Bitcoin - mehr als eine Spekulationsblase?


Seite 288 von 423
Neuester Beitrag: 15.07.24 11:20
Eröffnet am:18.05.22 14:33von: EdibleAnzahl Beiträge:11.553
Neuester Beitrag:15.07.24 11:20von: EdibleLeser gesamt:1.101.318
Forum:Börse Leser heute:1.768
Bewertet mit:
1


 
Seite: < 1 | ... | 286 | 287 |
| 289 | 290 | ... 423  >  

11382 Postings, 1703 Tage Edible@ Fakten vs. Marktmanipulation

 
  
    #7176
19.02.24 15:37
https://de.cointelegraph.com/news/...nfirms-26m-exploit-bitcoin-ether



"FixedFloat bestätigt Exploit: 26 Millionen US-Dollar in Bitcoin und Ether gestohlen

Das Team der Kryptobörse bestätigte den Angriff am 18. Februar, wenige Stunden nachdem die ersten Berichte auf X (ehemals Twitter) aufgetaucht sind. "

 

11382 Postings, 1703 Tage EdibleLöschung

 
  
    #7177
19.02.24 15:38

Moderation
Zeitpunkt: 20.02.24 09:46
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verbreitung von Desinformationen

 

 

11382 Postings, 1703 Tage EdibleLöschung

 
  
    #7178
19.02.24 17:10

Moderation
Zeitpunkt: 20.02.24 09:48
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unbelegte Aussage

 

 

11382 Postings, 1703 Tage Edible@ Fakten vs. Marktmanipulation

 
  
    #7179
19.02.24 17:16
https://www.deraktionaer.de/artikel/...inter-20350819.html?feed=ariva


"Krypto Update: Ethereum stiehlt Bitcoin die Show . das steckt dahinter

Nachdem der Bitcoin in der Vorwoche bei 52.820 Dollar ein neues Mehrjahreshoch markiert hat, ließ er es übers Wochenende etwas ruhiger angehen und pendelte auf hohem Niveau seitwärts. Auch der Start in die neue Woche verläuft mangels Impulsen vom US-Aktienmarkt eher ruhig, aber moderat positiv. Ethereum kann derweil fast vier Prozent zulegen."  

5849 Postings, 3486 Tage FeodorEdible . . .

 
  
    #7180
19.02.24 17:27

. . . es gibt keine wirklich verlorengegangenen Bitcoin, alle jemals geminten Bitcoin befinden sich in der Blockchain.

Aber vielleicht sind sie bei Beamten tatsächlich in der Wallet.^^

Fragen über Fragen.

 

11382 Postings, 1703 Tage EdibleLöschung

 
  
    #7181
19.02.24 17:39

Moderation
Zeitpunkt: 20.02.24 09:52
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

11382 Postings, 1703 Tage Edible@ Fakten vs. Marktmanipulation

 
  
    #7182
19.02.24 17:41
https://www.btc-echo.de/news/...-btc-sind-fuer-immer-verloren-159575/


""So viele Bitcoin sind für immer verloren

Wer seine Private Keys versemmelt, hat wenig Chancen, seine Bitcoin wieder zurückzubekommen. Die Zahl an verlorenen Bitcoin ist höher, als du vielleicht denkst.""

 

11382 Postings, 1703 Tage EdibleLöschung

 
  
    #7183
19.02.24 17:41

Moderation
Zeitpunkt: 20.02.24 09:52
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unbelegte Aussage

 

 

11382 Postings, 1703 Tage Edible@ Fakten vs. Marktmanipulation

 
  
    #7184
19.02.24 17:50
Aber es ging ja primär um die Marktkapitalisierung, die sich aus der verfügbaren Anzahl mit dem aktuellen Kurs multipliziert. Nun stellt sich natürlich die Frage, nimmt man die bislang geminerten Bitcoin, oder die noch tatsächlich vorhandenden oder lässt man das Ganze aus Ermangelung an belastbaren Zahlen komplett weg.  Was nützt es die Marktkapitalisierung Dollar genau anzugeben, wenn eine wichtige Zahl innerhalb der Multiplikation fehlerhaft ist?  

5849 Postings, 3486 Tage FeodorKein einziger Bitcoin . . .

 
  
    #7185
19.02.24 18:28

. . . ist für immer verloren, so lange die Blockchain läuft und nicht alle Nodes zerstört sind.
Selbst in der Umlaufbahn der Erde umkreisen Nodes unseren Planeten.
Vielleicht findet ja auch jeder seine Seeds wieder, möglich ist es.

Also alle Bitcoin sind vorhanden, somit auch eine Marktkapitalisierung.


 

11382 Postings, 1703 Tage EdibleLöschung

 
  
    #7186
19.02.24 18:49

Moderation
Zeitpunkt: 21.02.24 09:32
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Mehrwert für andere Forenteilnehmer

 

 

45655 Postings, 6685 Tage minicooperNeuer Rekord mit btc spot etfs....wahnsinn

 
  
    #7187
1
19.02.24 19:03
Und das ist erst der anfang...:-)

Bitcoin-ETFs: Neuer Rekord mit wöchentlichen Zuflüssen von über $2,2 Mrd.

https://coin-update.de/...n-etf-rekord-mit-woechentlichen-zufluessen/

5849 Postings, 3486 Tage FeodorMan . . .

 
  
    #7188
1
19.02.24 19:14

. . . braucht doch nur ein wenig warten, bis es die Quantencomputer zu kaufen gibt, damit hat man das Problem der "verlorenen" Bitcoin gelöst.

Mit dem Leserbrief an Bitcoin Echo und Co ist selbstverständlich eine gute Idee, man sollte diese Dilettantentruppe mal aufklären.^^  

10968 Postings, 1962 Tage KornblumeLöschung

 
  
    #7189
19.02.24 19:52

Moderation
Zeitpunkt: 21.02.24 09:33
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unbelegte Aussage

 

 

10968 Postings, 1962 Tage KornblumeDer Zeitraum der genannten Performance ist 3 Jahre

 
  
    #7190
19.02.24 19:53

10968 Postings, 1962 Tage KornblumeLöschung

 
  
    #7191
19.02.24 20:05

Moderation
Zeitpunkt: 21.02.24 09:36
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unbelegte Aussage

 

 

10968 Postings, 1962 Tage KornblumeKryptowährungen wie Bitcoin sind eine Spielwiese

 
  
    #7192
19.02.24 20:09
für Reiche

Zitat
Doch der leichtere Zugang zu Bitcoin und Co. macht den Kapitalmarkt weder nachhaltiger noch gerechter. Schon häufig wurde der hohe Stromverbrauch bei der Generierung neuer Bitcoins über hochkomplexe Rechenvorgänge kritisiert. Er treibt die Klimaerwärmung. Dazu kommt, dass die mehr als 900 Milliarden Dollar, die schon heute in Kryptogeld gehalten werden, für die reale Wirtschaft praktisch wertlos sind. Sie sind vor allem Spekulationskapital. Da der Kryptomarkt außerhalb jeder staatlichen Kontrolle abläuft, ist er zudem ein Eldorado für die organisierte Kriminalität. Sie kann auf diskrete Weise ihr Geld verbergen und waschen.

Bitcoin und Co. sind vor allem eine Spielweise für Reiche
Bitcoin und Co. sind vor allem eine Spielweise für Reiche. Der Starökonom Nouriel Roubini, der einst die Finanzkrise vorhergesagt hatte, kritisiert, dass 96 Prozent des Kryptogeldes weltweit in der Hand von vier Prozent der Beteiligten liegen. Natürlich ist das Risiko hoch, doch Kryptowährungen verstärken die wachsende Konzentration des Kapitals weltweit.
 

11382 Postings, 1703 Tage EdibleLöschung

 
  
    #7193
19.02.24 20:13

Moderation
Zeitpunkt: 21.02.24 09:34
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Mehrwert für andere Forenteilnehmer

 

 

10968 Postings, 1962 Tage KornblumeNaja, Bitcoin ist halt weder selbst demokratisch,

 
  
    #7194
19.02.24 20:14
noch weniger ist es seine "Community"

Liebe Mods: Das ist eine, nämlich meine PERSÖNLICHE MEINUNG. Dieses kann somit KEINE UNBELEGTE AUSSAGE SEIN, da Meinungen keinen Anspruch auf eine fundierte wissenschaftliche Arbeit haben. Googelt mal bei Wikipedia  

11382 Postings, 1703 Tage Edible@ Fakten vs. Marktmanipulation

 
  
    #7195
19.02.24 20:18
Zustimmung  

5849 Postings, 3486 Tage FeodorKorni . . .

 
  
    #7196
19.02.24 20:31

. . . du solltest nicht so oft auf den Millisekunden-Chart schauen!

Nicht gut für die Nerven.  

11382 Postings, 1703 Tage Edible@ Fakten vs. Marktmanipulation

 
  
    #7197
19.02.24 20:35
A propos Millisekunde, hast du endlich mal das mit der richtigen Zeitzone gefixed?  

5849 Postings, 3486 Tage FeodorDas...

 
  
    #7198
1
19.02.24 21:02

... hatten wir doch gestern schon geklärt, mein Rechner weiß, wo er wohnt.

Ich selbst habe aber mittlerweile das Gefühl, nicht mehr in Deutschland zu leben!

Au ha...    :-)

 

427 Postings, 253 Tage BlumenpflueckerinNee, ist immer noch UTC

 
  
    #7199
3
19.02.24 21:52
 
Angehängte Grafik:
btc.png (verkleinert auf 76%) vergrößern
btc.png

427 Postings, 253 Tage BlumenpflueckerinKornblume

 
  
    #7200
3
19.02.24 21:55
Ja, der Preis fällt seit einem Monat ... wenn man das Chart verkehrt herum hält :-)))

Wenn man den Chart richtig herum hält, dann ist Bitcoin in den letzten 4 Wochen um 10.000 Euro gestiegen.  
Angehängte Grafik:
btc.png (verkleinert auf 76%) vergrößern
btc.png

Seite: < 1 | ... | 286 | 287 |
| 289 | 290 | ... 423  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Blumenpflueckerin, Krypto Erwin, McTec, minicooper, sg-1