Bitcoin - mehr als eine Spekulationsblase?


Seite 378 von 424
Neuester Beitrag: 17.07.24 09:51
Eröffnet am:18.05.22 14:33von: EdibleAnzahl Beiträge:11.587
Neuester Beitrag:17.07.24 09:51von: EdibleLeser gesamt:1.106.299
Forum:Börse Leser heute:1.207
Bewertet mit:
1


 
Seite: < 1 | ... | 376 | 377 |
| 379 | 380 | ... 424  >  

866 Postings, 1288 Tage McTecGut gemeinter Rat, such Dir Hilfe..........

 
  
    #9426
25.05.24 11:00
Paranoia
Der Patient hat das Gefühl, verfolgt zu werden, und entwickelt Verschwörungstheorien. Ein paranoider Mensch glaubt oft, dass andere beabsichtigen, ihn zu schädigen, zu betrügen oder auch zu töten. Oft kann er dafür auch „Beweise“ präsentieren, die für ihn völlig überzeugend scheinen, für Außenstehende dagegen überhaupt nichts besagen. Diese Überzeugungen sind wahnhaft. Der Patient ist durch nichts von ihnen abzubringen, rationale Argumente und Überzeugungsversuche von Außenstehenden haben keinen Erfolg und sind vielmehr kontraproduktiv, da sie das Misstrauen der paranoiden Person nur noch verstärken.

https://de.wikipedia.org/wiki/Paranoia#Auswirkungen  

10970 Postings, 1964 Tage KornblumeDieser Rat gilt auch für dich mein Freund

 
  
    #9427
25.05.24 11:07

427 Postings, 255 Tage BlumenpflueckerinEdible: Mehrheit vs manchmal

 
  
    #9428
25.05.24 11:11
Erst schreibst Du: "Dass der Bitcoin mittlerweile keinen exklusiven Use Case mehr besitzt, wird doch von der Mehrheit der Menschenheit als gesetzt akezptiert."

Dann bitte ich Dich darum klarzustellen, ob es Belege dafür gibt oder es sich nur um Deine Meinung handelt.

Dann schreibst Du: "Nichts desto trotz zeigen doch solche Headlines, dass selbst in der Krypto Presse manchmal durchaus kritisch berichtet wird."

Was soll das denn jetzt belegen?  

10970 Postings, 1964 Tage KornblumeBist du nun zum Ediblepflücker mutiert.

 
  
    #9429
25.05.24 11:17

427 Postings, 255 Tage BlumenpflueckerinEdible: Opferrolle? Echt jetzt?

 
  
    #9430
25.05.24 11:17
Poste doch mal etwas, was Substanz hat und sich nicht in 2 Minuten auseinandernehmen lässt.  

427 Postings, 255 Tage BlumenpflueckerinKornblume: Ediblepflücker

 
  
    #9431
25.05.24 11:56
Edibles kann man nur essen, nicht pflücken.

Freut mich, dass ich Dir helfen konnte.  

4165 Postings, 2592 Tage Bitboyes grünt so grün....

 
  
    #9432
25.05.24 12:25

BTC/EUR (Bitcoin. 63.733 +0,29%
Perf. seit Threadbeginn:   +124,61%

BTC/USD (Bitcoin. 69.083 +0,30%
Perf. seit Threadbeginn:   +131,85%

quelle :  ariva.de    

4165 Postings, 2592 Tage Bitboy3 jahre

 
  
    #9433
25.05.24 12:31
Performance BTC/USD (Bitcoin / US-Dollar)

1 Woche 1 Monat 3 Monate Lfd. Jahr 1 Jahr 3 Jahre

      Kurs    66.815    64.507    51.461    43.354    26.266  37.649,1          §
  Änderung    +3,37%    +7,07%   +34,21%   +59,31%  +162,95%+83,45%
§
man beachte auch den zeitraum              3 JAHRE   !!!

quelle:   ariva.de    

11413 Postings, 1705 Tage EdibleThema

 
  
    #9434
25.05.24 12:33
https://coincierge.de/2024/bitcoin-anleger-verkaufen-bricht-kurs-ein/


"Bitcoin Anleger verkaufen: Bricht der BTC Kurs auf 56.278 USD ein?



Kurzfristig wird sich der Kryptomarkt IMMER schnell wandeln. Was wirklich zählt sind die langfristigen und damit oftmals verbundenen fundamentalen Entwicklungen im Space. Mit der Untersuchung auf das aktuelle Marktverhalten der Langfristigen Halter (Long-Term Holders, LTH) von Bitcoin fokussieren sich viele Analysten zunehmend auf den längeren Zeithorizont.

Wie viele der eigentlichen HODLer mittlerweile verkauft haben, hat diverse Beobachter überrascht erwischt – wie geht es für den BTC Kurs nun jedoch konkret weiter?"  

11413 Postings, 1705 Tage EdibleLöschung

 
  
    #9435
25.05.24 12:35

Moderation
Zeitpunkt: 28.05.24 09:21
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

427 Postings, 255 Tage BlumenpflueckerinExclusiv ist an diesem Use Case nichts

 
  
    #9436
25.05.24 13:16
wird mit jeder Währung gemacht.
Egal ob im Dollar, Euro oder Krypto: Es ist immer kriminell, falsch und wird bestraft.  

11413 Postings, 1705 Tage EdibleThema

 
  
    #9437
25.05.24 18:21
Genau, "Krypto-Schwarzmarkt und Krypto-Geldwäsche-Ring" (#9435) wird mit jeder Währung gemacht. Nur das heißt es eben nicht mehr Krypto Schwarzmarkt und Krypto Geldwäsche.^^  

427 Postings, 255 Tage BlumenpflueckerinEdible: Fakten zu Geldwäsche

 
  
    #9438
25.05.24 18:30
Geldwäsche mit Dollar, viel viel größer als mit Krypto.
[Quelle: US Treasury
https://beincrypto.com/dollar-outpaces-crypto-money-laundering/]

Also: nix mit "exklusiver Use Case"  

11413 Postings, 1705 Tage EdibleThema

 
  
    #9439
25.05.24 19:08
Na dann ist ja alles gut. Krypto ist schlecht für das Klima. Das sind Schornsteine auch. Also alles gut. Krypto wird für Geldwäsche und Terrorfinanzierung genutzt. Dollar auch. Also ist alles gut. ^^


Okok. Du hast gewonnen. Bitcoin hat also nicht mal dahingehend einen Exklusiven Usecase.  

427 Postings, 255 Tage BlumenpflueckerinManche Use Cases ...

 
  
    #9441
1
25.05.24 19:37
... sind sinnvoller als andere. Und natürlich ist es immer eine individuelle Entscheidung, ob ein Use Case für einen selbst sinnvoll ist oder nicht.
Mit etwas Empathie kann man sich natürlich auch in andere Menschen reinversetzen, für die ein Use Case sinnvoll ist, der nicht für einen selbst relevant ist.

Aber zu sagen, dass Bitcoin keinen Use Case hat, ist schlicht falsch.

Trotzdem kannst Du natürlich Deine eigene Meinung haben und Bitcoin gut oder schlecht finden. Ist ja klar. Ich will Dir da nichts aufdrängen.
Mir ist nur wichtig, dass ich Fakten zur Diskussion liefere und sie auch gerne von anderen hinterfragen lasse.  

11413 Postings, 1705 Tage EdibleThema

 
  
    #9442
25.05.24 19:50
Ich glauben einen Teil überließt du und den anderen Teil verstehst du gar nicht.


"Aber zu sagen, dass Bitcoin keinen Use Case hat, ist schlicht falsch."


Wer hat denn bitte gesagt, dass Bitcoin keinen Use Case hat. Du widerlegst regelmäßig Dinge, die keiner behauptet hat. Am Ende widerlegst nur du dich.  

427 Postings, 255 Tage BlumenpflueckerinEdible: Use Case Bitcoin

 
  
    #9443
25.05.24 20:53
Ja, ich komme so langsam durcheinander. Bisher habe ich folgende Statements von Dir gesammelt:
#9406 - "Da Bitcoin keinen Usercase "mehr" hat müsste man eigentlich sagen."
#9409 - “Nur das es eben keine echten Use Cases sind. Nur irgendwelcher reininterpretierte Kram.”
#9413 - “Dass der Bitcoin mittlerweile keinen exklusiven Use Case mehr besitzt, wird doch von der Mehrheit der Menschenheit als gesetzt akezptiert.”
#9442 -  "Wer hat denn bitte gesagt, dass Bitcoin keinen Use Case hat."

Also was denn nun? Hat/hatte Bitcoin einen/mehrere (exklusive/n) Use Case/s oder nicht?

 

11413 Postings, 1705 Tage EdibleThema

 
  
    #9444
25.05.24 21:09
Google doch erstmal nach dem Wort "Exklusiv", Sg:1.  

11413 Postings, 1705 Tage EdibleThema

 
  
    #9445
25.05.24 21:11
Aber auch das Thema hatten wir schon mit "ein" oder "der". Aber he, Anmeldung nur mit dt. Wohnsitz. Würde Ariva ihre eigenen Regeln durchsetzen, dann könnten die das Forum schließen.    

11413 Postings, 1705 Tage EdibleThema

 
  
    #9446
25.05.24 21:22
Vor allem setzt du das "exklusiv" in Klammern. Genau das meinte ich. Du überließt den einen Teil und den anderen Teil verstehst du nicht. Exklusiv setzt man nicht in Klammern. Exklusiv ist das adjektiv, das den Use Case näher beschreibt. Wärst du nur halb so smart, wie du hier tust, dann müsstest du erstmal fragen, was ich mit "exklusiv" meine. Anstatt das wichtigste Wort zu überlesen und aus deinem krassen "Nicht Verständnis" heraus ein "Bitcoin hat keinen Use Case" zu machen. Aber gönne dir erstmal eine Pause.  

427 Postings, 255 Tage BlumenpflueckerinBitte

 
  
    #9447
1
25.05.24 21:39
Lieber Edible, was meinst Du mit "exklusiv" im Zusammenhang mit Bitcoin's Use Cases?  

11413 Postings, 1705 Tage EdibleThema

 
  
    #9448
26.05.24 08:03
https://www.gamestar.de/videos/...trug-in-milliardenhoehe,130798.html


"Kill Bitcoin: Die neue Sky-Doku widmet sich einem Krypto-Betrug in Milliardenhöhe


Kill Bitcoin! Die Kryptoqueen und ihr OneCoin-Betrug zeigt euch im Trailer den großen Einfluss des OneCoin-Betrugs und gibt euch bereits einen ersten Einblick in die Interviews mit Betroffenen, die ihre Ersparnisse verloren haben, und Experten, die über die Techniken der Täuschung aufklären."  

11413 Postings, 1705 Tage EdibleThema

 
  
    #9449
26.05.24 08:05
https://de.cointelegraph.com/news/...17-bull-run-trader-75k-btc-price



" Bitcoin (BTC) kopiert Bullenlauf von 2017 – Freie Bahn ab 75.000 US-Dollar?


Bitcoin könnte schon bald den Bullenlauf von 2017 wiederholen, denn der RSI verhält sich auffallend ähnlich zur damaligen Kursentwicklung. "


Also durch Marktmanipulation?*







https://www.finanzen.net/nachricht/devisen/...-2017-ausloeste-8207325

*"Studie deckt auf: Wie ein einziger Bitcoin-Wal den Hype im Jahr 2017 auslöste

Der Hype um den Bitcoin erlebte im Dezember 2017 seinen Höhepunkt, als der Kurs auf ein Allzeithoch von knapp 20.000 US-Dollar kletterte. Eine Studie legt nahe, dass ein einziger Akteur für diese Kursexplosion verantwortlich war."  

10970 Postings, 1964 Tage KornblumeWarum um Himmels Willen kommen die

 
  
    #9450
26.05.24 08:13
seit Jahren als sicher predicteten  100K  nicht und nicht zustande?

Immer noch krebsen wir rund um die 60K herum.

#weird  

Seite: < 1 | ... | 376 | 377 |
| 379 | 380 | ... 424  >  
   Antwort einfügen - nach oben