mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank, WKN: 665610


Seite 59 von 60
Neuester Beitrag: 16.07.24 12:03
Eröffnet am:02.03.18 09:17von: BconAnzahl Beiträge:2.493
Neuester Beitrag:16.07.24 12:03von: 11fred11Leser gesamt:505.238
Forum:Börse Leser heute:276
Bewertet mit:
5


 
Seite: < 1 | ... | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 |
| 60 >  

107 Postings, 2306 Tage Long_InvestorImmerhin ...

 
  
    #1451
17.07.23 18:57
ist MWB in der Lage die Kosten an den geringeren Umsatz zu skalieren und dennoch einen Gewinn zu erwirtschaften.
EBIT inklusive Einlagen Risikofonds immerhin über 0,1 EUR pro Aktie.
EK ca 20,4 MEUR, Einlagen Risikofonds (eigentlich dem EK zurechenbar) ca 15 MEUR.
Die MK ist niedriger.  

107 Postings, 2306 Tage Long_InvestorKorrektur

 
  
    #1452
17.07.23 22:21
zum EBIT. Sind natürlich nur ca 5 Cent inklusive Einlage Risikofonds.  

6715 Postings, 6225 Tage ObeliskSo gut wie kein

 
  
    #1453
18.07.23 08:53
Gewinn mehr. Na ja, Hauptsache der Vorstand verdient gut. Wie wäre es mit Kosten senken?  

107 Postings, 2306 Tage Long_InvestorUps 1.4 MEUR

 
  
    #1454
06.12.23 18:06
verzockt im Bezugsrechtehandel.
Kann, sollte nicht passieren.
Positiv: ohne dieses verzocken. Es wäre ein kleiner Jahresgewinn heraus gekommen... und ... das Geschäft zieht wieder an.
 

10060 Postings, 6526 Tage Vermeersie haben sich "vertradet"

 
  
    #1455
1
04.01.24 22:05
Leider brauch ich einen Monat, bis mir dieses außerordentlich brilliante Wortspiel einfällt.  

575 Postings, 7507 Tage Diddi"vertradet" - Kurs steigt

 
  
    #1456
05.01.24 09:28
schon seit einigen Tagen, bei relativ hohen Umsätzen.  

107 Postings, 2306 Tage Long_Investor"vertradet" ist ein gelungenes und schönes

 
  
    #1457
05.01.24 15:28
Wortspiel. :-)  

109 Postings, 1263 Tage BrösiStimmung im Forum

 
  
    #1458
05.01.24 16:36
Vielleicht auf Draht,äh richtigen Pfad.  

109 Postings, 1263 Tage BrösiUnd wie läufst hier so?

 
  
    #1459
17.02.24 08:35
Werden bei der MWB im Moment auch ähnlich hohe Umsätze wie bei Lang und Schwarz generiert?Da geht aktuell die Post ab!Sollte doch auch hier etwas hängen geblieben sein.  

109 Postings, 1263 Tage BrösiIch bin so allein!

 
  
    #1460
24.03.24 09:48
An den Umsätzen ist zu erkennen, dass MWB langsam in den Focus derAnleger rückt.Wenn von Unternehmensseite nichts vermeldet wird,so meldet euch doch mal!  

1920 Postings, 3266 Tage CDee...

 
  
    #1461
25.03.24 09:56
bin hier auch seit längerem mal wieder mit dabei, da MWB auch profitieren sollte von wieder steigenden Handelsumsätzen an der Börse... Lang & Schwarz ist ja auch wieder angesprungen und hier ist die Aktie noch mehr abgestürzt... von daher denke ich bis 5 EUR ist hier auf jeden Fall mal wieder drin, nach unten sehe ich die Aktie bei 3 EUR abgesichert...  

107 Postings, 2306 Tage Long_InvestorHabe Bedenken

 
  
    #1462
25.03.24 21:03
ob man das Geschäftsmodell von MWB mit L&S so einfach vergleichen kann.
Es gab kürzlich eine Mitteilung zu einer Beteiligung von MWB. MWB Asset oder ähnlich.
Der aktuelle Kursanstieg ist deutlich.
Vlt. erwartet jemand doch eine Dividende trotz negativen Ergebnis.
Who knows.
Inklusive Risikofonds-Einlagen verfügt MWB über ca 33 MEUR Eigenkapital bei 7.5 Millionen Aktien.
Trotz Kursanstieg liegt der Marktwert noch unterhalb des Eigenkapitals.  

1920 Postings, 3266 Tage CDee...

 
  
    #1463
26.03.24 12:57
Kann man nicht wirklich vergleichen mit l&s, aber die handelsumsätze sind deutlich gestiegen in den letzten Monaten und davon sollte auch mwb profitieren...  

10060 Postings, 6526 Tage Vermeer"vlt. erwartet jemand doch eine Dividende"

 
  
    #1464
27.03.24 12:18

thechdthen dthent,

düüvüdöndndthalung,

wath tholl

wath tholl der [Vorstand] machen

mit theine thechdthen dthent,

(frei nach ernst jandl)

 

50 Postings, 112 Tage Bonnhoefer_MLEin neuer Senfgeber....

 
  
    #1465
1
28.03.24 12:01
So, habe mich als ewiger Mitleser endlich mal im Forum angemeldet. Bin hier bei MWB, L&S Schwarz, Sino und Baader schon lange investiert und habe das auf und ab der Kurse gut miterlebt.
Rückblickend waren hier bei mir der rechtzeitige Einstieg und das Nachkaufen bei niedrigen Kursen und vor allem das Aussitzen erfolgreich.
Das Geschäftsmodell von MWB mit L&S ist nicht direkt vergleichbar, aber von den steigenden Handelsumsätzen bei Aktien, Bonds und ETF/ Fonds profitieren beide. Nur die Verteilung vom Kuchen ist unterschiedlich. Beim letzten Aktien- Hype 2021 mit hohen Kursen waren die Bonds wegen der Niedrigzinsen noch wenig nachgefragt. Das dürfte jetzt anders sein. Da MWB ca. 2,5 mal mehr Skontren von Bonds als bei Aktien führt, müsste sich die Ertragssituation bei MWB erheblich auch im Vergleich zu L&S verbessern. Auf Jahressicht gesehen rechne ich wieder mit Kursen über 10 Euro und künftig wieder unterstützt von Dividenden.  Bleibe nach Aufstockung hier weiterhin long.  

3 Postings, 154 Tage HonzaboyKursgewinne ohne eigenes Zutun?

 
  
    #1466
17.05.24 15:21
Scheint ja so, dass MWB
heute im Windschatten der L&S-Rekorde auch mal ordentlich zulegt. Oder gibt es bei diesem Wert ebenfalls irgendwelche News?  

50 Postings, 112 Tage Bonnhoefer_MLImmer noch ruhig hier

 
  
    #1467
1
18.05.24 09:47
Nach den Zahlen von Lang & Schwarz  ist jetzt der 3. Zeitpunkt in diesem Jahr zum Aufwachen gekommen. (siehe Jahreschart)
Am Mittwoch den 23.05. 24 gib es die Jahreszahlen 2023 und hoffentlich einen Ausblick auf 2024.
 

189 Postings, 978 Tage DerWeltenbummlerMWB

 
  
    #1468
18.05.24 12:48
Vielen Dank für deine letzten beiden Beiträge.

Ich hoffe, dass du mit deiner Meinung recht hast. Charttechnisch sieht die Aktie auch nicht schlecht aus.
Ende nächster Woche wissen wir hoffentlich mehr.  

109 Postings, 1263 Tage BrösiAusblick?

 
  
    #1469
19.05.24 12:35
Euer Optimismus in allen Ehren.Schaut man sich den Umgang mit denAktionären in den letzten Jahren an so stellt man fest , dass Zahlen stumpf vermeldet wurden und kein Ausblick aufs laufende Geschäft getätigt wurde. Daran muss man sich hier leider gewöhnen und trotzdem bleib ich dabei.
Wenn eine Firma so intransparent daherkommt sollte sie die monatliche Einschätzung der Großwetterlage sein lassen.Für das laufende Geschäft bleibe ich optimistisch da es rund um dieBörse brummt und sich das auch hier bezahlt machen wird.  

50 Postings, 112 Tage Bonnhoefer_MLAusblick kommt wahrscheinlich

 
  
    #1470
19.05.24 16:49
Zumindest im GB 2022 gab es einen Ausblick auf 2023 als "Brief an die Aktionäre".  Am 23.05.24 gibt es den neuen GB und dann werden wir es wissen.
Ja, die Kommunikation mit den Aktionären ist außerst spärlich. Finde ich auch nicht gut. Mit dem regelmäßigen  "Kapitalmarkt-Standpunkt von Kai Jordan" informiert MWB eher die Kunden. Ich denke, erst kommt das Geschäft mit den Kunden und danach kommen erst die Aktionäre. Bei einem Free Float von 36% und einer Marktkapitalisierung von rund 20 Mio Euro kann ich die Priorisierung bei den Kapazitäten gut verstehen. Umgekehrt wird erst ein "Schuh" daraus, wenn die Aktionäre betüdelt werden und das Geschäft geht den Bach runter. Alles schon wo anders erlebt.
Dann lieber so und sich über die Dividenden freuen.  

1920 Postings, 3266 Tage CDee...

 
  
    #1471
20.05.24 09:38
Bin hier auch mal wieder mit dabei... Hat bisher noch nicht kursmäßig profitiert von dem gedaddel an der Börse seit Jahresanfang... Erfahrungsgemäß geht es hier dann auch sehr schnell, wenn es mal gute news gibt, die entweder bereits diese Woche verkündet werden oder dann im Juli mit dem Halbjahresergebnis....  

50 Postings, 112 Tage Bonnhoefer_MLWer nur auf die Zahlen von 2023 schaut

 
  
    #1472
1
20.05.24 10:16
und die MWB-Prognose vom 06.12.23  (-0,1 Mio Verlust) nicht kennt, der wird nach den Zahlen vieleicht verschreckt verkaufen. Könnte noch eine Gelegenheit zum Aufstocken oder zum Einstieg sein.
Die Talsole scheint mMn durchschritten zu sein. Rechtzeitig dabei sein ist alles.
Allen investierten viel Erfolg.  

109 Postings, 1263 Tage BrösiAlles wiederholt sich!

 
  
    #1473
20.05.24 10:37
Sollte mich wundern wenn es dieses Jahr nicht wieder ordentlich rappelt in der Kiste und Geld verdient wird.  

10060 Postings, 6526 Tage VermeerDie starken Schwankungen beim Geschäft

 
  
    #1474
20.05.24 11:49
machen den Reiz der Aktie aus. Falls man einen Einstieg zu den billigen Zeiten erwischt.
Ich rechne vorsichtshalber damit, dass dieses Jahr die Dividende ausfällt. Aber ich vermute auch, dass der Tiefpunkt insgesamt durchschritten ist.  

50 Postings, 112 Tage Bonnhoefer_MLRechne auch nicht mit einer Dividende aber...

 
  
    #1475
1
20.05.24 18:43
wenn es 2024 wieder 1,40 Euro gibt wie in 2022, dann wäre es zum jetzigen Kurs eine Dividendenrendite von knap 25%. Wer langfristig investiert ist und ertragen kann, wenn die Buchgewinne auch mal weg und dann wieder da sind, hat mit der Aktie viel Spaß. Ganz raus war ich nie, aber reduziert bei hohen Kursen und wieder nachgelegt, wie jetzt gerade, habe ich oft. Für fleißige Trader ist die Aktie aber wegen der Marktenge und den hohen Spreads weniger geeignet. Dafür fehlen die Shortseller und der Kurs wird von den Erträgen und der Markterwartung getragen. Leider tappen wir Aktionäre wegen der spärlichen Kommunikation ertragsmäßig lange im dunkeln. Ich lege mir die Charts von der Peergroup übereinander und wenn es da rauf geht, folgt irgendwann auch MWB. Das ist jetzt anscheinend der Fall.
So, mehr fällt mir auch nicht ein und warte jetzt erst einmal ab.
Vielen Dank für den Meinungsaustausch und viel Erfolg!  

Seite: < 1 | ... | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 |
| 60 >  
   Antwort einfügen - nach oben