kann man diese Aktie kaufen ?


Seite 10 von 27
Neuester Beitrag: 07.11.23 19:27
Eröffnet am:09.11.05 22:20von: mainecooniesAnzahl Beiträge:663
Neuester Beitrag:07.11.23 19:27von: LongPosition.Leser gesamt:426.079
Forum:Börse Leser heute:23
Bewertet mit:
2


 
Seite: < 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... 27  >  

1293 Postings, 4108 Tage Roggi59Rekordverdächtig

 
  
    #226
10.09.15 13:27
sind die Absatzzahlen.

Die Anleger halten sich aber wohl deshalb ein wenig zurück, weil niemand derzeit genau sagen kann ob entsprechend auch der Gewinn gestiegen ist.

Möglicherweise wurden hohe Rabatte auf Auslaufmodelle oder als zusätzliche Kaufanreize gewährt um diese noch vor Modellwechseln los zu werden.

An Kursprognosen beteilige ich mich nicht mehr. Das ist mir alles nicht geheuer weil hier Einflussgrößen wirken die ich nicht kenne.

Oder kann mir jemand sinnvoll erklären wieso bei einem  Top-Unternehmen der Kurs innerhalb relativ kurzer Zeit von fast 92 auf unter 60 fällt?  

Optionen

15807 Postings, 5624 Tage RoeckiWas schließt man ...

 
  
    #227
10.09.15 14:29
daraus? Daß es durchaus sinnvoll ist hier tranchenweise einzukaufen. Ich habe jetzt 4 Positionen eingekauft.

Kommt es nochmal zu einem Ausverkauf, wie am 24.08.2015 dann ist auch die fünfte Posi drin!
 

1293 Postings, 4108 Tage Roggi59Hast du

 
  
    #228
10.09.15 18:23
viel Geld cash kannst du kaufen in Tranchen.

Hast du nicht so viel lohnt es sich nicht. Ordergebühren/Aktie dann tendenziell zu hoch.

Ich nicht armer Student, sondern armer Arbeitnehmer!

Allerdings sind meine paar BMW aktuell ein besseres Sparbuch! Ich habs dann mehr mit Drillisch und Freenet!  

Optionen

806 Postings, 3709 Tage Thomas941Tranchen sind eigentlich eh das Beste

 
  
    #229
2
10.09.15 18:31
Wie schon gesagt, dazu braucht man das nötige Kapital und vorallem Eier, wenn ich das mal so ausdrücken darf. Der "cost average effect", bringt meistens mehr, als wenn man bei einem gewissen Kurs "ALL-IN" geht. Ich versuche mir in 2 oder 3 Tranchen meine bevorzugte Position aufzubauen.
 

3212 Postings, 3772 Tage kuras15Der Autokonzern

 
  
    #230
1
12.09.15 22:12
ist einer der aktivsten Risikokapitalgeber Deutschlands. Im Interview erklärt Vorstand Peter Schwarzenbauer, warum sich die Münchner an jungen Unternehmen beteiligen.

BMW-Vorstand Schwarzenbauer: "Es geht nicht um schnelle Gewinne"

http://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/...-Gewinne-1000792397  

1293 Postings, 4108 Tage Roggi59#223

 
  
    #231
1
14.09.15 07:54
Artikel aus "Die Börsenblogger": "Die deutschen Autobauer stehen nach den Konjunkturproblemen in China ganz besonders im Fokus. Bei BMW, der weltweiten Nummer eins im Premiumsegment, wurden diese Sorgen nun durch starke Absatzzahlen vertrieben. Charttechnisch läuft es wieder so gut, dass die Vorzugsaktie von BMW (WKN 519003) aus Sicht der Point & Figure Methode ein aktuelles Kaufsignal aufweist."

Die trauen den Vz einen Kurs von 83 zu. Artikel ist vom 13.09.2015  

Optionen

54906 Postings, 6681 Tage RadelfanNeuer CEO bricht auf IAA zusammen!

 
  
    #232
15.09.15 09:15
IAA in Frankfurt: BMW-Chef Krüger bricht auf Automesse zusammen - DIE WELT
Bei einer Präsentation auf der Automesse IAA in Frankfurt ist BMW-Chef Harald Krüger kollabiert und auf den Boden gestürzt. Er sprach gerade vor Journalisten. Helfer brachten ihn von der Bühne.
Hoffentlich nichts Ernstes, sodass dort schon wieder ein neuer Chef gesucht werden muss...

1293 Postings, 4108 Tage Roggi59Wieso und wozu Ironie?

 
  
    #233
1
15.09.15 09:40
Da arbeitet sich ein Topmanager für das Unternehmen und auch die Anteilseigner den .... ab, kennt leider seine Belastungsgrenzen nicht und bricht, sicher nicht gewollt, zusammen.

Das ist in höchstem Maße menschlich bedauerlich!    

Optionen

1395 Postings, 4314 Tage Armer Student86Schade um ihn!

 
  
    #234
15.09.15 11:17
Ich hoffe, Herr Krüger kommt wieder gut auf die Beine.

Gute Besserung ihm!  

54906 Postings, 6681 Tage Radelfan@Roggi #233

 
  
    #235
15.09.15 11:27
Sorry, dass du da was beanstandest, aber ich kann meine Sig nun wirklich nicht für jedes Posting an die Stimmungslage anpassen!

Im Zweifel meine Sig einfach überlesen ;-)

1293 Postings, 4108 Tage Roggi59Signatur

 
  
    #236
15.09.15 11:32
Warum nicht? Und wieso überhaupt so eine Signatur?

Aber genug Off-Topic!  

Optionen

806 Postings, 3709 Tage Thomas941Szenario

 
  
    #237
1
17.09.15 11:50
Die BMW Vz. Aktie muss endlich nachhaltig die 69 Euro Marke knacken, sollte dies passieren wird es zu Anschlusskäufen kommen und wir werden bald die 75 Euro sehen !

Mein Wunschszenario : Die FED erhöht die Zinsen nicht, somit wird den Börsen Aufschwung verliehen und die BMW Vz. durchbricht die 69/70er Marke ! Somit ein ganz klares Kaufsignal und Anschlusskäufe werden folgen.  

806 Postings, 3709 Tage Thomas941Jawohl !

 
  
    #238
1
17.09.15 17:52
Sehr gut die 69 Euro Marke wurde stark durchbrochen ! Jetzt kann es weiter nach oben gehen (70+). Schaut euch den heutigen Tageschart an.
Die BMW Vz. Aktie hatte heute ein plus von 2,16 % zu verbuchen.
 

1293 Postings, 4108 Tage Roggi59Gute Aktien,

 
  
    #239
17.09.15 18:03
so mein Credo, kommen immer wieder zurück.

Statt Sicherheitsdenken wäre der Zukauf bei 60 Euro richtig gewesen. Seis drum!

So langsam krabbelt sie aus meinem persönlichen Kursminus raus.

Nächstes Jahr im Mai ist Zahltag! Auch immer ein Grund zur Freude!
 

Optionen

482 Postings, 4016 Tage Andinity...

 
  
    #240
20.09.15 18:09

Da kommen sicher nochmal Kaufkurse!

Jetzt zieht erst mal VW wieder alles nach unten....   Irgendwas ist ja immer! undecided

 

806 Postings, 3709 Tage Thomas941VW und BMW

 
  
    #241
21.09.15 14:37
Ja ich versteh auch nicht wieso VW, alle anderen Autowerte nach unten zieht, aber morgen sieht die Sache vielleicht schon wieder ganz anders aus.
Möglicherweise auch eine Chance VW günstig zu kaufen wer weis, wer weis.....

Mir tun nur die Leute mit VW-Aktien leid -20% innerhalb eines Tages, ist für einen DAX Titel mehr als hart, nicht mal RWE bekommt sowas hin.  

891 Postings, 6324 Tage georchFakt ist,

 
  
    #242
22.09.15 11:54
das bei den Verbrauchswerten / Emissionen massiv manipuliert wird. Kein Autofahrer kann die angegebenen Werte erreichen. Und das gilt leider für fast alle Hersteller. Deshalb gibt es wohl nun auch ein wenig "Sippenhaft".  

1293 Postings, 4108 Tage Roggi59Manipulation

 
  
    #243
22.09.15 15:54
bzw. Trickserei bei Ermittlung möglichst günstiger Verbrauchs- und Schadstoffwerte findet im Rahmen der gesetzlich erlaubten Vorschriften statt. Leichtlaufreifen, alltagsferne Testsituationen und was es da sonst noch alles gibt.

Macht jeder Hersteller!

VW hat aber bewusst manipuliert und extra Software entwickelt und benutzt, um im Abgastest gut dazustehen. Sie wären ihre Autos sonst möglicherweise nicht losgeworden. Ich nenne das Betrug! Und das könnte in den USA halt rechtliche Konsequenzen haben.

Ist wie beim Doping! Verschaffen unerlaubter Vorteile mit unerlaubten Mitteln. Geht lange gut aber halt nicht immer. Und dann folgt halt die Konsequenz daraus!  

Optionen

159 Postings, 5002 Tage Jack the TripperAbgastests

 
  
    #244
2
22.09.15 19:44
BMW scheint davon nicht betroffen zu sein.
Als der Jetta sowie der Passat bei VW auffielen, dass die Abgasgrenzwerte nicht eingehalten werden, wurde auch ein BMW X5 getestet.
Obwohl der BMW X5 deutlich schwerer ist und somit mehr Energie für die Fahrleistungen benötigt war der X5 innerhalb der Grenzwerte.

Quelle:
VW-Abgasskandal in den USA: Wie ein dummer Zufall VW ein 18 Milliarden-Dollar-Problem einbrockte - FOCUS Online
Die Abgas-Tricksereien bei Volkswagen kamen 2014 durch einen Zufall ans Licht. Das ergaben Recherchen der Wirtschaftsnachrichtenagentur Bloomberg. Doch Volkswagen zeigte sich erst reuig, als die Behörden mit einem Verkaufsverbot drohten.
 

159 Postings, 5002 Tage Jack the TripperAbgastests anderer Hersteller

 
  
    #245
23.09.15 11:39

Auch bei weiteren Tests scheint es sich zu bestätigen, dass BMW hier sauber ist. Jedoch könnte dies für viele andere

... (automatisch gekürzt) ...

http://www.spiegel.de/auto/aktuell/...eber-dieselautos-a-1051073.html
Moderation
Zeitpunkt: 23.09.15 14:16
Aktion: Kürzung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen - Bitte nur kurz zitieren.

 

 

54906 Postings, 6681 Tage Radelfan#245 Irrtum, auch BMW ist wohl mit dabei!

 
  
    #246
24.09.15 11:34

1376 Postings, 3371 Tage Broker2015@ radelfan

 
  
    #247
1
24.09.15 11:49
Autobild. A8 3.0 TDI hat das 22 Fache als Normal. Und von bewusste Manipulation, wie von VW, ist der X3 noch weit entfernt. Zumal mit Xdrive auch noch -sehr schwer.
Bei BMW wäre vor Jahren schon etwas von den USA eingegangen. Reine Ablenkung von VW.  

3902 Postings, 5913 Tage sharpalsdas zeigt doch

 
  
    #248
24.09.15 12:16
das die vorgaben weit von gut und böse sind und auf einem künstlichen szenario basieren, daß im normalen leben keiner ,,erfährt".

Ein neuer test müßte also alle unwägbarkeiten berücksichtigen, die es nur gibt und dieser müßte dann von allen gleich eingesetzt werden.

Die software könnte dann auch nicht mehr so einfach manipuliert werden. Im test müßten dann auch zufallssituationen einfließen.

Und sein wir alle mal ehrlich, hat jemand geglaubt, daß die katalogwerte stimmen ?

Wiso reagieren jetzt alle so scheinheilig und panisch ?

Amerikanische autos werden da auch nicht viel besser sein.

Gruß MIchael  

296 Postings, 3381 Tage Invest-ResearchWer das bisher nicht wußte

 
  
    #249
3
24.09.15 12:30
ist so dumm das es schon nicht mehr geht.

Das was zur Zeit läuft ist eine Debatte die meiner Ansicht nach völlig unnötig ist da jeder normal denkende Mensch von diesen Dingen schon längst wußte.

Das man auf der Strasse die Werte aus dem Labor NIEMALS erreichen wird musste doch jedem klar sein.

Aber das ARME Deutschland ist nunmal voll von mediengesteuerten Menschen die mittlerweile eine Status "DUMM" erreicht haben das es schon weh tut.

Das selbe was mit den deutschen Autoherstellern jetzt gemacht wird kann man mit ALLEN Autoherstellern auf der Welt machen.
Nur mach Deutschland das leider nicht weil wir ein LAnd voll von Feiglinge sind.  

565 Postings, 5856 Tage thor4766Diesel

 
  
    #250
24.09.15 12:43
Es macht einen riesen unterschied ob ein motor grad so im leerlauf ohne last dreht oder berg an beschleunigt unter last .............der rollenprüfstand ist doch eh ein witz  
x3 2.0d soll die werte nicht schaffen was fatal wäre da das wohl der meistverbaute motor ist X5 3.0d soll die werte schaffen hat wohl aufwendigere technik  

Seite: < 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... 27  >  
   Antwort einfügen - nach oben