Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

TEPCO: Zerfall eines Atomkonzerns


Seite 1 von 21
Neuester Beitrag: 28.04.18 10:34
Eröffnet am: 29.03.11 19:21 von: Happy End Anzahl Beiträge: 509
Neuester Beitrag: 28.04.18 10:34 von: s.wonder Leser gesamt: 108.626
Forum: Börse   Leser heute: 9
Bewertet mit:
14


 
Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 21  >  

95440 Postings, 6652 Tage Happy EndTEPCO: Zerfall eines Atomkonzerns

 
  
    #1
14
29.03.11 19:21
Atomdrecksäcke :-(

Niedergang im Zeitraffer: Beim Betreiber des Atomkraftwerks Fukushima blüht das Missmanagement - und der Chef versteckt sich. Möglicherweise wird Tepco nun verstaatlicht.

weiter: http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/...eines-atomkonzerns-1.1078954  
Angehängte Grafik:
tepco.jpg (verkleinert auf 59%) vergrößern
tepco.jpg

95440 Postings, 6652 Tage Happy EndHerr Shimizu meldete sich krank

 
  
    #2
29.03.11 21:17
Herr Shimizu meldete sich krank

Führungsqualität zeigt sich vor allem in Krisen. Wenn man danach geht, hat Tepco, der Betreiber der Kernkraftwerke von Fukushima, noch viel zu lernen. Aber nicht nur an Führungsqualität fehlt es dem Unternehmen offenbar.

weiter: http://www.faz.net/s/...3391DDDD3E3665B5ED~ATpl~Ecommon~Scontent.html  
Angehängte Grafik:
_34bd288e-4469-4437-b977-....jpg
_34bd288e-4469-4437-b977-....jpg

3077 Postings, 3720 Tage John Rambodie japaner kriegen das schon hin die sind schlau

 
  
    #3
29.03.11 21:46

7885 Postings, 7034 Tage ReinyboyDer japanischen....

 
  
    #4
1
29.03.11 21:51
Lügenbaron Shimizu ist wohl abgetaucht um nicht zu Shine zu absorbieren.
-----------
Je genauer du planst, umso härter trifft dich der Zufall

Clubmitglied, 12315 Postings, 6962 Tage TimchenWie heißt denn der japanische Mappus,

 
  
    #5
29.03.11 21:56
der da ein Schnäppchen machen will?
-----------
Ein Optimist kauft Gold und Silber, ein Pessimist Konserven.

930 Postings, 2981 Tage Jamaica_Rum@ John Rambo

 
  
    #6
1
29.03.11 22:02

mit der Hilfe von dir, Dolph Lundgren, Arnie, Bruce Willis und Steven Segal bestimmt. Und wenn Chuck Norris mit dabei ist erst recht.

Spass beiseite. Mit der nuklearen Katastrophe wird es schwierig. Beim Aktienkurs können wir Zocker aber mithelfen.  

 

26242 Postings, 4101 Tage brunnetadas Unternehmen vor großen Problemen !!

 
  
    #7
2
30.03.11 07:38
http://search.japantimes.co.jp/cgi-bin/nb20110330a3.html
-----------
Nur meine Meinung, keine Kauf-/ Verkaufsempfehlung !
“Es hört doch nur jeder, was er versteht.”

87 Postings, 4904 Tage frolicTepco wird verstaatlicht bedeutet:

 
  
    #8
30.03.11 10:49
Die Kosten für den SuperGau in Fukushima werden zu hoch, darum soll der japanische Energiekonzern verstaatlicht werden.

Die Schadenersatz-Zahlungen von Tepco hat somit der japanische Steuerzahler zu tragen.
-----------
Eine ID im Forum ausblenden zu können ist genial. Danke ariva :-) ansonsten http://www.fukitol.com

95440 Postings, 6652 Tage Happy EndTepco will evtl. zwei Reaktoren weiterbetreiben

 
  
    #9
1
30.03.11 11:12
Tepco will eventuell zwei Reaktoren weiterbetreiben +++
Die Reaktorblöcke eins bis vier des japanischen Atomkraftwerkes Fukushima 1 sollen nach Angaben der Betreiberfirma Tepco verschrottet werden. Ob den Reaktoren fünf und sechs dasselbe Schicksal bevorsteht, will das Unternehmen zunächst prüfen. Darüber will Tepco mit der Regierung und den Anwohnern beraten. Auch ob Fukushima 2 (Daini) wieder ans Netz gehen soll, will Tepco nach Anhörung der Meinung der Regierung entscheiden. Es sei schwierig, die Lage an den beschädigten Reaktoren korrekt zu bewerten, teilt Tepco mit. Es werde vermutlich ziemlich lange dauern, um eine endgültige Stabilisierung zu erreichen. Ein Sarkophag nach dem Beispiel von Tschernobyl sei eine Möglichkeit. Es habe in der Frage aber noch keine Entscheidung gegeben.

http://www.n-tv.de/Spezial/...ruch-bei-Produktion-article2810866.html  

6460 Postings, 3452 Tage Rene Dugaltschernobyl ist doch auch on !

 
  
    #10
30.03.11 11:23

6460 Postings, 3452 Tage Rene Dugalich vertraue dem japanischen know how !

 
  
    #11
30.03.11 11:24

6460 Postings, 3452 Tage Rene Dugalund in drei monaten ,

 
  
    #12
1
30.03.11 11:25
redet keiner mehr von Fukushima  

4874 Postings, 5054 Tage krauty77es juckt schon hier einzusteigen...

 
  
    #13
30.03.11 11:26
 

58056 Postings, 4173 Tage jocyxin 3 Monaten gibt es die ersten Strahlentoten !!

 
  
    #14
30.03.11 11:26
 

48474 Postings, 5201 Tage LibudaVermutlich ist dHaftung in Japan noch schlechter

 
  
    #15
4
30.03.11 11:26
als in Deutschland. Denn eigentlich müsste der Aktienkurs von Tepco bei Null sein - was aber nicht der Fall ist.  

6460 Postings, 3452 Tage Rene Dugal@libuda eher dein Verstand *hihi

 
  
    #16
30.03.11 11:28

6460 Postings, 3452 Tage Rene Dugaljapan airline !

 
  
    #17
30.03.11 11:29

26242 Postings, 4101 Tage brunnetaStreit über Fukushima-Zukunft

 
  
    #18
30.03.11 12:41
http://news.orf.at/stories/2050409/
-----------
Nur meine Meinung, keine Kauf-/ Verkaufsempfehlung !
“Es hört doch nur jeder, was er versteht.”

26242 Postings, 4101 Tage brunnetaEine Riege von Versagern

 
  
    #19
1
30.03.11 12:58
Die Führung des Energiekonzerns Tepco leistet sich beim Umgang mit den havarierten Atommeilern fatale Fehler.

http://www.zeit.de/2011/14/Japan-Energiekonzern-Tepco
-----------
Nur meine Meinung, keine Kauf-/ Verkaufsempfehlung !
“Es hört doch nur jeder, was er versteht.”

43 Postings, 2919 Tage daniel1111Ganz Ruhig

 
  
    #20
4
30.03.11 13:27
Ruhig Leute. Jetzt kommt mal alle wieder runter. Man kann sich die Sachen auch schwaerzer malen, als sie sind. Die Presse hat natuerlich wieder ein tolles Fressen gefunden an Tepco: "Millardensummen kommen auf den Konzern zu!" oder doch nicht?

Geht doch mal mit gesundem Menschenverstand an die Sache ran, anstatt immer nur alles nachzuplappern und hier Parolen rauszuhauen bzw. diese als Links zu praesentieren. Kann man Tepco ueberhaupt Haftbar machen? Niemals vollstaendig und wahrscheinlich garnicht. Die Bauvorschriften und Sicherheitsstandards wurden naemlich eingehalten. Die Bauvorschriften saen Erdbeben bis staerke 8.0 vor. Dieses hatte 9.0, wie ich schon im anderen Thread schrieb. Insofern: Hoehere Gewalt. Da kann man klagen so lange man will, es war einfach hoehere Gewalt.

Um das ganze mal vereinfacht darzustellen: Wenn du einen morschen Baum auf deinem Grundstueck stehen hast, der ueber die Strasse haengt und du darauf aufmerksam gemacht wurdest diesen zu beseitigen, und eines Tages kippt der um und nagelt ein kleines Kind in den Buergersteig, dann bist du Haftbar.

Hast du aber einen gesunden Baum, der durch einen Orkan umkippt und dann zufaellig einen Fusgaenger ins Erdgeschoss befoerdert, dann war das hoehere Gewalt und die Familie kann so viel klagen, wie sie will, es war nicht deine Schuld. Nichtsdesto trotz stehst du als Suendenbock da.

Und genau so sieht es im Moment fuer Tepco aus.  Und mal abgesehen davon, kann ich absolut nicht nachvollziehen, wie hier einige Tepco den Ruin wuenschen und mit den Klaegern sympatisieren. Man kann ja Mitleid haben mit den Menschen, das habe ich auch, aber  so hart das klingt, sehe ich die Schuld auch beim Volke. DAS ist naemlich Doppelmoral wie aus dem Handbuch! Solange alles laeuft und man wahrscheinlich unsummen fuer das Land, wo Fukushima jetzt steht, bezahlt bekommt, ist alles super. ABER sobalt mal etwas schief laeuft, da hat man das boese in Gestalt schon gefunden. Tut mir Leid, aber so funktioniert Demokratie nicht. Wenn man so eine Technik nicht will, dann demonstriert man dagegen und zwar BEVOR etwas passiert. Davon lebt eine Demokratie, man steht dafuer auf, was man erreichen will. Das hat aber keine getan und das sagt uns was? Man hat es akzeptiert. Und dann muss man nicht jetzt ankommen und rumjammern. Tchernobyl haette eine LEhre sein koennen, war es aber nicht, dann braucht man sich jetzt nicht zu beschweren. Es sind nicht nur Profitgierige Konzerne, die so etwas schaffen, sondern auch die Konsumenten, die unbedingt den niedrigsten Preis haben wollen, ohne Ruecksicht auf Verluste. Tja, das billigste hat man bekommen, aber dann muss man sich auch ueber die Konsequenzen im klaren sein und nicht ankommen und jetzt Geld abschoepfen wollen. Das ist es naemlich, was hier jetzt getan wird, Geld abschoepfen und nichts anderes. Es ist immer leicht die Schuld bei anderen zu suchen, aber warum man nicht selber seinen Arsch bewegt hat ist schwer zu sagen...  

Clubmitglied, 12315 Postings, 6962 Tage TimchenReichlich blauäugig daniel!!

 
  
    #21
5
30.03.11 13:33
In Fukushima lagerten über 2000t Brennelemente. Das Gelände wurde als Zwischenlager missbraucht.
Zudem wurde durch die tagelange Meerwasserkühlung das umliegende Meer verseucht.

Höhere Gewalt ist was anderes.
-----------
Ein Optimist kauft Gold und Silber, ein Pessimist Konserven.

43 Postings, 2919 Tage daniel1111gebilligt von der Regierung

 
  
    #22
1
30.03.11 13:49
Hm es wurde mit Meerwasser gekuehlt als Folge von was? Genau hoeherer Gewalt und dsa auch noch von der Regierung gebillig. Nun kann man Tepco nun wirklich nicht dafuer verantwortlich machen, dass sie versuchen aus dieser Situation, die nicht ihre schuld ist noch das beste zu machen oder?

Es ist immer leicht zu sagen, dies und das ist falsch gelaufen, aber wie waere es mit Vorschlaegen, was man haette besser machen koennen?  

203 Postings, 2987 Tage j3richodaniel1111

 
  
    #23
2
30.03.11 14:14
was ist das denn für ein blödes beispiel mit dem baum???

du sprichst die leier der pro.atomkonzerne aus. doch diese sind gesellschaftlich nicht erwünscht! wahlen haben es doch gezeigt. das zeitalter der vernunft sollte nun beginnen, es geht um die zukunft...  

4435 Postings, 3414 Tage kologelabert hier nicht so viel um moral, bla bla...

 
  
    #24
30.03.11 14:41

lasst uns einfach über das unternehmen reden.

Tepco ist einer der größt. Versorger der Welt, 53.000 MA

Wie hoch ist der Umsatz?

welche Schadensforderungen könnten genau auf tepco zukommen?

wie hoch werden diese ausfallen?

 

Clubmitglied, 12315 Postings, 6962 Tage Timchendas Unternehmen ist nicht mehr der Rede wert

 
  
    #25
1
30.03.11 14:58
-----------
Ein Optimist kauft Gold und Silber, ein Pessimist Konserven.

Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 21  >  
   Antwort einfügen - nach oben