Heliad Equity Partners


Seite 15 von 85
Neuester Beitrag: 15.06.24 16:58
Eröffnet am:24.02.09 10:02von: BackhandSm.Anzahl Beiträge:3.119
Neuester Beitrag:15.06.24 16:58von: Raymond_Ja.Leser gesamt:460.242
Forum:Börse Leser heute:32
Bewertet mit:
16


 
Seite: < 1 | ... | 12 | 13 | 14 |
| 16 | 17 | 18 | ... 85  >  

561 Postings, 6400 Tage weitwegdie kann man

 
  
    #351
1
27.08.09 16:18
aber auch mal schnell wieder "zurückreichen", wenn se einem lästig werden, insofern besteht da ein kleiner Unterschied, wirste schon noch merken. Ok, 5 Euro fürs Phrasenschweinderl. Dafür ist das Wort "wirste" doch eine schöne Kreation.

561 Postings, 6400 Tage weitwegdie "Drohung"

 
  
    #352
27.08.09 16:23
ich bring dich zurück zu Mami/Papi ist schon alleine eine oft erfolgreiche Waffe gegen allzu quengelnde Plagegeister, diese nette Option existiert bei den eigenen Schreihälsen eher nicht.

943 Postings, 5813 Tage Alfgolf2@weitweg

 
  
    #353
27.08.09 17:05
das stimmt leider....aber wenn man ihn dann in den Arm nimmt und er grinst ein über alle Backen an....!!

das entschädigt für einiges....und er verzeiht auch sehr schnell wieder....(jedenfalls mein 5 Monate altes Baby)

man darf selber nur nicht nachtragend sein, weil er es ja nicht besser weiss(noch nicht),;

das ist bei anderen eben nicht so....sie sollten intelligent genug sein, aber wenn es schon bei der deutschen Sprache hapert...

Nun ja....

hohes Volumen heute wieder bei Heliad....stark....und es dürften kaum welche vom ARKP sein ! die 20000 sind schon lange voll für die Woche....

Gruß  

3005 Postings, 5467 Tage ExcessCashweitweg vom Thema

 
  
    #354
27.08.09 17:07

4487 Postings, 5479 Tage storm 300018Irrationale Unterbewertung für Heliad Equity.

 
  
    #355
2
27.08.09 19:34

Der Aktionärsbrief hält Heliad Equity Partners noch immer für irrational unterbewertet.

Der Aktionärsbrief: Heliad Equity hält die eigenen Aktien für zu billig

Die Experten des Aktionärsbriefes bewerten die Aktie von Heliad Equity Partners trotz des jüngsten Kursanstieges als noch immer völlig irrational günstig. Bilanziell ist Heliad kerngesund. Das bilanzielle Eigenkapital liegt bei 65,5 Millionen Euro und die Eigenkapitalquote bei 67 Prozent. Die Beteiligungsgesellschaft hält dabei mehr als 30 Millionen Euro an flüssigen Mitteln. Der Börsenwert beträgt aber nur 33 Millionen Euro. Zum 30. Juni hat der Vorstand den inneren Wert des Unternehmens mit 9,17 Euro je Aktie angegeben. Die aktuellen Börsenkurse liegen also zirka 50 Prozent niedriger als der Net Asset Value. Da im aktuellen Umfeld Abschläge zum Nettoinventarwert an der Tagesordnung sind, aber eben nicht in dieser Größenordnung, hat sich der Heliad-Vorstand dazu entschlossen, ein neues Aktienrückkaufprogramm aufzulegen. Dabei sollen zehn Prozent des Grundkapitals erworben und eingezogen werden, was den inneren Wert der Aktie um weitere zehn Prozent erhöht. Charttechnisch hat die Aktie die Bodenbildung beendet und der nächste Widerstand liegt bei sechs Euro. Die Experten raten deshalb mit einem Kursziel von sieben Euro zum Einstieg. Der Stoppkurs sollte bei 4,20 Euro gesetzt werden.

Änderungen in den Musterdepots des Akionärsbriefes:

Im spekulativ ausgerichteten Musterportfolio ist der Bestand von 500 Aktien von Suntech Power mit einem Gewinn von 18 Prozent zu 11,49 Euro ausgestoppt worden. Die Verantwortlichen überlegen einen Wiedereinstieg. Auch die 400 Anteilscheine von Electronic Arts sind ausgestoppt worden, wobei bei Kursen von 13,87 Euro ein Verlust von drei Prozent angefallen ist. Dafür sind 1.000 Aktien von Geneart zu 5,97 Euro aufgenommen worden. Nun sollen 1.500 Aktien von Heliad Equity Partners folgen. Im Allround-Musterdepot sollen 500 Anteilscheine der Deutschen Lufthansa eingebucht werden.

 

1653 Postings, 5706 Tage siach41 000 zum Verkauf uuupps

 
  
    #356
28.08.09 10:21

1653 Postings, 5706 Tage siachshb und die machenschaften

 
  
    #357
28.08.09 16:52

1653 Postings, 5706 Tage siachcfc

 
  
    #358
31.08.09 11:26
und CFC mit dickem Verlust.

__________________________________________________

CFC Industriebeteiligungen veröffentlicht Zwischenbericht zum zweiten Quartal 2009

31.08.2009
Ad hoc

Dortmund (aktiencheck.de AG) - Die CFC Industriebeteiligungen GmbH & Co. KGaA (ISIN DE000A0LBKW6 / WKN A0LBKW), Dortmund, hat heute den Zwischenbericht für das zweite Quartal 2009 veröffentlicht.

CFC hat im Konzern im zweiten Quartal 23,3 Mio. EUR (Vorjahresquartal: 22,9 Mio. EUR) umgesetzt. Auf der Basis des vergleichbaren Konsolidierungskreises ist der Umsatz allerdings um 13 % gesunken, was durch die Auswirkungen der Finanz- und Wirtschaftskrise zu erklären ist. Das operative Ergebnis (EBITDA) ist deutlich durch Sondereffekte im zweiten Quartal geprägt. Das Nettovermögen im Segment Fashion wurde in Folge der Fokussierung der Gesellschaft auf die Segmente Electronics sowie Home & Living in einer Höhe von 23,4 Mio. EUR - nicht liquiditätswirksam - wertberichtigt. CFC hat diese Neuausrichtung mit der Ad hoc Meldung vom 16. Juli 2009 veröffentlicht.  

1653 Postings, 5706 Tage siachaNTWORT

 
  
    #359
1
31.08.09 15:31
Seh rgeehrter Herr ````````,

SHB hat letzten Herbst "Anzeige gegen Unbekannt" gestellt. Man hatte zwar einen Verdacht, konnte diesen aber nicht beweisen. Herr Baron wies es weit von sich, Verfasser des Schreibens zu sein.

Bei weiteren Fragen bezgl. dieses Sachverhalts wenden Sie sich bitte an die Investor Relations Abteilung der SHB.

Wir hoffen, wir konnten Ihre Fragen hinreichend beantworten.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr
Investor Relations - Team

Heliad Equity Partners GmbH & Co. KGaA
Grüneburgweg 18
60322 Frankfurt am Main
Germany


SOLLTE MAN EIGENDLICH meinen das bei solchen Vorwürfen leicht erforschen kann wer der Verfasser ist.

Sehr bedenklich. ?????  

110234 Postings, 8864 Tage KatjuschaSo wie das Scheiben verfasst wurde, war es sowieso

 
  
    #360
1
31.08.09 15:40
niemals von Herrn Baron.

Niemand würde in dieser Art von sich selbst schreiben, auch nicht wenn da viel Ironie in dem Brief liegt.

Wie lange ist das jetzt her?


Ich kanns nur wiederholen. Der Kurs von Heliad ist ja nicht ohne Grund so stark gefallen. Das lag sehr wesentlich an den Kursrückgängen bei Magnat, SHB und CFC. Die aktuelle Höhe der jeweiligen Beteiligungen wäre selbst im Falle eines Totalverlust verschmerzbar, auch wenn dann aber sicherlich das Vertrauen extrem leiden würde. Magnat und die anderen Beteiligungen werte ich aber weiterhin als Investment mit viel Potenzial. SHB und CFC hab ich schon kritsiert bevor der liebe siach hier aufgetaucht ist, und ich habs auch schon der IR mitgeteilt, zumal ich ohnehin nicht verstehe, wieso ein Beteiligungsunternehmen wie Heliad in andere Beteiligungsunternehmen bzw. Holdings wie CFC oder Magnat investiert. Es gab an der Börse genügend andere Möglichkeiten, in Unternehmen mit seriösen Vorstände, gutem Wachstumspotenzial und solider Bilanz zu investieren. Wieso man sich gerade CFC und SHB ausgesucht hat, versteh ich auch nicht. Täuscht trotzdem nicht darüber hinweg, dass Heliad stark unterbewertet ist und auch Abschreibungen auf CFC und SHB verkraften kann.

1653 Postings, 5706 Tage siachna ja

 
  
    #361
31.08.09 16:15
Also ich wenn Lange und Angemeyer wäre würde ich anderst reagieren. Das mit SHB und CFC habe ich angeprangert, weil als Beteiligungsunternehmen diese Invest gegen die Strategie von Heliad verstößt. Zudem wollten sie Beiteiligungen Börsenreif machen und dort Ihr geld verdienen. Ein Risikoausgleich wie es sinnvoll wäre ist hier nicht geschehen. Soviel Geld mit diesem Volumen einzusetzten und das in solchen Founds ist schon Atemberauben. Ferner sind solche Founds öffentlich kritisiert worden und leiner und scheinbar gehöret die SHB auch dazu.  Es ist egal ob Heliad unterbewertet nach ansicht einige ist, ich selber sehe eher die einfallslosigkeit der Beteiligungen von Heliad. Der einzige Deal zur richtigen Zeit war Greenpark, Blau.de. Ganz zu schweigen das floppen der Nanobude und RTT , gerade RTT ist so eine sache. Ich selber habe mir mal die Finiale angeschaut sieht eher nach einen Copyshop aus. In Unternehmen die Trend sind hat Heliad mächtig verfehlt. Heliad steht da wo sie hingehören, auch die angebliche krasse unterbewertung wird vom Markt nicht honoriert das sieht man auch an den interesse. Ein Unternehmen das seit gründung mehr MK durch PP geschaffen hat und diese Investiert und jetzt da steht als vor den PP hat es nicht verstanden hier Wachstum aus dem Kerngeschäft zu schaffen. Heliad kann definitif kein totalverlust von SHB und CFC verkraften. Nein diese Beteiligungen sind zu hoch. Vanguart hier nicht mitgerechnet diese erfolgt zum jahresabschluss. Heliad sollte auch kein ARKP veranlassen sodern in Unternehmen investieren und keine hoochriskante spekulation wie deag eingehen. Nach statuten der VC hätte dies nicht geschehen dürfen.  

5883 Postings, 7538 Tage tafkarNAV zum 31.07.

 
  
    #362
2
02.09.09 12:50
31.07.2009 €    9,28 €    3,95 - 57,4%
30.06.2009§€    9,17 €    3,54 - 61,4%
31.05.2009§€    9,05 €    3,46 - 61,8%
30.04.2009§€    8,93 €    3,21 - 64,1%
31.03.2009§€    8,94 €    2,47 - 72,4%
28.02.2009§€    8,95 €    2,88 - 67,8%
31.01.2009§€    9,30 €    3,30 - 64,5%
30.12.2008§€    9,30 €    3,40 - 63,4%
30.11.2008§€ 10,60 €    3,30 - 68,9%
31.10.2008§€ 10,60 €    3,50 - 67,0%
30.09.2008§€ 11,40 €    4,80 - 57,9%  

1653 Postings, 5706 Tage siachnav 9,28 und - 8% heute :-)

 
  
    #363
02.09.09 12:59
sollte mal einer der supper eingestellten kaufen anno 9 € oder Kurzfristig 6 € sonst wird das nichts. :-) nach zwei resarch und kaufentpfehlun und ein deutliche steigerung des NAV ist Heliad doch ein schnäppchen. oder ?? nicht wenn noch zwei bis drei Beteiligungen abgeschrieben werden müssen. ??????  

110234 Postings, 8864 Tage KatjuschaHab grad nem paar Stücke zu 4,26 gekauft

 
  
    #364
1
02.09.09 13:07
Abstand zum NAV wieder in der Nähe zu 60%. Vanguard ist wohl wirklich schon voll in Q2 abgeschrieben. Abgesehen von den Risiken bei SHB und CFC, die auch schon stark abgeschrieben wurden, ist Heliad konservativ bilanziert. Im 1.Quartal 2010 bleib ich dabei, dass man mindestens 6 € beim Kurs sehen wird.

NAV könnte im September oder Oktober nochmal die 9 € unterschreiten, aber das sollte dann bei Vermeldung der Tiefpunkt sein. Beim Kurs muss man mal sehen, ob die 4 € halten. Für das Aktienrückkaufprogramm läuft das ja echt optimal.

1653 Postings, 5706 Tage siachvorbildlich nicht reden Handeln

 
  
    #365
02.09.09 14:46
wenn jeder so überzeugt ist , dann kann Heliad nicht fallen. Ja mit dem Reseach und die empfehlungen bin ich jetzt bei 4,90 auch wieder investiert. Komisch das ich áuch für 4,20 und 4,26 bist 4,39 gekauft habe und das eine ganze Menge. Ich hoffe auch 5,5 die aber leider nicht kommen werden. Kurzock o.k denn ARKP. :-)  

110234 Postings, 8864 Tage KatjuschaIch lach mich kaputt. Na wenigstens ist jetzt klar

 
  
    #366
2
02.09.09 14:57
was das ganze Geschreibsel hier sollte.

Jedenfalls schon interessant in welchen Schrottwert du so investierst, und sei es nur zum traden.

So ein ...

1653 Postings, 5706 Tage siachschrott ?????

 
  
    #367
02.09.09 15:05
nein schrott nicht. bei 4,14 ist alles klar. ARKP sollte auch nochmal bis 4,90 gehen sehr kurzfristig ist das ein schönes Geld. Du hast ja auch gekauft. Also was soll es.  Wie geht es ZhongDe Waste da interessiert auch kein Buchwert :-) "lol"  

110234 Postings, 8864 Tage Katjuschamal was lustiges aus einem anderen Forum

 
  
    #368
1
02.09.09 16:22
weiß jetzt nicht wer's geschrieben hat ;)

also wenn Heliad sich wieder aufgrund des Arkp auf 4,75 erholt war es ein guter Zock für jeden, der bis 4,30 eigesammelt hat. Letzte Chace hier mal schnell 30 % mitzunehmen. Aber KZ von 6-9 nein.


aha, bis 4,3 einkaufen, um bei 4,75 wieder zu verkaufen. Das macht schnelle 30%. 'lol'

PS: Interessant auch, dass das ARP plötzlich für Kursgewinne sorgen soll. hmmmm, hab ich mich da bisher verlesen? :)

1653 Postings, 5706 Tage siachschmierentheater geht weiter

 
  
    #369
02.09.09 23:46

1653 Postings, 5706 Tage siachlust auf meinungen

 
  
    #370
03.09.09 00:34
ich glaube der schreiber hat gemeint " wenn einer zu 4,20 -4,30 gekauft hat und das mass der durchschnittlichen ARKP nimmt und sich heute wie in der vergangenden Tagen sich die Aktie auf 4,75 -4,80 erholt hat man schnell 10 % hat. Zudem wenn der gesammtmarkt sich erholt und spekulativ käufe sich mit einstellen kann man im höchstfall mit 30 % schnell rechnen. ein höheren Kurs spekuliert er nicht. Klar sind bei dieser einstellung 30 % eher zu erreichen von 4,20 als von 4,80 . Ich glaube er nimmt kurzfristige ausverkäufe in kauf um das laufende ArkP das definitiv da ist um schnelle gewinne mitzunehmen . Als multiplikator ARKP+ Gesammtmarkt+ Käufe um die 30 % zu erreichen.


Spekulativ aber sinnvoll, denn auch du hat gekauft ( müsstest die These befürworten) nur der Unterschied du hoffst auf 6 € und er hofft Kurzfristige  30 % gewinn.  Obwoh ich glaube das dies nicht eintreffen wird. Aber ein kauf sollte dir doch recht sein.  :-)  

178 Postings, 5463 Tage KwanChaiLöschung

 
  
    #371
2
03.09.09 09:07

Moderation
Zeitpunkt: 03.09.09 12:43
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: beleidigend

 

 

1653 Postings, 5706 Tage siachdeiner meinung

 
  
    #372
03.09.09 10:22
ICH GLAUBE AUCH NICHT DAS 5,40 € zustande kommen kann.  

1653 Postings, 5706 Tage siachshb die nächste

 
  
    #373
03.09.09 19:48
nach fragwürdige Bilanzierung der CFC nun machenschaften der SHB


http://www.newsmax.de/vertauensfrage-gestellt-news50815.html  

65 Postings, 8791 Tage leary99SHB = 3 cent NAV je Heliad-Aktie

 
  
    #374
3
03.09.09 21:23
Wie kann man nur so einen Wind um SHB machen?

Das ist so unglaublich nebensächlich, das es lächerlich ist, wie viel hier darüber geschrieben wird.

Denn:

SHB ging per Ende 2008 mit 0,2 Mio. Euro in den NAV ein.
Das macht also WENIGER ALS 3 CENT NAV je Heliad-Aktie aus.

Quelle: GB 2008, S. 26

Seitdem ist SHB garantiert nicht hochgeschrieben worden, denn der SHB-Kurs stand Ende 2008 bei 5 Euro und jetzt bei rund 2 Euro.

Ob der Heliad NAV nun zum 31.07.2009 wie ausgewiesen bei 9,28 Euro steht oder man auf einen Wert von 9,25 Euro kommt, wenn man SHB als Vollabeschreibung ansieht, ist doch sowas von egal...

Ich finds echt hirnrissig, wie man - wenn es um eine Anlage in Heliad geht - ernsthaft so einen Wind um SHB machen kann....

Eine der wichtigsten Analyse-Fähigkeiten sollte sein, Wichtiges von Unwichtigenm trennen zu können - das vermisse ich hier bei gewissen Dauerpostern in hohem Maße...  

1653 Postings, 5706 Tage siachgenau aber falsch

 
  
    #375
03.09.09 21:28
Die Gewichtung der SHB am Gesamtportfolio der Heliad machte
(pre-IPO) ca. 15% aus. Die Höherbewertung durch das Börsenlisting
führt somit zu einem deutlichen NAV-Anstieg um ca. EUR 0,14
je Aktie.  

Seite: < 1 | ... | 12 | 13 | 14 |
| 16 | 17 | 18 | ... 85  >  
   Antwort einfügen - nach oben