Zahlen von Walt Disney


Seite 1 von 55
Neuester Beitrag: 08.05.24 16:44
Eröffnet am:07.11.02 22:33von: NassieAnzahl Beiträge:2.369
Neuester Beitrag:08.05.24 16:44von: Highländer49Leser gesamt:607.607
Forum:Börse Leser heute:241
Bewertet mit:
11


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
53 | 54 | 55 55  >  

16074 Postings, 8223 Tage NassieZahlen von Walt Disney

 
  
    #1
11
07.11.02 22:33
Walt Disney kann Erwartungen einhalten
Der amerikanische Medienkonzern The Walt Disney Corp. meldete seine Ergebnisse zum abgelaufenen vierten Quartal und Geschäftsjahr 2002.



Der Umsatz im Quartal stieg um 15 Prozent auf 6,7 Mrd. Dollar. Der Quartalsüberschuss lag bei 222 Mio. Dollar oder 11 Cents je Aktie nach einem Gewinn von 188 Mio. Dollar oder 9 Cents je Aktie im Vorjahreszeitraum. Analysten hatten ebenfalls mit einem Gewinn von 11 Cents je Aktie gerechnet.



Einen Ausblick gab das Unternehmen nicht. Die Aktie schloss bei 18,07 Dollar und notiert nachbörslich bei 18,45 Dollar.


 
1344 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
53 | 54 | 55 55  >  

21364 Postings, 1028 Tage Highländer49Disney

 
  
    #1346
08.02.24 10:39
Aktionäre von Walt Disney hatten am Mittwochabend Grund zum Feiern. Die Aktie hat an der Börse um +8% zugelegt, und das wegen exzellenter Nachrichten. Zudem gibt es bald noch mehr Dividende für die Anteilseigner.
https://www.finanznachrichten.de/...-turnaround-auf-gutem-weg-486.htm  

8909 Postings, 7669 Tage SARASOTAbear_hunter schrieb am 13.09.23

 
  
    #1347
08.02.24 15:54
"Kann deinen Optimismus leider nicht teilen. Wo soll denn in den nächsten zwei Wochen ein Anstieg um gut 7,5% herkommen? Dazu bräuchte es schon eine wirklich gute Nachricht, die jetzt noch nicht im Markt ist (z.B. neues Wachstum bei den Streaming-Userzahlen) und dafür fehlt mir gerade die Fantasie. Du kannst aber gerne mal bei Johnny Depp anrufen und ihn überreden, doch nochmal für eine Fortsetzung von Fluch der Karibik die Rolle des Captain Jack Sparrow zu übernehmen. Wenn du das schnell hinbekommst sehen wir vielleicht auch noch die 90 $  im September ;-)"

Ich hab jetzt den Johnny Depp nicht angerufen, läuft aber trotzdem.  

1764 Postings, 4675 Tage G.MetzelGut.

 
  
    #1348
08.02.24 19:13
Gefällt mir. Auf einigen Großbaustellen wie dem Streaming geht es voran und die auf der Kostenseite hat man auch begonnen aufzuräumen. Der erste Lichtblick seit langem.

Also nur noch eine Seite der Medaille verdreckt. Jetzt noch die Produkt-/Markenpflege und Qualität wieder auf alte Standards hochfahren und in ein paar Jahren ist das womöglich wieder eine 200USD-Aktie.  

8909 Postings, 7669 Tage SARASOTA@G.Metzel: na Ja, der Umsatz war geringer

 
  
    #1349
08.02.24 20:01
als erwartet, der Gewinn und der Ausblick treibt das Teil nach Norden.  

1764 Postings, 4675 Tage G.MetzelJa eben. Meine Worte.

 
  
    #1350
08.02.24 21:21
Und der Umsatz wird auch wieder steigen, wenn die Leute mehr gute Gründe sehen das Disney-Zeug zu konsumieren.
Da müssen sie jetzt dringend ran, zuletzt gabs bei den teureren Produktionen im Film-und Serienbereich fast nur teure Rohrkrepierer.  

91 Postings, 622 Tage FindichgutElon Musk

 
  
    #1351
09.02.24 17:48
Elon Musk deutet Übernahme von Disney an :-)))  

540 Postings, 6716 Tage BrotkorbElons Fantasien

 
  
    #1352
1
09.02.24 18:06
Er kann Disney nicht übernehmen. Dafür braucht er mehr Aktien als ich. Höhöhö.  

3494 Postings, 1114 Tage unbiassedDie Maus hat den Abwärtstrend verlassen

 
  
    #1353
13.02.24 19:22
wird eine richtig schöne Geschichte hier  

3435 Postings, 1435 Tage slim_nesbitChartupdate Disney

 
  
    #1354
1
14.02.24 12:32
Der Kurs hat das Retrace gewechselt und dabei ein ordentliches gap  gerissen.
In blau die aktualisierten Kursziellinien; der Kurs ist gerade oberhalb der Straße zum hohen price target.
Was macht man damit?

Für die langfristigen, egal.
Für jene mit kurz- bis mittelfristigem Horizont, ist es entscheidend, wieviel % sie auf dem Ticker haben.  
Reicht es, dann wohl raus.

 
Angehängte Grafik:
disney-14-02-24.png (verkleinert auf 31%) vergrößern
disney-14-02-24.png

503 Postings, 4593 Tage MarlenchenDisney ist ein absolutes US Traditionsunternehmen

 
  
    #1355
2
04.03.24 09:03
In der Vergangenheit sind viele Fehler gemacht worden. So zum Beispiel das Mitschwimmen auf der Woke -Welle, die eine absolute Minderheit repräsentiert und vorallem - die Kaufkräftigen Kunden abschreckt. Das hat unter anderem zum Kurseinbruch geführt, wennggleich das auch nicht der einzige Grund ist. Dennoch wird Disney nicht untergehen und ist genauso wie McDonalds eben ein Unternehmen, dass weiter am Markt aktiv sein wird.

Doch wie das bei solchen Traditionsunternehmen oftmals so ist, verschläft man gerne neue Entwicklungen. Hier bei Disney anfangs vollständig, als Netflix aufkam. Jetzt holt man aber kräftig auf und wird massiv wachsen. Interessant sind hier auch die Venture Capital Sparte von Disney. So hat man sich unter anderem beim stark wachsende Startup ElevenLabs eingekauft, dass KI für Sprache und den gesamten Audiomarkt revolutionieren wird.

Ich baue sukzessive meine Position auf. Einziger Bremsklotz ist die bevorstehende Korrektur am Gesamtmarkt, die kommen wird. Daher agiere ich noch etwas vorsichtig und halte etwas Pulver trocken.



 

21364 Postings, 1028 Tage Highländer49Disney

 
  
    #1356
05.03.24 10:22
Jetzt gibt es einen Plan, wie die Magie wieder Einzug bei der Traumfabrik halten soll.
https://www.finanznachrichten.de/...-magie-soll-zurueckkommen-486.htm  

3494 Postings, 1114 Tage unbiassedOh meine Maus ist ein Anker im Depot

 
  
    #1357
05.03.24 17:29

3494 Postings, 1114 Tage unbiassedIger liefert weiter

 
  
    #1358
05.03.24 19:54
Walt Disney per Morgan Staley-Konferenz: Rechnen beim FY24-Cashflow die Guidance zu übertreffen.  

3494 Postings, 1114 Tage unbiassedWerde meine US Techs ein wenig

 
  
    #1359
09.03.24 14:00
trimmen und hier nochmal zukaufen. Das Vertrauen ist dank Iger komplett wieder hergestellt. Die Nachfrage nach dem D+/Hulu Streamdienst sehr hoch, die Parks werden 15%+ y/y liefern und im Filmbereich konzentriert man sich auf das wesentliche (Mufassa, Star Wars, Deadpool & Wolverine, Toy Story, Inside Out 2 & Moana)  

3494 Postings, 1114 Tage unbiassedDas wird hochspannend im April

 
  
    #1360
24.03.24 11:54
wenn der Proxy Kampf an Trian und Peltz geht, dann nehme ich meine Chips und ziehe weiter. Wenn er gewinnt, dann zu einem entsprechenden Preis. Ansonsten gehe ich gerne den Weg mit Bob weiter.

https://www.forbes.at/artikel/das-disney-drama.html  

21364 Postings, 1028 Tage Highländer49Disney

 
  
    #1361
25.03.24 19:22
Seit Jahresanfang hat die Aktie der Traumfabrik bereits um mehr als +30% zulegen können. Doch jetzt soll es noch weiter nach oben gehen – zumindest wenn es nach den Analysten von Barclays geht.
https://www.finanznachrichten.de/...uen-waechst-laut-barclays-486.htm  

8909 Postings, 7669 Tage SARASOTAcool, die Tages Anfangsverluste

 
  
    #1362
27.03.24 00:03
wurde sofort wieder weggekauft. Wenn's läuft, dann läufts eben und es erübrigt sich hier weiter auszulassen.  

503 Postings, 4593 Tage MarlenchenDisney Winning Proxy Fight

 
  
    #1363
02.04.24 10:05
https://www.wsj.com/finance/...-more-than-half-of-votes-cast-bf1874a1

Insider sagen, dass Disney die Abstimmung gegen Nelson Peltz gewinnen wird...  

21364 Postings, 1028 Tage Highländer49Disney

 
  
    #1364
04.04.24 15:48

4168 Postings, 3896 Tage BilderbergNetflix hat den Kundenstamm erweitert

 
  
    #1365
1
19.04.24 09:06
da bleibt nicht mehr viel für Walt Disney übrig. Wer braucht in Krisenzeiten wie jetzt eigentlich einen zusätzlichen Dienst zum streamen?
Wenn der elektrische Strom weg bleibt werdet auch ihr erkennen, dass es wichtigeres gibt als bespasst zu werden.
Daher macht der Kurs wieder die Talfahrt, meine Meinung.  

1764 Postings, 4675 Tage G.MetzelDisney

 
  
    #1366
1
02.05.24 20:11
wird abschmieren, weil die Deutschen wegen Ökogrünhabeck keinen Strom mehr haben werden. Okay. Hab mal alles verkauft.  

3494 Postings, 1114 Tage unbiassed17,4% EBIT Marge und fast 11% FCF%

 
  
    #1367
07.05.24 13:33
durchweg solide, bin gespannt auf den Call mit Bob. Er muss die Gemüter besänftigen bzw. den Affen Zucker geben :)  

503 Postings, 4593 Tage MarlenchenSehr gute und Solide Zahlen

 
  
    #1368
07.05.24 14:01
werfen wohl wieder ein paar Big Player eine Positionen um nochmal günstig einsammeln zu können. In diesem aktuell schwierigen Umfeld sind die Zahlen sehr solide. Spotify und Netflix haben vielleicht aktuell die Hand oben, aber langfristig wird man hier stabil wachsen. Der Abschlag ist absurd, aber so ist Börse heutzutage...  

4168 Postings, 3896 Tage Bilderbergso ist das, die Bäume wachsen nicht in den

 
  
    #1369
07.05.24 16:20
Himmel. Jetzt kommt der Wert wieder in die Region wo er meiner Meinung nach hingehört.
Es kann ja nicht sein, dass alle anderen Bereiche und Unternehmen am Stock gehen und hier scheint die Sonne.
Natürlich sind auch die Wünsche der Investoren überzogen. Mir ist da ein Wert in der zweiten Reihe der langsam aber stetig hinzugewinnt lieber als so ein Aushängeschild bei dem es auch noch Grabenkämpfe mit großen Investoren gibt.  

21364 Postings, 1028 Tage Highländer49Disney

 
  
    #1370
08.05.24 16:44
Am Dienstag sackte das Papier im amerikanischen Handel um -9,5% ab. War es das mit dem Traum vom Turnaround bei Disney? https://www.finanznachrichten.de/...-9-vom-traum-zum-alptraum-486.htm  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
53 | 54 | 55 55  >  
   Antwort einfügen - nach oben