Apple , das erste Billione-MK Unternehmen?


Seite 1616 von 1622
Neuester Beitrag: 27.05.24 11:08
Eröffnet am:04.02.13 21:03von: XL___Anzahl Beiträge:41.527
Neuester Beitrag:27.05.24 11:08von: ManuBoomLeser gesamt:6.293.444
Forum:Börse Leser heute:1.430
Bewertet mit:
46


 
Seite: < 1 | ... | 1614 | 1615 |
| 1617 | 1618 | ... 1622  >  

79 Postings, 2011 Tage g.gatsby2KeyKey

 
  
    #40376
21.03.24 19:45
"Ich denke es wird so kommen wie bei Meta Platforms."

Der Kurs von Meta, oder auch Facebook, fiel, weil Zuckerberg die ganze Firma komplett umgedreht hat. Von social Media auf VR. Das Vertrauen der Aktionäre war einfach weg. Das macht kein Anleger auf die Dauer mit. Apples Geschäftsmodell hingegen ist konstant. Hoffen wir mal das Beste.

Zum Kursverlauf der vergangenen Jahre: Ist es eine gute Idee, vom Kursverlauf der Vergangenheit auf den zukünftigen Kursverlauf zu schließen?

Ich bin mir da nicht sicher ...
 

626 Postings, 1274 Tage daniel1407...

 
  
    #40377
1
21.03.24 20:52
Das wär's am Ende noch ,dass die Regierung vorschreibt wie ein Mobiltelefon zu funktionieren hat ,denken würd ich sowas von den Saft abdrehen und sagen , dass sie am besten selbst eins konstruieren sollen ,elendiges korruptes pack !!  

4234 Postings, 5511 Tage KeyKeyWas ist schon sicher ? :-)

 
  
    #40378
21.03.24 21:12
Es ist eine Chance mit Risiko.
Nur ist das Risiko bei Apple aus meiner Sicht geringer als beispielsweise bei Ford.
Und das Risiko dem Kurs bei NVidia weiter nachzulaufen ist mir ehrlich gesagt auch zu hoch, zumal ich ja wenigstens ein paar davon bereits halte.
Schau Euch den Apple Chart an. Nach der Erholung der vergangenen Tage musste es ja jetzt wieder zu einem Rückschlag kommen. Das ist doch eigentlich ganz normal. Aber schauen wir mal ob auch die nächsten "5-Euro-Schritte" gerissen werden. Gegenbewegungen kommen sonnenklar.
Und nur auf die Tagesgeldzinsen vertrauen ? Zu langweilig und zu wenig Ertrag.
Den einen Hauskauf habe ich verpasst. Jetzt muss entsprechend mehr erwirtschaftet werden um vielleicht mal ein neues Passivhaus davon erwerben zu können. Und da sind wir dann wieder beim Thema: Ohne Risiko auch keine Chance. So läuft es bei allem, auch bei Fannie und Freddie :-)
 

Optionen

4234 Postings, 5511 Tage KeyKey@daniel1407: Jetzt komme doch mal wieder zur Ruhe

 
  
    #40379
21.03.24 21:16
Was führst Du Dich gleich immer so überzogen auf, wenn der Kurs runtergeht ?
Hast doch gesehen, dass es dann auch wieder bis zu den 163 Euro hochging.
Kein Geld mehr frei zum Nachlegen ? Die Chance hättest Du doch auch.
Bräuchtest Du aktuell das Geld von den Apple-Aktien für einen Hauskauf, Autokauf, oder was auch immer ? Ansonsten ist es eigentlich egal .. Die Dividende wird vermutlich trotzdem fließen :-)  

Optionen

626 Postings, 1274 Tage daniel1407....

 
  
    #40380
25.03.24 11:54
9.30 Uhr stand ,apple vor erneutem hochlauf ,seh da nix davon ,höchstens das es runter geht ...  

626 Postings, 1274 Tage daniel1407Löschung

 
  
    #40381
25.03.24 13:27

Moderation
Zeitpunkt: 26.03.24 08:45
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unbelegte Aussage

 

 

626 Postings, 1274 Tage daniel1407Zukunftsprognose derzeit schlecht

 
  
    #40382
1
25.03.24 15:24
Hier wird ja null besser ,im Gegenteil ,wird von Tag zu Tag schlechter ,sehe so langsam wirklich auf langer Sicht schwarz ,wer hier langfristig einsteigen möchte ,sollte sich das wirklich gut überlegen ...Zukunftsperspektiven derzeit auf einem sehr schlechten Niveau ,alles droht zu kippen ...glaube so langsam auch ,dass W.B wenn er noch investiert ist ,bald komplett aussteigt ...keiner gibt sich das mehr lange  

65 Postings, 541 Tage ManuBoom@daniel

 
  
    #40383
25.03.24 17:19
Egal wie weit es runtergehen sollte, du bleibst eh investiert. Du wirst auch noch in zwei Jahren hier sein, selbst wenn Apple auf 100 Euro zurückgehen sollte. Du klagst und klagst und klagst, ziehst aber keine Schlüsse daraus.
Also finde dich da it ab, dass du ewiger Appleanteilseigner sein wirst  und, wenn es nach deinen Prognosen geht, mit Apple untergehen wirst.    

Optionen

626 Postings, 1274 Tage daniel1407@manuboom

 
  
    #40384
25.03.24 19:47
Nicht wirklich ,spätestens wenn es mal wieder richtig hochgeht ,werde ich verkaufen ,mittlerweile ist Apple für mich keine Aktie mehr ,die man unbedingt im Depot haben muss ...du siehst selbst wie Europa ,die Regierung in der usa usw. Die großen Unternehmen nicht mehr wachsen lassen wollen ... das ist schon beängstigend...egal wie korrupt die eu usa oder sonst eine Regierung ist ,die haben derzeit leider mehr macht als so ein großes Unternehmen ..  

65 Postings, 541 Tage ManuBoomDaniel

 
  
    #40385
25.03.24 20:28
Was wäre denn für dich richtig hochgegangen? Welches wäre dein Zielwert bei dem du verkaufst?  

Optionen

626 Postings, 1274 Tage daniel1407@manuboom

 
  
    #40386
25.03.24 21:22
Also bei 180 Euro bin ich definitiv hier weg und ihr habt mich endlich los ,bis das aber mal wieder kommt , wenn es überhaupt mal wieder kommt ,könnte Jahre dauern ...  

626 Postings, 1274 Tage daniel1407@manuboom

 
  
    #40387
25.03.24 21:30
Ich mein Apple war heute schon wieder das Schlusslicht ... Selbst Alphabet ist nicht so stark gefallen ,Amazon wieder neues Rekordhoch usw ... es wird von Tag zu Tag bald schlechter ,man sieht derzeit nur noch schwarz für Apple ,keine top Neuigkeiten,ständig irgendwas wo negativ aufstoßt ,wie das mit den Micro led ,ständig ist die eu unzufrieden... wenn das so weiter geht ,kann man gleich ein android 2.0 Handy daraus machen ... für das was Apple mal stand ,ist nur noch wenig davon übrig , teils würd ich auch der eu die Schuld geben ,die versucht wie ein Vampir das Blut immer weiter auszusaugen und sich somit bereichert um weitere Schulden oder Ukraine Hilfen damit begleichen zu können ... es ist einfach Erbärmlich was da läuft ..  

37 Postings, 228 Tage Chris_13Daniel ETF

 
  
    #40388
25.03.24 21:47
Wie ich dir schon letztes Mal geschrieben habe kann ich dir nur ein ETF empfehlen. Du kannst kein langfristiger Anleger sein wenn dich so eine Phase belastet.

Und bitte hör auf Alphabet und Amazon mit Apple zu vergleichen.  

Optionen

65 Postings, 541 Tage ManuBoom@Daniel...Was Chris sagt!

 
  
    #40389
25.03.24 22:08
Und als kleine Empfehlung hierfür kann ich dir meinen Lieblingstechnik-ETF empfehlen. IE00B3VSSL01
Sind alle wichtigen Werte drin und ich hab nicht das Gefühl, dass ich irgendeine tolle Aktie aus diesem Beriech verpasse. Hab da nen regelmäßigen Sparplan drauf und erfreue mich sehr.  Wäre vielleicht auch was für dich. Du würdest länger leben, glaub mir.  

Optionen

4234 Postings, 5511 Tage KeyKeyDaniel scheint die ganze Welt gegen sich zu haben

 
  
    #40390
1
25.03.24 23:01
Einmal war es der CEO, dann waren es die Trader, dann die USA und jetzt die EU.
Alle vergönnen es dem Daniel nicht sich an Gewinnen zu erfreuen.
Und was fehlt dem Daniel ? Ja, die Geduld! :-)
Naja, mir auch, aber ich hab eben Geld für das Nachkaufen übrig gelassen.
Heute habe ich es doch tatsächlich geschafft nahe dem Tiefstkurs nachzulegen.
Und die nächsten Körbe für noch weiter unten sind auch schon seit längerem aufgestellt.

@ManuBoom: Ich habe keine Ahnung von ETFs. Meine damaligen Fonds habe ich zwischenzeitlich alle aufgelöst. Deine Empfehlung habe ich mir gerade mal angeschaut und dabei das Wort "thesaurierend" entdeckt. Viel zu kompliziert für die Steuererklärung. Ich habe nur einen Sparplan dort am laufen wo es die Banken für ein kostenloses Konto erfordern und da wird dann mit REITs (bspw. Realty Income oder LTC Properties) angespart, die monatlich gute Ausschüttungen ergeben. Somit sind die nächsten Käufe schon durch die Ausschüttungen abgesichert.
Ich vermute dass man Daniel auch nicht von Apple-Aktien abbringen kann. Dem würde es ohne zu langweilig sein, trotz den Panik-Attacken, die er mit seinem Investment immer mal wieder hat. Damit müssen wir hier im Forum wohl damit klarkommen und ihn einfach schreiben lassen .. und darüber ein wenig lächeln :-) ..  

Optionen

626 Postings, 1274 Tage daniel1407...

 
  
    #40391
26.03.24 21:34
Apple ist derzeit eine von wenigen Aktien ,die null steigt ,im Gegenteil,es geht sogar noch weiter abwärts ,derzeit wie eine Burg unter Belagerung ,von allen Seiten werden sie angegriffen und bald droht noch die Zerschlagung, versteh garnicht wie es wieder so weit abwärts gehen kann ..  

39 Postings, 213 Tage 3R5zMeta

 
  
    #40392
1
27.03.24 10:39
war im Oktober 22 auch mächtig unter Druck und heute?
Alle großen Investoren warten auf die nächsten Geschäftszahlen im Mai und dann kann man entweder noch günstiger einsteigen oder es geht wieder langsam Berg auf.
Ich rechne für die Apple Aktie mittelfristig mit einem KI Boost to the moon:)
An eine Zerschlagung glaube ich nicht, gibt es dazu Beispiele wo man in USA so gehandelt hat mit einem Aushängeschild Konzern? Warum sollte man das machen?  

Optionen

626 Postings, 1274 Tage daniel1407Schlechte Nachrichten sobald der Kurs steigt

 
  
    #40393
27.03.24 17:10
Es ist schon phänomenal,wie ständig mit schlechten Nachrichten um sich geworfen wird ,sobald der Kurs steigt ... irgendwie kommt mir das so vor ,wie wenn da mächtig viele auf fallende Kurse gesetzt haben und falls der Kurs weiter ansteigt ,viel Geld verloren geht . Es ist schon merkwürdig  

626 Postings, 1274 Tage daniel1407...

 
  
    #40394
28.03.24 15:15
Sämtliches plus wieder weg ,kaum ist wieder alles verloren ,hören auch wieder die schlechten Nachrichten auf ,die Analysten schaffen es immer wieder den Kurs zu drücken ,verrückt...  

372 Postings, 5165 Tage Hildup01;)

 
  
    #40395
29.03.24 13:56
Daniel, Du musst ab und zu auch mal auf den Kalender sehen. Die Cowboys wussten vielleicht gestern schon, dass wir  heute .... bis Dienstagmorgen als Spielkameraden "ausfallen".

Happy Eastern! ;)  

Optionen

725 Postings, 1756 Tage tomwe1Hildup

 
  
    #40396
30.03.24 10:52
Jammert der Daniel hier noch immer rum, unfassbar, er hat null Nerven mit seiner Handvoll Apple ist er nahe dem Ruin, der arme Kerl tut einem grad leid, warum er denn nicht auf ein anderes Pferd setzt wenn Apple doch so schlecht ist, versteht keiner…,,

Mir egal, ich glaube langfristig schon seit einigen Jahren an Apple und das macht eine tolle Rendite unterm Strich, ich habe keinen Grund zu jammern….

Drum Long und basta, außer man braucht das Geld um zu existieren, aber das hatten wir ja schon einmal, Börse nie auf Pump oder am Limit !

So Long,

Tom  

Optionen

1413 Postings, 6904 Tage HerrmannApple ist seit 2 Jahren leider eine lahme Ente

 
  
    #40397
2
31.03.24 12:13
Daniel kann zwar nerven, jedoch ist seine Aussage zur Performance bei Apple zutreffend.
Apple hatte Anfang 2022 bereits einen Kursstand bei rd.   160
- Tiefstand dazwischen im Januar 2023                       bei        119
- Heutiger Stand         Ende März      2024      wieder  bei         160

Im Vergleich zum ETF -  Nasdaq 100, der die besten Techwerte der USA beinhaltet, zeigt sich folgendes Bild:

- Anfang Januar 2022                  158
-      "              "        2023                  104
-     Heute               2024                  163
Das heisst: Der Gesamt - ETF hat sich auch kaum verbessert, nur einige Einzelwerte wie, Nvidia, Meta. usw. performten außergewöhnlich. Geld verdienen konnte man nur als Trader. By and Hold -Vertreter wie ich, haben in diesem Zeitraum, außer der schmalen Dividende, nichts gewonnen. Aber deshalb bleibe ich trotzdem bei Apple und vertraue auf eine bessere Geschäftsentwicklung.                                                  

Optionen

2519 Postings, 1515 Tage tschaikowskyMal so ein Gedanke

 
  
    #40398
31.03.24 23:44
Mal angenommen, dass denen nichts neues einfällt (wovon ich ausgehe), so bleibt dennoch ein riesiges Kapitalpolster.
Was sehr Ihr damit für Möglichkeiten? Divi-Erhöhung? Übernahme?  

626 Postings, 1274 Tage daniel1407Schlechter den je

 
  
    #40399
1
02.04.24 12:42
Leider wird das minus heute wieder fortgesetzt,es wird anscheinend einfach nicht besser ,die nächsten Quartalszahlen werden vermutlich noch schlechter ... Ich hab so langsam das Gefühl ,dass Apple in den kommenden Jahren aufgefressen wird und der Kurs massiv fallen wird ,bis ein anderes Unternehmen einzelne Sparten aufkauft ...  

626 Postings, 1274 Tage daniel1407Täglich Verluste

 
  
    #40400
1
02.04.24 15:27
Täglich Verluste bei Apple ,auch wenn's nur mal 1 Prozent ist ,so langsam muss Apple was tun ,sonst seh ich echt schwarz und bis zur Entwicklerkonferenz enorme Verluste in 7-12 prozentiger Höhe ...  

Seite: < 1 | ... | 1614 | 1615 |
| 1617 | 1618 | ... 1622  >  
   Antwort einfügen - nach oben