner für Rückfragen: equinet Communications AG Christian Dose Tel. 069/58 997 313 communications@equinet-ag.de

TWINTEC AG Eduard-Rhein-Straße 21-23 D-53639 Königswinter www.twintec.de

Hintergrund: TWINTEC ist ein führender Anbieter von umweltfreundlichen Produkten und Technologien zur Abgasminderung. Das Unternehmen fertigt in erster Linie innovative Produkte wie Rußpartikelfilter, Kaltlaufregler oder Katalysatoren zur Nach- und Aufrüstung von bereits zugelassenen Fahrzeugen sowie entsprechende Austauschprodukte. Das Liefersortiment deckt die gängigsten Fahrzeug-Marken und -Modelle ab, sowohl für Otto- wie für Dieselmotor-Antrieb. Das Unternehmen liefert seine Produkte vornehmlich an den Fahrzeugteile-Großhandel, führende Werkstatt-Filialisten und Schnellmontage-Ketten, hauptsächlich in Deutschland und im mitteleuropäischen Ausland, sowie Katalysatoren, Kaltlaufregler und Rußpartikelfilter auch an namhafte Automobilhersteller und an Hersteller von Abgasanlagen. Daneben findet das vorhandene Know-how in der katalytischen Beschichtungstechnologie zunehmend auch in weiteren industriellen Anwendungen Verwendung. Das 1995 gegründete Unternehmen hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2006 die Umsatzerlöse um rund 23 Prozent auf etwa 45 Mio. Euro gesteigert. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) betrug rund 5 Mio. Euro. Damit erwirtschaftet TWINTEC seit 2004 trotz erheblicher Entwicklungsaufwendungen und der Neueinführung von Produkten anhaltend positive Jahresergebnisse.

Disclaimer: 'Diese Veröffentlichung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren dar. Ein öffentliches Angebot von Wertpapiere der TWINTEC AG außerhalb Deutschlands findet nicht statt und ist auch nicht vorgesehen. Das Angebot in Deutschland erfolgt ausschließlich auf der Grundlage des veröffentlichten und bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht hinterlegten Wertpapierprospekts. Eine Anlageentscheidung hinsichtlich der angebotenen Wertpapiere der TWINTEC AG sollte ausschließlich auf der Grundlage des Wertpapierprospekts erfolgen. Kostenlose Exemplare des Wertpapierprospekts sind bei der TWINTEC AG und der equinet AG erhältlich.

Diese Veröffentlichung und die darin enthaltenen Informationen sind nicht zur direkten oder indirekten Weitergabe in bzw. innerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika ('USA'), Kanada, Australien oder Japan bestimmt.

Diese Veröffentlichung stellt kein Angebot zum Verkauf von Wertpapieren in den USA dar. Wertpapiere, einschließlich der Aktien der TWINTEC AG im Rahmen des Angebots, dürfen in den USA oder an oder auf Rechnung bzw. zugunsten von US-Personen (wie in Regulation S des U.S. Securities Act von 1933 in der derzeit gültigen Fassung (der 'Securities Act') definiert) nur nach vorheriger Registrierung nach den Vorschriften des Securities Act oder aufgrund einer Ausnahmeregelung von der Registrierungspflicht verkauft oder zum Kauf angeboten werden. Eine Registrierung oder ein öffentliches Angebot von Wertpapieren der TWINTEC AG in den USA findet nicht statt.'



DGAP 22.03.2007

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Emittent: TWINTEC AG Eduard-Rhein-Straße 21 - 23 53639 Königswinter Deutschland Telefon: 02244 / 918040 Fax: 02244 / 918370 E-mail: info@twintec.de www: www.twintec.de ISIN: DE000A0LSAT7 WKN: A0LSAT Indizes: Börsen: Freiverkehr in Düsseldorf, Stuttgart; Entry Standard in Frankfurt

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX

News drucken  

314 Postings, 4567 Tage adianKauf interessant?

 
  
    #54
22.03.07 18:03
und zu welchem Limit sollte ich ordern?
Ich bin am Überlegen, ob ich mit 12,50EUR Ordern sollte. Wer hat ähnliche Gedanken wie ich?  

4 Postings, 4615 Tage aa11adian

 
  
    #55
22.03.07 22:29
ich bin auch davon überzeugt, dass man einige Stücke im Depot haben sollte. Leider kam ich bei der Zuteilung auch nicht zum Zuge. Hatte heute ein Kauflimit von 13,10 Euro platziert. Damit lag ich knapp daneben, der Tiefstkurs lag bei 13,25 Euro, oder so. Werde es aber morgen nochmal probieren,ich denke,den Ausgabepreis von 11 Euro sehen wir so schnell nicht mehr.  

76 Postings, 4885 Tage mazsuziBin zuversichtlich

 
  
    #56
23.03.07 12:06
Gehe davon aus das Twintec ein Bombenjahr erwartet, alleine durch die Feinstaubregelungen bei KFZ ist die Nachfrage z. Zt. extrem hoch, egal ob für Benziner oder Diesel viele KFZ benötigen Nachrüsttechnik um überhaupt noch in die Innenstadt zu dürfen daher sehe ich das sehr viel Potenzial.
 

299 Postings, 4847 Tage grumpydas ist bald nicht mehr schön ;-)

 
  
    #57
27.03.07 12:40
Ich habe selten so einen "Raketenstart" erlebt *freu*
Die IPO war zwar perfekt getimet, aber mit so einem Kursverlauf habe ich als "größter Optimist" nicht gerechnet!
@nightfly und @ckarlo: bleibt ihr bei euren 9,50€ im Mai bzw. 5€ im September ?
Manchmal ist es besser "mit der Welle zu schwimmen als von ihr erfasst zu werden" ;o)
Habe leider noch keine Einschätzung über das weitere Potential gelesen.
Dafür habe ich noch ein weiteres Argument für den Einbau eines Russfilters gefunden:
"Ein Golf TDI - Erstzulassung 10/2003 - ohne Rußfilter, verliert laut Schwacke-Prognose in drei Jahren 765 Euro mehr an Wert als mit Filter."
http://www.kfztech.de/kfztechnik/motor/diesel/russfilter-twintec.htm
- soviel zur "Rechnung" von ckarlo (posting #9).  

299 Postings, 4847 Tage grumpyRaketenstart...

 
  
    #58
27.03.07 12:42
up, up and away.....  
Angehängte Grafik:
TwinTec-Raketenstart.PNG (verkleinert auf 93%) vergrößern
TwinTec-Raketenstart.PNG

76 Postings, 4885 Tage mazsuzi@grumpy

 
  
    #59
27.03.07 14:14
Genau da sehe ich auch das Riesenpotential, mit den Dieselfiltern und auch die Kaltlaufregler werden Twintec einen enormen Umsatz bescheren. Bin selber in der KFZ-Branche tätig und die Anfragen nach Umrüstungen, ob bei Benziner auf Euro2 oder für Dieselfzg. Partikelfilter, und der bekannteste Hersteller ist Twin-Tec wo die Lieferzeit für diese Nachrüstsätze bereits bei einer Woche liegt früher (vor 1/2 Jahr) lag diese noch bei 1-2 Tagen.
 

3136 Postings, 6953 Tage BiomediWie sehen die Bilanzen von Twintec aus? o. T.

 
  
    #60
27.03.07 14:35

76 Postings, 4885 Tage mazsuzi@biomedi

 
  
    #61
27.03.07 15:12
^werde ich mal versuchen was interessantes zu finden  

3136 Postings, 6953 Tage BiomediDanke @maz. Verlieren ja jetzt. o. T.

 
  
    #62
27.03.07 16:44

299 Postings, 4847 Tage grumpyTag 5 ist der Tag der Gewinnmitnahmen...

 
  
    #63
28.03.07 09:53
und damit die Fortsetzung der Gewinnmitnahmen seit gestern bei 18,15€.
Das ändert aber nichts an meiner grundsätzlich positiven Einstellung zu TwinTec. Allein durch den Gang an die Börse dürfte sich der ohnehin schon große Bekanntheitsgrad gegenüber Mitbewerben noch vergrößert haben.

Zahlen:
http://aktien.onvista.de/bilanz.html?ID_OSI=16075736
http://aktien.onvista.de/kennzahlen/fundamental.html?ID_OSI=16075736  

1144 Postings, 4872 Tage TradingAsketAuto Teile Unger wirbt für Twintec

 
  
    #64
28.03.07 11:57
http://www.atu.de/pages/shop/beilage/detail.html?seite=16

Hatte den Prospekt heute im Briefkasten, das Angebot ist verlockend.
Werden wohl viele machen.  
Angehängte Grafik:
Twintec_bei_ATU.jpg (verkleinert auf 85%) vergrößern
Twintec_bei_ATU.jpg

3136 Postings, 6953 Tage BiomediDas sind gewaltige Gewinnmitnahmen heute!?

 
  
    #65
28.03.07 13:58
Was meint Ihr; wann sollte man (wenn überhaupt) einsteigen?  

1273 Postings, 5111 Tage sparbuchist das nicht witzig, die WKN sieht aus wie

 
  
    #66
28.03.07 14:01
0 salat?  

32 Postings, 4966 Tage ckarloschön

 
  
    #67
28.03.07 17:06
für alle, die Aktien zugeteilt bekommen haben und zeichnungsgewinne machen konnten!
@ grumpy: ich bleibe bei meiner aussage - der kurs bis sept. wird unter den ausgabepreis sinken.
neben twintec bedienen einige andere den markt - hjs, bosal, walker, gat, ernst,oberland auf der freien schiene und die serviceorganisationen der fahrzeughersteller auf der anderen seite (volkswagen, opel, ford, bmw....)
die frage ist für mich nicht, was an umsatz bei twintec übrigbleibt, sondern welche marge daraus generiert wird. nimm mal den beworbenen atu-preis von 525 euronen, rechne mwst. und einbau raus dann bist du bei nem nettopreis für den filter von ca. 400 euro. atu ist aber nur einer der absatzmittler von twintec, keine mehrstufige distribution wie beim klassischen grosshandel/einzelhandel bzw. werkstatt. für mich zählt ergebnis - hier ebit - mehr als umsatzgeil zu sein und keine vernünftige marge zu machen.
twintec schreibt zur mittelverwendung: neue märkte aufbauen bzw. in r&d investieren.
neue märkte: nach meinen recherchen/infos haben wir nur in deutschland in der eg eine emissionsabhängige steuer; für filter haben wir - neben den niederlanden - ein staatliches incentive. wo und mit welchen produkten will twintec in anderen ländern vermarkten? wo ist die nachfrage ausserhalb von deutschland? das product-portfolio ist meiner ansicht nach zu eingeschränkt und wettbewerbsgefährdet.
investition in die heavy-duty-technology bedeutet für alle anbieter zukünftig - neben partikelminderung - reduzierung der nox'e...neben der neuen co2-diskussion.
seht hierzu die adblue/bluetec technologie der fahrzeughersteller wie dc oder vw.
ich sehe nichts in den publikationen von twintec, dass nur ansatzweise als first-/second-tier an die fahrzeugindustrie geliefert wird
alles was ich zu twintec bisher gelesen habe, zeigt mir den schwerpunkt "freier markt"!
das timing zum börsengang ist zweifelsohne gut getimt, aber substanziell sehe ich bei twintec wenig potenzial, daher bleibe ich bei meinen 5 euronen....  

299 Postings, 4847 Tage grumpy@ckarlo

 
  
    #68
28.03.07 18:26
"adblue/bluetec technologie":
Leider gibt es noch nicht allzuviele Tankstellen, die AdBlue führen. Also hat man erstmal das gleiche Problem wie bei den gasbetriebenen Fahrzeugen, die sind schon ein bischen länger auf dem Markt und haben sich bisher auch nicht durchsetzen können.
Denke, dass du z.B. diese Seite kennst:
http://www4.mercedes-benz.com/specials/adblue/de/start_de.htm
Überfordere den Verbraucher niemals mit Zukunftsvisionen über einen Zeitraum von 3 Jahren hinaus!

Was die weitere Entwicklung in puncto Absatzmärkte von TwinTec angeht, muss man abwarten. Aus der heutigen Sicht der Lage hast du sicher nicht unrecht.
Zum ebit: Wenn du dir einige andere Werte mit entsprechend hohem ebit bzw. EPS seit einigen Wochen/Monaten anschaust, dann wirst du feststellen, dass die so gefragt sind wie "trockenes Brot". Zweifelsohne ist TwinTec ein spekulativer Wert und sollten sie - wie du vorraussagst - bis September bei 5 Euronen liegen, würde ich sie nicht anfassen. Glaube ich aber eher nicht.  

17100 Postings, 5149 Tage Peddy78TWINTEC AG beliefert zwei weitere Automobilherst.

 
  
    #69
1
13.06.07 07:57
News - 13.06.07 07:22
DGAP-News: TWINTEC AG (deutsch)

TWINTEC AG beliefert zwei weitere Automobilhersteller mit Diesel-Rußfiltern zur Nachrüstung

TWINTEC AG / Vereinbarung

13.06.2007

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

--------------------------------------------------

- Noch breiterer Marktzugang - Nachrüstung über Vertragshändler-Netze - Mehrheit der Diesel-Fahrer für umweltfreundliche Technologien

Königswinter, den 13. Juni 2007 - Die TWINTEC AG (ISIN DE000A0LSAT7) erweitert ihren Marktzugang für umweltfreundliche Diesel-Rußpartikelfilter: Das im Entry Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notierte Unternehmen beliefert seit dem Börsengang im März 2007 zwei weitere große Automobilkonzerne mit Rußpartikelfiltern zur Nachrüstung. Damit greifen nun insgesamt neun namhafte Fahrzeughersteller (OEMs) direkt auf TWINTEC-Rußfilterkats für die Nachrüstung von Bestandsfahrzeugen zurück.Die Produkte werden über die jeweiligen Vertragshändler-Netze angeboten. Außerdem zählen zu TWINTEC-Kunden der Fahrzeugteile-Großhandel, führende Werkstatt-Filialisten und Schnellmontage-Ketten.

'Die große Akzeptanz unserer Produkte im Handel und bei den Autoherstellern selbst ist für uns eine Auszeichnung. Die Qualität unserer Produkte und die Leistung unserer Mitarbeiter finden breite Anerkennung', erklärte TWINTEC-Vorstandschef Edmund Schnürer.

In den Vertragswerkstätten der Autokonzerne können sich Kunden ihren Diesel-Pkw mit einem umweltfreundlichen und steuersparenden Rußpartikelfilter nachrüsten lassen. Damit erhalten z. B. Euro-3-Fahrzeuge die beste, die sog. 'Grüne Plakette' und werden von möglichen Fahrverboten ausgenommen.

Laut einer aktuellen Markterhebung des Fachmagazins 'kfz-betrieb' wollen 56 Prozent der Fahrer von Dieselfahrzeugen ohne Rußpartikelfilter ihre Autos nachrüsten lassen. Seit April 2007 erhalten Besitzer eines Diesels (mit Erstzulassung vor dem 1.1.2007) für die Nachrüstung mit einem Rußfilter eine einmalige Steuerentlastung von 330 Euro und brauchen den Aufschlag von 1,20 Euro pro 100 ccm Hubraum für Fahrzeuge ohne Filter nicht zu zahlen.

Ansprechpartner für Rückfragen: equinet Communications AG Dr. Nicolette Strauss Tel. 069/58 997 307 communications@equinet-ag.de

TWINTEC AG Eduard-Rhein-Straße 21-23 D-53639 Königswinter www.twintec.de

Hintergrund: TWINTEC ist ein führender Anbieter von umweltfreundlichen Produkten und Technologien zur Abgasminderung. Das Unternehmen fertigt in erster Linie innovative Produkte wie Rußpartikelfilter, Kaltlaufregler oder Katalysatoren zur Nach- und Aufrüstung von bereits zugelassenen Fahrzeugen sowie entsprechende Austauschprodukte. Das Liefersortiment deckt die gängigsten Fahrzeug-Marken und -Modelle ab, sowohl für Otto- wie für Dieselmotor-Antrieb. Das Unternehmen liefert seine Produkte vornehmlich an den Fahrzeugteile-Großhandel, führende Werkstatt-Filialisten und Schnellmontage-Ketten, hauptsächlich in Deutschland und im mitteleuropäischen Ausland, sowie Katalysatoren, Kaltlaufregler und Rußpartikelfilter auch an namhafte Automobilhersteller und an Hersteller von Abgasanlagen. Daneben findet das vorhandene Know-how in der katalytischen Beschichtungstechnologie zunehmend auch in weiteren industriellen Anwendungen Verwendung. Das 1995 gegründete Unternehmen hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2006 die Umsatzerlöse um rund 23 Prozent auf etwa 45 Mio. Euro gesteigert. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) betrug rund 5 Mio. Euro. Damit erwirtschaftet TWINTEC seit 2004 trotz erheblicher Entwicklungsaufwendungen und der Neueinführung von Produkten anhaltend positive Jahresergebnisse.

Disclaimer:

Diese Veröffentlichung und die darin enthaltenen Informationen sind nicht zur direkten oder indirekten Weitergabe in bzw. innerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika ('USA'), Kanada, Australien oder Japan bestimmt. Diese Veröffentlichung ist weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren. Die Wertpapiere sind bereits verkauft worden.



DGAP 13.06.2007

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Emittent: TWINTEC AG Eduard-Rhein-Straße 21 - 23 53639 Königswinter Deutschland Telefon: 02244 / 918040 Fax: 02244 / 918370 E-mail: info@twintec.de www: www.twintec.de ISIN: DE000A0LSAT7 WKN: A0LSAT Indizes: Börsen: Freiverkehr in Düsseldorf, Stuttgart; Entry Standard in Frankfurt

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
TWINTEC AG Inhaber-Aktien o.N. 19,50 +10,17% XETRA
 

5547 Postings, 4735 Tage VermeerEinige der besten Aktien

 
  
    #70
1
22.06.07 17:47
werden in diesem Forum recht ungebührlich mit Desinteresse gestraft. (Relativ)
Zum Beispiel diese hier!  
Angehängte Grafik:
bigchart.png
bigchart.png

5667 Postings, 5040 Tage FredoTorpedoVermeer, so trifft man sich wieder -

 
  
    #71
1
22.06.07 18:12
bin bei Twintec auch dabei aber erst seit zwei Tagen (Einstieg 22,50€). Bin mal wieder )leider mit Verspätung) ner Empfehlung aus dem Trading-Depot des Aktionär gefolgt, wäre sonst sicher nicht drauf gekommen.

Gruß
FredoTorpedo  

17100 Postings, 5149 Tage Peddy78Und hier der Grund für den starken Anstieg:

 
  
    #72
1
22.06.07 23:25
News - 22.06.07 20:00
DGAP-News: TWINTEC AG (deutsch)

TWINTEC AG: erste Genehmigung für Nutzfahrzeug-Nachrüstung mit Rußpartikelfiltern

TWINTEC AG / Sonstiges

22.06.2007

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

--------------------------------------------------



TWINTEC: erste Genehmigung für Nutzfahrzeug-Nachrüstung mit Rußpartikelfiltern

Kraftfahrt-Bundesamt erteilt die erste Genehmigung für die Nachrüstung von Nutzfahrzeugen mit Rußpartikelfiltern an TWINTEC

Königswinter, den 22. Juni 2007 - TWINTEC (ISIN DE000A0LSAT7) hat als erster Hersteller die Zulassung für eine Rußpartikelfilter-Nachrüstlösung für Nutzfahrzeuge erhalten. Das Kraftfahrt-Bundesamt erteilte der zum TWINTEC-Konzern gehörenden TWINTEC Technologie GmbH die entsprechende Allgemeine Betriebserlaubnis (ABE) nach der erst vor wenigen Tagen in Kraft getretenen Verordnung. Nunmehr können auch Halter von Nutzfahrzeugen ihre Fahrzeuge mit einem umweltfreundlichen Rußpartikelfilter nachrüsten lassen. Der Zertifizierung waren umfangreiche Tests und Zertifizierungsprüfungen vorausgegangen.

Das Unternehmen beabsichtigt, das Lieferprogramm für Nutzfahrzeuge sukzessive auszubauen.

TWINTEC war bereits im Jahre 2005 das erste Unternehmen, das eine Allgemeine Betriebserlaubnis (ABE) für die Nachrüstung von Pkw mit Rußpartikelfiltern erhalten hat.

Ansprechpartner für Rückfragen:

equinet Communications AG Dr. Nicolette Strauss Tel. 069/58 997 307 communications@equinet-ag.de

TWINTEC AG Eduard-Rhein-Straße 21-23 D-53639 Königswinter www.twintec.de

Hintergrund: TWINTEC ist ein führender Anbieter von umweltfreundlichen Produkten und Technologien zur Abgasminderung. Das Unternehmen fertigt in erster Linie innovative Produkte wie Rußpartikelfilter, Kaltlaufregler oder Katalysatoren zur Nach- und Aufrüstung von bereits zugelassenen Fahrzeugen sowie entsprechende Austauschprodukte. Das Liefersortiment deckt die gängigsten Fahrzeug-Marken und -Modelle ab, sowohl für Otto- wie für Dieselmotor-Antrieb. Das Unternehmen liefert seine Produkte vornehmlich an den Fahrzeugteile-Großhandel, führende Werkstatt-Filialisten und Schnellmontage-Ketten, hauptsächlich in Deutschland und im mitteleuropäischen Ausland, sowie Katalysatoren, Kaltlaufregler und Rußpartikelfilter auch an namhafte Automobilhersteller und an Hersteller von Abgasanlagen. Daneben findet das vorhandene Know-how in der katalytischen Beschichtungstechnologie zunehmend auch in weiteren industriellen Anwendungen Verwendung. Das 1995 gegründete Unternehmen hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2006 die Umsatzerlöse um rund 23 Prozent auf etwa 45 Mio. Euro gesteigert. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) betrug rund 5 Mio. Euro. Damit erwirtschaftet TWINTEC seit 2004 trotz erheblicher Entwicklungsaufwendungen und der Neueinführung von Produkten anhaltend positive Jahresergebnisse.

Disclaimer: 'Diese Veröffentlichung und die darin enthaltenen Informationen sind nicht zur direkten oder indirekten Weitergabe in bzw. innerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika ('USA'), Kanada, Australien oder Japan bestimmt. Diese Veröffentlichung ist weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren. Die Wertpapiere sind bereits verkauft worden.'





DGAP 22.06.2007

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Emittent: TWINTEC AG Eduard-Rhein-Straße 21 - 23 53639 Königswinter Deutschland Telefon: 02244 / 918040 Fax: 02244 / 918370 E-mail: info@twintec.de www: www.twintec.de ISIN: DE000A0LSAT7 WKN: A0LSAT Indizes: Börsen: Freiverkehr in Düsseldorf, Stuttgart; Entry Standard in Frankfurt

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
TWINTEC AG Inhaber-Aktien o.N. 24,98 +11,02% XETRA
 

5547 Postings, 4735 Tage VermeerDamit sich hier mal was tut

 
  
    #73
1
28.06.07 11:35
werd ich meinetwegen noch die uralte (1 Woche) Empfehlung des Aktionärs hier reinstellen, die ich inzwischen auch gefunden habe. Ich würd dann mal gerne diskutieren wie die darauf kommen... (hallo Fredo, was denkst Du denn so?)

Was ich an dem kurzen Statement da unten nicht so recht verstehe, ist das enge Kursziel von nur 27 EUR, jetzt haben wir 24, und bei nur 6,5 Mio Aktien, die es gibt, macht doch der Unterschied zum jetzigen Kurs das Kraut gar nicht mehr fett.
Focus-Money sprach zwar vor 2 Wochen von einem KGV 39 auf Basis von 2006 und einem Kursziel von 23, aber worauf es ankäme wäre eine Prognose für das Ergebnis 2007 zu wissen, und es könnte sich einiges getan haben.
Mir gefiel folgender Satz in der Pressemeldung in #72.: "Daneben findet das vorhandene Know-how in der katalytischen Beschichtungstechnologie zunehmend auch in weiteren industriellen Anwendungen Verwendung. "
Na vielleicht muss man wirklich bis September abwarten.

+++

"Kulmbach (aktiencheck.de AG) - Für die Experten vom Anlegermagazin "Der Aktionär" bleibt die Aktie von TWINTEC (ISIN DE000A0LSAT7/ WKN A0LSAT) ein klarer Kauf.

Das Unternehmen dürfte im September sehr gute Zahlen für die erste Jahreshälfte des laufenden Geschäftsjahres bekannt geben. Des Weiteren dürfte der positive Newsflow des Herstellers von Rußpartikelfilter-Nachrüstsystemen in den kommenden Wochen und Monaten anhalten. Nach dem charttechnischen Ausbruch, sei nun der Weg nach oben frei.

Für die Experten von "Der Aktionär" bleibt die Aktie von TWINTEC ein klarer Kauf. Das Ziel sehe man bei 27,00 Euro und eingegangene Positionen sollten bei 15,70 Euro abgesichert werden. (Ausgabe 26) (21.06.2007/ac/a/nw) "

 

478 Postings, 4521 Tage SurelubergWas für ein Anstieg?

 
  
    #74
2
10.07.07 09:38
Also ich bin vorsichtshalber gestern raus, und das war wohl ein Fehler. Unglaublich wo der Kurs hingeht.  

73 Postings, 4441 Tage b4sh3rich

 
  
    #75
10.07.07 09:54
bin gestern erst reingegangen und bereuhe nix :>  

Seite: < 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 78  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  6 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: AlexisMachine, MarketTrader, rallezockt, Talismann, uljanow, WatcherSG