Thyssen, gute Chancen, einige Risiken.


Seite 1 von 357
Neuester Beitrag: 12.05.21 21:28
Eröffnet am: 24.09.08 22:51 von: TGTGT Anzahl Beiträge: 9.901
Neuester Beitrag: 12.05.21 21:28 von: Smeagul Leser gesamt: 1.221.324
Forum: Börse   Leser heute: 106
Bewertet mit:
28


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
355 | 356 | 357 357  >  

3873 Postings, 4653 Tage TGTGTThyssen, gute Chancen, einige Risiken.

 
  
    #1
28
24.09.08 22:51
Thyssen Krupp ist deutschlands größter Stahlhersteller. Trotz deutlich positiven Zahlen,  einem an sich gutem Ausblick und vieler Aufträge, besonders aus Osteuropa und Asien, hat die Aktie die letzten Monate drastisch an Wert verloren.
Aber ist dieser Rückgang gerechtfertigt und setzt er sich fort, oder sehen wir bald wieder 45 Euro?
Jeder der seine Meinung dazu äußern möchte, soll dies hier bitte tuen.

MfG
TGTGT  
8876 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
355 | 356 | 357 357  >  

282 Postings, 3812 Tage SinglehandicapperDie Aktie

 
  
    #8878
07.05.21 15:38
kommt schon seit einigen Monaten nicht mehr vom Fleck. Es gibt keine schlechten Nachrichten und gute Nachrichten werden ignoriert. Wenn nächste Woche die Halbjahreszahlen kommen, dann könnten  diese weitere Verkäufe auslösen. Nur Zahlen werden also wahrscheinlich nicht reichen um den Kurs nach oben zu bringen, Frau Merz müsste jetzt mal endlich erzählen wie es mit der Stahlsparte weitergehen soll.  

6 Postings, 1222 Tage SMARTDRAGOsehr guter Artikel in FAZ heute...

 
  
    #8879
3
08.05.21 13:24
es wird wieder gut Geld mit Stahl verdient. Das sollte bei Thyssen jetzt auch so sein.

Die Stahlwerke kommen auf Gewinne von mehr als 150 Dollar die Tonne, was sie dazu verführt, ihre Öfen so auszulasten wie nie zuvor. So wies Weltmarktführer ArcelorMittal gerade für das erste Quartal die besten Zahlen seit einem Jahrzehnt aus.

https://zeitung.faz.net/faz/finanzen/2021-05-08/...egehrt/607677.html  

270 Postings, 2835 Tage lazoSolide Zahlen

 
  
    #8880
1
11.05.21 09:09
= heute -10%..wann soll der Müll denn steigen, wenn nicht heute..ich denke früher oder später sind wir wieder einstellig.  

25 Postings, 4561 Tage Oli355Thyssen

 
  
    #8881
11.05.21 10:12
ausgerechnet heute ein Dax-Tag mit 2% Minus, besser kanns wieder nicht laufen......zum kotzen  

43 Postings, 314 Tage GottfriedhelmNa dann halt aufwärts

 
  
    #8882
11.05.21 10:32
11.80 sollten heute noch locker drin sein. Die LV kommen leider nicht mehr tiefer. Da hilft auch Morgan Stanleys underperform nicht mehr. Bearish war gestern. Demnächst 1330!  

43 Postings, 314 Tage GottfriedhelmNa dann halt aufwärts

 
  
    #8883
11.05.21 10:34
11.80 sollten heute noch locker drin sein. Die LV kommen leider nicht mehr tiefer. Da hilft auch Morgan Stanleys underweight nicht mehr. Bearish war gestern. Demnächst 1330!  

1552 Postings, 1283 Tage mcbainwas heute bei TK wieder abgeht

 
  
    #8884
11.05.21 12:52
ist auch an Albernheit kaum zu überbieten. Die Q-Zahlen durchweg alle gut, endlich geht es vowärts und was ist, wir stehen fast bei -10% intraday? Klar tut der schwache Dax da noch sein übriges, aber der ganze Verfall - auch wenn es ja nunmal heisst "sell on good news" ist schon arg überzogen.  

43 Postings, 314 Tage GottfriedhelmKurzes gewitter

 
  
    #8885
11.05.21 13:28
Das sind doch nur die paar Millionen Aktien, die der norwegische staatsfonds an morgen stanley und Konsorten verliehen hat.
Die Hosenverkäufer müssen sich im h2 Umfeld allerdings zügig wieder eindecken.
Es kann nur hoch gehen!
Deswegen hab ich mein Portfolio nochmal aufgestockt.  

93 Postings, 3031 Tage Großmeister ZenWas heute abgeht bestätigt nur...

 
  
    #8886
11.05.21 13:52
buy the rumor, sell the news!
 

1552 Postings, 1283 Tage mcbainAuf TG

 
  
    #8887
11.05.21 15:13
innerhalb von Minuten von 10,40 auf 9,80 EUR gerauscht. Gibt es nochmal News? Langsam ist dann aber auch mal gut mit dem Ausverkauf  

27305 Postings, 4181 Tage WeltenbummlerLöschung

 
  
    #8888
11.05.21 15:16

Moderation
Zeitpunkt: 12.05.21 09:56
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Unbelegte Aussage.

 

 

27305 Postings, 4181 Tage WeltenbummlerLöschung

 
  
    #8889
11.05.21 15:21

Moderation
Zeitpunkt: 12.05.21 09:58
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Unbelegte Aussage.

 

 

1552 Postings, 1283 Tage mcbaines war hier so schön ohne dich Welti

 
  
    #8890
11.05.21 15:22
 

43 Postings, 314 Tage GottfriedhelmDie Realität bei Thyssen liegt bei 17 Euro

 
  
    #8891
11.05.21 16:37
bei der Anzahl der Aktien, die im Umlauf sind. Gemessen an den Kryptomärkten war das heute nicht mal ein warmer Pfurz.
Ich bin der Überzeugung, unsere die Aaspekulanten haben heute ein schlechteres Ergebnis erwartet. Dann wären wir bei
sportlichen -30 % gelandet. Aber so haben wir einen stabilen Boden gefunden und dürfen uns jetzt endlich Richtung 1330 aufmachen.  

270 Postings, 2835 Tage lazoFür alle,

 
  
    #8892
12.05.21 11:45
die hoffen, hier geht's wieder aufwärts kann ich nur sagen, dass ein Unternehmen, dass zu allerletzt an seine Aktionäre denkt, zum scheitern verurteilt ist. Nicht mal 1 Cent Dividende gab's , als die Aufzugssparte für 17,2 Mrd verkauft wurde. Ich lege mich fest, bis Ende Juni fallen wir wieder auf 5 €.  

1552 Postings, 1283 Tage mcbainThyssen und Dividende?

 
  
    #8893
12.05.21 11:58
Ist doch wohl logisch das es keine gibt, wie soll TK die zahlen? Welchen Sinn macht es, die Aufzugsmilliarden an die Aktionaere rauszublasen? Genau gar nichts, das Geld wird gebraucht und zwar dringend um beim Umbau voran zu kommen, die Pensionszahlen vorzuhalten und ggf. auch entsprechende Foerderungen bzgl. Wasserstoff vom Bund zu bekommen. Schonmal daran gedacht, was passiert, wenn TK das als (Sonder)dividende ausschuettet und dann kurze Zeit spaeter nach Hilfe schreit? Dann faehrt der Laden aber ganz schnell gegen die Wand, dann ist keinem Aktionaer und vorallem auch niemand bei TK selbst geholfen.

Heute ist auch mal wieder volle-Hose-Tag... Nach -10% gestern schon wieder -6% zeigt einfach, dass hier einige die Hosen doch gestrichen voll haben. Aber das ist man ja hier die letzten Jahre gewohnt. Trotzdem ist es albern, nach den Q-Zahlen gestern - die zum ersten Mal wirklich gut aussahen und zeigt, dass es vorwaerts geht - die Aktie so abzustrafen. Ja, die Ausgliederung vom Stahl zieht sich weiter hin, dass ist sicherlich suboptimal. Aber auch der moegliche IPO/Spac vom Wasserstoff haette zumindest etwas fuer weitere Kursfantasie sorgen koennen. Aber so ist es eben, Boerse ist manchmal - wie hier schon jemand schrieb - eben irrational.  

5471 Postings, 5383 Tage brokersteveDeutsche Bank Kursziel 17 Euro

 
  
    #8894
1
12.05.21 13:37
ME bei der Entwicklung auf den stahlmärkten und der gut fortschreitenden Restrukturierung me die Untergrenze für eine faire Bewertung.

Thyssen ist mehr wert, das Unternehmen wird deutlich unterschätzt.

Es hat eine nettoliquidität von mehr als 5 Mrd Euro.
Das hat kein anderes Unternehmen.

Klar unterbewertet. Ich kaufe.  

27305 Postings, 4181 Tage WeltenbummlerWie soll denn die Deutsche Bank und andere ihre

 
  
    #8895
1
12.05.21 13:44
350.000.000 gekauften Aktien, die sie im Bereich 3,8-4,5 € eingesammelt hatte auch an den dummen Lemminge verkaufen können, ohne die Kaufempfehlungen zu viel höheren Kursen, platzieren?

Ist doch klar.

was hat sich geändert in den letzen 6 Monaten seit der 3,8 € im hausse ThyssenKrupp?

Ja die Bilanz wurde etwas versiert und aufgehübscht. Bilanzen kann jeder gestallten wie es im gefällt um gut dazustehen.  

43 Postings, 314 Tage GottfriedhelmLazo 5 Euro?

 
  
    #8896
12.05.21 13:51
Da die Lv schon an der 10 € Marke scheitern, denke ich nicht, dass es so tief geht.
Es sei denn der Nahe Osten explodiert. Vor den Wahlen in Teheran dürfte dort allerdings nichts geschehen.
Thyssen ist eine Perle und glänzt jeden Tag etwas mehr, weil sie immer günstiger wird.
Kopf hoch und bloss nicht von den institutionellen aufscheuchen lassen.  

27305 Postings, 4181 Tage WeltenbummlerIm September-dezember haben die gleichen Anal

 
  
    #8897
12.05.21 13:53
Lysten zum verkaufen Empfohlen und vo reiner Insolvenz gewarnt und ab Februar hat man aggressiv zum kaufen empfohlen.

Die besten waren die deutsche Bank, die vom Kursziel 4,5 € auf 14 € und anschliessend auf 17 € erhöht hat.

Wer von euch hier noch von Seriösität spricht, der verfolgt nur eigene Interessen.

Ziel beleiben die 3,8 bis 4,2 € bis ende des Jahres!!!  

27305 Postings, 4181 Tage WeltenbummlerSobald die Stahlpreise wieder fallen, sieht es

 
  
    #8898
1
12.05.21 13:53
sehr schnell nach 3,8 € aus.  

27305 Postings, 4181 Tage Weltenbummler1 Monat vor dieser Anlayse stand das Kursziel bei

 
  
    #8899
12.05.21 14:05

27305 Postings, 4181 Tage WeltenbummlerDie DBK und andere machen nicht damit Geld

 
  
    #8900
12.05.21 14:25
in dem die euch Lemminge gute Tipps geben, sondern in dem Sie die Herde ins Messer laufen lassen.

Die Bank dein Freund und Helfer. Klar ne  

2358 Postings, 1553 Tage AktienvogelDa

 
  
    #8901
12.05.21 19:22
Hat der Weltenbumser aber einen fetten Short laufen und macht Stimmung ;-)  

140 Postings, 239 Tage SmeagulSo, da bin ich wieder!

 
  
    #8902
1
12.05.21 21:28
Nachdem ich im Feb./März zu 11,9 ausgestiegen war und All-in zu 105 bei Biontech reingegangen war, habe ich bei 165 meine Gewinne realisiert und bei TK reingesteckt, wei-heil......
In den nächsten Monaten, eher Wochen, stehen hier die großen Entscheidungen an, was also aus der Stahlsparte wird. Nach dem Urteil des Bundesverfassungerichts, dass die Klima-Gesetze nachgeschärft werden müssen, erhöht das den Druck auf die Politik, die Subventionen für dem Grünen Stahl fließen zu lassen. Selbst die GRÜNEN haben sich dazu bekannt, die Stahlindustrie in Deutschland zu halten. Die Fakten, hier schon mehrfach erwähnt, haben sich ja nicht geändert, dass also die Stahlindustrie nicht unerheblich zu den C02-Emissionen beiträgt, allein das Werk von TK in Duisburg mit 2%. Die Situation ist also ideal für TK, hier ein großer Player zu werden, weil zum Konzern ja auch ein Hersteller von Elektrolysewerken gehört, dessen Technik mit zur Spitze gehört.
Außerdem bin ich mir bei dieser Gemengelage sicher, dass die Politik erheblichen Druck auf die deutschen Stahlhersteller ausüben wird, zumindest zu kooperieren, was aus meiner Sicht immer besser ist, als wenn jeder sein Ding macht.
Es ist nicht das Verdienst von TK, dass die Situation jetzt für sie wie gemacht ist, den Konzern umzubauen. Ich bin mir aber sicher, dass die Merz diese Chance kraftvoll nutzen wird.
Die Pandemie nähert sich dem Ende, die Billionen, die die Staaten in die Wirtschaft stecken, nicht zuletzt in Klimamaßnahmen, werden ihre Wirkung entfalten.
Ich denke nicht, dass ich meinen ersten Gewinn mit TK, nach Abzug der Steuern eine gute Verdoppelung innerhalb von 6 Monaten, nochmal bis Ende 21 wiederholen kann.
Aber das Momentum liegt für mich ganz klar jetzt bei TK.

Glückauf!  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
355 | 356 | 357 357  >  
   Antwort einfügen - nach oben