Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Deutsche Beteiligungs AG : mal anschauen


Seite 20 von 21
Neuester Beitrag: 28.09.19 16:12
Eröffnet am: 04.07.05 07:48 von: Lalapo Anzahl Beiträge: 520
Neuester Beitrag: 28.09.19 16:12 von: Juglans Leser gesamt: 179.911
Forum: Börse   Leser heute: 45
Bewertet mit:
15


 
Seite: < 1 | ... | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 |
| 21 >  

682 Postings, 890 Tage xy0889insiderkauf letzte woche ..

 
  
    #476
1
14.05.18 11:02
 
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 63%) vergrößern
unbenannt.png

287 Postings, 1946 Tage Dachs30ich bin jetzt eingestiegen,

 
  
    #477
2
23.05.18 08:40
der Abwärtskanal ist verlassen und fundamental halte ich die DB zu diesem Kurs für zu günstig bewertet.  

1070 Postings, 1996 Tage KnightRainer..........

 
  
    #478
4
28.05.18 09:58
iNTELLiGENT iNVESTiEREN: Deutsche Beteiligungs AG: Rechtfertigt ihr ganz besonderes Mojo einen Premiumaufschlag?
 iNTELLiGENT iNVESTiEREN: Deutsche Beteiligungs AG: Rechtfertigt ihr ganz besonderes Mojo einen Premiumaufschlag?
http://www.intelligent-investieren.net/2018/05/...g-rechtfertigt.html
bin auch heute rein.
Abwärtstrendkanal verlassen???

Aktuell liegen wir fast exakt am langfristigen Aufwärtstrendkanal seit Anfang 2016 auf und ich bin sehr davon überzeut, dass der halten wird und wir ab diesem Niveau wieder nach oben abprallen.
Die Analysten sind sich ja scheinbar eh fast alle einige dass die DBAG auf diesem Niveau nun unterbwertet ist und eher in den Bereich 46-49€ gehört.
Muss natürlich nichts heissen, was Analysten sagen aber der absturz von 52,10 auf 35€ wirkt schon wie eine Übertreibung nach unten.

Herr Kissig hat sich auch heute nochmal zur DBAG geäussert:  

724 Postings, 1007 Tage Der Connaisseureur

 
  
    #479
1
28.05.18 11:03
Habe gerade auch nochmal nachgekauft.
Ist einfach zu verlockend bei den Kursen...die Bewertung fällt ja nicht, weil irgendwas mit dem Unternehmen nicht stimmt. Sie fällt weil man eben derzeit nach Regeln bilanziert, die derzeit keinen anderen NAV zulassen und weil die letzten Rekordergebnisse eben nicht immer wiederholt werden können (weil außergewöhnlich).

Das Geschäftsmodell wurde in den letzten Jahren auf sich verstetigende Einnahmen umgestellt und wird es auch weiterhin...- hier kann man beruhigt nachkaufen.  

724 Postings, 1007 Tage Der Connaisseureur

 
  
    #480
2
28.05.18 11:20
Hier wurde es übrigens noch nicht gepostet, ist aktuell und komplett an mir vorbeigegangen:

DBAG auf echtgeld.tv

https://www.youtube.com/watch?time_continue=12&v=golx9pAKAtk


Danke an User @Marygold, welcher das Video nebenan im INDUS-Thread geteilt hat!  

682 Postings, 890 Tage xy0889Deutsche Beteiligung / 4investor artikel

 
  
    #481
2
12.06.18 19:15
Deutsche Beteiligungs AG: Neues Engagement in Oberfranken | 4investors
Die Deutsche Beteiligungs AG beteiligt sich über einen Fonds mehrheitlich an der Karl Eugen Fischer GmbH. Verkäufer sind Fonds, die von Equistone Pa...
https://www.4investors.de/php_fe/index.php?sektion=stock&ID=124596
 

1478 Postings, 3621 Tage GegenAnlegerBetru.Löschung

 
  
    #482
1
23.06.18 15:06

Moderation
Moderator: Zwergnase
Zeitpunkt: 24.06.18 14:53
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

1478 Postings, 3621 Tage GegenAnlegerBetru.bafin

 
  
    #483
2
26.06.18 19:31
http://www.dgap.de/dgap/News/adhoc/...-geschaeftsjahr/?newsID=1080555

die fetten jahre sind vorbei: beteiligigunsgesellshachften mit zyklischen investements muss man derzeit nicht haben

gab  

574 Postings, 1744 Tage sirmikeWeitere Beteiligung...

 
  
    #484
2
26.06.18 22:15
Newsroom | Deutsche Beteiligungs AG
https://www.dbag.de/newsroom/newsroom/...93d6bd50bb0e50ed0b1c43fd87f2
DEUTSCHE BETEILIGUNGS AG INVESTIERT IN BTV BRAUN TELECOM-GRUPPE
- Anbieter für die Ausrüstung von Kabelnetzen
- Weiteres Management-Buy-out in der Breitbandkommunikation
- Chancen aus Marktwachstum und breiterem Leistungsangebot
- Neue Investitionsperiode des DBAG ECF beginnt vorzeitig  

257 Postings, 3500 Tage JuglansStimmrechtsmitteilung...

 
  
    #485
1
19.07.18 12:12
Auszug aus der Meldung von heute:

1. Bei den Investitionen der Rossmann Beteiligungs GmbH handelt es sich um eine langfristige Investition.

2. Die Rossmann Beteiligungs GmbH beabsichtigt, innerhalb der nächsten zwölf Monate durch Erwerb von Aktien weitere Stimmrechte zu erlangen. Dabei ist jedoch nicht geplant, die Schwelle von 30 Prozent der Stimmrechte und damit die Kontrolle im Sinne von § 29 WpÜG zu erreichen.

..liest man nicht so häufig in einer Pflichtmitteilung. Aktuell liegt Rossman bei ~15%

https://www.ariva.de/news/...anteile-deutsche-beteiligungs-ag-7081769  

257 Postings, 3500 Tage JuglansRossmann...

 
  
    #486
1
19.07.18 13:05
https://www.ariva.de/news/...anteile-deutsche-beteiligungs-ag-6673299

...hat mitte dezember 2017 erst von knapp 20% auf unter 15% reduziert. Nach dem Abverkauf seit Januar will man nun wieder aufstocken, für die großen Fische ist das richtige Timing soo viel einfacher....
Die haben einfach besseren Zugang zu Informationen.

Trotzdem eine gute Nachricht, ....  

682 Postings, 890 Tage xy0889also wenn Rossmann

 
  
    #487
1
23.07.18 22:12
jetzt den Freeflat dünner macht und der macd hat auf mittelfristiger Basis ein zähes Signal gesendet .. mal schauen wie es weitergeht ..  
Angehängte Grafik:
d.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
d.png

682 Postings, 890 Tage xy0889Deutsche Beteiligung

 
  
    #488
1
15.08.18 10:01
 
Angehängte Grafik:
db.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
db.png

541 Postings, 1052 Tage Teebeute1Warum heute der Absturz?

 
  
    #489
1
10.09.18 09:55
Schlechte News oder warum hat jemand heute eine große Posi auf den Markt geworfen?  

6431 Postings, 2786 Tage TrinkfixAuch eine Beteiligung..

 
  
    #490
3
10.09.18 15:37
http://frische.press/nachrichten/ein-backerkonig-macht-den-abflug  

4492 Postings, 4216 Tage heisan#490

 
  
    #491
1
10.09.18 16:39
nu

auf seite 3 der print ausgabe , tut die sz ne ganze seite seinem (und seines frau) aufstieg und ausstieg (erst geplant dann doch etwas schneller) widmen.

er  (15%) bleibt aber mit der dbag anteilseigner an der Holding der die lila bäcker gehören

das blöde ist, der Artikel ist sz+ (abo)
-----------
Good Night White Pride! - Let´s Fight White Pride!

4492 Postings, 4216 Tage heisan#490 II

 
  
    #492
1
10.09.18 16:46
-----------
Good Night White Pride! - Let´s Fight White Pride!
Angehängte Grafik:
img_2345.jpg
img_2345.jpg

1478 Postings, 3621 Tage GegenAnlegerBetru.mehrere

 
  
    #493
10.09.18 19:19
herabstufungen heute

der oberpusher  diffamiert oddo sydler  

1478 Postings, 3621 Tage GegenAnlegerBetru.oddo

 
  
    #494
10.09.18 19:23
Analyst Martin Decot befürchtet laut einer am Montag vorliegenden Studie geringere Bewertungen bei künftigen Verkäufen aus dem Beteiligungsportfolio./ag/tav Datum der Analyse: 07.09.2018 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-  

1309 Postings, 2631 Tage Armer Student86Hält sich ja gegen den aktuellen Flashcrash ja

 
  
    #495
1
14.10.18 19:50
doch relativ gut, finde ich stark!

Da werden andere Werte richtig zerbröselt.

Weiter so!  

1404 Postings, 568 Tage neymarDBAG

 
  
    #496
1
14.11.18 20:26
DBAG: Weniger Umsatz, mehr Dividende

https://boerse.ard.de/aktien/...weniger-umsatz-mehr-dividende100.html  

197 Postings, 1971 Tage DeluraErgebnis wie von mir erwartet - super Company !

 
  
    #497
1
15.11.18 11:57

300 Postings, 5771 Tage DiddiKurssturz

 
  
    #498
1
04.12.18 09:31
Schon - 8 Prozent, gibt es irgendwelche aktuelle Nachrichten?  

103 Postings, 1008 Tage velocIch finde keine..

 
  
    #499
1
04.12.18 12:10
Schöner Mist, dabei hat sie sich die letzten Wochen eigentlich recht gut gehalten. Naja, kann man ja mal weiter aufstocken. Auf dem Niveau eigentlich ganz attraktiv.  

574 Postings, 1744 Tage sirmikeEs war Kepler...

 
  
    #500
1
04.12.18 14:37
Kepler Cheuvreux hat das Kursziel für Deutsche Beteiligungs AG von 40 auf 30 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Hold" belassen. Begründung: das "ungünstige Marktumfeld" spreche für eine vorsichtige Haltung.  

Seite: < 1 | ... | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 |
| 21 >  
   Antwort einfügen - nach oben