HydrogenPro der Player für Clean Energy, Norwegen


Seite 58 von 69
Neuester Beitrag: 09.07.24 15:40
Eröffnet am:11.10.20 19:50von: FjordAnzahl Beiträge:2.714
Neuester Beitrag:09.07.24 15:40von: realistischerO.Leser gesamt:887.827
Forum:Börse Leser heute:392
Bewertet mit:
5


 
Seite: < 1 | ... | 55 | 56 | 57 |
| 59 | 60 | 61 | ... 69  >  

221 Postings, 1177 Tage realistischerOptimisWar der Herr Habeck in Norwegen

 
  
    #1426
1
05.01.23 12:54
Und hat auch in puncto Wasserstoff eine künftig enge Zusammenarbeit verabredet.

https://www.zeit.de/wirtschaft/2023-01/...rdgas-wasserstoff-pipeline?

Vielleicht darf ja künftig auch aus Kvina grüner Wasserstoff mit eingespeist werden? 😉


P.S. RWE und Equinor wollen wohl in dem Zusammenhang auch zusammenarbeiten, kam heute auch im Ticker bei Tradegate. Allerdings wohl erstmal mit blauem Wasserstoff und nur, wenn die Pipeline von Norwegen nach Deutschland kommt.  

255 Postings, 2320 Tage PanscherleLieber

 
  
    #1427
05.01.23 20:40
blauer Wasserstoff als gar keiner.

Hauptsache der Motor Wasserstoff kommt ins Rollen  

2005 Postings, 1893 Tage Vestland# 1427

 
  
    #1428
1
06.01.23 21:05
Richtig, ohne einen Übergang auf blauen Wasserstoff wird der Motor nicht abspringen. Aber das ist Thema im Forum bei Aker Carbon Capture. Die große blaue H2-Zukunft findet in dem kommenden Jahren dort statt.
Hier bei HydrogenPro geht es um Groß-Projekte mit grünem Hydrogen aus den weltweit größten Elektrolysern.
 

2530 Postings, 2431 Tage FjordVerstärkung im Management

 
  
    #1429
09.01.23 13:03
CLO Tormod Kløve ist neu im Management-Team, sehr interessante Personalie.

https://hydrogen-pro.com/executive-management/  

221 Postings, 1177 Tage realistischerOptimisPareto treibt den Kurs

 
  
    #1430
11.01.23 15:10
Heute auf Finansavisen.no

Steigert HydrogenPro in den Himmel - Verkaufsschreie über Nel
Laut Pareto Securities liegt der Preis für Nel beim 17-fachen EV/Umsatz, während HydrogenPro ein Vielfaches von 2 hat. - Zeigt, wie wenig zukünftiges Potenzial in die heutige Preisgestaltung eingebrannt ist, sagt Gard Aarvik.
Veröffentlicht am 11. Januar 2023 um 13.09


Und das ja wie wir wissen als Aussage von dem Investmenthaus, das beide Börsengänge betreut hat...

Ich denke nicht, dass das jetzt einen bleibenden Kurseffekt bringt, aber ist mal wieder ganz nett, diese Richtung. und Aussagen, welche die eigene Meinung stärken, hört man ja sowieso lieber... =)

Mal sehen, ob die nächsten Tage bei marketscreener ein erhöhtes Kursziel zu finden ist...


Wenn dann Q4/22 bzw der JA zum 31.12.2022 kommt und da erstmals etwas höhere Umsätze drin sind, wirds wieder interessant. Und wehe, dass man aus Versehen mal ein erstes Quartal mit positivem Ergebnis hat... hui... (sorry, mag zwar Wunschdenken sein, aber ist nicht ausgeschlossen)  

2530 Postings, 2431 Tage FjordKetchup-Effekt

 
  
    #1431
11.01.23 19:14
Umstz und der heutige Kursverlauf deuten auf einen Ausbruch-/Ketchup-Effekt hin, die Aktie hat ihren Widestand bei 36, 6 Kr. (Kaufsignal).

MHI Abschläge für das Utah Delta-Projekt sowie für das Takasago Projekt sollten für ein positives Q4-Ergebnis sorgen.

Pareto hat heute morgen im Morgenreport (+Report) unter dem Motto:

-Hypro, Q4 preview: "Ready, set, go" das zukünftige Potenzial von Hypro aufgezeigt.  

https://twitter.com/paretosec/status/...6352?cxt=HHwWgMC46Yn-6OIsAAAA

 

2530 Postings, 2431 Tage FjordOff Topic, H2Carrier-Larsen & Toubro

 
  
    #1432
13.01.23 17:34
interessante Geschichte; ehemaliger CEO Lunde von Hypro, inzwischen CEO von H2Carrier, unterzeichnet Zusammenabeit mit Larsen & Toubro.

PR Larsen & Toubro, 13 Januar:

https://www.larsentoubro.com/pressreleases/...-h2carrier-as-sign-mou/

H2Carrier/Management:

https://www.h2carrier.com/about-us

-Die von beiden Parteien unterzeichnete Absichtserklärung zielt darauf ab, schwimmende grüne Ammoniakprojekte für Anwendungen im industriellen Maßstab zu entwickeln, wobei L&T Partner für die Topside-Prozessanlage EPCIC wird.

https://splash247.com/...loater-makes-headway-with-indias-lt-onboard/

 

2005 Postings, 1893 Tage VestlandKommt die Hydrogen Rally

 
  
    #1433
15.01.23 17:31
Es sind nur die ersten neun Handelstage des Jahres, aber überprüfen Sie dieses Signal ...
... Nel (plus 26 Prozent), Hydrogenpro (plus 15 Prozent), Aker Horizons (plus 14 Prozent) und Aker Carbon Capture (plus 13 Prozent).
.vor 3 Tagen

Leider +Bericht  
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 73%) vergrößern
unbenannt.jpg

2005 Postings, 1893 Tage Vestland#1431 ja, schwarze Zahlen kommen

 
  
    #1434
15.01.23 17:50
da geht kein Weg dran vorbei !
Mehr als 1,6 GW an feste Aufträgen ... da wird reichlich was abfallen :-)))))  

2530 Postings, 2431 Tage Fjord#1434

 
  
    #1435
16.01.23 17:02

146 Postings, 1626 Tage lauravici#1435

 
  
    #1436
16.01.23 17:17
Das bisherige Vorgehen der Fa. schafft Vertrauen. Glaube trotzdem kaum, dass eine solche Analyse mit Daten von gestern der außergewöhnlichen aktuellen Situation von hydrogenpro gerecht werden kann.  

21 Postings, 813 Tage JVOPHydrogenPro in Davos

 
  
    #1437
1
16.01.23 20:45
Die Firma hat heute auf ihrer LinkedIn Seite ein Video aus Davos gepostet:

https://www.cbsnews.com/video/...ng-the-future-with-green-hydrogen/#x


Nichts weltbewegendes vom Informationsgehalt her, aber ich denke doch ein positiver Indikator, dass das Top Management von HydrogenPro in Davos dabei ist.  

2005 Postings, 1893 Tage Vestland@JVOP: nach Davos war Dublin :-)))

 
  
    #1438
20.01.23 19:45
auch die BA braucht Flüssigkeit, ich bin gespannt :-)))

Boooh ey , denke hierzu an Produktion in UK .
Dank geht an DG Fuels ...  

2005 Postings, 1893 Tage VestlandEuronext HydrogenPro um 14 Uhr

 
  
    #1439
20.01.23 20:28
46000 St ;-)  Boooh ey  

221 Postings, 1177 Tage realistischerOptimisNeuer Standort in D

 
  
    #1440
2
25.01.23 11:33
Scheint wohl Duisburg zu sein, seit Januar 2023 gibt es da jedenfalls einen Leiter für den Deutschen Markt, der übrigens von Mitsubishi gewechselt ist...

Es geht also im Stillen auch hier voran und schadet sicher nicht, in der EU eine offizielle Niederlassung zu haben, um auch von der erwarteten Antwort der EU auf die amerikanischen Subventionsprogramme zu profitieren. Auch da dürften ja regionale Unternehmen dann bevorzugt werden...

P.S. Fundstück ist nicht von mir selbst, sondern auf wallstreet online gefunden

https://www.linkedin.com/in/marc-d-jedamzik-8a9041173/  

2530 Postings, 2431 Tage FjordAufnahme

 
  
    #1441
25.01.23 17:37
im Hydrogen Europe Verband.

@realistischerOptimist, danke für die Duisburg-Info, eine Top-Strategie in Europa/DE (nach USA) von Hypro, bin gespannt auf Q4.

https://no.linkedin.com/company/hydrogenpro


 
Angehängte Grafik:
hypro.jpg (verkleinert auf 91%) vergrößern
hypro.jpg

2005 Postings, 1893 Tage VestlandHypro, weiter so

 
  
    #1442
25.01.23 18:25
 
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg
unbenannt.jpg

2530 Postings, 2431 Tage FjordForbes

 
  
    #1443
01.02.23 17:44
Energy Transition Trends To Watch In 2023, H2-Speicherung und CCUS stehen im Vordergrund.

Forbes 31. Januar

Für Hypro ist folgendes aus dem Artikel anzumerken:

-Der fortschrittliche Speicherknotenpunkt für saubere Energie in Utah wo ein Joint Venture zwischen Mitsubishi Power Americas und Magnum Development den weltweit ersten Hub für erneuerbaren Wasserstoff im Versorgungsmaßstab baut, steht an der Spitze dieses Trends.

„Diese Art von Führung ist erforderlich, um das Wasserstoff-Hub-Konzept Wirklichkeit werden zu lassen und Hubs in den gesamten USA zu entwickeln“, sagt Ricky Sakai, Senior Vice President of Investment & Business Development bei Mitsubishi Heavy Industries America (MHIA).-

https://www.forbes.com/sites/...nds-to-watch-in-2023/?sh=743b05ac13f4  

120 Postings, 1113 Tage me-azeNews von LinkedIn

 
  
    #1444
1
01.02.23 18:17
https://hydrogen-pro.com/2023/02/01/...ts-ground-breaking-rd-project/



HydrogenPro’s subsidiary Advanced Surface Plating (ASP) conducts ground-breaking R&D project

1st of February, 2023. HydrogenPro’s subsidiary Advanced Surface Plating (ASP), has recently been able to visualise the distribution of hydrogen and oxygen gas within an operating alkaline electrolysis cell. This is a significant result of ASP’s granted research projects and will allow for further optimisation of the electrode properties used in HydrogenPro’s alkaline electrolyser units.

The results were achieved by taking images of the operating electrolysis cell using a neutron radiography station that utilises neutron particles, not light, to capture the images. The uniqueness of neutrons is the ability to resolve precisely where the hydrogen and the oxygen gasses are formed during the electrolysis process.

“I’m delighted that we are beginning to deliver results based on our granted national and international research and development projects. To the best of my knowledge, we are the absolute first R&D team in the world to perform neutron imaging of the hydrogen and oxygen formation inside a fully operational alkaline electrolysis cell”, says PhD, HD(O) Lars Pleth Nielsen, CEO of Advanced Surface Plating.

One of ASP’s industrial PhD students, Marcus Kragh-Schwarz, performed the experiments in collaboration with a team from the Big Science Centre at Danish Technological Institute. The team conducted the experiments at the Neutron Spallation Source, SINQ, at Paul Scherrer Institute in Switzerland. The PhD student is co-supervised by Prof. Anders Bentien and Prof. Bo Brummerstedt, Aarhus University. Innovation Fund Denmark and Energy Cluster Denmark have supported the project. The work is currently written in a scientific publication.

In 2022, HydrogenPro increased its R&D project portfolio to surpass 150 million NOK.

“This research supports our mission to continue driving the green hydrogen industry forward. The outcomes of these innovative R&D projects, combined with increased manufacturing capabilities of our standardized 5.5 MW electrolyser module and new sales orders, are paving the way for further growth in 2023”, says HydrogenPro’s CEO Tarjei Johansen.

As shown in the figure below, hydrogen and oxygen gas increase in the flow direction. Even more importantly, most of the hydrogen gas is formed on the surface of the nickel-based electrodes near the membrane. These findings enable Advanced Surface Plating and HydrogenPro to further optimise their state-of-the-art electrodes in the absolute vicinity of the membrane.

Figure caption: Left: The hydrogen and oxygen gas distribution within the electrolysis cell during operation. These results indicate an accumulation of gasses in the flow direction and, more importantly, illustrate that most hydrogen gas is generated in the absolute vicinity of the membrane. Right: Schematic illustration of the custom-made electrolyser cell enabling the neutron imaging experiments.
 

120 Postings, 1113 Tage me-azeLink zum Beitrag

 
  
    #1445
01.02.23 18:18

221 Postings, 1177 Tage realistischerOptimisWebauftritt wird besser

 
  
    #1446
02.02.23 09:21
Zumindest bei LinkedIn wurde auch mal eine leitende neue Mitarbeiterin vorgestellt.

ESG und Investor Relations verantwortet künftig Ida Eilertsen Nygård. Sie kommt von der DNB und unterstützt dann den CFO. Sehr gut, er hat genug mit anderen Themen zu tun. Mal sehen, ob sie auch so zuverlässig auff E-Mails reagiert... =)


(Wer jetzt wegen des Namens einen Bezug zum ehemaligen CEO herstellen mag, bitte Schreibweise beachten, dieser hieß Nygaard)  

2005 Postings, 1893 Tage Vestland#1446 Schreibweise

 
  
    #1447
03.02.23 18:22
realistischerO zu deiner Information: beide haben den gleichen Namen, ob verwandt oder nicht ist egal ;-)
Das nordischeche å entspricht den Langvokal aa, ausgesprochen wird aa hier wie "O"  

2005 Postings, 1893 Tage VestlandAnnual Report 14.02.2023 - Quarterly Report - Q4

 
  
    #1448
03.02.23 18:30
Ich bin gespannt ob da schon schwarze Zahlen kommen  :-)))  

221 Postings, 1177 Tage realistischerOptimisQ4 2022

 
  
    #1449
03.02.23 19:50
Danke Vestland, wieder was gelernt =)

Ich würde mich nicht wundern, wenn das Quartal positiv ist, vor allem im Cashflow. Das Gesamtjahr wird sicherlich trotzdem satt negativ sein.

Ich habe zu ca. 3 € nochmal nachgekauft und meinen EK verteuert quasi. Für mich ist das hier ein künftiger Gewinner und selbst wenn DG sich als Luftnummer entpuppen sollte, ist das Potenzial hier riesig... Mit DG gewaltig...  

2005 Postings, 1893 Tage VestlandEs wird gewaltig mit grünen SAF von DG

 
  
    #1450
03.02.23 20:38
Flüge mit grünen SAF kann man bei Tante Lufthansa mit extra Aufschlag schon bestellen!

Hinter den DG Projekten stehen die Investoren aus Lugano mit den Saudis. Hier ist die grüne SAF Beimischung vorerst 15%, wie gewaltig wird es bei 100% ....  

Seite: < 1 | ... | 55 | 56 | 57 |
| 59 | 60 | 61 | ... 69  >  
   Antwort einfügen - nach oben