SAP


Seite 5 von 9
Neuester Beitrag: 25.01.12 08:28
Eröffnet am: 27.12.05 18:47 von: nuessa Anzahl Beiträge: 216
Neuester Beitrag: 25.01.12 08:28 von: Radelfan Leser gesamt: 66.135
Forum: Börse   Leser heute: 9
Bewertet mit:
12


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 9  >  

236 Postings, 5408 Tage DrDVSAP steigt sein Marktsegment gegen Oracle

 
  
    #101
1
18.01.07 20:41
Man muss wissen ... einmal SAP immer (10Jr mindestens) SAP. (Das ist auch was Wert)




 

Optionen

12829 Postings, 5256 Tage aktienspezialistvielleicht gibts eine Gegenreaktion, für

 
  
    #102
1
19.01.07 03:03
mich siehts aber aus, als würden die dem Trend testen  
Angehängte Grafik:
2007-01-19_030200.png (verkleinert auf 49%) vergrößern
2007-01-19_030200.png

14644 Postings, 7268 Tage lackiluhallo zusammen,ist der OS OK.?

 
  
    #103
19.01.07 20:02
DR3VWZ,oder habt ihr einen Vorschlag,danke und allen alles gute und ein super WE  

Optionen

12829 Postings, 5256 Tage aktienspezialistwenn Du in der Zeit dahin willst bzw drüber ist

 
  
    #104
19.01.07 20:24
der OK, ich persönsich bevorzuge DBK oder Coba  

1545 Postings, 5306 Tage HobbypiratMan muss auch wissen

 
  
    #105
19.01.07 21:50
Einmal blöd, immer blöd.  

Optionen

12829 Postings, 5256 Tage aktienspezialistselbst der Haupttrend ist jetzt gebrochen, 34

 
  
    #106
2
24.01.07 17:44
wären nicht verwunderlich  
Angehängte Grafik:
2007-01-24_173945.png (verkleinert auf 49%) vergrößern
2007-01-24_173945.png

11341 Postings, 6256 Tage fuzzi08Chart im Eimer

 
  
    #107
2
24.01.07 18:22
Es kam fast so, wie in einer griechischen Tragödie: sind erst einmal die Dämme gebrochen, kennt das Gemetzel keine Hemmungen mehr. Eine Aktie, die innerhalb
weniger Tage Kursdebakel wie SAP hinlegt, riskiert, bei ihren Anlegern jeglichen Vertrauenskredit zu verspielen. Welcher Fondsmanager will/kann  es sich schon leisten, nach einem derartigen Debakel an Bord zu bleiben?

In medias res.
Der heutige Kurs-Kahlschlag hat dem Chart endgültig den Rest verpasst und
läßt für die weitere Entwicklung das Schlimmste befürchten:
Das Fiasko nahm seinen Anfang, als eine aussichtsreiche W-Formation beim
ersten Kursrutscher am 12.Januar mit einem False-Break endete. Im Chart als
grüne Linie mit Pfeil und Ausrufezeichen markiert.
Zu allem Übel unterbot der Kurs beim anschließenden Tiefflug die Basis der
W-Formation, was zu einer deutlichen Beschleunigung nach unten führt.
Gleichzeitig wurden (wenn es richtig kracht, kommt bekanntlich immer alles
zusammen) die 90- und die 200-Tagelinien gebreakt.

Wo die Reise nun hingeht, zeigt die schwarze Linie im Chartbild: erst bei rund 33,-EURO findet sich wieder eine nennenswerte Unterstützung. Allerdings:
sollte diese nicht halten, droht ein Wiedersehen mit der Zwanziger-Zone.
Aktienfreunde, die die Papiere schon 2005 hatten, haben deren Bekanntschaft
ja schon gemacht.

Manchmal sieht man sich tatsächlich zweimal im Leben.
 

Optionen

Angehängte Grafik:
h.gif
h.gif

346 Postings, 5470 Tage maggusmcharttechnik ist schwachsinn

 
  
    #108
24.01.07 18:26
man muss kaufen, wenn aktien billig sind, charttechniker suggerieren, dass man kaufen soll ,wenn aktien fallen, das gegenteil ist der fall  

Optionen

346 Postings, 5470 Tage maggusmwenn aktien gestiegen sind ... meinte ich o. T.

 
  
    #109
24.01.07 18:27
 

Optionen

12829 Postings, 5256 Tage aktienspezialist:) klar, es wird immer welche geben, die es

 
  
    #110
24.01.07 18:34
besser wissen, selbst dann wenn das Wachstum nicht mehr angemessen ist, deshalb gibt es an der Börse ja auch immer Käufer und Verkäufen, die einen kaufen bei neuem Hoch und umgekehrt :)  

11341 Postings, 6256 Tage fuzzi08magguse - Wert der Technik

 
  
    #111
2
24.01.07 19:46
"man muß kaufen, wenn Aktien billig sind...."
Welch eine weise Erkenntnis. Nur: wer sagt Dir denn WANN eine Aktie billig ist?
Und weiter: es bringt wenig, eine Aktie zu kaufen, nur weil sie billig ist. "Billig" schützt aller Erfahrung nach nämlich keineswegs vor Kursverfall.

Fazit:
Man muß Aktien kaufen, wenn sie preisert sind UND wenn der Kurs mit hoher
Wahrscheinlichkeit nicht (weiter) fällt, sondern steigt. Denn wir wollen doch
alle nicht, daß wir billige Papiere kaufen, sondern Papiere die steigen.

Fundamental kommen wir hier keinen Schritt weiter. Dazu gibt es eben das Hilfs-
mittel der Technik (Markttechnik, Charttechnik). Wer glaubt, das sei Firlefanz,
bringt sich unnötig um ein unersetzliches Hilfsmittel, das dazuhin praktisch nichts kostet.

In Praxi:
Wer SAP nach einem erfolgreichen Test der oben diskutierten Unterstützung kauft,
vermeidet mit einiger Wahrscheinlichkeit einen Mißerfolg. Klarstellend muß allerdings gesagt werden, daß Wahrscheinlichkeit nicht Sicherheit bedeutet; aber die gibt es
an der Börse bekanntlich sowieso nie.  

Optionen

14644 Postings, 7268 Tage lackilusuche noch immer eine " super

 
  
    #112
24.01.07 19:52
Call,wer hilft.danke
 

Optionen

141 Postings, 5218 Tage monk1978@lacki: DB274H heiss heiss o. T.

 
  
    #113
24.01.07 20:08
 

Optionen

141 Postings, 5218 Tage monk1978KO ist bei onvista und ariva verschieden? o. T.

 
  
    #114
24.01.07 20:10
 

Optionen

2390 Postings, 6248 Tage xpfutureVielleicht diese hier:

 
  
    #115
24.01.07 20:14
CZ0588
DB253R
DR3VWL
DB256Q
SBL3NB

Ich glaub das reicht fürs erste.

xpfuture  

Optionen

2390 Postings, 6248 Tage xpfuture@monk, also ich weiß nicht

 
  
    #116
24.01.07 20:25
ob man derzeit mit KO´s spielen sollte. Wenns nochmal heftig runter geht ist der ausgenockt und das Geld futsch. Da wäre mir ein OS wesentlich lieber, denn das spart einige Nerven.

xpfuture  

Optionen

14644 Postings, 7268 Tage lackilu@xpfuture

 
  
    #117
24.01.07 20:27
sehe ich auch so,haste einen normalen Call OS  danke
lackilu  

Optionen

Angehängte Grafik:
16_1_23.gif
16_1_23.gif

2390 Postings, 6248 Tage xpfuture#115

 
  
    #118
24.01.07 20:31
xpfuture  

Optionen

14644 Postings, 7268 Tage lackilu@x...

 
  
    #119
24.01.07 20:37
und dein Favorit  

Optionen

21366 Postings, 5500 Tage JorgosWer langfristig in Aktien investiert,

 
  
    #120
24.01.07 20:40
muss jetzt SAP kaufen.
Auf dem jetzigen Niveau kann man m. E. nichts falsch machen.
 

Optionen

141 Postings, 5218 Tage monk1978ja habt recht, is ja auch nur

 
  
    #121
24.01.07 20:50
ein zock, mit eingebautem SL ;)  

Optionen

2390 Postings, 6248 Tage xpfutureWürde den hier bevorzugen

 
  
    #122
24.01.07 20:58
DB253R

xpfuture  

Optionen

346 Postings, 5470 Tage maggusm@ fuzzi

 
  
    #123
24.01.07 21:21
und wann willst du wissen, ob die unterstützung gehalten hat? Charttechnik ist absoluter Schwachsinn. Man muss kaufen, wenn der Kurswert deutlich unter dem fairen Wert liegt und dann einfach warten und ruhig schlafen. Völlig egal, wenn es kurzfristig 20% weiter runter geht.  

Optionen

12829 Postings, 5256 Tage aktienspezialist@maggusm

 
  
    #124
2
24.01.07 21:29
Nein, Deine Aussagen sind der absolute Schwachsinn, Fuzzi hat versucht es Dir mit milden Worten beizubringen, die Börse ermittelt den fairen Wert, nicht Du, nicht ich, "alle" großen Investoren handeln nach Technik, Du hast nicht den Hauch einer Chance, wenn Marken brechen, außer, sie werden direkt zurückerobert. Die Börsen werden immer volatiler, Sitzer wie Du werden dann ewig sitzen, aber das wirst Du wahrscheinlich noch lernen, ich meine nicht das Sitzen.  

2390 Postings, 6248 Tage xpfutureMir wäre es nicht egal wenn

 
  
    #125
2
24.01.07 21:30
eine Aktie die ich gekauft habe gleich mal 20% verliert. Denn dann muss sie erst 25% machen um wieder den Einstandskurs zu erreichen.

Aber jeder wie er will.

xpfuture  

Optionen

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 9  >  
   Antwort einfügen - nach oben