niiio finance group AG-Umstellung auf Namensaktien


Seite 8 von 44
Neuester Beitrag: 24.09.20 19:17
Eröffnet am: 15.04.18 16:55 von: Magellan1 Anzahl Beiträge: 2.08
Neuester Beitrag: 24.09.20 19:17 von: Roothom Leser gesamt: 174.703
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 181
Bewertet mit:
3


 
Seite: < 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... 44  >  

16 Postings, 966 Tage Erichswie gesagt

 
  
    #176
31.05.18 15:06
bei der ING-DIBA sind die noch nicht eingebucht,ich hoffe die bekomme ich, weil nach der Zeichnung habe ich meine alten Aktien alle verkauft .  

356 Postings, 1023 Tage Magellan1dann....

 
  
    #177
31.05.18 15:25
frag einfach bei der Diba nach. ...Wenn Du den entsprechenden Prozess richtig systemseitig erfasst hast und die Weisung für das Bezugsrecht korrekt erfasst wurde, dann bekommst Du die jungen NIIIO´s natürlich auch. Gewissheit hast Du, wenn Du mal bei der Diba nachhörst oder in Deinen Posteingang schaust. Da sollte schon was eingegangen sein.  

16 Postings, 966 Tage ErichsDanke.

 
  
    #178
31.05.18 15:30
Mache ich  

356 Postings, 1023 Tage Magellan1Kurse ziehen an

 
  
    #179
01.06.18 05:37
Denke dass jetzt allmählich der letzte Zeitpunkt, zu solch übergünstigen Einstiegspreisen kaufen zu können, gekommen ist!  

20 Postings, 1016 Tage T_202Einbuchung KE

 
  
    #180
01.06.18 13:13
Flatex hat übrigens auch noch nicht eingebucht, in der Aussendung von niiio stand dass mit den Stücken nicht vor 31.5. zu rechnen ist. Jetzt wirds dann jedoch wirklich Zeit!  

681 Postings, 896 Tage NxTGenerationIm Kapitalprospekt stand,

 
  
    #181
01.06.18 22:35
dass bereits heute der Prozess inklusive Verwässerung stattgefunden haben soll.
Dabei wurden die neuen Aktien noch nicht in den Mischkurs einbezogen worden..
Habe den kleinen, unbegründeten Anstieg von vor 3 Tagen genutzt und meine Anteile mit Gewinn abgestoßen. Glaube aber dennoch weiterhin an die Erfolgsstory von niiio. Da wir bereits die Zahlen kennen, wird es hier mit leider keinem Umsatz keine überraschenden positiven Impulse geben. Jetzt muss Herr Horch liefern und zeigen, dass er seine geliebte DSER GmbH von der niiio AG übernehmen lassen möchte. Bin wieder dabei, falls es hier positive News gibt..  

356 Postings, 1023 Tage Magellan1@NxtGen

 
  
    #182
02.06.18 16:38
Na da bin ich mal auf die Kurse nächste Woche gespannt. Die Verwässerung mi 4,2 Mio ist relativ klein. Zum Glück. Einige Teilnehmer sind vorher raus und bleiben jetzt drin. Andere wiederum wie ich halten weiterhin die jungen u. alten, weil sie mehr als überzeugt sind. Das einzigste was alle hier haben sollten, ist etwas mehr Geduld zu gaben. Abspringen und wieder draufspringen geht zwar auch, ist allerdings oft viel teurer. Alkes Gute Dir und allen noch investierten auch.  

116 Postings, 1000 Tage AnlagefuchsAlte und neue Aktien

 
  
    #183
04.06.18 10:52
Werden die alten und die neuen Aktien mittlerweile schon zusammen gehandelt??

 

356 Postings, 1023 Tage Magellan1Lesenswerter Artikel über Hauptaktionär von NIIIO

 
  
    #184
07.06.18 11:31
https://www.sz-online.de/nachrichten/...en-bankenzukunft-3950324.html

Insbesondere folgender Abschnitt:
So bestätigte die DSER im Mai, den Auftrag einer deutschen Großbank erhalten zu haben, für sie eine digitale Plattform für die Vermögensverwaltung aufzubauen. Software-Programme für Finanzdienstleister hat die DSER immer schon geschrieben, doch nun arbeiten die Görlitzer am digitalen Handelsmarkt für Geld- und Vermögensprodukte, über den man Aktien oder Anleihen kaufen und verkaufen kann. „Wir sind die Lok für diese Veränderungen“, sagt Johann Horch, Geschäftsführer der DSER, die er 2006 gegründet hatte.  

116 Postings, 1000 Tage AnlagefuchsAbsolute Ruhe beim Kurs

 
  
    #185
07.06.18 13:32
Warum tut sich denn trotz dieser absolut positiven Nachrichten nichts beim Kurs?? Die Bewertung ist doch ein Witz!!

Und warum werden die alten und die jungen Aktien noch nicht zusammen gehandelt, obwohl dies für den 01.06. geplant war??  

681 Postings, 896 Tage NxTGeneration@Anlagefuchs

 
  
    #186
07.06.18 17:32
Weil nichts wie geplant läuft, das Vertrauen in das Management ist extrem angeschlagen. Nichts wird umgesetzt, nur viel bla bla.  

356 Postings, 1023 Tage Magellan1NxtG

 
  
    #187
07.06.18 18:04
Bitte Belege Deine Aussage!  

1581 Postings, 1806 Tage Tommy2015#186... ich lach mich tot..

 
  
    #188
08.06.18 06:29

356 Postings, 1023 Tage Magellan1Tommy2015

 
  
    #189
08.06.18 07:07
Weshalb?  

5245 Postings, 3294 Tage Der_Heldwarum nicht?

 
  
    #190
08.06.18 07:10
lass ihn doch!  

356 Postings, 1023 Tage Magellan1Tommy2015

 
  
    #191
08.06.18 07:10
Ah, wg. NxtGeneration, ja, was soll man zu so einer Aussage auch sagen. Kaum ist er draußen....... Aber das hatten wir hier ja alles schon.  

356 Postings, 1023 Tage Magellan1@Held

 
  
    #192
08.06.18 07:14
Nein, solche einfach in den Raum gestellten haltlosen Aussagen, werde nicht stehen gelassen...
Wer genau lesen kann, ist eben klar im Vorteil. Im Wertpapierprospekt steht:
1. Juni 2018 Voraussichtliche Notierungseinbeziehung der Neuen Aktien        

 

681 Postings, 896 Tage NxTGenerationIch soll die Aussage belegen?

 
  
    #193
3
08.06.18 15:41
1) Die Kapitalerhöhung sollte laut Vorstand schon 2017 abgeschlossen sein.
--> Mittlerweile haben wir den 08.06.2018 und sie ist es immer noch nicht, wo doch sogar im Kapitalprospekt drinnen steht, dass voraussichtlich am 01.06.2018 die Notierungseinbeziehung der neuen Aktien abgeschlossen sein soll.
--> Mehr als 1 Woche später ist immer noch nichts passiert.
2) Ende 2017 wurde von Herrn Horch die Aussage getätigt: "Wir sind endgültig in der ersten Liga angekommen!", nachdem  die Kooperation mit Thomson Reuters angekündigt worden ist. (Bisher haben wir von den ganzen Kooperationen nie wieder was gehört)
-->  Und wo stehen wir jetzt? Eine Holding, die 2017 operativ nicht einen Euro Umsatz generiert hat,  ohne Vorstand und Aufsichtsrat nicht !einen einzigen! Mitarbeiter beschäftigt, also sprich aktuell eine "Hülle ohne Inhalt" darstellt. Das sind nun mal die Fakten.
3) Ende 2017 wurde ein Plan für die Zukunft vorgestellt. Man wolle eine Handelsplattform entwickeln, die auf Blockchainbasis funktionert und dann durch das fertige Legitimationsverfahren Stück für Stück Unternehmen an diese andocken. Die eigenen Aktien sollten auch bereits längst auf dieser Handelsplattform laufen.
--> Heute wird kein Wort darüber berichtet, dass das Unternehmen bisher an diesem Vorhaben mehr als kläglich gescheitert ist, denn das Legitimationsverfahren auf Blockchainbasis will wohl auch keiner haben.
4) Die Vermögensverwaltung sollte in die leere Tochtergesellschaft ausgegliedert werden.
--> Vorhaben wurde nun doch gecancelt, da defizitär und nicht zukunftsträchtig.
5) Ende 2017 hat wollte man bis zu 100 neue Mitarbeiter einstellen, vor allem im operativen Bereich, weil es bis dato keine Mitarbeiter gibt, sondern alles an die Muttergesellschaft "outgesourced" wird.
--> Stand heute: 0 Mitarbeiter.
6) Und was mich am meisten stört, die Betriebserfolge der Muttergesellschaft werden den Aktionären als eigene verkauft und wir sollen uns freuen, dass sich die Muttergesellschaft so prächtig entwickelt.
Wir (ehmaligen)Aktionäre: "Und was bringt uns das?"
Herr Horch: "Weiß ich auch nicht so wirklich, aber freut euch doch für uns! Immerhin halte ich die Mehrheit an dem Unternehmen und ich möchte über alle Kommunikationskanäle den Leuten zeigen, was für ein toller Kerl ich bin."
--> Und wir stehen zurückgelassen am Bahnhof, wo eine namhafte Bank nach der anderen der DSER GmbH Aufträge erteilt. Wow!
7) Was auch keiner mitbekommen hat ist, dass der Innovationstreiber und Blockchainexperte von Glance schon längst den Aufsichtsrat verlassen hat im Morgengrauen, damit es keiner mitbekommt. Stellt sich die Frage nach dem Grund?
8) Und dieses Unternehmen soll 25 Millionen wert sein? Mit 0 Umsatz, 0 Mitarbeitern und leeren Versprechungen?
 

356 Postings, 1023 Tage Magellan1@NxtG

 
  
    #194
09.06.18 10:37
Soll sich jeder seine eigene Meinung über diese weiteren Aussagen bilden. Belege sehen anders aus!  

681 Postings, 896 Tage NxTGeneration@Magellan1

 
  
    #195
09.06.18 19:49
Versteh mich nicht falsch, ich glaube auch immer noch an die Erfolgsstory von niiio, unter der Voraussetzung, dass das operative Team von der DSER GmbH wirklich eingegliedert wird. Das Risiko einer negativen Überraschung ist mir einfach zu groß und will ich nicht tragen. Es wird aber wesentlich länger dauern, als zunächst angenommen. Deswegen lass ich mein Geld derwei woanders arbeiten und komme wahrscheinlich zu einem späteren Zeitpunkt zurück. Wenn sich der Schuppen hier mal etwas organisiert hat...  

356 Postings, 1023 Tage Magellan1@NxTG

 
  
    #196
09.06.18 20:55
Ich versteh Dich nicht falsch, jedoch belegst Du keineswegs Deine Aussagen. Vielmehr fügst Du eine Aussage hinter die Andere. Zum Beispiel: " Es wird aber wesentlich länger dauern...." Du belegst weiterhin keine Deiner Aussagen. Belege oder formuliere, dass Du annimmst oder weisst weil..... mit Quellangaben. Ich werde jetzt auch nicht mehr weiter darauf eingehen!  

116 Postings, 1000 Tage AnlagefuchsFristverlängerung bezgl. Handelbarkeit???

 
  
    #197
12.06.18 09:20

Es soll irgendeine Fristverlängerung hinsichtlich dessen, wann ein Handel der neuen Aktien möglich ist, geben.

Weiß irgendjemand etwas darüber??  

116 Postings, 1000 Tage AnlagefuchsErstaunlich

 
  
    #198
13.06.18 11:26
Fintechs sind in aller Munde, Fintech - IPOs Brummen (siehe Adyen heute morgen, IPO- Kurs 240 Euro=7,1 Mrd. Euro Bewertung, heute erster Handelstag: Kurs 450!!!)


Nur bei NIIIO tut sich wieder gar nichts, junge Aktien auch nicht handelbar!!

Mir ist auch klar, dass man Adyen und Niiio nicht vergleichen kann, aber es geht um das Sentiment für die Fintech- Branche!!!!  

5245 Postings, 3294 Tage Der_Heldaktueller Hype bei Fintechwerten

 
  
    #200
14.06.18 10:02
Da wird niiio offensichtlich grad wiederentdeckt - als geeignetes (marktenges) Zockerobjekt! ;-)

Mir soll's recht sein, wenn die Zocker das Teil wieder hochtreiben (auf 4 €?)... *hehe*  

Seite: < 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... 44  >  
   Antwort einfügen - nach oben