mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank, WKN: 665610


Seite 58 von 60
Neuester Beitrag: 19.07.24 13:36
Eröffnet am:02.03.18 09:17von: BconAnzahl Beiträge:2.495
Neuester Beitrag:19.07.24 13:36von: VermeerLeser gesamt:507.036
Forum:Börse Leser heute:57
Bewertet mit:
5


 
Seite: < 1 | ... | 54 | 55 | 56 | 57 |
| 59 | 60 >  

10064 Postings, 6530 Tage VermeerWie schätzt man die Lage ein

 
  
    #1426
26.01.23 12:39
als unvorhersagbar... Ich hab mittlerweile begriffen, dass hier jedes Jahr anders laufen kann. In langfristiger Betrachtung war man gut dran, wenn man in sehr schwachen Jahren zugekauft hat, langfristig erwischt man dann sicher irgendwann wieder ein fettes Jahr. Die Dividende der vergangenen fetten Jahre erreichte ja fast den Kurs der zurückliegenden mageren Jahre. Zunächst rechne ich mit starken Kursrückgängen. Mir scheint, 2022 liegen die Einnahmen wieder etwa auf dem Niveau wie 2019. Bin auf den Dividendenvorschlag gespannt, aber ich vermute kaum mehr als 20 Cent. Ganz so niedrig hatte ich es mir nicht vorgestellt. Aber ich sag auch weiterhin, dass die Unvorhersagbarkeit der Kurse das langfristig interessant erscheinen lässt :) wenn es gelingt, billig zu kaufen. Was im Moment billig ist, kann ich aber nicht einschätzen.  

107 Postings, 2310 Tage Long_InvestorDeutete sich an,

 
  
    #1427
1
26.01.23 13:07
dass 2022 ein "normales" Jahr werden würde, ohne CoVid-Turbulenzen an den Märkten.
Die Handelsumsätze an den Börsen kamen in 22 zurück auf Vorkrisenniveau.

Solch eine Boersen - Trader Aktie ist gut in jedem Depot für turbulente Krisenzeiten.

Das Ergebnis selber ist okay für eben "normale" Zeiten, ohne Megakrisen.

EK 20.788 TEUR (bereits abzüglich Dividendenabschlag 21 von 10.462 TEUR)
Fond Bankrisiken mit 14.663 TEUR.
Ergibt gesamt 35.451 TEUR, oder 4,75 EUR je Aktie.

Gewinn 22 von 1.838 TEUR, oder 0,246 EUR pro Aktie.
Der Dividendenvorschlag könnte bei 0,15 bis 0,2 EUR liegen.
MWB zahlt meistens etwa 70% des Gewinns als Dividende aus.  

10064 Postings, 6530 Tage VermeerJa, als ich sagte

 
  
    #1428
26.01.23 13:14
wir sind wieder auf dem Niveau von 2019 meinte ich nicht, dass das Kursniveau von 2019 wieder kommt, denn die Rücklagen sind ja nun ganz andere, abgesehen davon dass sie gezeigt haben was auch mal drin sein kann. Danke fürs Nachrechnen, Longie. Wobei ich nicht weiß, wie man den Fonds Bankenrisiken wirklich zu bewerten hat, unter welchen Umständen das wieder vervespert werden kann bzw wann die Zuführungen vielleicht auch mal aufhören.  

107 Postings, 2310 Tage Long_InvestorJep, die Ergebnisse aus

 
  
    #1429
26.01.23 16:47
Geschäftstätigkeit sind wieder auf Vorkrisenniveau.
EK hat sich in den vergangenen 2 Jahren deutlich erhöht.
Ich meine, der Fond Bankenrisiko wird als EK gewertet.
Kurstechnisch werde ich abwarten bis zur nächsten grossen Krise mit Panik an der Börse, die erfahrungsgemäß alle paar Jahre kommt und dann bewerten, ob ein Verkauf sinnvoll sein könnte.
In den letzten 2 Jahren für mich eher nicht, da günstig vor dem Kursanstieg zugekauft.
Prinzipiell finde ich solche Börsen Trader Aktien sinnvoll im Depot zu haben, falls eine Krise alle anderen Werte herunter zieht.
Keine Kaufempfehlung, nur eine persönliche Meinung.  

6717 Postings, 6229 Tage ObeliskSchlechte Zahlen

 
  
    #1430
27.01.23 10:18
im Prinzip wurde der Gewinn nur in Q 1 erwirtschaftet. In Q 2 ein Minigewinn und in Q 3 +4 gar nichts mehr.
Warum also sollte man die Aktie haben?  

322 Postings, 2756 Tage Kartendoktor86Gibt

 
  
    #1431
02.02.23 15:25
es einen Überblick über die Höhe der durchgeführten Tagesumsätze? Wie es zum Beispiel bei Lang&Schwarz über ls-tc und ls-x sichtbar ist?  

10064 Postings, 6530 Tage VermeerEs bröckelt langsam, aber

 
  
    #1432
22.02.23 23:46
unerbittlich... Ich bin hier immer noch interessiert, aber ich glaub nicht, dass bei der 6 schon Schluss ist...  

631 Postings, 2356 Tage wavetrader15,5 Euro sind imho etwas übertrieben

 
  
    #1433
24.02.23 11:38
Kaufe eine erste Position mit 10% Discount  

10064 Postings, 6530 Tage Vermeerja der Markt fand es auch übertrieben

 
  
    #1434
09.03.23 15:11
Mal sehen, ob es sogar bis zur 3-vor-dem-Komma durchgereicht wird. Dann müsste aber wirklich Schluss sein. Außer es kommen derbe Neuigkeiten.
Ich hab mal Fuß in der Tür.  

107 Postings, 2310 Tage Long_InvestorLaut vorläufigen

 
  
    #1435
09.03.23 21:19
Jahresabschluss 22 liegt das EK inklusive des Risikofonds bei etwa 4,75 EUR.
Bei Kursen unterhalb des EK gibt es die geführten 44.000 Skontren sowie die anderen Unternehmenswerte umsonst.  

10064 Postings, 6530 Tage VermeerGut, dann muss man fragen

 
  
    #1436
1
09.03.23 21:38
ob künftige Verluste eingepreist werden.
(Nicht dass ich denken würde, Börsenkurse wüssten alles besser).  

131 Postings, 4575 Tage oDDb4LLohje...

 
  
    #1437
10.03.23 15:57
Also dann gucken wir bei 2,xx nochmal vorbei, dann kann es nur aufwärtsgehen :-)  

23 Postings, 5823 Tage SilbergroschenVorstandsschlaf

 
  
    #1438
10.03.23 19:03
Der Vorstand kümmert sich wohl nur noch um das Weltgeschehen, sonst würden wir hier bessere Zahlen und Kurse sehen; Die Kapitalmarkt-Standpunkte von Kai Jordan sind ja ganz nett, aber wer kümmert sich denn um das Geschäft? Vielleicht braucht es bald mal einen anderen Vorstand. Am 21.07 ist Hauptversammlung.  

10064 Postings, 6530 Tage Vermeer"Der Schlaf des Verstands gebiert

 
  
    #1439
10.03.23 20:05
Ungeheuer."  

1921 Postings, 3270 Tage CDee...

 
  
    #1440
13.03.23 10:30
habe hier mal ein paar Stückchen nachgelegt... denke, da das gedaddel nun wieder mehr wird, wegen der Unsicherheit aktuell, sollte das den Brokern und Skontroführern nutzen...  

107 Postings, 2310 Tage Long_InvestorIn der Tat sind

 
  
    #1441
17.03.23 14:56
die Handelsumsätze bei XETRA seit dem Announcement zur Insolvenz der SVB wieder höher.  

18 Postings, 1000 Tage loeschhuhn1Also, wieder einmal aus meiner Sicht

 
  
    #1442
22.03.23 13:05
viele Worte die die Welt nicht braucht.
Die Zeit wäre besser investiert, sich mehr um die Aktionäre zu kümmer.
Sperrlich ist die Nachrichtenlage bei MWB und dass ist sehr mager.
 

10064 Postings, 6530 Tage VermeerSiehe Posting #1427

 
  
    #1443
30.03.23 17:54
Heute kamen Neuigkeiten von mwb, aber ... Die wissen es auch nicht besser als das Arivaforum :)

https://www.ariva.de/news/...tpapierhandelsbank-ag-anpassung-10612526
"...hat der Vorstand der mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG heute beschlossen, der für den 21. Juli 2023 geplanten Hauptversammlung vorzuschlagen, aus dem Bilanzgewinn des Geschäftsjahres 2022 in Höhe von TEUR 11.071 eine Dividende zwischen EUR 0,15 und EUR 0,20 je..."

 

10064 Postings, 6530 Tage VermeerÜbrigens,

 
  
    #1444
31.03.23 12:14
bin gespannt ob es auch auf der HV heißen wird "Wir schlagen vor, eine Dividende zwischen 15 und 20 auszuschütten. Wer stimmt dafür?".  ...Ne, schon klar.... Aber manchmal wundere ich mich, wie man immer alles richtig versteht, obwohl es anders gesagt wird...  

107 Postings, 2310 Tage Long_InvestorHängt davon ab, wie Q1 gelaufen ist

 
  
    #1445
31.03.23 16:10
Untere Dividendenspanne, falls eher schlecht
Obere Dividendenspanne, falls eher gut

Interessant die Meldung zu den neuen Mitarbeitern im Kapitalmarktgeschäft.
Bei der aktuellen Situation der Banken wird es für KMUs schwieriger auf dem regulären Kapitalmarkt (Banken) an frisches Kapital zu gelangen.
Wenn in diesem Bereich eine gute Marge erwirtschaftet wird, alles gut.

Zur oftmals angemerkten eher dünnen Informationspolitik von MWB. Es handelt sich um einen Skontroführer (mehrheitlich ausländische) mit aktuell etwa 60 Beschäftigten. Ergo überschaubares Geschäftsmodell gelinkt zum Handelsumsatz.  (ironisch: vermutlich hat manch ein Flughafen-Restaurant mehr Mitarbeiter)
Da sollte man keine wöchentliche Meldung erwarten.

 

18 Postings, 1000 Tage loeschhuhn1Lieber Herr,

 
  
    #1446
21.04.23 18:38
Jordan. Wann langweilen Sie mich nicht mehr mit Ihrem Dampfgeplaudere.
Bringen Sie erfreuliche Info`s vom Unternehmen. Tun Sie etwas für Ihr Geld und nutzen Sie die
Zeit für sinnvolles Schaffen.
Der Bergmann sagt Glück auf, und verlässt sich auf sein Können.
Was sagen Sie?  

10064 Postings, 6530 Tage VermeerLass doch die Leut in Frieden

 
  
    #1447
21.04.23 19:41
Ich les das auch nicht, aber die glauben, dass irgendwelche Kundschaft das von ihnen so hören möchte, die anderen machen es ja ebenso.  

109 Postings, 1267 Tage BrösiInfos fürs leidende Aktionärsvolk

 
  
    #1448
13.06.23 17:25
Ein bisschen mehr Nachrichten zur aktuellen Entwicklung im Unternehmen schaden niemanden. Sind die Handelsumsätze ähnlich wie bei Lang und Schwarz in diesem Jahr angestiegen und wie beurteilt dieAG mittelfristig die Aussichten.  

10064 Postings, 6530 Tage VermeerHalbjahresbericht kommt vor der HV

 
  
    #1449
13.06.23 17:38

10064 Postings, 6530 Tage VermeerAha, jetzt Halbjahrszahlen

 
  
    #1450
17.07.23 12:36
https://www.ariva.de/news/...rtrade-wertpapierhandelsbank-ag-10804737

Das entspricht einem Gewinn von 1,1 Cent pro Aktie. Kann man sich ausrechnen, wie nächstes Jahr die Dividende ausfallen könnte.
(Haha, das war nicht als Wortspiel gemeint).
Noch ne andere Zahl aus dem Bericht etwas interpretiert: Eigenkapital nun (leicht gestiegen) bei 20,4 Mio. Hingegen Marktkapitalisierung  im Moment bei 27,5 Mio. Ok.  

Seite: < 1 | ... | 54 | 55 | 56 | 57 |
| 59 | 60 >  
   Antwort einfügen - nach oben