Continental - Kursziele


Seite 4 von 14
Neuester Beitrag: 11.12.18 15:19
Eröffnet am: 08.08.17 13:00 von: Lumpile Anzahl Beiträge: 338
Neuester Beitrag: 11.12.18 15:19 von: Threelions Leser gesamt: 87.003
Forum: Börse   Leser heute: 9
Bewertet mit:


 
Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 14  >  

3122 Postings, 4888 Tage pomes- 20% in 2 Tage

 
  
    #76
1
23.08.18 18:23

cool

 

13026 Postings, 2884 Tage MaydornLeoni

 
  
    #77
23.08.18 18:29
das hat Leoni schon längst überboten, die  -20% in 2 Tagen..

 

13026 Postings, 2884 Tage Maydorn@all

 
  
    #78
23.08.18 18:31
Conti und Leoni, die grössten Kapitalvernichter der letzten beiden Wochen :)
Unfassbar über 20% Kursverlust......  

58 Postings, 4708 Tage daxerConti

 
  
    #79
23.08.18 18:59
hatte in 6 Jahren 500 % gemacht. Wer da dabei war, hat eine gute Rendite !  

8705 Postings, 2062 Tage MM41Achtung

 
  
    #80
23.08.18 20:43
Die Gerüchte iCar Project Titan ist nach wie vor aktuell.  Tim Cook hat schon mit BMW, VW und noch ein paar Firmen besucht. Ich vermute, er sucht besten Autoproduzenten für iCar. Continental hat ein paar  gute Entscheidungen getroffen mit Einstieg im E-Mobilität, Vernetzung... etc. Apple hat momentan Wachstum fast ausgeschöpft und braucht was Neues.  Es gibt weltweit Millionen Apple-Funs, die jede neue Idee sofort annehmen und A-Produkte blind konsumieren.  Eine neue Generation von konsumenten sind geboren. Sie sind voll digital unterwegs und jede neue Zukunft Idee mit viel Freunde nehmen. Apple könnte deshalb mit Barreserven ganz einfach eine Übernahmeangebot für Conti unterbreiten. Das ist durchaus möglich. Bin gespannt, wohin das Ganze hinsteuert. Conti ist zu groß um 20% Minus in zwei Tage zu kassieren. jemand weiß mehr und sammelt die Aktien ein.

Aus Erfahrung spricht alles für Übernahmeangebot. Warten wir mal ab, bin davon überzeugt. Bei fallende Kurse werde Aktien brav einsammeln und halten.

G N8  

1376 Postings, 1988 Tage Broker2015Entweder die nächsten Tage Stabilisierung oder

 
  
    #81
3
23.08.18 21:02
nächstes Kursziel 125 Euro. Aber innerhalb von 4 Wochen von Top auf Flop, das mag kein Anleger und daher ist der Kurssturz total gerechtfertigt.
Bayer, Conti, Daimler alles geht down. Die deutsche Wirtschaft steht vor schwierigen Jahren und keiner merkt es.
Lieber noch jährlich 50 Milliarden für Flüchtlinge ausgeben und die Chinesen kaufen die Schlüsseltechnologie für einen Spotpreis und lachen uns aus. Deutschland ist viel zu kurzsichtig, das wird sich die nächsten 10 Jahre rächen.
Ich hoffe aber, ich habe nicht Recht.

 

2406 Postings, 935 Tage investor_dameMM41

 
  
    #82
2
23.08.18 23:15
Das sehe ich auch so !
Warum gerade JETZT diese Warnung mit diesen läppischen Fehlkalulation
1/15 weniger umsatz und 1% weniger Gewinn
Das ist doch keine Warnung wert ,  hätte man ohne Not auch ende Sept. bringen können

die wussten doch wie der Markt auf so was reagiert z.Zeit
also war es Kalkül , um wie du sagst , damit ein Grosser nachkaufen kann, werden wir ja sehen.
nach den 2017 zahlen ist conti  somit  kgv 10
und den letzten Schätzungen 2018  somt auf kgv 9 --> Fundamental Schnäppchen

Ich lasse mich durch das Sommerloch und diese Schein-stimmung nicht verwirren
und habe heute eingekauft !!  richtig fest
Der Markt ist ein Harlekin @Brooker , der versetzt dich in Stimmungen,
die nicht real sind , Conti stellt weltweit her und verkauft an alle Auto-Hersteller.
egal welcher Antriebsart

Denkt an Bayer, auch die gingen wieder hoch, nur kommt bei denen noch was (Urteil)
bei conti nicht  

2406 Postings, 935 Tage investor_dameDu verlierst kein Geld Maydorn

 
  
    #83
23.08.18 23:26
bin doch drin, kann sein das es morgen noch 1% runter geht
aber dann wird die Gegenbewegung kommen.
kann ja nicht sein , das alle mit Verlust verkaufen.

50% Freefloat nur , also 100 mio aktien im umlauf  , kann explosiv werden  

1173 Postings, 3459 Tage heckflossenkingBroker2015

 
  
    #84
3
24.08.18 00:19
Das Deutschland sich abschafft steht doch schon fest, es ist nicht mehr aufzuhalten.  

2406 Postings, 935 Tage investor_dameDann wundert

 
  
    #85
1
24.08.18 00:28
es mich, warum wieder CDU / SDP regiert , wenn ich hier die Stimmung lese
alle meine Bekanten schimpfen wegen den Ausländern und der unfähigen
abgehobenen , weltfremden Regierung.
und wollten es mit Wahl für die AFD heim zahlen

Da weiss ich gar nicht , warum die AFD nur auf 12 % kam
Gigantischer Wahlbetrug ?  

918 Postings, 1477 Tage RO-DoktorDie investor_dame

 
  
    #86
24.08.18 07:35
mir gerade so in Erinnerung bei der Steinhoff-Baustelle :).
Gebe dir vollkommen Recht ein KGV unter 10 bei Conti kommt selten vor.
Der Abschlag komplett übertrieben. Mittelfristig kann man hier wirklich nichts falsch machen.
Vielleicht sehen wir maximal noch die 151€, aber dann sollte es in Richtung Stabilisierung laufen.

Und außerdem hat unser lieber Kontraindikator Maydorn ja verkündet, es geht nicht mehr hoch mit der Conti... wenn da nicht das Kaufargument schlechthin ist.
" Eine Kurserholung der Continental-Aktie sei vorerst nicht zu erwarten, so Alfred Maydorn"
Quelle: http://www.aktiencheck.de/exklusiv/...eien_Fall_Aktienanalyse-8893229

 

4653 Postings, 2520 Tage ForeverlongSchauen wir mal

 
  
    #87
1
24.08.18 07:46
Vielleicht stabilisieren sie heute schon.  Diese Gewinnwarnungen Kurs nach den Berichten wirken extrem unprofessionell.  Aber das scheint um sich zu greifen. Pro7 hat das im letzten Jahr auch so gemacht, Gea auch.  Und das auch noch so in das 'Sommerloch' rein.
Da dachte ich schon, das wäre Absicht. Aber mir fällt kein vernünftiger Grund dafür ein zumindest kein legaler.  
Sei es drum.

Finanztechnisch gehört Conti zu den solidesten Aktien im DAX.  Die kommen schon wieder.  

8705 Postings, 2062 Tage MM41performance

 
  
    #88
24.08.18 08:20
1-Jahr performance  MINUS 20,57.... Nasdaq100 1.Jahr performance PLUS 26,69

na ja jetzt soll man sich fragen, ist conti ein schurken-unternehmen?  wäre conti us-firma, würde sie an der börse mit mindestens 300 mrd usd bewertet. Die deustchen sollten sich langsam selbst fragen, wollen sie eigenen wohlstand selbst ruinieren oder wat?  Man sollte sich auch fragen, was sind andere dax-unternehmen überhaupt wert =  Amerijaner im gegensatz zu deustchen kaufen aktien als altersvorsorge, was machen die destchen???

Sie verkaufen an aisländische investoren alles was gut ist und so machen sie zukunft ihren kindern kaputt. Die chinesen kaufen made in germany, ein wenig know how und verkaufen sich an deustchen als chinessische unternehmen ....lol

Es wundert mich deshalb nicht weshalb ist dax so unbeliebt .
 

9595 Postings, 2763 Tage BÜRSCHENZusammenfassung

 
  
    #89
24.08.18 09:18
Denke jetzt  haben alle ihr Mütchen gekühlt und sich ausgelassen kommen wir zu den Tatsachen :

Tatsache ist die Voraussagen wurden von 10 % runtergenommen auf 9 % und was bedeutet das ?

Etwas weniger Gewinn aber alles in allem immer noch sehr sehr Gute Aussicht !

Warum die Aktie so gefallenist kann man nicht verstehen es wird so sein daß große Mitspieler hier ihre Posi versilbert haben und sonst nichts.

Conti ist Breit und Bestens aufgestellt und wird auch in Zukuft ein Gutes Unternehmen mit Gewinn beleiben.


 

9595 Postings, 2763 Tage BÜRSCHENAch Gottschen

 
  
    #90
24.08.18 09:23
Unser Alfred sieht die Conti im freien Fall wie witzig das hätten wir nicht bemerkt. Der kommt mir immer vor wie ein beghalfteter Fastnachter der nicht bemerkt hat daß schon Aschermittwoch ist. Klasse der Typ was für ein Lachnummer !  

8705 Postings, 2062 Tage MM41ich mache mir

 
  
    #91
1
24.08.18 09:50
echt sorge um conti. Analysten senken massiv Ausblick und Kurse für conti. heute wurde kursziel auf 230€ gesenkt, also man muss sich wirklich sorge machen um weitere entwicklung des kurses.  Was lieber alfred angeht, na ja er arbeitet für alle nur für sich nicht. Flatex muss auch was verdienen nicht wahr :)

weiß jemand wann müssen händler ihre shorts schließen; aktien zurücksammeln. ich gehe davon aus, dass die kunden ihre aktien wenn sie aus urlaub sind, sehen wollen :)

Ich habe nicht 10 mio euro, hätte ich diese sümmchen würde ich für alles geld conti kaufen.  

8705 Postings, 2062 Tage MM41das gleiche geschäfte

 
  
    #92
24.08.18 09:57
hat verstorbene Hr Merckle mit VW versucht.  Conti ist faktisch um 21% abgeschossen.  Noch sind umsätze zu dünn um shortseller zu schaden. Wenn die urlauber zurück sind, wird auch volumen steigen, dann hättte ich gerne Hr Maydorn hören was er zu conti sagen hat :)

Wenn inteligent ist kappiert was sich hier abspielt. Er weiß was zu tun ist. hab gerade mein bank angerufen. Denke geld wird noch heute auf meinem konto...

allen investierten viel glück und schöne gewinne. mein ratschlag: wenn sie kaufen, setzen sie verkaufsorder im system zu 230 €   per shares. Hier ist wirklich alles möglich sogar vw-Szenario vor 10 jahre. Damals stieg die aktie um 1000 % innerhalb wenige tage

LG  

601 Postings, 824 Tage Börsenfeiertagein fast ganz Deutschland...

 
  
    #93
1
24.08.18 10:37
... ist schon lange keine Urlaubszeit mehr, mein lieber MM41, außer in Bay und BaWü....  

9595 Postings, 2763 Tage BÜRSCHENAber dort Wohnen die Finanz stärksten Gelle !

 
  
    #94
1
24.08.18 11:47

9595 Postings, 2763 Tage BÜRSCHENDas ist schon ein Hammer

 
  
    #95
24.08.18 11:53
Aktie in den letzten Monaten vom 09.01.18 bis Dato 100 Euro weniger Wert das ist ne Hausnummer !  

8705 Postings, 2062 Tage MM41ich glaube

 
  
    #96
1
24.08.18 11:55
dass wir bis Ende des Jahres eine Rendite von 5% machen können. Voraussetzung man kauft zu aktuelle Kurse. Das ist aus meiner Sicht eine super rendite im gegensatz zu sparzinsen.  

4653 Postings, 2520 Tage Foreverlong5% bis Ende des Jahres

 
  
    #97
24.08.18 12:10
Da bin ich deutlich optimistischer. Wenn die Märkte einigermaßen mitspielen könnte es locker wieder bis 180 laufen.  

4896 Postings, 1463 Tage derdendemannConti bleibt ein interessanter Titel

 
  
    #98
2
24.08.18 13:03
Bei aktuellem Kurs 155/154 EUR befindet sich die Aktie auf Niveau von 2015.
Gewinnwarnung in Folge aber auch der Beigeschmack wie es gelaufen ist, verunsichert Anleger. Aber die Reaktion ist übertrieben und absolut nicht realistisch zur Höhe der Prognosesenkung.

Der Gewinn liegt im günstigen Einkauf, im Rahmen einer größeren Gesamtkorrektur der Märkte vor Einleitung Jahresendrallye könnte Conti auch noch in den Bereich 140 fallen. Dort ist eine stabile Unterstützung und zugleich Ausbruchslevel aus dem Jahr 2014. Sollte man einplanen.

Aber Aktien kauft man nicht für 1-2 Wochen, von daher mein Fazit wer jetzt kauft/einsteigt kann nicht viel falsch machen, ggf. auch Futter für nen Nachkauf auf Seite halten. Augen zu und an Weihnachten nochmal drauf schauen.  Btw. gibt es nur wenige Banken und Analystenhäuser, die Conti auf Sicht 12 Monate unter 200 EUR bewerten.  

23 Postings, 735 Tage Pleitegeier im SturzConti

 
  
    #99
1
24.08.18 14:45
Ich bin an Board. Heute ist schonmal eine Stabilisierung zu sehen, Zeit für eine schöne Erholung.

Mit einem Ziel von 220Euro, wäre ich sehr zufrieden.  

1376 Postings, 1988 Tage Broker2015@pleit

 
  
    #100
24.08.18 16:45
Viel Glück, ich glaube eher an einen weiteren Rücksetzer. Dazu hätte heute die Aktie viele weiter nach oben laufen müssen. 1 Prozent ist marginal, wenn im nächsten Schritt wieder um 4 bis 5 Prozent nach unten geht.  

Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 14  >  
   Antwort einfügen - nach oben