Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Deutsche Beteiligungs AG : mal anschauen


Seite 19 von 21
Neuester Beitrag: 28.09.19 16:12
Eröffnet am: 04.07.05 07:48 von: Lalapo Anzahl Beiträge: 520
Neuester Beitrag: 28.09.19 16:12 von: Juglans Leser gesamt: 180.202
Forum: Börse   Leser heute: 35
Bewertet mit:
15


 
Seite: < 1 | ... | 15 | 16 | 17 | 18 |
| 20 | 21 >  

153 Postings, 1373 Tage William WallaceHat jemand Informationen

 
  
    #451
11.07.17 15:15
Wieso es seit einiger Zeit stetig bergab geht?  

5 Postings, 4674 Tage gasbrandIch denke

 
  
    #452
1
12.07.17 13:29
die Aktie ist sehr konjunkutursensibel. In letzter Zeit schwächelt der Dax ja leicht und bei der Dt Beteiligungs AG gehts dann entsprechend auch bergab. Zumal es die letzte Zeit auch weniger News gab.
 

574 Postings, 1750 Tage sirmikeNachkaufgelegenheit

 
  
    #453
2
12.07.17 13:43
Naja, der Kurs ist die letzten drei Monate um gut 20% gestiegen, wenn man die kleine Konsolidierung der letzten Tage mit einrechnet. Ganz normale Entwicklung, dass einige unruhig werden und Gewinne mitnehmen.

Die DBAG ist u.a. in England aktiv und hat dort Beteiligungen. Die werden anhand der Peergroupvergleiche bewertet und vielleicht hegt hier mancher böse Ahnungen? Dürfte übertrieben sein. Denn auf der anderen Seite hat die DBAG 3 Exits vermeldet, die allesamt nicht in der angehobenen Jahresprognose enthalten waren. Da sind zweistellig Millionengewinne (!) angefallen, die nicht in der neuen Prognose standen. Die werden das Ergebnis im Q3 2016/2017 in die Höhe katapultieren! Und das Jahresergebnis.

Zudem konnte die DBAG eine Reihe von neuen, großen Engagements eingehen für ihre Fonds. Daraus fließen ihr nun dauerhaft Provisionen zu.

Ich rechne daher mit einem erheblichen Aha-Erlebnis bei Vorlage der Quartalszahlen.  

574 Postings, 1750 Tage sirmikeAlles neu

 
  
    #454
1
18.07.17 12:43
Schicke neue Website...

www.dbag.de  

30 Postings, 2051 Tage Mongo23Sehr übersichtlich, Daumen hoch

 
  
    #455
18.07.17 19:39

574 Postings, 1750 Tage sirmikeDBAG vor Prognoseanhebung?

 
  
    #456
27.07.17 13:14
Warburg Research belässt Deutsche Beteiligungs AG auf 'Buy'

Das Analysehaus Warburg Research hat die Einstufung für Deutsche Beteiligungs AG vor Zahlen zum dritten Geschäftsquartal auf "Buy" mit einem Kursziel von 45 Euro belassen. Die Holding dürfte mit starken Kennziffern aufwarten, schrieb Analystin Marie-Thérèse Grübner in einer Studie vom Donnerstag. Dies sollte Raum für steigende Konsensschätzungen schaffen.

http://www.finanznachrichten.de/...he-beteiligungs-ag-auf-buy-322.htm


Ist auch meine Einschätzung, die DBAG wird ein Rekordergebnis für das dritte Geschäftsquartal vermelden und ihre Jahresprognose (GJ endet 30.09.) erneut deutlich anheben müssen.  

67 Postings, 1176 Tage highjumper214Konzernergebnis nach drei Quartalen

 
  
    #457
1
08.08.17 10:06
DEUTSCHE BETEILIGUNGS AG: KONZERNERGEBNIS NACH DREI QUARTALEN 78,6 MILLIONEN EURO

-   Größter Ergebnisbeitrag aus sehr erfolgreichen Veräußerungen
-   Alle vier jüngst vereinbarte Beteiligungen stammen aus Familienhand
-   Jüngst angehobene Prognose konkretisiert

Frankfurt am Main, 8. August 2017. Die Deutsche Beteiligungs AG (DBAG) weist nach den ersten drei Quartalen des Geschäftsjahres 2016/2017 ein Konzernergebnis von 78,6 Millionen Euro aus. Basis dieses sehr erfreulichen Ergebnisses sind insgesamt sechs Veräußerungen, die im laufenden Ge-schäftsjahr vereinbart und inzwischen auch abgeschlossen wurden. Insbesonde-re mit den drei jüngst im Mai vereinbarten Veräußerungen der Beteiligungen an Formel D, ProXES und Schülerhilfe wurden überdurchschnittliche Erfolge erzielt. Die Erlöse liegen jeweils zwischen dem Vier- und Fünfeinhalbfachen des ursprünglich investierten Kapitals und damit über den Erwartungen. „Von dem freundlichen Marktumfeld konnten wir allerdings nur deshalb profitieren, weil wir in den vergangenen Jahren konsequent investiert und unsere Portfo-liounternehmen gemeinsam mit deren Management strategisch weiterentwickelt und sie – wie im Fall von Formel D und ProXES – in ihren Märkten neu positioniert haben“, heißt es in der heute veröffentlichten Quartalsmitteilung der börsennotierten Private-Equity-Gesellschaft.

Geschäftstypisch können die Ergebnisse einzelner Quartale stark schwanken. So ist nahezu die Hälfte des Ergebnisses nach den ersten neun Monaten (78,6 Millionen Euro) auf das dritte Quartal 2016/2017 (34,5 Millionen Euro) zurückzuführen. Das Konzernergebnis zum 30. Juni 2017 führt zu einer Rendite auf das Eigenkapital je Aktie von 22,1 Prozent nach neun Monaten. Vergan-genes Jahr war im vergleichbaren Zeitraum ein Ergebnis von 26,4 Millionen Euro erreicht worden (davon -5,7 Millionen Euro im dritten Quartal); es hatte einem Zuwachs des Eigenkapitals je Aktie um 9,1 Prozent entsprochen.

Zu dem überdurchschnittlich guten Konzernergebnis nach drei Quartalen tru-gen beide Geschäftsfelder der DBAG bei. Im Segment Private-Equity-Investments wirkten sich neben den erfolgreichen Veräußerungen auch höhere Ergebniserwartungen der verbliebenen Portfoliounternehmen positiv aus. Au-ßerdem kam dem Wertansatz dieser Unternehmen das höhere Bewertungsni-veau an den Kapitalmärkten zugute. Der Start der Investitionsperiode des im September 2016 geschlossenen DBAG Fund VII und die damit verbundenen höheren Erträge aus der Beratung dieses Fonds sind Grundlage des im Vorjah-resvergleich deutlich besseren Ergebnisses des Segments Fondsberatung.

Auch im dritten Quartal wurden Investitionsentscheidungen getroffen: Neu vereinbart wurden zwei Management-Buy-outs (MBOs): Mit der Vitronet Pro-jekte GmbH, einem Dienstleistungsunternehmen für die Telekommunikations-branche, wurde erstmals eine mehrheitliche Beteiligung im Marktsegment der kleineren MBOs strukturiert. Die duagon AG, ein Anbieter von Netzwerkkom-ponenten für die Datenkommunikation in Schienenfahrzeugen, ist das erste MBO der DBAG in der Schweiz und bereits die dritte Beteiligung des DBAG Fund VII. Der Fonds ist weniger als ein Jahr nach dem Zeichnungsschluss zu mehr als 20 Prozent investiert. Die beiden Beteiligungen stammen ebenso wie zwei zuvor in diesem Geschäftsjahr erworbene Unternehmen aus Familienhand: „In einem Markt, in dem Unternehmensverkäufer aktuell hohe Preise erzielen, ist es uns gelungen, attraktive Unternehmen zu finden. Alle vier Unternehmen, an denen wir uns in den vergangenen Monaten beteiligt haben, stammen aus der Hand von Familienunternehmern – das unterstreicht unseren besonderen Zugang zu mittelständischen Familienunternehmen und unsere Präsenz am Markt“, stellte Finanzvorstand Susanne Zeidler heute heraus.

Für die verbleibenden Wochen bis zum Ende des Geschäftsjahres am 30. Sep-tember 2017 ist der Vorstand der DBAG zuversichtlich. „Wir erwarten auch für das laufende vierte Quartal ein positives Konzernergebnis, gespeist aus positiven Beiträgen beider Segmente“, heißt es in der Quartalsmitteilung unter Hinweis auf die Bedingung weitgehend unveränderter Bewertungsverhältnisse am Kapitalmarkt am Ende des Geschäftsjahres. Für das gesamte Geschäftsjahr 2016/2017 wird ein Konzernergebnis erwartet, das leicht, also um bis zu zehn Prozent, über dem zum aktuellen Stichtag erreichten Konzernergebnis in Höhe von 78,6 Millionen Euro liegt.
Newsroom | Deutsche Beteiligungs AG
https://www.dbag.de/newsroom/newsroom/
 

725 Postings, 1013 Tage Der Connaisseureur

 
  
    #458
08.08.17 12:58
Klingt sehr positiv.  

574 Postings, 1750 Tage sirmikeSehr gute Zahlen!

 
  
    #459
08.08.17 13:40
Und die Jahresprognose wurde nochmals angehoben! Mind. 85,5 Mio. Euro werden nun avisiert - im Mai hatte man das letzte Mal die Prognose angehoben auf damals 56 Mio. Euro. Und das Geschäftsjahr endet für die DBAG bekanntlich ja schon am 30.09... KGV von unter 5!  

3734 Postings, 3711 Tage Versucher1... wieso fällt dann der Kurs? War das alles

 
  
    #460
08.08.17 19:01
schon eingepreist bei den 42 € ? Oder ist das Beteiligungsfirma-spezifisch? Oder hats noch keiner gemerkt dass das Ergebnis super ist? Oder was ...?
Bin da ratlos ... die heutige Kursreaktion erschliesst sich mir nicht.  

574 Postings, 1750 Tage sirmike#460

 
  
    #461
1
08.08.17 19:40
Ich habe aufgehört, mir aus dem Kursverlauf eine Erklärung basteln zu wollen. Klappt nicht, denn ich weiß ja nicht, was jeder einzelne, der kauft oder verkauft, an Beweggründen hat. Schau nur auf Valeant heute, Q2-Zahlen kommen raus, Kurs bricht zweistellig ein, nun ist er zweistellig im Plus. Ich schaue lieber, ob das Unternehmen gut läuft und künftig mindestens ebenso gut oder noch besser. Wenn dann noch die aktuelle Bewertung nicht völlig out of line ist, bin ich interessiert. Und die DBAG hat für ihren neuen Fonds noch 800 Mio. Euro an freier Investitionssumme zur Verfügung. Und mit jedem investierten Euro verdient sie mehr an Provisionen. Dazu hat sie noch eine ganze Reihe von Unternehmen im Beteiligungsportfolio, die "reif" sind für einen Exit. Die DBAG-Story ist noch lange nicht am Ende und ich sehe den Kurs perspektivisch gen 50 Euro streben. Ob bis Ende des Jahres oder "erst" zur HV im März werden wir sehen...  

574 Postings, 1750 Tage sirmikeKursziel auf 46 Euro erhöht

 
  
    #462
09.08.17 07:59
DBAG: Konzernergebnis gegenüber dem Vorjahr verdreifacht - Neues Kursziel 46 Euro

Stefan Scharff und Christopher Mehl, Analysten von SRC Research, raten in einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin zur Akkumulierung der Aktie der Deutschen Beteiligungs AG (DBAG) und erhöhen das Kursziel von 44 auf 46 Euro.

http://www.finanznachrichten.de/...ues-kursziel-aktienanalyse-358.htm  

574 Postings, 1750 Tage sirmikeUnd Baaders Kursziel steigt auf 45,50 Euro - BUY

 
  
    #463
09.08.17 12:31
Baader Bank hebt Ziel für Deutsche Beteiligungs AG auf 45,50 Euro

Die Baader Bank hat das Kursziel für Deutsche Beteiligungs AG nach Zahlen für die ersten drei Geschäftsquartale von 42,60 auf 45,50 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen.

Quelle: http://www.finanznachrichten.de/...iligungs-ag-auf-45-50-euro-322.htm  

2321 Postings, 798 Tage CoshaInterview bei BRN

 
  
    #464
13.09.17 10:17
https://www.brn-ag.de/...gebnis-in-Q3-2017-verdreifacht-viel-verkauft  

574 Postings, 1750 Tage sirmikeAnalysten sind begeistert nach den Zahlen

 
  
    #465
24.11.17 14:14
Baader rät zum Kauf mit unverändertem Kursziel 45,50 Euro
http://www.finanznachrichten.de/...he-beteiligungs-ag-auf-buy-322.htm

SRC rät zum Akkumulieren mit erhöhtem Kursziel 48,00 Euro (von 46,00)
http://www.aktiencheck.de/exklusiv/...dberatung_Aktienanalyse-8249435  

574 Postings, 1750 Tage sirmikePlatow rät zum Kauf

 
  
    #466
30.11.17 18:19
Die Platow Börse hält die DBAG auch auf dem erhöhten Kursniveau weiter für aussichtsreich und hält für das Geschäftsjahr 2017/18 ein Ergebnis auf Vorjahresniveau für möglich (also auf Rekordniveau!). Platow rät daher  zum Einstieg bis 47,50 Euro.  

259 Postings, 3506 Tage Juglanszukauf von Ricardo Portabella

 
  
    #467
19.01.18 14:56
betreffender Herr hat heute seine Anteile von 5 auf 6,5% insgesamt nun 1Mio Anteile erhöht.  

197 Postings, 1977 Tage DeluraDas ist ja

 
  
    #468
1
26.02.18 15:30
Spitze !

Die Dividende ist heute bei mir eingetrudelt. Bezogen auf meinen Einstandskurs (Mitte 2014) eine Geldverzinsung von mittlerweile 5,21% (netto) - so kann es weitergehen.

Glück Auf !  

30 Postings, 2051 Tage Mongo23Sehr schön

 
  
    #469
26.02.18 16:45
175€ meine 4 Dividende. Hoffentlich entwickelt sich der Laden weiter so oder noch besser..  

50259 Postings, 5004 Tage RadelfanGewinnwarnung belastet auch heute noch stark!

 
  
    #470
10.04.18 14:59
DGAP-Adhoc: Deutsche Beteiligungs AG: Brutto-Bewertungs- und
DGAP-Adhoc: Deutsche Beteiligungs AG: Brutto-Bewertungs- und
Deutsche Beteiligungs AG: Brutto-Bewertungs- und Abgangsergebnis im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2017/2018 DGAP-Ad-hoc: Deutsche Beteiligungs AG / Schlagwort(e): Quartalsergebnis Deutsche
http://www.finanznachrichten.de/...s-ag-brutto-bewertungs-und-016.htm
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

574 Postings, 1750 Tage sirmikeBaader: DBAG weiter Kaufen, Kursziel 50,30€

 
  
    #471
10.04.18 19:47
Deutsche Beteiligungs AG: Experten sehen Einstiegsmöglichkeit
Deutsche Beteiligungs AG: Experten sehen Einstiegsmöglichkeit
Die Analysten von Baader bestätigen die Kaufempfehlung für die Aktien der Deutsche Beteiligungs AG. Das Kursziel für die Papiere der Deutsche Beteiligungs AG liegt weiter bei 50,30 Euro. Das Bewertungs-
http://www.finanznachrichten.de/...ehen-einstiegsmoeglichkeit-424.htm
 

687 Postings, 896 Tage xy0889der kurzfristige abwärtstrend

 
  
    #472
13.04.18 10:12
ist nach mM bisl zu stark und mittelfristig findet die aktie vlt. auch halt ..  
Angehängte Grafik:
chart_3years_deutschebeteiligungsag.png (verkleinert auf 43%) vergrößern
chart_3years_deutschebeteiligungsag.png

725 Postings, 1013 Tage Der Connaisseureur

 
  
    #473
1
26.04.18 13:11
Da ist hier das große Levermann-Wiki ausgestiegen und bei Aurelius eingestiegen.
Erklärt bei beiden Werten zum Teil die Bewegungen der letzten Tage....  

687 Postings, 896 Tage xy0889Vielen Dank für die Info

 
  
    #474
27.04.18 10:41
der Connaiss ...  

687 Postings, 896 Tage xy0889stimmrechte

 
  
    #475
27.04.18 15:08
Stimmrechtsanteile: Deutsche Beteiligungs AG: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung (6946845) - 27.04.18 - News - ARIVA.DE
Stimmrechtsanteile: Deutsche Beteiligungs AG: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung (6946845) - 27.04.18 - News - ARIVA.DE
Nachricht: Stimmrechtsanteile: Deutsche Beteiligungs AG: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung (6946845) - 27.04.18 - News
http://www.ariva.de/news/...santeile-deutsche-beteiligungs-ag-6946845
hoppla vlt. ist ja auch hier noch ein größerer Verkäufer gewesen ..  

Seite: < 1 | ... | 15 | 16 | 17 | 18 |
| 20 | 21 >  
   Antwort einfügen - nach oben