Zahlen von Walt Disney


Seite 12 von 56
Neuester Beitrag: 12.07.24 13:46
Eröffnet am:07.11.02 22:33von: NassieAnzahl Beiträge:2.378
Neuester Beitrag:12.07.24 13:46von: unbiassedLeser gesamt:625.569
Forum:Börse Leser heute:321
Bewertet mit:
11


 
Seite: < 1 | ... | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 | 15 | ... 56  >  

5954 Postings, 4338 Tage holzauge75Der Kurs scheint aktuell nur eine Richtung zu

 
  
    #276
08.06.17 17:55
kennen. Die 200er zurückzuerobern wird ein hartes Stück Arbeit. Und unterstützende News sollten vorerst keine anstehen. Es sieht leider wirklich danach aus, als wenn die Unterstützung um $100 schon bald angetestet wird. Der Kurs zeigt aktuell leider keinerlei Stärke.  

750 Postings, 2656 Tage gevogevowalt disney

 
  
    #277
09.06.17 20:03

82 Postings, 2599 Tage fuzzy185Meint ihr

 
  
    #278
08.07.17 10:42
Nachkaufen lohnt sich bereits oder soll man noch ein wenig abwarten? Bin mir nicht so sicher, der Kurs kennt momentan nur eine Richtung.  

25 Postings, 2705 Tage StanSmithGute Frage....

 
  
    #279
11.07.17 12:17
wenn das immer so einfach zu beantworten wäre .-)
 

1508 Postings, 2662 Tage LASKlerGedanken

 
  
    #280
14.07.17 21:26
Walt Disney hat einige Baustellen.

Die Tausendste MARVEL Auskopplung - Zuschauer interesse sinkt.

Das gleiche Befürchte ich bei STAR WARS.

TV Sender läuft auch nicht.

Denn Screaming Trend übersehen.

Trotzdem bleibt W D eine Cash Cowe  

25 Postings, 2705 Tage StanSmithist das der beginn einer wende....

 
  
    #281
27.07.17 21:32
oder nur ein kleiner ausreißer nach oben ohne bedeutung?
zumindest geht es heute etwas bergauf.....  

1094 Postings, 3810 Tage nelsonmantz@ LASKler

 
  
    #282
04.08.17 08:48
Da musst du natürlich Recht haben. Marvel interessiert wirklich NIEMANDEN. Außer denjenigen, die durch die Kinobesuche dafür gesorgt haben, dass der neue Spiderman bereits weltweit über 630 Mio. $ eingespielt hat. Erst denken dann schreiben. Nur weil es bei dir so ist, kannst du wohl kaum davon ausgehen, dass die Mehrheit so denkt. Wenn du eine Aktie kaufst die hauptsächlich Damenschmuck vertreibt, würdest du wohl so auch nicht denken. Es seidenn du hast eine andersartige Freizeitgestaltung...  

72 Postings, 2575 Tage ali-banali@ LASKler

 
  
    #283
1
04.08.17 11:50
Du vergisst, dass unsere Welt immer einen Generationenwechsel vorweist. Warum Star Wars weiterhin nach über 20 Jahren z.B. so erfolgreich läuft, ist damit zu erklären, dass junge Generationen immer wieder mit neuen Filmen/Spielzeugen abgeholt werden. Ich bin mit SW aufgewachsen, mittlerweile tun es weitere 8 Jährige. Mit Marvel läuft es genauso. Wir befinden uns in einer Zeit, wo alles auf der Leinwand möglich ist - es war nur eine Frage der Zeit, bis ein Ausbruch für die Marvel-Comics kommt. Das digitale Marvel-Universum wird noch einige Jahre laufen. Ich bin zwar mittlerweile auch kein Fan mehr von den Filmen, aber ich bin wohl aus dem Alter auch schon raus. Dafür gibt es wieder neue Generationen, die sich davon begeistern lassen.  

161 Postings, 8762 Tage FlirtyLASKler hat doch...

 
  
    #284
04.08.17 18:02
...nicht ganz Unrecht:

1. Bei allen TV-Sendern gibt es offenbar große Probleme. Insbesondere bei ESPN ist der Rückgang der Zuschauerzahlen fast beängstigend.

2. Den Streaming-Trend hat Bob Iger völlig falsch eingeschätzt. Hätte er vor 2 Jahren Netflix gekauft, wäre das ein Meilenstein gewesen.

Andererseits sind Marvel und Star Wars ein Pfund, das noch lange wuchern wird. Zum einen sind die Umsätze der Filmsparte aber geringer im Vergleich zu ESPN & Co, zum anderen kann es da auch mal zu einem Fehlschuss kommen. Was wäre etwa, wenn der Han Solo-Film floppen sollte?

Mich wundert seit einigen Jahren, dass das Board offenbar selbst sehr verkaufsfreudig bei den Aktien ist. Das macht mir am meisten Angst bei der Firma.

Ansonsten bin ich da auch noch sehr optimistisch gestimmt. Auch wenn es mir vor den Zahlen graut. Aber danach sollte dann ja schnell der neue Trailer kommen.  

4709 Postings, 4526 Tage CD04Flirty

 
  
    #285
09.08.17 09:09
DIS ist keine GILD bzgl. der Insidertrades. Ich weiß nicht, wo du deine Informationen her nimmst, aber die Insiderverkäufe wurden duch Insiderkäufe fast vollumfänglich ausgeglichen. Quelle: http://www.nasdaq.com/de/symbol/dis/ownership-summary

Die Auflösung der Partnerschaft mit Netflix halte ich für ein Fehler. Wenn jedes Unternehmen sein eigenes Süppchen kocht, wird der Verbraucher am Ende entweder den Überblick verlieren oder zum Platzhirsch gehen. Wer bezahlt schon mehrere Abos? Ich habe einen Netflix-Account und würde derzeit nicht zusätzlich noch einen von Disney nehmen. Anstatt das Rad neu zu erfinden, hätten sie den Laden übernehmen sollen. Zumal die Marvel-Inhalte bei Netflix hochwertig sind. Daredevil hat mir sehr gut gefallen.

Andererseits gilt bei DIS weiterhin Content ist King. Insbesondere bei Star Wars wurden kürzlich neue Domains registriert. Durchaus denkbar, dass die alten Lucas Pläne einer Star Wars TV Serie nun stärker forciert werden. Seinerzeit wurden sie wegen mangelnder Finanzierbarkeit verworfen. Ähnliches wird bei Marvel sicherlich folgen. Beides wird Kundschaft ziehen, die Fanbase ist enorm.

Ich sehe zudem eine große Chance im VR-Bereich. In den ersten Parks werden nun entsprechende Events platziert. Das wird vermutlich DER Entertainment-Markt der Zukunft.

Was im Vorstand so lange an ESPN rumgedoktort wird, ist mir ebenfalls ein Rätsel.  Sport wird mehr und mehr direkt vermarktet. Mir fehlt bei ESPN aber das Hintergrundwissen über die Lizenzen und Rechte.

Man wird einen langen Atem haben müssen. An meiner Grundhaltung zu der Aktie hat und wird sich nichts ändern. Sie ist ein Basisinvest, wenngleich mit äußerst schwacher Dividendenrendite. Derzeit fehlt es weiterhin an Fantasie, so lange die Pläne nicht hinreichend visualisiert werden. Bis dahin wird es Verwerfungen geben. Soll mir recht sein, wenn Blut auf der Straße ist, wird nachgekauft.
 

279 Postings, 2599 Tage Tzulan444Einen wetieren Streaming-Dienst braucht niemand

 
  
    #286
3
09.08.17 09:41
Ich denke, man hätte Netflix übernehmen sollen. Einen eigenen Streamingdienst aufzubauen rentiert sich meiner Meinung nicht. Wenn, dann müsste man Disney, Pixar, Star Wars und Marvel exclusiv in dem neuen Dienst vertreiben. Die Marvel-Kooperation mit Netflix soll aber weiterlaufen. Warum es so lange dauert, bis man ESPN online-fähig bringt ist mir ein Rätsel. Da hinkt man dem Markt 3 Jahre hinterher.  

330 Postings, 2543 Tage MarcelauszBis wir die

 
  
    #287
09.08.17 14:37
100€ wieder sehen, wird wohl einige Zeit vergehen?  

4709 Postings, 4526 Tage CD04die 100$ sehen wir umso schneller

 
  
    #288
09.08.17 20:42

330 Postings, 2543 Tage MarcelauszDer Aktionär..

 
  
    #289
11.08.17 08:15
Spricht von Kursziel 130€ ..?  

25 Postings, 2705 Tage StanSmithder Aktionär....

 
  
    #290
11.08.17 12:04
war schon immer einer meiner Lieblingszeitschriften :-)  

1240 Postings, 4176 Tage windspiel0815Einstieg

 
  
    #291
11.08.17 17:40
mit erster Position.  

4709 Postings, 4526 Tage CD04schon witzig

 
  
    #292
1
23.08.17 14:31
http://www.deraktionaer.de/aktie/...aktie-dreht-wieder-auf-333020.htm

Kulmbach-TV mit SL bei 70 Euro. Macht wenig Sinn, bei einem US-Wert einen SL in EUR festzulegen - auf welcher Grundlage ist der wohl wieder gesetzt worden...?! Davon abgesehen macht dieser noch viel weniger Sinn, wenn man das Papier langfristig empfiehlt. Bei 70 wird eher massiv nachgekauft (sofern es fundamental keine andere Bewertung gibt) und nicht 30% Verlust realisiert. Aber nur zu, immer her mit den Papieren der Lemminge.  

1094 Postings, 3810 Tage nelsonmantz@CD04

 
  
    #293
1
04.09.17 09:57
Aber bis auf die Geschichte mit dem Stop Loss (und dann auch noch in € ausgedrückt) sehe ich das genauso. Walt Disney ist eine Mega-Aktie. Jedes Jahr wird hier dick Kohle verdient mit einem riesigen Free Cashflow. Hatte ein bisschen Geld über und bin heute wieder eingestiegen. Dieses Mal bleibe ich langfristig investiert.  

25 Postings, 2705 Tage StanSmithbin auch am überlegen,

 
  
    #294
04.09.17 19:29
ob ich etwas aufstocke,besonders weil ich recht spät und recht teuer eingestiegen bin.
 

330 Postings, 2543 Tage MarcelauszJetzt gabs grad nochmal ein Ruck nach unten..

 
  
    #295
07.09.17 17:54
Schon jemand news?  

1240 Postings, 4176 Tage windspiel081582,00

 
  
    #296
07.09.17 17:58
Nachkauf  

787 Postings, 3182 Tage JlNxTonic.

 
  
    #297
1
07.09.17 17:59
Walt Disney-CEO Iger: 2017-EPS auf Vorjahresniveau.
Walt Disney: Geschäftsjahr 2018 wird stärker als 2017.
Walt Disney: Star Wars Lands werden im Kalenderjahr 2019 eröffnet.
Walt Disney: Toy Story Land wird im Frühjahr eröffnet.

Quelle: Guidants News

Also für dieses Jahr stagnierende Gewinne. Dazu momentan das Risiko, dass Hurricane Irma das Disney World Resort trifft  

16 Postings, 2509 Tage Wieselchenich wollt auch grad

 
  
    #298
07.09.17 18:47
nachkaufen, aber werde definitiv noch 2-3 Tage abwarten, aktuell gibt's ne sehr hohe Wahrscheinlichkeit, dass Irma voll über Florida hinweg zieht :(  

750 Postings, 2656 Tage gevogevodisney

 
  
    #299
07.09.17 18:52

1240 Postings, 4176 Tage windspiel0815Kaufen

 
  
    #300
1
07.09.17 19:03
wenn die Kaninen dinner.  

Seite: < 1 | ... | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 | 15 | ... 56  >  
   Antwort einfügen - nach oben