Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Automobilzulieferer


Seite 5 von 22
Neuester Beitrag: 05.02.18 17:55
Eröffnet am: 23.06.10 14:16 von: Jorgos Anzahl Beiträge: 531
Neuester Beitrag: 05.02.18 17:55 von: Mini-Cash Leser gesamt: 191.690
Forum: Börse   Leser heute: 19
Bewertet mit:
13


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... 22  >  

21310 Postings, 5058 Tage JorgosEine der günstigsten Aktien unter den Auto.....

 
  
    #101
2
20.01.11 15:29
zum Videobeitrag:

http://www.daf.fm/video/...autozulieferern-50141236-DE0005408884.html


20.01.2011 15:17
Leoni: ''Eine der günstigsten Aktien unter den Autozulieferern''
Der Konzern profitierte im letzten Jahr vor allem vom Boom der Autoindustrie. Das Geschäft hat deutlich angezogen und die Aktie hat sich auf Jahressicht verdoppelt. Sie gehört zu den Überfliegern im MDAX. Da der Gewinn jedoch deutlicher und schneller als der Kurs gewachsen ist, ist die Leoni-Aktie heute preiswerter als vor einem Jahr. Jürgen Pieper vom Bankhaus Metzler hält das Papier für weiterhin interessant. Für Leoni ist es 2010 besser gelaufen als Anfangs gedacht. Im Laufe des Jahres hat das Management zwei Mal hat die Prognose nach oben korrigiert. "Mit einem solchen Boom in der Autobranche hatte wirklich keiner gerechnet. Das globale Wachstum von Automobilen lag im letzten Jahr bei mehr als 10%. So eine Wachstumsrate hatten wir vorher lange nicht gesehen", sagt Jürgen Pieper. Nach der letzten Prognose sollte das operative Ergebnis 2010 bei 120 Millionen Euro und der Umsatz bei 2,8 Milliarden Euro liegen. Beide Werte dürften am Ende noch etwas höher ausfallen. Auch für 2011 sieht es gut aus. "Die Auftragszahlen sprechen weiter für ein deutliches Plus. Außerdem wächst Leoni ind er Regel schneller als der Markt. In diesem Jahr sollten etwa 10% drin sein", so der Experte weiter. Außerdem ist Leoni heute auch Thema in der Rubrik 'RBS Trading Chance'. Hier finden Sie das Video zur heutigen Tradingchance. http://www.daf.fm/video/...e-mobility-2001-50137178-DE0005408884.html  
-----------
„Lebbe geht weiter"

Optionen

1327 Postings, 3524 Tage frizzzelringklinger: intraday reversal?

 
  
    #102
24.01.11 15:30
- die 23 könnte der Wendepunkt gewesen sein  

Optionen

31678 Postings, 7100 Tage Robintelly

 
  
    #103
25.01.11 08:44
Die ElringKlinger-Aktie beginnt die neue Handelswoche, wie sie die alte beendet hat. Seit vergangenem Mittwoch geht es für das Papier des Automobilzulieferers bergab. Weder die 38-Tage-Linie noch die horizontale Unterstützung bei 25 Euro boten Halt. Am Montag hat der MDAX-Wert nun auch die 24-Euro-Marke unterschritten. Sollte dieser Bereich auf Schlusskursbasis nicht zurückerobert werden, drohen weitere Abgaben bis auf 22 Euro. Hier warten dann eine wichtige Unterstützung sowie die 200-Tage-Linie.  

Optionen

7767 Postings, 3691 Tage DukacElringklinger - ich befuerchte eine Bearflagge

 
  
    #104
28.01.11 15:35
dazu die schlechten Indikatoren in Daily.
Der alte kanal wurde nicht erobert.
Die selbe lage wie im Juni 2010.
Mein Ziel - 22  

Optionen

Clubmitglied, 55313 Postings, 4614 Tage ballyleoni

 
  
    #105
30.01.11 18:00
beschäftigt 17000 Arbeiter in Tunesien und Ägypten . Wenn es da weiter brodelt , kann es häßlich werden .  

Optionen

21310 Postings, 5058 Tage JorgosLeonie produziert wieder rund um die uhr......

 
  
    #106
2
12.02.11 12:45
http://www.nordbayern.de/nuernberger-nachrichten/...=V2lydHNjaGFmdA==
-----------
„Lebbe geht weiter"

Optionen

21310 Postings, 5058 Tage Jorgos...streiche ein "e" :;))

 
  
    #107
3
12.02.11 12:46
-----------
„Lebbe geht weiter"

Optionen

359 Postings, 3304 Tage Stifler09Beitrag Nr. 100...

 
  
    #108
14.02.11 09:19

weist den Weg.

Schön zu sehen, dass ich den richtigen Riecher hatte. Wäre top, wenn wir jetzt relativ das Commerzbank-Kursziel von 39 € sehen würden. Aber die Insiderkäufe waren bei 30 € ja schon ein guter Hinweis.

Grüße

Stifler

 

21310 Postings, 5058 Tage JorgosLeoni AG mit positiver Zukunft

 
  
    #109
4
16.02.11 14:15
....an erste Teilverkäufe denke ich bei Kursen von 40+x !


Leoni AG mit positiver Zukunft

Der deutsche Automobilzulieferer Leoni AG hat gestern seine Zahlen für das Geschäftsjahr 2010 bekannt gegeben und konnte einen Rekordumsatz erzielen. Wie der Konzern mitteilte, konnten sich die Erlöse im Vergleich zum Vorjahr von 2,16 Milliarden Euro auf 2,96 Milliarden Euro verbessern. Laut eigener Einschätzung, welche bei 2,8 Milliarden lag, konnte sich der Konzern selbst übertreffen.

Allerdings legt die Leoni AG die vollständige Bilanz für 2010 erst am 23. März diesen Jahres vor. Das Ebit des Unternehmens betrug im Jahr 2010 zirka 131 Millionen Euro. Im Vorfeld musste die Leoni AG noch einen Verlust von 116 Millionen Euro ausweisen.

Für das derzeitige Geschäftsjahr hat die Konzernspitze der Leoni AG bereits die Prognose auf 3,1 Milliarden Euro angesetzt. Die Meinungen der Experten bezüglich etwaiger Kursziele der im MDax gelisteten Aktie der Leoni AG gehen auseinander. Da sich der Wert sich im ungefähren 52 Wochen Hoch hält, ist eine positive Einschätzung unwahrscheinlich. Nach den Angaben der Analysten hat die Aktie wenig fundamentalen Spielraum. Kursziele werden zwischen 35 Euro und 46 Euro gesetzt. Hier werden jedoch etwaige Übernahmegerüchte als Grund für eventuelle Kurssteigerungen angegeben.

Positiv zu beurteilen ist, dass der Konzern mittlerweile wieder in vollem Umfang produziert. Allerdings dürfte die Arbeitnehmeranzahl, die vor der Krise bei dem Unternehmen beschäftigt waren, erst in den nächsten Jahren wieder das vorherige Niveau ansteigen. Dennoch möchte die Konzernspitze an den deutschen Standorten festhalten. An den Produktionsstätten im Ausland wird man jedoch weiterhin festhalten, trotz der jüngsten Unruhen in Ägypten und Tunesien. Das mag auch sicherlich an den Arbeitsstückkosten liegen.  
-----------
„Lebbe geht weiter"

Optionen

21310 Postings, 5058 Tage JorgosAuftrag für neue Electromobility-Sparte

 
  
    #110
2
17.03.11 15:20
Leoni: Auftrag für neue Electromobility-Sparte
17.03.2011 (www.4investors.de) - Der Kabelhersteller Leoni hat einen Auftrag zur Belieferung des Elektro-Microbusses mia mit einer Gesamt-Bordnetz-Lösung erhalten. Der neue Geschäftszweig Electromobility solle mit den Lieferungen im zweiten Quartal dieses Jahres starten, teilt das Unternehmen mit. Bis Jahresende sollen etwa 5.000 Exemplate des Busses verkauft werden.
( mic )
-----------
„Lebbe geht weiter"

Optionen

307 Postings, 3225 Tage KFD2011Leoni AG / Neuerungen in Sicht

 
  
    #111
19.03.11 16:58

   Jorgos:  Leoni wird sich umstellen müssen, wenn man

       in Norden von Afrika weiter produzieren möchte, denn

       man sollte wissen, dass die Löhne und Infrastrukturkosten

       mit Sicherheit steigen werden. Weißrussland als Ausweg?

       Nein, LEONI habe ich mit knapp 100% Gewinn vor längerer

       Zeit bereits verkauft, allerdings dann zugesehen, wie das Papier

       immer weiter stieg. Jetzt sind es nur noch wenige Euro, und ich

       kann wieder auf damaligem Verkaufsniveau  einsteigen, ....

       dabei  vorausgesetzt, das Unternehmen schafft es auch sich

       den erforderlichen Neuerungen anzupassen. 

       Wie siehs'te  das?   .......   Noch beste Grüße.

 

Optionen

7547 Postings, 3233 Tage HerculeasGeschäftszahlen

 
  
    #112
19.03.11 17:53

Mal eine Frage an alle investierten, wie schlägt sich Leoni bei Veröffentlichung von Geschäftsberichten.

Ist Leoni bei den Vorabzahlen gestiegen oder gefallen?

Hab Leoni schon länger im Depot und würde gerne aufstocken.

Die 200-Tage Linie scheint zumindest gehalten zu haben-Hoffe das bleibt so!

 
Angehängte Grafik:
bigchart.png (verkleinert auf 96%) vergrößern
bigchart.png

668 Postings, 3246 Tage depeschedas schaut.

 
  
    #113
21.03.11 20:26

gut aus!

 

Optionen

1327 Postings, 3524 Tage frizzznachbörslch

 
  
    #114
21.03.11 23:22
nur ein keiner hüpfer :)
das zeil liegt nach wie vor bei knapp 4o euro  

Optionen

21310 Postings, 5058 Tage JorgosLeoni-Chef Probst: ''Wir sind unterbewertet''

 
  
    #115
2
23.03.11 15:29
23.03.2011 15:18
Leoni-Chef Probst: ''Wir sind unterbewertet''
Leoni weiß um seine Reize. "Jedes Jahr gibt es Gerüchte um eine angebliche Übernahme, nie ist etwas passiert!" Ganz auszuschließen ist das Thema zwar nicht, "aber momentan gibt es keinen Vorteil, der sich daraus ergeben würde". Der Automobilzulieferer Leoni will nach überstandener Krise in diesem und auch dem nächsten Jahr deutlich wachsen. ;Leoni ist 2010 zur Strategie des ertragsorientierten Wachstums zurückgekehrt und wird diesen Weg fortsetzen;, sagte Vorstandsvorsitzender Klaus Probst am Mittwoch auf der Bilanzpressekonferenz in Nürnberg. ;Wir werden den Umsatz 2011 auf mindestens 3,1 Mrd EUR ausweiten. Die weitere überproportionale Erhöhung der Ertragskraft wird zu einem Ergebnis von Zinsen und Steuern von rund 170 Mio EUR führen, sagte der Manager. Die bisherige Bestmarke beim operativen Gewinn von fast 140 Mio EUR stammt aus dem Boom-Jahr 2007. Angesichts des starken Jahresstarts dürfte diese Prognose zu tief gestapelt sein. In den Monaten Januar bis März liege man bisher deutlich über den Planungen, gestand Vorstandschef Probst ein. Der konservative Ausblick könnte nach seiner Aussage daher schon im Mai bei Bekanntgabe der Erstquartalszahlen angehoben werden. Leoni setzt zu Jahresbeginn stets eher verhaltene Ziele, da das Unternehmen Ende 2008 wegen des Konjunktureinbruchs gleich zwei Mal binnen weniger Wochen eine Gewinnwarnung aussprechen musste. Bereits im vergangenen Jahr machten die Franken die Krise vergessen und profitierten dabei von der deutlichen Erholung in der Automobilindustrie, der wichtigsten Abnehmerbranche. 2010 erlöste der Kabel- und Bordnetzspezialist rund 2,96 Mrd EUR -ein Rekord. Vor Zinsen und Steuern stand einen Gewinn von 131 Mio EUR zu Buche. Unter dem Strich blieben gut 67 Mio EUR. ;Das Geschäftsjahr 2010 ist deutlich besser verlaufen als ursprünglich geplant. Wir haben alle Ziele bei Weitem übertroffen;, sagte Probst. Dies verdankt Leoni vor allem den zukunftsträchtigen BRIC-Staaten Brasilien, Russland, Indien und China, aber auch der Erholung in den USA. Wichtigster Erfolgsgarant war für die Nürnberger das Reich der Mitte. Im Krisenjahr 2009 waren die Einnahmen von Leoni angesichts der Wirtschaftsflaute und der Krise in der Automobilindustrie um etwa ein Viertel auf knapp 2,2 Mrd EUR eingebrochen. Sowohl vor Zinsen und Steuern als auch netto standen auf Jahressicht dicke Minuszeichen zu Buche -und das erst zum zweiten Mal seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1917. Auch die Leoni-Aktionäre dürfen sich über die Rückkehr des Automobilzulieferers in die Gewinnzone freuen: Der Hauptversammlung am 12. Mai soll eine Dividende von 0,70 EUR je Aktie vorgeschlagen werden. Für das Krisenjahr 2009 war angesichts der horrenden Verluste keine Ausschüttung gezahlt worden. Die anvisierte Dividende entspreche wie üblich einer Ausschütungsquote von etwa einem Drittel des Nettogewinns, sagte Finanzchef Dieter Bellé. Probst kündigte auf der Bilanzpressekonferenz an, die Produktionskapazitäten vergrößern zu wollen. ;Dafür sind im Jahr 2011 Investitionen von 140 Mio bis 145 Mio EUR notwendig, die rund 20% über den Abschreibungen liegen.; Ein Ausbau sei in allen Regionen der Welt möglich, vor allem auch in Osteuropa. Auch für das kommende Jahr peilt der Kabel- und Bordnetzspezialist profitables Wachstum an: ;Für das Jahr 2012 erwarten wir Erlöse von 3,4 Mrd EUR sowie eine nochmals verbesserte Rentabilität;, sagte der Vorstandschef. Die Kapitalrendite (ROCE) soll dann bei 20% liegen nach knapp 14% im Jahr 2010. Bisher hatte Leoni 18% bis 2013 angepeilt. Das Ziel einer Umsatzrendite von 7% (2009: 4,4%), dessen Erreichung wegen der Wirtschaftsflaute vorerst unrealistisch geworden war, soll nun ebenfalls im kommenden Jahr geschafft werden.  
-----------
„Lebbe geht weiter"

Optionen

21310 Postings, 5058 Tage JorgosElektromobilitaetsfantasie !

 
  
    #116
1
29.03.11 17:23
http://www.mastertraders.de/trading/kursziele/...mobilitaetsfantasie/
-----------
„Lebbe geht weiter"

Optionen

31678 Postings, 7100 Tage Robinalso der Ausblick

 
  
    #117
30.03.11 09:05
ist seht enttäuschend  

Optionen

2557 Postings, 4965 Tage OrthGRAMMER in 2010 wieder auf Wachstumskurs

 
  
    #118
30.03.11 09:27
[..]Konzernumsatz steigt um 28 %
EBIT-Rendite liegt bei 3,5 %  
Jahresüberschuss beträgt 16,3 Mio. EUR[..]

http://www.ariva.de/news/...-wieder-auf-Wachstumskurs-deutsch-3688068

Ich persönlich vermisse das Wörtchen Dividende..
-----------
| Disclaimer: |
| Wer mir keinen grünen Stern gibt, dem antworte ich nicht! |

Optionen

7006 Postings, 3376 Tage carlos888Grammer vor KE?

 
  
    #119
30.03.11 14:28
http://www.daf.fm/video/...cht-nach-zukauf-50143051-DE0005895403.html  

21310 Postings, 5058 Tage JorgosLeoni: Roadshow bestätigt positiven Trend - Q1..

 
  
    #120
2
14.04.11 17:20
...das einzige was den Kurs kurzfristig drücken könnte, wäre eine Kapitalerhöhung !

14.04.2011 17:11
EANS-Research: Montega AG / Leoni: Roadshow bestätigt positiven Trend - Q1 dürfte positiv überraschen

EANS-Research: Montega AG / Leoni: Roadshow bestätigt positiven Trend - Q1 dürfte positiv überraschen

-------------------------------------------------- Research-News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte. --------------------------------------------------

Utl.: Comment: Leoni AG (ISIN: DE0005408884/ WKN: 540888)

Hamburg (euro adhoc) - Am Dienstag haben wir eine Roadshow mit dem CFO von Leoni durchgeführt. Diese hat uns in unserer positiven Einschätzung bezüglich der operativen Entwicklung des Unternehmens bestärkt:

-Q1-Zahlen dürften positiv überraschen: Wir haben den Eindruck, dass Q1 trotz der Belastungen in Nordafrika und des Produktionsstopps des größten Kunden PSA sowohl umsatz- als auch ergebnisseitig Rekordwerte liefern wird. Wenngleich der Markt eine Anhebung der Guidance erwartet (aktuell: Umsatz > 3,1 Mrd. Euro, EBIT 170 Mio. Euro) sehen wir die Chance einer positiven Überraschung als hoch an. Dementsprechend haben wir die Umsatzschätzung 2011 um 4,4% erhöht und auch die Ergebnisprognosen leicht gesteigert.

-In Tunesien war die Lage "Spitz auf Knopf": Der CFO bestätigte, dass Leoni im Falle einer länger anhaltenden Krise in Nordafrika die Teileversorgung der Automobilindustrie (BMW, PSA etc.) mit Bordnetzen erheblich beeinträchtigt hätte, da nur Vorräte für rd. 5 Tage bestanden (Just-in-Time-Lieferung). Mittlerweile hat sich die Lage normalisiert. Leoni rechnet lediglich mit einem Anstieg des Lohnniveaus in den nach Demokratie strebenden nordafrikanischen Staaten (aktueller Stundensatz Tunesien ca. 3,2 Euro). Auch aus Japan (kein direktes Exposure, nur indirekt über Renault/Nissan) werden keine nennenswerten Belastungen mehr erwartet.

-Aktuell hohe Visibilität: Leoni handelt mit den OEMs sog. Lifetime-Contracts aus, die mit festen Preisen über den gesamten Lebenszyklus eines Modells von 6-7 Jahren bestehen und trägt dabei lediglich das Mengenrisiko infolge geringerer Abrufe. Allerdings ist die Visibilität nicht zuletzt dank der Detail- bzw. Grobplanung der OEMs (3 Wochen bzw. 3 Monate im Voraus) und eines Auftragsbestandes im Bordnetzbereich von 9 Mrd. Euro momentan sehr hoch. Insofern kann sich Leoni aktuell auf "gut gepreiste Aufträge" konzentrieren.

-Mögliche Kapitalerhöhung dürfte nur zu geringer Verwässerung führen: Zur Finanzierung des künftigen Wachstums und Refinanzierung der ausstehenden Anleihe und SSD (in 2013 müssen rd. 370 Mio. Euro zurückgezahlt werden) halten wir eine 10%ige Kapitalerhöhung (Volumen ca. 100 Mio. Euro) im Sommer 2011 für wahrscheinlich. Diese dürfte ohne Bezugsrechte für Altaktionäre ausfallen, auch eine Wandelanleihe kann ausgeschlossen werden.

-Diversifikation angestrebt: Aktuell beträgt der Sektorsplit 70% Automotive, 30% Non-Automotive. Da der Automobilbereich boomt, ist die vom Vorstand präferierte Aufteilung von 60% zu 40% nur über größere Akquisitionen im Wire&Cable Solutions-Segment (z.B. im Industry&Healthcare oder Infrastructure Subsegment) oder in ein "drittes Standbein" möglich. Hierfür würde Leoni ein EV/EBIT-Multiple von max. 6 (cash&debt-free) zahlen.

Fazit: Wir bekräftigen unsere Kaufempfehlung für die Leoni-Aktie (neues Kursziel 42,0 Euro, alt: 39,7) und weisen auf die extrem niedrige Bewertung des Titels hin (KGV von 6).
-----------
„Lebbe geht weiter"

Optionen

632 Postings, 3762 Tage DreadiEin Gedanke

 
  
    #121
1
16.04.11 16:07

Mal will durch 10% Aktienausgabe ca. 100 mio. € Erlösen um in den nächsten 2 Jahren Unternehmensanleihen zurückzuzahlen.

Derzeit sind ja ca. 30 mio Aktien im Umlauf.

10% = 3 mio neue Aktien.

Wenn man nun die 100 mio € durch 3 mio neue Aktien rechnet, bekommt man einen Ausgabepreis von ca. 33,33€.

Dazu kommen pi*Daumen 10% "Gebühren", sodass ein Kurs von 36€ wünschenswert wäre, um 100 Mio € durch 10% neue Aktien zu erwirtschaften.

Also haben wir ja noch aufholpotential. Am 10.05.11 werden die Quartalszahlen vorgestellt. Das Management muss ja tolle zahlen präsentieren, um Kurse über 36 € rechtfertigen zu können, da sonst die KE nicht absetzbar wäre...

Im Fazit kann man spekulieren, dass das Management tolle Zahlen präsentieren wird. Warum sollte es sich sonst durch die KE Ankündigung in der Road Show für großanleger so unter druck setzen?

Also Kursziel sind somit min. 36 € wenn nicht wesentlich mehr ;)

Die Autoindustire boombt ja weiter, wie man an Absatzrekorden von VW und co. nachvollziehen kann.

 

 

Optionen

359 Postings, 3304 Tage Stifler09HV

 
  
    #122
19.04.11 12:51

Gerade kam die Einladung zur HV ins Büro geflattert. Mir war bisher neu, dass 0,70 € je Aktie als Dividende ausgeschüttet werden sollen.

Ein sehr guter Wert wie ich finde, der zukünftig bestimmt noch steigen dürfte. Und ein netter Wochend-Urlaub ist dadurch auch noch drin

Grüße

 

1071 Postings, 3568 Tage leeroy.kincaidprognoseanhebung, rekordquartal, strong buy

 
  
    #123
1
19.04.11 15:21
deutliche prognoseanhebung. wird die unterbewertung noch offensichtlicher. zudem inv SKS endgültig aktiviert. strong buy.  

359 Postings, 3304 Tage Stifler09Sch...

 
  
    #124
19.04.11 15:32

Das ich das nicht auch um 15Uhr mitbekommen habe :(

 

1071 Postings, 3568 Tage leeroy.kincaidsippenhaft ist faszinierend

 
  
    #125
19.04.11 15:38
alle mdax zulieferer um 15 uhr mit hochvolumingen freudenhüpfern nach oben. conti und elring ganz ohne news.  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... 22  >  
   Antwort einfügen - nach oben