Bitcoin - mehr als eine Spekulationsblase?


Seite 142 von 338
Neuester Beitrag: 17.04.24 09:52
Eröffnet am:18.05.22 14:33von: EdibleAnzahl Beiträge:9.448
Neuester Beitrag:17.04.24 09:52von: CarizonachrisLeser gesamt:876.119
Forum:Börse Leser heute:715
Bewertet mit:
1


 
Seite: < 1 | ... | 140 | 141 |
| 143 | 144 | ... 338  >  

10309 Postings, 1614 Tage Edible@ Fakten vs. Marktmanipulation

 
  
    #3526
05.10.23 18:16
TH3R3B3LL: "Und wenn es In diesem angeblich transparenten System genügt, BTC zu bewegen, um eine Wertsteigerung zu erreichen, zeigt das,Bitcoin ist nicht in der Lage Geld in auch nur irgendeiner Form zu ersetzen. Stark manipulierbar, ständig. Und solche Leute haben mit Geld drücken ein Problem, na klar. NmM"


Und genau das ist doch das große Problem am Bitcoin. Einerseits wird immer behauptet, wie sicher der Bitcoin sei. Gemeint ist natürlich nur das Netzwerk, also die technischen Aspekte. Auf der anderen Seite ist Bitcoin aber perse extrem manipulierbar. Das wurde mittlerweile so oft zur Disposition gestellt. Alleine das Jahr 2021 bot unzählige Beispiele. Bitcoin ist mehr Schein als Sein. Es schwurbeln viele Versprechen im Bitcoin Space. Wenn es aber hart auf hart kommt, werden alle gerissen. Siehe 2022. Erst sollte man sein Erspartes gegen Bitcoin als Inflationsschutz tauschen. Als die Inflationsraten in die Höhe gingen hat der Bitcoin auf ganzer Ebene versagt und fiel wie ein Stein. Bitcoin mag eine gute Spekulation sein aber ein eher schlecht erstzunehmendes Investment.  50.000, 500.000, 1 Millione  : wo es an Substanz fehlt müssen exorbitante Ziele her. Man muss die Leute ködern.  

10309 Postings, 1614 Tage EdibleLöschung

 
  
    #3527
05.10.23 18:18

Moderation
Zeitpunkt: 09.10.23 13:42
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Mehrwert für andere Forenteilnehmer

 

 

10309 Postings, 1614 Tage Edible@ Fakten vs. Marktmanipulation

 
  
    #3528
05.10.23 19:02
https://www.ariva.de/news/...ufft-ether-sackt-zu-bitcoin-auf-10968301


"Begeisterung verpufft: Ether sackt zu Bitcoin auf 15-Monats-Tief ab, neues ETF-Vehikel fällt durch

Der Preis von Ether ist in Relation zu Bitcoin auf den niedrigsten Stand seit Juli 2022 gefallen. Warum sich die Talfahrt sogar noch beschleunigen dürfte.

Das Preisverhältnis zwischen Ether und Bitcoin (ETH-BTC) fiel in dieser Woche auf ein neues 15-Monats-Tief und verwirrte damit zumindest einige, die erwartet hatten, dass die Aufregung um die am Montag gestarteten Futures-basierten börsengehandelten Ether-ETFs Kaufinteresse wecken würde."




Wer auf Sand baut, baut auf einem schlechten Untergrund.  

10309 Postings, 1614 Tage Edible@ Fakten vs. Marktmanipulation

 
  
    #3529
06.10.23 06:35
https://www.btc-echo.de/schlagzeilen/...mehr-deflationaer-ist-172511/


"Warum ETH nicht mehr deflationär ist

Seit dem Merge ist bei Ethereum viel passiert. Wie steht es aktuell um das Netzwerk?"



Weil deflationäre Dinge einen schlechten Ruf besitzen?  

10309 Postings, 1614 Tage Edible@ Fakten vs. Marktmanipulation

 
  
    #3530
06.10.23 06:52
https://de.cointelegraph.com/news/...nges-cbdc-inclusivity-study-says



"Zentralbanken stehen bei CBDCs vor ungewöhnlichen Herausforderungen – Studie

Zentralbanken müssten sich weitreichend um finanzielle Inklusion bemühen, damit ihre eigenen Digitalwährungen Erfolg haben, wie eine neue kanadische Studie meint."


Das werden die schon schaffen.CBDCs sind sowas wie Bitcoin 2.0.Eigentlich die nächste konsequente Evolutionsstufe.  

10309 Postings, 1614 Tage Edible@ Fakten vs. Marktmanipulation

 
  
    #3531
06.10.23 14:51
https://www.btc-echo.de/schlagzeilen/...swap-vorerst-pausiert-172560/


"Anstieg "illegaler Aktivitäten"

Dezentrale Börse Thorswap vorerst pausiert

Über Thorswap wurden zuletzt vermehrt Gelder aus kriminellen Geschäften gewaschen. Thorchain hat die dezentrale Börse nun in den “Wartungsmodus” versetzt."



Tja, wenn die Dunkelziffer zur Realität wird.  

2684 Postings, 4933 Tage TH3R3B3LLmini

 
  
    #3532
06.10.23 15:43
wie erwartet hast du 3511 bereits zweimal nicht beantwortet, bei Kornblume bestehst du immer darauf. Denkst du, du bist was besseres? Oder antwortest du nicht, wenn du dich und deine Aussagen selbst belasten müsstest?

Hier nochmal für dich, falls du es übersehen hast, lol.

https://amp.zdf.de/nachrichten/politik/...inalitaet-russland-100.html  

2684 Postings, 4933 Tage TH3R3B3LLLöschung

 
  
    #3533
06.10.23 15:46

Moderation
Zeitpunkt: 10.10.23 17:31
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beschäftigung mit Usern/fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

10309 Postings, 1614 Tage EdibleLöschung

 
  
    #3534
1
06.10.23 17:28

Moderation
Zeitpunkt: 09.10.23 13:44
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Mehrwert für andere Forenteilnehmer

 

 

10309 Postings, 1614 Tage Edible@ Fakten vs. Marktmanipulation

 
  
    #3535
06.10.23 17:30
https://www.btc-echo.de/schlagzeilen/...s-auf-fuenfjahrestief-172570/


"Ethereum-Wale im Tauchgang

Die Wallet-Bestände vermögender Ethereum-Investoren sind weiter auf dem Rückzug. Bei den weniger gut gefüllten Adressen herrscht Stillstand."


Den Krypto Space geht es nicht gut. Miner gehen Pleite, Börsen gehen insolvent oder werden beklaut und die Pusher stammeln ratlos irgendwelchen Quatsch.



 

10309 Postings, 1614 Tage Edible@ Fakten vs. Marktmanipulation

 
  
    #3536
06.10.23 17:55
https://de.cointelegraph.com/news/...ding-falls-q4-2020-lows-research


"Risikokapitalinvestitionen in den Kryptomarkt fallen auf dreijähriges Tief

Der Bärenmarkt hat die Kryptobranche noch immer fest im Griff, was sich nun auch daran zeigt, dass die Risikokapitalinvestitionen in Krypto auf den tiefsten Stand seit Ende 2020 gefallen sind. "


Den Krypto Space geht es nicht gut. Miner gehen Pleite, Börsen gehen insolvent oder werden beklaut und die Pusher stammeln ratlos irgendwelchen Quatsch.  

10309 Postings, 1614 Tage EdibleLöschung

 
  
    #3537
06.10.23 17:59

Moderation
Zeitpunkt: 09.10.23 13:44
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

44044 Postings, 6596 Tage minicooperDie antwortfunktion ist echt cool

 
  
    #3538
06.10.23 18:03
Kann man Beiträge ohne umschweife direkt mit "quatsch" kommentieren und das sogar ohne video und Quelle...passt :-)

10309 Postings, 1614 Tage Edible@ Fakten vs. Marktmanipulation

 
  
    #3540
06.10.23 18:29
Danke für deine Mühen.  

10309 Postings, 1614 Tage Edible@ Fakten vs. Marktmanipulation

 
  
    #3541
06.10.23 18:31
https://www.wiwo.de/finanzen/immobilien/...alternativen/29417534.html


"Elektroheizung und Bitcoin Mining als sinnvolle Alternativen?


Das Heizungsgesetz ist beschlossen. Viele Menschen suchen beim Einbau eines neuen Heizsystems nach Alternativen. Gehört das Heizen per Elektroheizung dazu? Und was hat Bitcoin Mining damit zu tun? "




Real Satire!  

44044 Postings, 6596 Tage minicooperGerne :-)

 
  
    #3542
06.10.23 18:45

10309 Postings, 1614 Tage Edible@ Fakten vs. Marktmanipulation

 
  
    #3543
07.10.23 06:14
https://www.btc-echo.de/news/...ht-es-um-die-bitcoin-adoption-171841/


"El Salvador: Wie steht es um die Bitcoin-Adoption?

Bitcoin ist seit über zwei Jahren öffentlich anerkanntes Zahlungsmittel in El Salvador. Wie steht es um die Adoption? Und wie groß ist das Loch in der Staatskasse?"



Gott sei dank versteckt sich dieser Artikel hinter einem Euro. Wie groß das Loch in der Staatskasse ist werden wir also "nie" erfahren ^^  

10309 Postings, 1614 Tage Edible@ Fakten vs. Marktmanipulation

 
  
    #3544
07.10.23 06:15
https://de.cointelegraph.com/news/...shes-second-consultation-on-mica


" Europäische Marktaufsicht veröffentlicht zweites Konsultationspapier zu MiCA

In einem zweiten Konsultationspapier gibt die ESMA neue Anregungen auf dem Weg zur Einführung der MiCA, und bittet um weiteres Feedback von den betroffenen Stakeholdern. "



Die machen langsam ernst!  

10309 Postings, 1614 Tage Edible@ Fakten vs. Marktmanipulation

 
  
    #3545
07.10.23 06:16
https://de.cointelegraph.com/news/...thdraw-unlimited-funds-gary-wang


" „Haben Alameda erlaubt, unbegrenzt Geld abzuheben“ – FTX-Entwickler räumt Betrug ein

Der ehemalige FTX-CTO Gary Wang gibt im Strafprozess von Sam Bankman-Fried zu, dass die Geschäftsführung um SBF kriminell gehandelt hat. "



Kriminelle Handlungen im Krypto Space? Fast nicht möglich^^  

10309 Postings, 1614 Tage Edible@ Fakten vs. Marktmanipulation

 
  
    #3546
07.10.23 06:28
philipo:wenn nicht oktober dann später"mhm,na dann hoffen wir mal,das du mal mit deinen unzähligen prognosen,mal einmal einen treffer.
wenn man sich an diesen user orientiert hätte,dann wären wir eigentlich schon im juni schon längst reich.
naja,ich kann ja warten bis es soweit ist.

gruß"


Man bzw.Mini versucht halt nach wie vor krampfhaft mit Hilfen von leeren Versprechen Bitcoinkäufe zu generieren. Die 50k erst im März, dann save Mitte des Jahres, dann auf jeden Fall im Oktober und nun ... irgendwann wird das schon klappen. Und wenn nicht, ich bin mit Gewinn raus.Also diese typische Art und Weise der Ariva Pusher. Sind das private Kleinanleger? Sind es Angestellte? Wer weiß es. Da die Seitenbetreiber auch bei Österreicher und Schweizer ein Auge zu drücken, dürfen sich zwar nicht anmelden aber hier schreiben ;-), würde es mich auch nicht besonders überraschen, wenn die Drückerkolonne einfach nur Angestellte sind. In der Verantwortung befindet sich nur:




Impressum

Angaben gemäß §§5 UND 6 TMG:
ARIVA.DE AG
Neufeldtstraße 9
24118 Kiel  

10309 Postings, 1614 Tage Edible@ Fakten vs. Marktmanipulation

 
  
    #3547
07.10.23 06:31
https://de.cointelegraph.com/news/...to-outpace-us-in-web3-think-tank


"Großbritannien muss Krypto-Regulierung lockern, um USA im Web3 zu schlagen

Ein Think Tank formuliert 10 Empfehlungen, mit denen sich die britische Regierung im Web3 einen Vorsprung gegenüber den USA verschaffen kann. "




Am besten den Sumpf gar nicht regulieren, dann liegt man garantiert vorn. Zumindestens bei den aktuell laufenden Gerichtsverhandlungen.  

10309 Postings, 1614 Tage Edible@ Fakten vs. Marktmanipulation

 
  
    #3548
07.10.23 08:21
https://www.ariva.de/news/...coin-knnte-auf-10-000-us-dollar-10971534


"Krypto-Experte: "Bitcoin könnte auf 10.000 US-Dollar stürzen"

Bitcoin (BTC) hat schon bessere Tage gesehen. Was muss passieren, dass der Kurs steigt? Wir haben nachgefragt."


Ich war es nicht. Aber es ist ein absolut denkbares Szenario. Der Stum ist da. Die Sandburg ist da. Nun ist nur noch die Frage: trifft der Sturm auf die Sandburg?  

10309 Postings, 1614 Tage Edible@ Fakten vs. Marktmanipulation

 
  
    #3549
1
07.10.23 08:51
https://taz.de/Unicef-Bericht-zum-Klimawandel/!5964808/


"20.000 Kinder täglich vertrieben

Klimawandel betrifft die Jüngsten. Das zeigt ein Bericht des UN-Kinderhilfswerks. Klimabedingte Wetterextreme verursachen millionenfach Vertreibungen von Kindern."


Während andere Menschen leiden, rennen wir virtuellen Dingen wie Bitcoin hinterher, die unsere Umwelt zerstören, das Klima verändern und Tonnen von Elektro Schrott produzieren. Ich denke der Kapitalismus ist das eigentliche Problem. Der Kampf um Profiit. Bitcoin ist da mit seinen exorbitanten Kursprognosen die Perversion des kap. Systems.  

2740 Postings, 1254 Tage sg-1@Edible #3549

 
  
    #3550
07.10.23 09:29
"Während andere Menschen leiden,..."

Wir könnten z.B. cryptos nutzen, um die Umwelt zu schützen, den Energieverbrauch zu reduzieren und unser digitales System effizienter zu gestalten (z.B. web3 und web5)  

Seite: < 1 | ... | 140 | 141 |
| 143 | 144 | ... 338  >  
   Antwort einfügen - nach oben