Compugroup die SAP im E-Health Bereich


Seite 1 von 105
Neuester Beitrag: 27.02.24 16:23
Eröffnet am:13.07.09 11:01von: ScansoftAnzahl Beiträge:3.621
Neuester Beitrag:27.02.24 16:23von: PogrozLeser gesamt:547.987
Forum:Börse Leser heute:79
Bewertet mit:
20


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
103 | 104 | 105 105  >  

17231 Postings, 6768 Tage ScansoftCompugroup die SAP im E-Health Bereich

 
  
    #1
20
13.07.09 11:01
Ich habe mal den etwas plakativen Titel gewählt, in Anbetracht der Potentiale des Unternehmens ist er aber durchaus berechtigt. Trotz des schon erheblichen Kursanstiegs besteht hier noch ein erhebliches Kutspotential. Ich habe mal ein paar Gründe hierfür kurz zusammengefasst:

1. Marktführer im Bereich AIS (Betriebssysteme für Arztpraxen) in Europa. Marktanteil in Deutschland 50 %

2. Starke Preismacht: Erhöhung der Wartungskosten um 25 % hat nur zu einer Kündigung von 100 Verträgen im Vergleich zu über 40.000 geführt.

3. Markeintritt in den stark wachsenden US - Markt

4. Historische EBITDA Marge von 30 % (in etwa die Größenordnung von SAP), aktuell liegt die Marge aufgrund temporärer regulatorischer Effekte und Aquisitionen bei 20 %. In zwei Jahren dürfte aber wieder das historische Niveau erreicht sein.

5. Bewertung liegt aktuell bei einem KUV von 1. Amerikanische Wettbewerber (Allscripts, Quality Systems) sowie SAP werden bei vergleichbaren operativen Margen mit einem KUV von über 3 bewertet.

6. Geschäftsmodell ist vollkommen rezessionsunabhängig. Daher hat die Aktie auch einen defensiven Charakter

7. Das hohe KGV ist erheblich durch planmäßige Abschreibungen verzehrt. Das demnach hier maßgebliche EV/Ebitda multiple für 2010 liegt bei 5,6. Auch hier werden Wettbewerber mit Multiples von 10 - 15 bewertet.

8. Laufendes ARP (ggw. 5,6 % bereits erworben) zu Buchwerten ist wertschaffend. Hoher Free-Cashflow erlaubt anorganisches Wachstum ohne Verwässerung des Aktienkapitals  
2596 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
103 | 104 | 105 105  >  

8 Postings, 28 Tage shortyhaterLöschung

 
  
    #2598
07.02.24 12:52

Moderation
Zeitpunkt: 10.02.24 12:06
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Mehrwert für andere Forenteilnehmer

 

 

752 Postings, 2216 Tage MänkKrasser Abverkauf

 
  
    #2599
1
07.02.24 14:28
Zahlen & Ausblick meiner Ansicht nach i.O. Erhöhte Einmalaufwendungen, die das zukünftige Ergebnis nicht belasten sollten; dazu Investitionen für zukünftiges Wachstum vorgenommen.

In den Staaten würde die Aktie als Saas UN mit wiederkehrenden Umsätzen von fast 70% vermutlich um den Faktor 5 höher stehen.
Bei den Kursen habe ich nun auch zugegriffen...  

1629 Postings, 1660 Tage Vania1973shortyhater

 
  
    #2600
07.02.24 15:06
du brauchst doch in dem Dreckmarkt nur die Richtung  , mehr nicht. Ich lege mich morgens oft fest  long oder short  und dann mal schauen obs passt  .  

8 Postings, 28 Tage shortyhaterLöschung

 
  
    #2601
07.02.24 17:37

Moderation
Zeitpunkt: 10.02.24 19:35
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

983 Postings, 2275 Tage PogrozHabe bestimmt 20 Positionen im Depot

 
  
    #2602
07.02.24 18:46
Der mit Abstand am wenigsten Schwankungen sind meine Kryptoanlagen. Krypto der neue Bluechup....  

601 Postings, 8153 Tage gandalf012@shorty

 
  
    #2603
07.02.24 19:24
Deine Einstellung zeigt, dass Du deinen finanziellen Werkzeugkasten ausbauen solltest. Du hast nur einen Hammer (Long) ... Zange, Schraubendreher usw sind manchmal auch hilfreich ;)  

1845 Postings, 3164 Tage lordslowhandlesen könnt ihr schon, oder?

 
  
    #2604
1
07.02.24 19:51
Compugroup hat aufgrund des roll-out von e-Rezept etc. zwar einiges an Umsatzwachstum, aber eben auch hohe Anlaufkosten zu bewältigen. Dazu kommt die im Herbst begonnene (zumindest wurde sie propagiert) Offensive im stationären Bereich.
Wenn Arztpraxen neue Software implementieren müssen, kommt es immer zu hohen Anfrage bei den Service-Centern der Hersteller, ich habe das selbst jahrelang mitgemacht. Niemand in einer ärztlichen Praxis ist als IT-Spezialist ausgebildet worden. So ein roll-out, wie es noch immer längst nicht abgeschlossen ist im deutschen Gesundheitswesen, bedeutet also hohen Personalaufwand bei  - folglich in den ersten Monaten eine niedrige Marge.
Im IT-Bereich bedeutet Umsatzwachstum nun mal nicht automatisch Gewinnwachstum, denn dort wird das Produkt laufend verbessert, wenn nicht sogar erneuert. Compugroup tickt einfach anders als VW oder Zalando.  

18913 Postings, 944 Tage Highländer49CompuGroup

 
  
    #2605
08.02.24 11:17
Die Aktie von CompuGroup Medical  musste am Mittwoch schwere Verluste hinnehmen, in der Spitze mehr als -17%. Die Marktteilnehmer waren über die schwache Ertragslage im vierten Quartal enttäuscht. Heute erholte sich die Aktie wieder leicht und steht aktuell bei knapp 33€. Für Anleger eine günstige Einstiegschance?
https://www.finanznachrichten.de/...etzt-preiswert-zuschlagen-486.htm  

3792 Postings, 4862 Tage bagatelaNoch

 
  
    #2606
15.02.24 15:41
So ein Schrottpapier  

983 Postings, 2275 Tage Pogrozich liebe sachliche Analysen..

 
  
    #2607
15.02.24 22:37

87 Postings, 3331 Tage sunrice1962Einstieg

 
  
    #2608
16.02.24 16:55
.....bei 31,58 € Jahrestief....so langsam wird es irrational im Kursverlauf bei Compu und ich habe mich eingedeckt.....so long bei Kurszielen bis zu 68€  

1596 Postings, 1466 Tage LesantoDividende

 
  
    #2609
1
20.02.24 21:03
https://www.tradegate.de/...-nachrichten-detail.php?id=20240220006820


EQS-Adhoc: Persönlich haftende Gesellschafterin der CompuGroup Medical SE & Co. KGaA beabsichtigt Dividendenerhöhung

20.02.2024 / 20:36 Uhr

EQS-Ad-hoc: CompuGroup Medical SE & Co. KGaA / Schlagwort(e): Dividende
Persönlich haftende Gesellschafterin der CompuGroup Medical SE & Co. KGaA beabsichtigt Dividendenerhöhung
2024-02-20 / 20:35 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch EQS News
- ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
=-------------------------------------------------
Persönlich haftende Gesellschafterin der CompuGroup Medical SE & Co. KGaA beabsichtigt Dividendenerhöhung
Vor dem Hintergrund der stabilen Finanz- und Ertragslage beabsichtigt die persönlich haftende Gesellschafterin der
CompuGroup Medical SE & Co. KGaA (CGM), die Dividendenzahlung nachhaltig auf ein höheres Niveau anzuheben. Daher plant
die persönlich haftende Gesellschafterin, der Hauptversammlung vorzuschlagen, die Dividende für das Geschäftsjahr 2023
auf 1,00 Euro je dividendenberechtigter Aktie anzuheben, im Vergleich zur Dividende in Höhe von 0,50 Euro je Aktie für
das Geschäftsjahr 2022.
Der Aufsichtsrat wird sich mit der von der persönlich haftenden Gesellschafterin geplanten Anhebung der Dividende
befassen, sobald die endgültigen Geschäftszahlen für das Jahr 2023 vorliegen.
Eine Dividendenzahlung auf Basis des endgültigen Dividendenvorschlags der persönlich haftenden Gesellschafterin und des
Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2023 unterliegt dem Vorbehalt der Zustimmung durch die Hauptversammlung sowie dem
Vorliegen weiterer gesetzlicher Voraussetzungen.
CompuGroup Medical SE & Co. KGaA wird wie vorgesehen am 28. März 2024 den vollständigen Geschäftsbericht des
Geschäftsjahres 2023 veröffentlichen.


Ende der Insiderinformation  

1629 Postings, 1660 Tage Vania1973Dividendenverdopplung

 
  
    #2610
21.02.24 09:01
also Kurs  wohl zu niedrig . Erste Zielmarke € 34  

1629 Postings, 1660 Tage Vania1973bestimmt

 
  
    #2611
21.02.24 09:05
viele noch short  in dem Wert . ABer bei den guten News !!!! hier läuft nix nach oben  nur nach unten  

342 Postings, 3603 Tage HoykeGewinnmitnahmen

 
  
    #2612
21.02.24 09:59
derer, die im Tief eingestiegen sind...
Dat kommt wieder hoch....  

342 Postings, 3603 Tage Hoyke...nee - hab mich geirrt...

 
  
    #2613
22.02.24 09:47
....hier wird aus anderen Gründen als der Gewinnmitnahme verkauft...
 

185 Postings, 1349 Tage nouveau_richeDividende ist immer nur ein Kriterium unter vielen

 
  
    #2614
22.02.24 16:05
Hallo zur Compugroup!

Ja, jetzt gibt es eine Dividendenrendite von rund 3,3%. Das ist nicht die Welt, sondern bestenfalls Durchschnitt für dieses Geschäftsmodell.

Aktuell scheint aber der Titel auf Süden getrimmt, ich persönlich habe den auf der WL.

VG
NR  

342 Postings, 3603 Tage HoykeIch kann mir jetzt einfach nicht vorstellen....

 
  
    #2615
1
23.02.24 09:24
dass die Aktie tief in den gelben Bereich eindringt....Die Randbedingungen sind doch nun wirklich besser als 2015....
 
Angehängte Grafik:
compugroup.png (verkleinert auf 62%) vergrößern
compugroup.png

983 Postings, 2275 Tage PogrozEs ist nicht mehr rational was hier passiert

 
  
    #2616
23.02.24 09:33
wer langfristig denkt kann jetzt nur gewinnen, die Bewertung ist ein Witz  

342 Postings, 3603 Tage HoykeIch vermute Panik

 
  
    #2617
23.02.24 09:37
bei den Kleinanlegern.....da ist dann nichts mehr rational....  

983 Postings, 2275 Tage PogrozWarburg Kursziel 65 Euro

 
  
    #2618
23.02.24 12:57

983 Postings, 2275 Tage PogrozLangzeitchart

 
  
    #2619
23.02.24 13:52
Bin zwar kein chartechniker, aber wenn ich mir so die Langzeitcharts anschaue, ist wohl der nächste sehr große Boden um die 20 Euro und ich denke mittlerweile es wird auch dahin gehen.
Sehe keine positiven Impulse und deshalb wird es wahrscheinlich die nächsten Monate runtergehen.....  

87 Postings, 3331 Tage sunrice1962Langzeitchart....

 
  
    #2620
3
24.02.24 13:42
.....warum nicht gleich bis Kursziel NULL!!!::::irgendwann muss dieses irrationale gebashe mal aufhören, man weiß nicht, welche SHORT-RATTE hier gerade ihr Unwesen treibt, aber wenn ein Unternehmen die Dividende VERDOPPELT...........und die Kursziele 120% über den jetzigen völlig unrealistischen Peanuts-Kurs liegen, dann sollte hier in Kürze wieder NORMALITÄT einkehren und wir Kurse mind.um die 40€ sehen..........es ist zur Zeit völlig konträr am Aktienmarkt........der DAX fast bei 18.000 Punkten ......aber zig Unternehmen auf Allzeittief.............so etwas gab es noch NIE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
BASF
BAYER
THYSSEN
VERBIO
ZALANDO
FRESENIUS
EVOTEC
SMA SOLAR
COMPUGROUP
HELLO FRESH.......etc. N:M:N:......nicht mehr normal  

4954 Postings, 6550 Tage proximaSollte es bis 20 runtergehen

 
  
    #2621
26.02.24 18:37
läuft hier aber ganz was verkehrt.
Aus meiner Sicht spricht derzeit überhaupt nichts für 20 Euro, vor allen Dingen nicht, weil der Kurs vor 9 Jahren mal da war.  

983 Postings, 2275 Tage Pogrozweil deckurs vor 9 Jahren da war

 
  
    #2622
27.02.24 16:23
ist kein Argument. Wenn keine positiven Impulse kommen geht es Richtung 20 Euro. Scheinen übrigens auch einige Shortseller so zu sehen....  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
103 | 104 | 105 105  >  
   Antwort einfügen - nach oben