MOR: Pipelinefortschritte führen zu Neubewertungen


Seite 621 von 625
Neuester Beitrag: 06.02.24 09:39
Eröffnet am:02.01.13 02:57von: eckiAnzahl Beiträge:16.612
Neuester Beitrag:06.02.24 09:39von: holyLeser gesamt:4.683.098
Forum:Börse Leser heute:719
Bewertet mit:
49


 
Seite: < 1 | ... | 619 | 620 |
| 622 | 623 | ... 625  >  

1403 Postings, 3932 Tage PuhmuckelAus der Reaktion des

 
  
    #15501
22.11.23 21:18
Kurses kann man Ableiten, das die Daten nicht gut waren.

Das Unternehmen spricht von guten Daten.
Ich bin kein Mediziner und kann es nicht wirklich beurteilen. Aber ich finde die Daten könnten für eine Zulassung reichen. Bei den Patienten Inv1 und Inv2 wurden die Ziele erreicht. War das nicht auch die Zielgruppe? Mit nur 30 HighRisk Patienten kann man doch wohl keine Zulassungsstudie durchführen denke ich.

Morphosys ist schon lange eine Tradingaktie, die sich gut beeinflussen lässt. Sei es durch weglassen von wichtigen Dingen oder andere Sachen.
 

4323 Postings, 6652 Tage KaktusJones@Puhmuckel

 
  
    #15502
1
22.11.23 21:42
"...Aus der Reaktion des Kurses kann man Ableiten, das die Daten nicht gut waren. ..."

Das sehe ich anders. Meiner Meinung nach kann man aus der Reaktion des Kurses nur erkennen, dass die Erwartungen des Marktes nicht erfüllt wurden. Der Markt wollte klare Daten, die klar und deutlich zeigen, dass eine Zulassung sehr wahrscheinlich/sicher ist. Diese Gewissheit hat man nicht erhalten.

Wenn man im Sommer doch die Zulassung erhalten sollte, dann waren die Daten gut - nur nicht die aktuelle Kursreaktion. :)  

1403 Postings, 3932 Tage PuhmuckelJa, dass kann man so sagen.

 
  
    #15503
22.11.23 21:49
Ich wollte nur sagen, dass die Daten einexZulasdung nicht unmöglich machen.
Immerhin ist  das Unternehmen zuversichtlich.
Auch scheint es ha viele Patienten zu helfen.  

6755 Postings, 4856 Tage philipooptimismus

 
  
    #15504
1
22.11.23 22:48
dein optimismus in gottes ohr.
bekanntlich stirbt die hoffnung ja zuletzt.

gruß  

2989 Postings, 2676 Tage boersenclownnebelland

 
  
    #15505
4
22.11.23 22:48
kommt von dir auch was anderes als kursziel 40, 50, 60 oder 100....die aktie steht bei 16 und das szenario das nicht sein kann was nicht sein darf ist eingetreten......dann warte mal weiter auf deine 60+  

2366 Postings, 2096 Tage gdchs@kaktus 20:29 Zu Alternativen

 
  
    #15506
5
22.11.23 23:19
>Wenn die Daten auf der ASH presentiert werden, werden wir sehen, was die Experten dazu sagen.

Wenn die Präsentation auf der ASH gut ankommt, wird es sicherlich auch einige Stimmen von Experten der medizinischen community geben, die sich zu Pela äußern werden.  Mal schauen ob sich das etwas auf den Kurs auswirken kann.
Und auch die Konkurrenz bzw. potentielle Partner werden sich dann ganz genau die Details ansehen.

>Die Frage ist halt, welche Alternativen gibt es bei der Behandlung?

Es gibt halt das etablierte Rux mono - was ja sozusagen der Benchmark in der Studie war; aber ist wohl schlechter (bei SVR35 deutlich schlechter) als Pela + Rux.
Dann gibt es noch Navitoclax von Abbvie;  das hatte auch ein gutes Resultat bei SVR35 aber sonst wie Pela etwas enttäuschend.  Da könnte es in den nächsten Wochen (eventuell Monaten) eine Entscheidung geben,  ob Abbvie  jetzt trotzdem ein FDA Approval angeht.  
Mal schauen wie es da weitergeht.
Wenn Abbvie ein Approval angeht , ist es auf der einen Seite gut für Morphosys (bestätigt die Chance mit "gemischten" Daten etwas bei der FDA zu erreichen), auf der anderen Seite halt auch Konkurrenz.

Dann gibt es noch Momelotinib was grade frisch im September 2023 zugelassen wurde. Siehe :
https://ascopost.com/news/september-2023/...myelofibrosis-and-anemia/
Daten dazu waren wohl auch eher "mixed" aber  Details  hab ich nicht im Kopf.
 

4323 Postings, 6652 Tage KaktusJones@gdchs

 
  
    #15507
3
23.11.23 00:22
Danke für die sehr gute Zusammenfassung der Alternativen.

Für mich war es erstmal wichtig, nicht schlechter als Navitoclax zu sein. Das scheint man geschafft zu haben. Auch hier wird es mehr Infos beim Ash geben, denn dann werden auch zu Navitoclax die Daten präsentiert. MorphoSys scheint nun zumindest zeitlich etwas zu Abbvie aufgeholt zu haben.

Momelotinib kannte ich noch nicht. Das muss ich mir mal ansehen.

"...Es gibt halt das etablierte Rux mono - was ja sozusagen der Benchmark in der Studie war; aber ist wohl schlechter (bei SVR35 deutlich schlechter) als Pela + Rux..."
Ganz genau. Die Kombie mit Pela schneidet insgesamt viel besser ab als nur die aktuell etablierte Benchmark. Nicht zu vergessen die positiven Effekte bezüglich Anemie und Hämoglobinwerte. Und neben Navitoclax, das ähnlich wie Pela abschneidet, gibt derzeit kaum eine andere Möglichkeit. Warum sollte man Pela als Zusatz zu Rux nicht zulassen? Man würde sich der Möglichkeit einer verbesserten Behandlung berauben, ohne eine sinnvolle Alternative zu haben. Zumindest Stand jetzt.  

4323 Postings, 6652 Tage KaktusJones@philipo

 
  
    #15508
1
23.11.23 00:23
Bin halt ein unverbesserlicher Optimist. :)  

23450 Postings, 5080 Tage Balu4u200 Prozent Potential?

 
  
    #15509
1
24.11.23 10:34

6755 Postings, 4856 Tage philipoubs

 
  
    #15510
2
24.11.23 13:22
wenn man vorher auf analysten nichts gegeben hat und das zurecht,dann sollte man das jetzt auch nicht tun.
nur weil diese 47€ kursziel raushauen und sie die studien für gut halten ,sollte man diese annahmen nicht überbewerten bzw. nicht schön reden.

wir alle sollten wissen,das 47€ eine ilusion zur zeit ist.

nmpm.
 

1403 Postings, 3932 Tage PuhmuckelWieso sollten wir das Wissen?

 
  
    #15511
3
24.11.23 13:49
Wer hat eine Glaskugel? Wer von uns kann die Studienergebnisse richtig einschätzen?

Der Chef des durchführenden Unternehmens sollte das können. Er ist natürlich nicht neutral.

Mich wundert, daß einer statistisch so kleine Minderheit. Die nicht signifikant ist (Die Grundgesamtheit von 30 ist viel zu klein) ein so grosses Gewicht in der Presse bekommt. Zumal das primäre Ergebn7s in der Grupoe sogar noch besser war.

Was ist wenn am 10 12. Die Aussagen der UBS bestätigt werden? Am 11.12. wird dann das Unternehmen die weiteren Schritte und sicher auch die finanzielle Entwicklung vorstellen

Da ist viel positives Potential möglich.

 

6755 Postings, 4856 Tage philipo@Puhmuckel

 
  
    #15512
2
24.11.23 14:33
steht dir doch frei, die dinge so zu bewerten, wie du sie siehst.

gruß  

6755 Postings, 4856 Tage philipochart

 
  
    #15513
24.11.23 16:03
der chart ist desaströs, mehr muss man nicht sagen.https://www.ariva.de/chart/images/...00~Slin~w940x420~VCandleStick~W1  

1403 Postings, 3932 Tage PuhmuckelJa der Chart siehtcsehr schlecht aus.

 
  
    #15514
1
24.11.23 16:17
Der als Macd auf verkaufen ging war es eine
Warnung.

Wie es weitergeht werden wir hoffentlich sehen.
Finde aber, das die Signifikanz der kleinen Gruppe und das gute (auch bei dieser kleinen Gruppe) meist nicht beachtet wird. Aber jeder bildet sich seine eigene Meinung oder vertritt halt die nicht hinterfragt Meinung anderer.
Hier herrscht ja noch Meinungsfreiheit.
 

374 Postings, 5207 Tage marc3012Übernahmeangebot binnen 2 Wochen

 
  
    #15515
24.11.23 17:39
Mal ein Wechsel der Perspektive, der die  

1532 Postings, 2219 Tage Gaz20Eund da ist es

 
  
    #15516
3
24.11.23 18:36
....das Übernahmegeschwafel als letzter Strohhalm  

2379 Postings, 6819 Tage Nebelland2005Mein Kommentar:

 
  
    #15517
1
24.11.23 19:34
Hab ich  auch  so im WO  Board geschrieben.

De Facto ist es ja so:
Es gibt aktuell nichts Besseres als Pela und wie die UBS das heute schon in ihrer Analyse geschrieben hat wird es zu einer Zulassung kommen. Vor diesem Hintergrund kann man dieses Gewitterchen ruhig aussitzen. Diejenigen die hier Propaganda gegen Morphosys machen haben mutmaßlich ein Interesse daran den Kurs unten zu halten. Nix mehr und nix weniger. Bin entspannt.  

1493 Postings, 2915 Tage andanteGewitterchen

 
  
    #15518
2
25.11.23 08:36
Der unbedingte Optimismus mancher Akteure hier ist schon bemerkenswert. "Gewitterchen" wird hier verniedlichend das, was letzte Woche passiert ist, genannt?!
.
Man kann das auch anders sehen:
"Morphosys brach diese Woche ein, die Aktie verlor ein Viertel ihres Wertes. Studienergebnisse zum Krebsmittel Pelabresib verfehlten die "Sekundärergebnisse" der Pate III Studie. Kürzlich hatte Morphosys CEO Jean-Paul Kress eine ähnliche Situation beim konkurrierenden Produkt von AbbVie als "gescheitert" bezeichnet. Anleger nehmen ihn beim Wort und verkaufen die Aktie."

Die Einschätzung ist nicht von mir aber diese Sichtweise trifft wohl eher den Kern. Wenn Mor jetzt nicht schnell neue und positive Nachrichten bringt, geht's hier wohl erst mal weiter abwärts.  

1168 Postings, 6319 Tage giogen@andante

 
  
    #15519
4
25.11.23 10:17
Kleine Korrektur: Morphosys hat nicht ein Viertel seines Wertes verloren, sondern eigentliche die ca. Hälfte, wenn man die Insiderverkäufe vor der Meldung berücksichtigt

Das was mühsam über 1 Jahr aufgebaut wurde, wurde innerhalb weniger Tage wieder zerstört.

Es muss daran erinnert werden, dass wir von ca. 140 Euro kommen und wir jetzt bei ca. 17 Euro stehen.

Was mag wohl passieren, wenn wieder eine schlechte Nachricht kommt?

Morphosys liefert einfach nicht, Punkt. Ich habe trotzdem nicht die Hoffnung verloren, aber eigentlich ist das Dumm. Das würde sich natürlich anders verhalten, wenn man im Schnitt bei ca. 15 Euro eingestiegen wäre. Viele sind aber zu wesentlich höheren Kursen eingestiegen, so wie ich auch, und für die stimmt das Chancen/Risiko-Verhältnis einfach nicht mehr.  

6755 Postings, 4856 Tage philipowelche guten nachrichten

 
  
    #15520
1
25.11.23 11:44
es wird diese so nicht geben und das sollte man wissen/bgreifen.auch die sitzung in 2wochen um die studiendaten zu bewerten,wird daran nmm. nichts wesentliches ändern.
zahlen waren vorgelegt und dazu brauch man wohl nichts mehr sagen,die waren mau bzw. nicht kurs treibend.
seit ca. 2jahren liefert der wert nicht mehr ab und der kurs spiegelt das wieder,wer aber das anders sieht, hat hoffentlich plausible ,nachvollziehbare gründe zu benennen.

das gerede von,"der innere wert ist mehr wert als die marktkapitalisierung" und der "cash bestand",sind alte hüte und darauf gibt der markt anscheinend keinen pfefferling.

nmpm.
gruß


 

1840 Postings, 4634 Tage mrymenMorphoys vs. BIONTECH

 
  
    #15521
1
26.11.23 13:49
Hallo.
Wollte mal hier wieder reinschauen.
Beide  Kurse sind ja beide zuletzt arg eingebrochen.
Welche Argumente sprechen für BIONTECH bzw. Morphoys auf 5 Jahressicht?
Dividende ja bei beiden nicht zu erwarten.
Dass BIONTECH nicht von der Phantasie der Krebstherapien profitiert, wundert mich.
Und der krasse Einbruch bei morphoys ebenfalls.
 

391 Postings, 3938 Tage verstehnixMorphoys vs. BIONTECH

 
  
    #15522
27.11.23 08:02
die beiden sind nicht vergleichbar - siehe  Börsenwert, tiefe der Pipeline, Cash on Hand etc etc.  

653 Postings, 484 Tage Josep100Schöne Bullenfälle Gestern

 
  
    #15523
1
28.11.23 08:55
Heute dann wieder Abverkauf  

524 Postings, 7880 Tage Dr.Stock?? Bullenfalle ?? Wo ??

 
  
    #15524
28.11.23 09:06

22 Postings, 4055 Tage schmidin01Bullenfälle oder Bullenfelle?

 
  
    #15525
3
28.11.23 09:15
Vielleicht meinte er ja, dass es gestern irgendwo schöne Bullenfelle gab.  

Seite: < 1 | ... | 619 | 620 |
| 622 | 623 | ... 625  >  
   Antwort einfügen - nach oben