kann man diese Aktie kaufen ?


Seite 4 von 27
Neuester Beitrag: 07.11.23 19:27
Eröffnet am:09.11.05 22:20von: mainecooniesAnzahl Beiträge:663
Neuester Beitrag:07.11.23 19:27von: LongPosition.Leser gesamt:416.150
Forum:Börse Leser heute:80
Bewertet mit:
2


 
Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 27  >  

58 Postings, 3932 Tage Kay-Uweich denke..

 
  
    #76
25.11.13 10:37
..und hoffe, das hier noch eine Menge gehen wird. Mit den neuen Reformvorstößen in China, scheint ein wichtiger Markt für die Zukunft gesichert zu sein. Blicke die nächsten fünf Jahre mit Zuversicht nach vorn.  

Optionen

110 Postings, 4006 Tage HasenpföötchenSuper Ausblick von BMW!

 
  
    #77
3
19.03.14 13:13
Kommt selten genug vor, außer es handelt sich um Tesla, dass eine Autoaktie mal an einem Tag 5-8 Prozent zulegen kann. Die Seitwärtsbewegung ist somit beendet.

Die BMW Vorzugsaktien sind gunstiger, haben eine deutlich höhere Dividendenrendite und da BMW sowieso kein Übernahmekandidat ist gibt es auch keinen wirklich plausiblen Grund sich lieber für die teuren Stammaktien zu entscheiden. Und das Thema Liquidität hat auch nur Anleger zu interessieren die mit Millionen in BMW investiert sind.

Deshalb gilt für alle Nicht-Ignoranten, BMW Vorzüge kaufen und bis zur Rente liegenlassen!

Weiterhin viel Freude  

12116 Postings, 3949 Tage Spekulatius1982put

 
  
    #78
1
19.03.14 13:52
china platzt bald, Automärkte sind extrem gestiegen. Ein mehr mehr mehr verkaufen geht jetzt nichtmehr. Bmw gibts sehr bald viel günstiger  

58 Postings, 3932 Tage Kay-Uwe@put

 
  
    #79
20.03.14 13:42
Ein Fahrzeug hat aber auch nur eine begrenzte Lebensdauer, dann wird wieder ein Neues benötigt. Um so mehr BMW in China verkauft werden, um so mehr Menschen lernen die Automarke kennen und es werden Bedürfnisse geweckt. Die nächsten zehn Jahre muss man sich um BMW keine Gedanken machen.  

Optionen

550 Postings, 4902 Tage sternivoDer rasante Anstieg

 
  
    #80
03.04.14 13:01
der letzten Tage weckt bei mir aber auch Skepsis. Habe es oft genug erlebt, daß immer dann, wenn man sich über einen Kursverlauf am meisten freut, das Ding plötzlich wie ein Stein absackt, und das dann auch tagelang fortsetzt. Mit anderen Worten, ich habe den Verdacht, daß man sich jetzt aufmerksam darum kümmern muß, den richtigen Verkaufszeitpunkt zu treffen.
Ich halte es für blauäugig, wenn einer davon ausgeht, daß diese Aktie weiterhin unentwegt "bis zur Rente" steigt. Wie wäre es denn dann möglich gewesen, daß ich meine BMW-Vorzugsaktien am 4.3.2010 für schlappe 23,76 Euro kaufen konnte. Das war damals der erste Tag des Genfer Autosalons, und in der Telebörse haben sie BMW mit Nachdruck zum Kauf empfohlen - war ein guter Tip!  

12116 Postings, 3949 Tage Spekulatius1982@ sternivo

 
  
    #81
08.04.14 11:28
so siehts aus. china hat baldigts seine wachstumsgrenzen erreicht und sehr bald hauts den gesammten automobilmarkt zusammen
 

11230 Postings, 3642 Tage Berliner_orderbuch

 
  
    #82
08.04.14 13:06

550 Postings, 4902 Tage sternivoKurz nach meinem Post

 
  
    #83
08.04.14 13:12
habe ich meine Vorzugsaktien für knapp 71 € verkauft. War schön, danke BMW.  

885 Postings, 6240 Tage georchverstehe nicht

 
  
    #84
23.05.14 11:40
warum die Vorzüge 30% Abstand haben zu den "normalen" BMW-Aktien... KGV 8 ist ein Wort !!!  

885 Postings, 6240 Tage georchneues ATH

 
  
    #85
15.07.14 14:33
bei den Vorzügen. Noch ~30% Potential !  

302 Postings, 3866 Tage garak2genau

 
  
    #86
16.07.14 13:59
.. aus diesem Grund bin ich seit ~50€ mit dabei :)  

Optionen

885 Postings, 6240 Tage georchheute ruckt es

 
  
    #87
17.07.14 15:52
anständig nach oben. wird ja auch zeit. der abstand zu den Stammaktien macht ja keinen sinn / ist unbegründet.  

885 Postings, 6240 Tage georchganz gruslig

 
  
    #88
30.09.14 10:31
was hier bei einem Topwert wie BMW abgeht. Beste Rendite, bestes Wachstum und dennoch so ein Kursabsturz ?  

271 Postings, 3570 Tage DeluraBMW Vz.

 
  
    #89
2
30.09.14 17:03
Tja ist unglaublich, aber bei den Kennzahlen ist BMW fast schon ein "Dividendenpapier" und vor allem ein absolutes Langfrist - Investment.
Bei 60€ kaufe ich nach und wenn es noch weiter runtergeht kaufe ich weiter nach.

BMW ist ein absolut solider Topwert - nur meine Meinung !
 

Optionen

1293 Postings, 4024 Tage Roggi59späte Nachrichten

 
  
    #90
09.12.14 12:03
Hätte der Vorstand die Wechselgeschichten nicht schon gestern bekannt geben können?

Da bin ich guter Dinge auf Jahresendrallye und sowieso hervorragender Quartalszahlen gestern bei 68,4 eingestiegen und dann dieser Absacker am frühen Vormittag!

Aber ich will mich mal lieber auf die zukünftig gut angelegten Gelder aus meiner Festgeldauszahlung freuen!  

Optionen

1293 Postings, 4024 Tage Roggi59Super!

 
  
    #91
05.01.15 10:09
Was ist denn mit BMW los? Eine Hiobsbotschaft jagt die nächste! Und immer schön von netten Kursrücksetzern begleitet. Ich  dachte ich hätte in einen soliden Wert investiert.

Merke: Auch Bayern kochen nur mit Wasser!  

Optionen

12116 Postings, 3949 Tage Spekulatius1982autowerte

 
  
    #92
05.01.15 10:15
jahre lange starke absatzzahlen sind auch mal vorbei.
und conti zieht mit gen süden.
werte wie conti, vw, bmw.... haben schon immer nach
hochs stark abgegeben  

5 Postings, 3688 Tage superschrubberAber jetzt

 
  
    #93
13.03.15 09:50
schaut doch alles wieder gut aus.  

1293 Postings, 4024 Tage Roggi59Supergut

 
  
    #94
14.03.15 14:57
Also ich weiß zwar das BMW ein hervorragend organisierter Laden ist aber mit dieser Kursentwicklung, 30%, seit Anfang Dezember bei mir im Depot, hätte ich nicht gerechnet.
Und ärgere mich auch ein wenig, dass ich schon echt früh nach dem Einstieg mit einem Teil bei 64,5 raus bin, um in Freenet einzusteigen. Die sind zwar auch nicht schlecht, aber kommen seit Wochen nicht von der Stelle.

 

Optionen

16 Postings, 3285 Tage GerstelkisteBMW

 
  
    #95
14.03.15 15:05
Ging mir auch so. Das Produkt ist Spitze. Die Aktie muss man halten können, wenn man ein langes Zeitfenster halt.  

574 Postings, 3450 Tage aguacongasnach den 12.000 gehts steil bergab

 
  
    #96
14.03.15 16:14
meine these:
- kleinanleger haben derzeit keine anlageform, die sich irgendwie lohnt
- also werden sie in die aktien gelockt
- wie beim poker: erst gewinnen lassen (fall der 10.000, dann der 11.000 und jetzt der 12.000), damit sie leichtsinnig werden ob der gewinne und mehr in aktien investieren
- sie setzen natürlich enge SL und ziehen diese brav nach, wie ihnen die "Fachleute"raten
- dann wird ein grund für shorten vorgeschoben (wie wäre es mit der putin story/sturz/krebs oder sonstiges oder aber die grexit-story) und es wird ein SL nach dem anderem geknackt
- die kleinanleger werden hinausgeschossen und investieren in die fallenden kurse, da diese ja "so günstig" sind und sich die kurse sicher in kürze erholen werden
- die shortspirale geht weiter und die KA bluten ordentlich
- und schon finden wir uns bei dax bei 10.000 wieder

meine these, wie gesagt, aber ich bin mir sicher, sobald die 12.000 gesehen wurde, geht eben genanntes spiel los

alle sitzen auf glühenden kohlen, sobald einige grosse aussteigen, rollt die lawine

ja, ich bin raus mit einem grossteil meines depots, denn:

entgangene gewinne schmerzen bei weitem nicht so wie realisierte verluste.

denkt mal drüber nach

schönes we
 

54906 Postings, 6597 Tage RadelfanMan sollte sich auch mal die Vorzüge ansehen

 
  
    #97
14.03.15 17:41
Die bieten mit 90,50 gut 3,2% Rendite auch noch eine Alternative!

1293 Postings, 4024 Tage Roggi59Rendite

 
  
    #98
16.03.15 21:25
3,2% sind zwar nicht der absolute Brüller, dafür aber mit Sicherheit stabil. Aber die persönliche Rendite wird ja durch den persönlichen Einstiegskurs definiert. Und wer bei BMW rechtzeitig rein ist kann sich weder über Kursanstiege noch Renditen beklagen.

Also ich fühle mich mit meinen 4,2% und aktuell fast 35% Kursanstieg, BMW Vz, seit Anfang Dezember 2014 sauwohl.

Da ist auch bei kleineren Kursrückschlägen kein Pessimismus angezeigt.  

Optionen

574 Postings, 3450 Tage aguacongasmeine theorie #96

 
  
    #99
17.03.15 11:36
scheint sich zu bewahrheiten

das wars mit kursanstieg, jetzt beginnt die squeeze-phase

ich würde rausgehen, wenn ich noch drin wäre - m.M.  

574 Postings, 3450 Tage aguacongasdax unter 12000

 
  
    #100
17.03.15 12:41
die magische grenze nach unten durchbrochen, jetzt rappelts bis 11.500  

Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 27  >  
   Antwort einfügen - nach oben