realist11 Thread zur Börse und allerei


Seite 2 von 95
Neuester Beitrag: 16.05.14 21:59
Eröffnet am:03.11.11 21:14von: realist11Anzahl Beiträge:3.351
Neuester Beitrag:16.05.14 21:59von: cavabrutLeser gesamt:125.748
Forum:Börse Leser heute:10
Bewertet mit:
5


 
Seite: < 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 95  >  

8603 Postings, 4863 Tage TarannaSolaraktie

 
  
    #26
04.11.11 19:55

Aus idealistischen Gründen befürworte ich jede Investition in die Solarbranche!

 

3567 Postings, 4646 Tage realist11Coba

 
  
    #27
04.11.11 19:57

 und mit meiner Coba liege ich auch noch rund 8% im Plus mal sehen was da noch so kommt. Aber die Banktitel sind mächtig ausgebombt und ich glaube auch dass eine CoBa noch Luft nach oben hat.

Zu den Trades mit Long oder Short sei gesagt diese handle ichn ur mit strikten SL.

ZU meinen Aktien die ich erwerbe in solchen  unruhigen Zeiten betreibe ich auch eine Absicherungspolitik und zwar kaufe ich mir immer eine Putoption so zusagen als Versicherung. Die Anzahl dieser Optionen hängt von der Aktienanzahl ab die ich gekauft habe.

Also es wird immer mit Netz gearbeitet. Gewinne laufen lassen Verluste begrenzen.

 

8603 Postings, 4863 Tage TarannaBoardmail

 
  
    #28
04.11.11 19:58

Ich habe dir eine Boardmail geschrieben.. Schau mal, ob sie angekommen ist?

 

3567 Postings, 4646 Tage realist11Solar

 
  
    #29
04.11.11 20:01

Solar wird einer der Zukunftsenergien sein bin ich mir sicher mir waren nur die Kurse die ganze Zeit zu hoch zum Einstieg.

Jetzt war für mich aus meiner Sichtweise die Zeit gekommen erste Posis auf zubauen.

 

8603 Postings, 4863 Tage TarannaStrategie

 
  
    #30
04.11.11 20:01

Ich entwickele auch eine eigene Marktstrategie, um die Verluste wettzumachen und wollte dich fragen, ob du mir dein Urteil darüber geben könntest? Natürlich nur wenn du Zeit hast??

 

3567 Postings, 4646 Tage realist11selbstverständlich

 
  
    #31
04.11.11 20:03

Selbstverständlich bin ich gerne bereit Dir meine Meinung  dazu zu sagen bitte schiess los aber berücksichtige ich bin auch nur ein Mensch und koche ebenso mit Wasser wie alle anderen auch.

Werde versuchen mein bestes zu geben.

 

3567 Postings, 4646 Tage realist11Bordmail

 
  
    #32
04.11.11 20:06

@Tranna nicht angekommen bis jetzt zumindest

 

8603 Postings, 4863 Tage TarannaStrategie

 
  
    #33
04.11.11 20:08

Ganz einfach gesagt: wenn ich jeden Tag einen kleinen Gewinn mache, dann könnte ich doch meinen Verlust von 50% zumindest verringern-

das würde bedeuten, ich würde wie eine Day-traderin jeden Tag Aktien kaufen und verkaufen!

 

8603 Postings, 4863 Tage TarannaStrategie

 
  
    #34
04.11.11 20:10

es braucht gute Nerven und einen guten Marktüberblick!

 

3567 Postings, 4646 Tage realist11Daytraderin

 
  
    #35
04.11.11 20:15

Klingt gut sieht aber in der Realität ein wenig anderst aus. Du musst mit einem sehr hohen Kapitaleinsatz auf steigende Aktienkurse von Wert XY setzen dies wiederum kostet Gebühren weiß jetzt nicht über wenn du handelst aber diese werden sich auf ca 3% belaufen.

Und dann ist es unheimlich schwer jeden Tag den richtigen Wert heraus zufiltern. Weiterhin kostete dies sehr sehr viel Nerven.

Ich würde diese Strategie nicht versuchen denn Daytrading ist wirklich nur was für Profis die auch die richtige Ausrüstung dafür zur Verfügung haben. Und wie gesagt du müsstest erheblich Kapital einsetzen.

Bewahre erst einmal kühlen Kopf und ich bitte Dich handle niemals wieder ohne SL bitte bitte....

Wir finden eventuell eine Lösung wie wir Dein Problem lösen können !!

 

3567 Postings, 4646 Tage realist11Daytrading

 
  
    #36
04.11.11 20:20

Taranna und ich glaube weiterhin das dieses klein klein einem recht zermürben kann wenn man nicht das Vorwerts kommen sieht immer nur kleine Gewinne von 5%  - 7% hört sich verlockend an ist aber nicht das gelbe von Ei.

Da gibt es eine Börsenweisheit und Regel bedenke hin und her macht Taschen leer. Hört sich vielleicht bescheuert an ist aber tatsächlich so habe dies Erfahrung auch machen müssen. meine grössten Gewinne habe ich immer noch mit Zeit und Geduld gemacht.

 

3567 Postings, 4646 Tage realist11Daytrading

 
  
    #37
04.11.11 20:23

laufe nicht jedem Trend hinter her warte bis die Zeit gekommen ist um zu kaufen siehe jetzt meine Investition in die Solarbranche die Zeit ist jetzt reif. Denn wenn die Kanonen am lautesten donnern ist es an der Zeit zu kaufen.

 

8603 Postings, 4863 Tage TarannaDAX Future

 
  
    #38
04.11.11 20:27

Aktien hin- und herbewegen finde ich aud die Dauer auch ziemlich zermürbend. aber was ist DAX futures und KO Zertifikate?

 

3567 Postings, 4646 Tage realist11Coba

 
  
    #39
04.11.11 20:28

 nächstes Beispiel habe zu einem Geschäftspartner gesagt kaufe Coba um die 1,50 nein diese hat bei 2,30 € gekauft er sagte diesen Kurs wirst du niemals sehen es hat keine vier Wochen gedauert dann stand Coba  zum erstenmal bei 1,47 €  siehste du musst nur diese Zeit haben und die Nerven behalten. 

Muss jetzt aber faierweise dazu sagen ich handle gegen dem Strom und beziehe auch ein wenig die Charttechnik mit ein.

 

3567 Postings, 4646 Tage realist11Dax Futures

 
  
    #40
04.11.11 20:33

bitte lass die Finger von DAX Futures da musst du eine Magin als Sicherheit hinterlegen und es kann sehr schnell hoch aber auch runter gehen und du musst nachschiessen darüber musst du Dir bewusst sein kann sehr sehr viel Geld kosten.

KO Zertifikate sind bis zu einem bestimmten Level abgeschischert aber wenn dieer Level erreicht wird sind sie zu meist wertlos deshalb das KO hochriskant.

Konzentriere dich lieber auf Aktien und beachte die einfachen Regeln der Börse und du wirst erfolgreich sein glaube mir !!

Weiß ja jetzt nicht wieviel Geld dir zur Verfügung steht deshalb bitte nicht falsch verstehen wenn ich schreibe lass die Finger weg.

 

8603 Postings, 4863 Tage TarannaStrategie

 
  
    #41
04.11.11 20:37

viele haben mich ausgelacht und gesagt meine Strategie sei: Kaufen und Hoffen. In meiner jetzigen Lage kann wirklich nichts mehr anderes tun ausser noch mehr verlieren... ich glaube ich habe keinen grossen Handlungsspielraum... Abwarten ist angesagt..

Herzlichen Dank für die Gratisberatung! Du kriegst  dafür 2 Flaschen Biosaft!!

Schönen abend!

 

3567 Postings, 4646 Tage realist11kaufen und hoffen

 
  
    #42
04.11.11 20:46

Werte Taranna ich drücke dir ganz fest die Daumen das es mit deinen Werten wieder hoch geht zumindst bis an einen Kurs der Dir das aussteigen erleichtert. Wenn dies der Fall sein sollte beginne mit einer aderen Strategie wie bisher von vorne.

Eines noch möchte ich Dir mit auf diesen Weg geben jeder erfolgreiche Investor ging zumindest einmal pleite an der Börse. Du darfst nur nicht verzweifeln sondern musst aus deinen Fehlern lernen und das beste machen.

Wünsche Dir eingeruhsames Wochenende und vorallem eine gute kommende Woche für deine Aktien.

 

3567 Postings, 4646 Tage realist11WE

 
  
    #43
04.11.11 20:48

allen schreiben und mitlesern ebenso ein schönes Wochenende !!

Bis nächste Woche.

 

120 Postings, 5961 Tage raudy11Alternative zu futures u. ko´s

 
  
    #44
05.11.11 15:28
also ich kauf in letzter zeit   öfter mal .... inline.  Optionsscheine
,damit kann man ziemlich entspannt  gewinne einfahren ohne jeden tag  auf die kurse zu schauen
zb   SG10QL  oder
       SG2G0F  

3567 Postings, 4646 Tage realist11Optionsscheine

 
  
    #45
05.11.11 16:18

@raudy11, man kann Gewinne einfahren aber auch ordentliche Verluste muss man faierweise auch dazu sagen. Aber dies ist Sache eines jeden einzelnen Anlegers der eine So der andere So wünsche Dir aber viel Erfolg mit den Optionen.

 

3567 Postings, 4646 Tage realist11optionen

 
  
    #46
05.11.11 16:21

habe so meine Meinung zu Optionen denn das grosse Problem liegt in der Zeit wenn nicht aussreichend Restlaufzeit vorhanden ist kann es ins Auge gehen. Denn ich denke speziell im Optionsscheinhandel werden oftmals die Kurse von den Banken abgegrast. Besonders mit Ko Scheinen.

 

3567 Postings, 4646 Tage realist11optionen

 
  
    #47
05.11.11 16:25

man sollte auch sehen dass sich der Schein nach möglichkeit im Geld oder zumindest nahe am Geld bewegt. Ein weiterer Faktor der Kursbeeinflussent wirkt ist die Volatilität des Marktes oder der Aktie.  Da gibt es noch einige weiter Kursbeeinflussende Faktoren deshalob rate ich jedem der in solche Anlagen investieren will sich vorher ausgiebig zu informieren.

 

3567 Postings, 4646 Tage realist11Anlage

 
  
    #48
05.11.11 16:39

Ich persöhnlich bin der Meinung eine solide Geldanlage sollte Hand und Fuss haben man sollte weiterhin nicht irgend welche unnötigen Risiken eingehen die nicht sein müssen. Der Optionsscheinhandel dient mir nur zur Absicherung meiner Aktien anlagen. Eventuell mal um ein Tages Geschäft zu tätigen aber nicht mehr denn nach meinem Ermessen kann man damit auf Dauer nicht reich werden.

Und oftmals wird genau von diesen Anlegern ein bedeutender Fehler gemacht und zwar werden Gewinne zu früh mit genommen und Verluste nicht begrenzt. Aber dies dürfte wegen  der fehlenden Zeit sein denn um so kürzer die Restlaufzeit desto höher ist der Hebel und dies ist sehr verlockend.... weshalb die Anleger gerne auf kurze Restlaufzeiten achten um mehr Gewinne ein zufahren.

Gut muss aber jeder selbst wissen welches Risiko er bereit ist ein zu gehen.

Dies hier stellt auch nur meine Meinung dazu dar bitte dies zu berücksichtigen gebe hier keinerlei Kauf oder Verkaufsempfehlungen !!!

Sondern versuche meine Sichtweise zu eventuellen interessanten Aktien Invests hier wiederzugeben.

 

3567 Postings, 4646 Tage realist11inline Scheine

 
  
    #49
05.11.11 16:44

Produktbeschreibung

 

Bei diesem Optionsschein erhält der Anleger einen Betrag von  10,00  EUR ausbezahlt, wenn sich der   Kurs des Basiswertes  während der gesamten Laufzeit immer  zwischen  85,00  USD und  135,00  USD   bewegt.

Sollte hingegen der Basiswert nur einmal  ausserhalb dieser Bandbreite notieren oder die Korridorkurse berühren, verfällt der Optionsschein wertlos.

 

120 Postings, 5961 Tage raudy11realist 11

 
  
    #50
05.11.11 16:53
klar kanns ins auge gehen

deshalb nehm ich dann auch  scheine mit weitem  ko ins depot..... zb .auf    k+s ko mit ko-schwelle bei 30 eur
....da ist die warscheinlichkeit ko zu gehen sehr gering und kann bei unterschreiten der bisherigen tiefstkurse von K+S   BEI 35.10  eur den ko-schein   ausstoppen  lassen

hab auch andere aktien  wie 2G, und aixtron im depot
ausser inliner und ko-scheine  

Seite: < 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 95  >  
   Antwort einfügen - nach oben