Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Diese Aktie verdient ein Forum


Seite 10 von 32
Neuester Beitrag: 17.10.19 22:57
Eröffnet am: 25.07.17 10:02 von: Evidencebase. Anzahl Beiträge: 781
Neuester Beitrag: 17.10.19 22:57 von: Claudimal Leser gesamt: 99.712
Forum: Börse   Leser heute: 91
Bewertet mit:
4


 
Seite: < 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... 32  >  

665 Postings, 877 Tage EvidencebasedSummit,CATB ,Santhera zusammen am awareness day

 
  
    #226
06.12.17 07:20
Mit live Audiocast..und ich dachte bisher immer dass SRPT an Summit und CATB dranhängt, aber wie schon gesagt die DMD Welt ist anscheinend klein. Es wäre interessant zu wissen wie gut diese Firmen untereinander vernetzt sind.
http://www.santhera.com/assets/files/...12-06_PR_DMD_Day_e_finalx.pdf  

799 Postings, 1000 Tage WüstenflohIch würde

 
  
    #227
06.12.17 08:04

dir gern Sterne auf deine letzten Postings geben, geht aber leider nicht. Kommt immer diese Meldung :)

Von Ihnen kommen bereits 7 der letzten 20 (oder weniger) positiven Bewertungen für Evidencebased.



Catb ist und bleibt spannend, denn aktuell misst der Markt der Pipeline keinerlei Wert zu.  

799 Postings, 1000 Tage WüstenflohEs bleibt natürlich riskant

 
  
    #228
06.12.17 08:22
Aber mit jeden weiteren 12 Wochen in denen Edasa die bisherigen Tendenzen in PART C bestätigt wird mE die Wahrscheinlichkeit größer, das die Ergebnisse wirklich etwas taugen.

Bin deshalb schon sehr gespannt auf das nächste Update. Eine Stabilisierung über ein ganzes Jahr sollte doch aussagekräftig sein. Hoffen wir mal, das die Werte nicht abfallen.  

799 Postings, 1000 Tage WüstenflohDuchenne Awareness Day

 
  
    #229
07.12.17 09:24
Schöner Vortrag gestern von Jill Milne. In einer der Folien war auch ersichtlich, das Part C auf nunmehr 112 Wochen ausgedehnt wurde. Ob das Rückschlüsse zulässt, das auch die 36/48 Wochendaten die positiven Tendenzen fortsetzen?

Einer der Teilnehmer hat auch nochmals herausgestellt, das positive Veränderungen der Muskelphysiologie  in DMD-Patienten nicht von heute auf morgen vonstatten gehen. Diese Aussage passt auch zu den Edasa-Daten.

Um es vielleicht nochmal zusammenzufassen. Part B war eine Studie zur Dosisfindung mit einer gepoolten Auswertung über beide Gruppen (67 und 100 mg) mit einer (für klare positive Effekte zu kurzen? siehe Anmerkung oben) Behandlungsdauer von 12 Wochen. Da die niedrige Dosis keine nennenswerte Wirkung zeigte, konnte der primäre Endpunkt auch nicht erreicht werden. Nimmt man nun nur die - therapeutisch relevante - 100 mg Gruppe und eine Behandlungsdauer von 24/36 Wochen wie sie in der OLE bis zur Auswertung stattgefunden hat, wäre der primäre Endpunkt von Part B offenbar auch erreicht worden. So interpretiere ich die bisherigen Ergebnisse und habe hoffentlich keinen Denkfehler.

Mit der signifikanten Veränderung in MRI T2 bei der 100 mg Gruppe über 24/36 Wochen hat man - so sollte man zumindest meinen - ein starkes Ergebnis hingelegt. Der Rest der Daten deutet in dieselbe Richtung. Der Markt aber sieht das anders. Ob das nun an einer oberflächlichen Betrachtung und Bewertung des P2 Designs und der Auswertung liegt oder womöglich doch irgendwo ein Hund begraben liegt den ich nicht erkenne, vermag ich nicht zu sagen. Letztlich bin ich auch nur ein medizinischer Laie. Aber zumindest versuche ich mich mit dem Design und den Ergebnissen auseinanderzusetzen und zu verstehen was hier abläuft.

Im übrigen hat man zum Vergleich ja auch die Standardtherapie mit Steroiden, d.h. das all die Messungen nicht willkürlich gewählt wurden, sondern z.T. auf den Erfahrungen mit diesen Medikamenten beruhen. Deren Nebenwirkungen sind aber immens und besser verträgliche Alternativen dringend gesucht. Zumindest solange wie es keine echte Heilung gibt.

Auch auf die Gefahr hin das ich mich wiederholt habe. Aber ich finde die Daten sehr vielversprechend. Da der Markt aber anderer Meinung ist bin ich sehr an einer Diskussion interessiert. Vielleicht finden sich ja noch andere fundierte Meinungen. Bei über 200 Seitenzugriffen gestern gibt es ja offenbar einige Mitleser hier :)))  

799 Postings, 1000 Tage WüstenflohPIP

 
  
    #230
07.12.17 09:37
Der Pediatric Investigation Plan bei der EMA wurde Anfang des Jahres nach der 60 Tage Diskussion eingestellt.

http://www.ema.europa.eu/ema/...mp;wc_mc=1&sort=date%3AD%3AS%3Ad1

Mit den Part B Daten wohl nicht verwunderlich. Allerdings gibt es bis heute trotz der guten Part C Daten keine Fortsetzung der PIP Diskussion. Wie man bei Albireo gesehen hat, hat ein PIP Vorteile, z.B. Verlängerung der Marktexklusivität um 2 Jahre. Man sollte auch meinen das Edasa aufgrund der neuesten Daten ein Kandidat für PRIME Designation ist.  

665 Postings, 877 Tage EvidencebasedMarktverhalten

 
  
    #231
07.12.17 11:33
Momentan wird eher Risikokapital aus dem Markt abgezogen und 2017 war auch nicht als ein überragendes Pharma/Bio bzw. M&A Jahr berühmt. Ich denke der Langzeittrend bleibt in dieser trotzdem intakt und vielleicht wird die Flaute bereits im Q1/18  durchbrochen. Ich sehe keinen Grund jetzt aus dem Markt rauszugehen, die Zinsen werden aus verschiedenen Gründen tief bleiben und im Q1/18 stehen  einige interessante Sachen an. Bei CATB denke ich wird spätestens dann die Katze aus dem Sack gelassen werden müsse (wenn sie noch im 1. HJ die P3 starten wollen). Bei Portola stehen 2 CHMP Entscheidungen an und bei Santhera die Neubewertung/ Entscheidung der CHMP über Raxone in DMD. KERX wird zeigen (müssen), dass sich das mit einem breiten label zugelassene Medikament besser verkauft, als der Markt es momentan annimmt und TEVA wird m.M.n. mit dem neuen CEO noch 2018 den turnaround a la Valeant schaffen. Die Liste liesse sich jetzt wahrscheinlich noch lange fortsetzen und all diese Katalysatoren will ich nicht von der Seitenlinie mitnehmen. Abgesehen davon: jeder weiß, dass CATB 20- 25 Mio $ braucht, also keine gute Verhandlungsposition (bis auf die Tatsache dass die bisherigen OLE Daten ganz gut waren und DMD ein interessanter Markt ist und bleibt ) Der Befreiungsschlag wären für mich positive 48 Wochendaten der OLE, bzw eine klar sichtbar positive Tendenz von 100mg EDASA. Dann werden auch die Investoren Schlange stehen. Vielleicht sollen ja auch noch die 48 Wochen Daten abgewartet werden um in einer besseren Verhandlungsposition zu sein ?  Zum Thema Prime kann ich nicht viel sagen, vielleicht konzentriert sich CATB auch ersteinmal auf den amerikansischen Markt.  

799 Postings, 1000 Tage WüstenflohUpdate

 
  
    #232
1
11.12.17 15:36
http://ir.catabasis.com/static-files/...1-1d28-41c6-a621-b4204ef32597  

665 Postings, 877 Tage EvidencebasedHier sollte jetzt auch bald mal etwas kommen

 
  
    #233
29.12.17 07:38
Keine schlechten Nachkaufkurse übrigens. M.M.n.  

665 Postings, 877 Tage EvidencebasedKE

 
  
    #234
05.01.18 08:03
Bei Atara konnte man sehen wie schnell es gehen kann: obwohl eine KE offensichtlich war ( so wie bei CATB) wurde der Kurs anhand ( mehr oder weniger für mich unbedeutender) FDA news hochgezogen, um anschließend eine dicke KE zu einem Premiumpreis durchzuziehen . Vorher haben noch ein paar Insider abgeladen s.a SEC filings - m.M.n. dürfte so etwas nicht legal sein und man sollte diese Knaben dazu verdonnern , nicht über den Preis der bevorstehenden KE verkaufen zu dürfen ) Zurück zu CATB: ich denke hier wird es ein ähnliches Szenario geben, auch wenn man CATB und Atara nicht vergleichen kann, schon allein weil CATB eine viel niedrigere Mkt Kap hat und ein ganz anderes Risikoprofil. Aber vom Prinzip her, kann man hier auf diesem Niveau fast nichts falschmachen , im schlimmsten Fall ist aussitzen angesagt.  

799 Postings, 1000 Tage WüstenflohRisikoprofil

 
  
    #235
02.02.18 19:06
Mir haben zwar die detailierten Daten aus der OLE nicht so gut gefallen aber bei 1,40$ konnte ich dann doch nicht widerstehen nochmal zuzuschlagen.

Eigenartig ist, das ich in #232 einen Link zu einem Update der OLE-Daten gepostet habe in dem die Daten für die einzelnen Patienten aufgeführt waren. Dieses Update ist aber unter dem Link und der Homepage nicht mehr zu finden.

Naja, wie auch immer. Der heutige Kauf ist nur wenige Cent über meinem Einstieg im Sommer. Also wieder von vorne das Spiel. Dieses mal aber ohne einen konkreten Termin. Lassen wir uns überraschen ;)  

799 Postings, 1000 Tage WüstenflohDetaillierte OLE Daten

 
  
    #236
02.02.18 21:47
Die angesprochene Präsentation ist in diesem 8K

http://ir.catabasis.com/node/7931/html  

799 Postings, 1000 Tage WüstenflohFiling

 
  
    #237
09.02.18 20:17
http://ir.catabasis.com/node/7941/html

Wenn man das hochrechnet, kommt man auf insgesamt 23 Mio. Shares. Ich weiß nicht mehr wieviel es im September waren, aber ich glaube nicht das über das ATM offering Shares verkauft wurden. Langsam aber sicher muss hier was kommen, denn wenn sie bis jetzt keine Aktien an den Markt verkauft haben werden sie es bei diesen Kursen wohl erst recht nicht machen.  

665 Postings, 877 Tage Evidencebasednach der Marktkorrektur

 
  
    #238
12.02.18 19:30
So ...jetzt gibt es  m.M.n.  wo man hinschaut interessante Kaufgelegenheiten. CATB gehört für mich auch dazu, denn wenn die P3 noch bis H2/18 gestartet werden soll, dann sollten hier bald news zur Finanzierung kommen (mit einer fälligen Neubewertung.) Ansonsten glaube ich nicht an eine sehr große Marktkorrektur, v.a nicht wenn jeder damit rechnet und schon gar nicht bei Antizyklikern wie Bio- und Pharmawerten (und bei den immer noch historisch tiefen Zinsen.)  Wer etwas sicherer gehen will, kann sich ja mal mit Werten wie  KERX beschäftigen. Die Auryxia Verkäufe steigen kontinuierlich an und dabei ist noch nicht einmal die neue IDA Indikation eingerechnet. Aber wie immer gehört das richtige Börsenumfeld und eine Portion Glück + Geduld auch dazu. Bei Atara sieht man einmal wieder, dass die Märkte überhaupt nicht rational sind (wenn man einmal Insiderwissen ausschließt) und deswegen ist meine persönliche Meinung, dass in dem BioSektor mindestens 30% Glück dazugehören.  

665 Postings, 877 Tage Evidencebasedheute ist anscheinend DMD Tag

 
  
    #239
1
13.02.18 15:09
Summt PT 33$ und CATB neue Daten und es schaut gut aus. Mit etwas Glück wird jetzt hier der KUrs noch weiter hochgezogen wie bei AFMD,ATRA und wie sie alle heißen. Dann kommt die KE und dann stopfen sich alle wieder die Taschen voll und gönnen sich Optionen :-)
http://ir.catabasis.com/news-releases/...asalonexent-preserved-muscle  

665 Postings, 877 Tage Evidencebasedkurze Anmerkung

 
  
    #240
1
13.02.18 15:14
CATB steht viel näher an der P3, wie SMMT und ist noch nichteunmal mit 50 Mio $ bewertet, bei einem potentiellen Blockbuster und selbst bei weniger als 30 % Wahrscheinlichkeit, müsste diese Aktie mindestens zwei-dreimal so hoch bewertet sein.  

11045 Postings, 2593 Tage wennichdaswuesteGreat news

 
  
    #241
13.02.18 16:17

11045 Postings, 2593 Tage wennichdaswuestesuper kleines float darum steigt es auch heftig

 
  
    #242
1
13.02.18 16:18

11045 Postings, 2593 Tage wennichdaswuesteLink hier

 
  
    #243
13.02.18 16:18
https://ih.advfn.com/stock-market/NASDAQ/...cals-inc-CATB/stock-price  

11045 Postings, 2593 Tage wennichdaswuesteLink dort

 
  
    #244
13.02.18 16:19
https://www.nasdaq.com/symbol/catb/real-time  

665 Postings, 877 Tage EvidencebasedJa

 
  
    #245
1
13.02.18 16:25
sogar AFMD hat fast 100 Mio MKT Kap und hier dümpeln wir seit Jahren bei unter 50 Mio. $ rum bei einem hohen unmet need, pediadric rare disease voucher (und bis auf Reveragens Vamorolone absolut konkurrenzlos) für die komplette DMD Population - wird Zeit dass hier ein paar Investoren den Geldbeutel aufmachen. 3 $ sollten hier fürs erste mindestens drin sein. ..    

3419 Postings, 2009 Tage Nobsy11ja bis 3 $ heute oder morgen möglich..

 
  
    #246
13.02.18 16:31
..dann wird die Luft erst mal etwas dünner...  

665 Postings, 877 Tage EvidencebasedWas mir besionders gefällt

 
  
    #247
13.02.18 17:11
Neben Verbesserungen in den funktionellen Muskeltests, CRP und ein paar weiteren Enzymen gefällt mir dieser Satz besonders gut:
"Boys with DMD in this age range typically have resting tachycardia, a heart rate that exceeds the normal resting rate, and the heart rate of the boys treated with edasalonexent decreased toward age-normative values during treatment."
http://ir.catabasis.com/news-releases/...asalonexent-preserved-muscle
CATB will ja am 17.2 die Daten präsentieren, vielleicht erfährt man dann dazu etwas mehr. Hier geht m.M.n. noch mehr.  

799 Postings, 1000 Tage WüstenflohGlück

 
  
    #248
1
13.02.18 17:25
Bei Biofrontera bin ich raus weil ich mit Kapitalerhöhungen bei dieser Firma nix zu tun haben will. Der Anstieg danach war mE völlig unvorhersehbar zu diesem Zeitpunkt. Dafür hatte ich bei CATB jetzt richtig Glück. Der Einer ihre Zeitpunkt hätte kaum besser sein können. Dabei habe ich erst Mitte/Ende Februar mit dem OLE Update gerechnet.

Sehr schön, die Daten scheinen zu stimmen. Hatte noch keine Zeit sie mir näher anzuschauen. Vielleicht komme ich heute Abend dazu während Paris Real Madrid entzaubert :)  

799 Postings, 1000 Tage WüstenflohAutokorrektur :(

 
  
    #249
13.02.18 17:26
"Der Einstiegszeitpunkt hätte kaum besser sein können" hätte es heißen sollen :)  

1105 Postings, 922 Tage Cashbacklohnt hier ein zukauf noch ?

 
  
    #250
13.02.18 18:13

Seite: < 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... 32  >  
   Antwort einfügen - nach oben